Freeware-Alternative zu Auslogics Bosstspeed gesucht!

Polskaplayer51

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
314
Reaktionspunkte
0
[email protected]

Kennt ihr das Programm Auslogics Bosstspeed?
Wenn JA ,wollt ich euch fragen ob ihr ein genau so ein gutes Programm kennt das aver Freeware ist, denn Auslogics Bosstspeed ist kein freeware! :runter:

Wenn Nein, ich will ein Programm das meinen Pc gut optimiert, also schneller macht! Denn das Programm Auslogics Bosstspeed ist richtig gut,aber ist nur shareware!

Also Bitte ich um Hilfe um einen guten Link (freeware)

Ps: Noch eine kleine Frage was ist defragramentieren und fragmetieren?
Und noch was :uff: ich hab so einen fehler der manchmal kommt, also mein Pc stürtzt ab, dann kommt ein blauer Bildschirm in den irgendwas steht das ich einen Hardwarefehler oder so habe, und dann macht er ein Speicherbild bis 100, ich wollte mal fragen ob ihr wisst wie ich das wegkriege oder lieber gesagt reapriere!

THX @ ALL DIE MIR HELFEN
 

Hare Krishna

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
604
Reaktionspunkte
0
Also, wenn du deine Festplatte(n) defragmentierst, ordnet das Programm mit dem du das machst die Daten auf deiner Festplatte so neu an, dass der Lesekopf nicht hin und her springen muss. Also er es packt zusammen, was zusammen gehört. Als Beispiel: Du öffnest was. Dann nimmt er die ersten Teile der Daten aus Spur 1. Die nächsten Daten liegen aber in Spur 5. Bedeutet, der Lesekopf muss erst 4 unnütze Runden drehen, bevor er wieder Daten liefern kann.

Kurz gesagt, wenn du defragmentierst, beschleunigst du z.B. das Laden von Spielständen, öffnen von Dateien/Ordnern und all sowas.
 

Madix

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.266
Reaktionspunkte
0
Hare Krishna schrieb:
Also, wenn du deine Festplatte(n) defragmentierst, ordnet das Programm mit dem du das machst die Daten auf deiner Festplatte so neu an, dass der Lesekopf nicht hin und her springen muss. Also er es packt zusammen, was zusammen gehört. Als Beispiel: Du öffnest was. Dann nimmt er die ersten Teile der Daten aus Spur 1. Die nächsten Daten liegen aber in Spur 5. Bedeutet, der Lesekopf muss erst 4 unnütze Runden drehen, bevor er wieder Daten liefern kann.

Kurz gesagt, wenn du defragmentierst, beschleunigst du z.B. das Laden von Spielständen, öffnen von Dateien/Ordnern und all sowas.
Tolles Beispiele für Theorie vs. Praxis.
Ehrlich gesagt hab ich noch nie einen Unterschied vor und nach der Defragmentierung gemerkt...ist wohl was psychologisches xD
 

Er4zer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
1.227
Reaktionspunkte
0
Website
www.skillmasters-gaming.de.ki
MadiX. schrieb:
Tolles Beispiele für Theorie vs. Praxis.
Ehrlich gesagt hab ich noch nie einen Unterschied vor und nach der Defragmentierung gemerkt...ist wohl was psychologisches xD
vielleicht reicht manchen leuten ja auch das gefühl, dass es nach der defragmentierung schneller lädt:D
 

Hare Krishna

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
604
Reaktionspunkte
0
MadiX. schrieb:
Tolles Beispiele für Theorie vs. Praxis.
Ehrlich gesagt hab ich noch nie einen Unterschied vor und nach der Defragmentierung gemerkt...ist wohl was psychologisches xD
In der Theorie soll es ja so sein. Ich hab doch nicht garantiert, das es so ist, oder? :D
 

Vitek

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
2.514
Reaktionspunkte
0
MadiX. schrieb:
Tolles Beispiele für Theorie vs. Praxis.
Ehrlich gesagt hab ich noch nie einen Unterschied vor und nach der Defragmentierung gemerkt...ist wohl was psychologisches xD

Naja... es ist messbar. Allerdings macht das selbst bei umfangreicher Software wie Windows selbst nur maximal 2 Sekunden aus (mehr habe ich jedenfalls nie erreicht)... Der Aufwand lohnt sich, meiner Meinung nach, deswegen aber nicht. Also du hast schon recht, Hamster. ;)
 
TE
TE
Polskaplayer51

Polskaplayer51

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
314
Reaktionspunkte
0
Schön das Ihr euch unterhaltet, aber könnt ihr mir nicht helfen?
Soll nicht beleidigen sein!
 

mathi121

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
354
Reaktionspunkte
0
Joar also ich fine Tuneup Utilites 2007 ein sehr gutes programm um den PC sauber zu halten ! Auch die 06 version ist jetz schon alls free ware zu haben glaub ich ist sehr zu empfeheln gerade wenn man mit registry und anderen empfindlichen computer bereichen nix an hut hat sie aber trotzdem in top form halten will !

Allerdings ist TuneUp kostenpflichtig aber du kannst dier ja jetz erst mal die 30tage version runterladen ich kannst nur empfehlen
 

Micky;Maus

Gelöscht
Mitglied seit
06.09.2006
Beiträge
158
Reaktionspunkte
0
Hier findest du viele Tricks und Einstellungen zu WinXP

http://www.windows-tweaks.info/html/windows-xp.html

Damit machst du dein Windows flotter. Man braucht nicht unbedingt ein Programm dazu. Die machen auch nix anderes.

Welche Programme ich noch erwähnen wollte sind

CCleaner, befreit deine Festplatte von DatenMüll und reinigt die Registry
Regcleaner , säubert deine Registry (effizienter als CCleaner wie ich finder)

Sind beide Freeware

Großes Problem sehe ich allerdings bei deinem BlueScreen. Sieht so aus, dass dein RAM-Speicher defekt ist. Hast du deinen Rechner übertaktet?
 
TE
TE
Polskaplayer51

Polskaplayer51

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
314
Reaktionspunkte
0
Micky;Maus schrieb:
Hier findest du viele Tricks und Einstellungen zu WinXP

http://www.windows-tweaks.info/html/windows-xp.html

Damit machst du dein Windows flotter. Man braucht nicht unbedingt ein Programm dazu. Die machen auch nix anderes.

Welche Programme ich noch erwähnen wollte sind

CCleaner, befreit deine Festplatte von DatenMüll und reinigt die Registry
Regcleaner , säubert deine Registry (effizienter als CCleaner wie ich finder)

Sind beide Freeware

Großes Problem sehe ich allerdings bei deinem BlueScreen. Sieht so aus, dass dein RAM-Speicher defekt ist. Hast du deinen Rechner übertaktet?

Ich glaub nicht, wo kann ich das sehen?
 

mor!tz90

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
114
Reaktionspunkte
0
Website
www.gidf.de
mathi121 schrieb:
Joar also ich fine Tuneup Utilites 2007 ein sehr gutes programm um den PC sauber zu halten ! Auch die 06 version ist jetz schon alls free ware zu haben glaub ich ist sehr zu empfeheln gerade wenn man mit registry und anderen empfindlichen computer bereichen nix an hut hat sie aber trotzdem in top form halten will !

Allerdings ist TuneUp kostenpflichtig aber du kannst dier ja jetz erst mal die 30tage version runterladen ich kannst nur empfehlen
Ich weis nicht ob das jetzt legal ist, wenn nicht einfach löschen.
TuneUp misst die 30 Tage nach der Systemuhr. Wenn ihr die am Ende der 30 Tage vor stellt zählt vorgestellten es die Tage von neuem.
 
Oben Unten