Games Aktuell 07/2012 - #108: Offizieller Diskussionsthread

D

Dr. Kratos666

Gast
Wir schreiben uns jedenfalls ab jetzt auf die Fahnen, die Qualitätskontrolle bei diesen Seiten deutlich hochzufahren, damit am besten gar keine Fehler mehr auftauchen.
Hört man gern, auch wenns für mich persönlich eh zu spät ist, aber schön für die die sich gerne weiterhin durch Zeitschriften informieren.:hoch:
 
L

Leander96ps

Gast
Ja, die Terminliste ... Ich hab mich für die kommende Ausgabe höchstpersönlich der Sache angenommen und tatsächlich bereits einige größere Schnitzer entdeckt - ich fürchte aber, es sind immer noch einige Systemböppel zu viel bzw. zu wenig. :(
Wir schreiben uns jedenfalls ab jetzt auf die Fahnen, die Qualitätskontrolle bei diesen Seiten deutlich hochzufahren, damit am besten gar keine Fehler mehr auftauchen.

Wenn ich richtig gezählt habe, sind in der Liste 4 x 32 Spiele, also 128 aufgelistete Spiele. Von denen kann man sicher 30 Spiele aus der Liste streichen. So erhaltet Ihr noch mehr Platz , zum Bsp. für einen weiteren Kommentar. (Dein Kommi ist übrigens immer lesenswert)

Da braucht man sich dann auch nicht wundern warum kaum noch ne Firma Deutsche Jugendliche einstellt, schließlich sind deren Gehirne ja voller solch wirklich wichtiger Daten.:hoch:

Ich weiss nicht ob man 21-Jährige noch zu den Jugendlichen zählt. ;)
 
P

pzyYchopath

Gast
nervig ist, dass das Cover zweigeteilt ist! Muss man so aufdringlich werbung machen? Ansonsten tolle ausgabe!
 

Ric The Big

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.05.2009
Beiträge
27
Reaktionspunkte
3
ich lese und sammle die GamesAktuell, die PCGames, die play3, die N-Zone und die 360 Live (okay, die ist nicht vom Computec-Verlag, aber die X3 ist wirklich fürn A****) und ich liebe sie alle. Ich hab ein ganzes Archiv aller N-Zone-Ausgaben seit 1997 und alle Play-Zones, die es gab und find es toll, ein Stück Spielekultur aus allen möglichen Spieleepochen "archiviert" zu haben. Es ist mir dabei völlig egal, ob ich Informationen zwei Wochen später kriege, solang ich sie kriege. Es geht doch nichts um eine frisch gedruckte Zeitschrift vom Kiosk. Deswegen find ich's sehr schade, dass die Verkaufszahlen immer weiter zurückgehen. Ich hoffe jedenfalls, dass uns eure Zeitschriften noch eine Weile erhalten bleiben. Und für mich ist die Games Aktuell sowieso viel mehr als nur 'ne blöde Release-Liste.
 
G

GenX66

Gast
Mich nerven einfach solche Leute, die so unwichtige, kleine Details bemängeln. Die Liste braucht doch kein echter Gamer, der hat (wie ich) alle Release-Daten im Kopf.
Wenn man 45 Jahre alt ist, wie ich, machen einem solche kleinen Schnitzer auch nichts aus. Die Redaktion macht eine tolle Arbeit und ich will die aktuelle Ausgabe der GA am liebsten wöchentlich (Thomas und Andy bekreuzigen sich gerade! :D) bis an mein Lebensende lesen!

Die Printausgabe der GA ist seit ihrem Erscheinen (1€) die beste Videogames-Zeitschrift, die ich kenne und das ist keine Heuchelei, denn ich habe ALLE anderen auch gelesen! :)


Zum Cover: Naja, ein 45-jahriger kauft sich die Ausgabe nicht wegen dem Cover, sondern der weiss ja, dass da immer exklusive Sachen drin stehen, die im Netz erst ein paasr Tage/Wochen später bekannt gegeben werden. Außerdem liebe ich Dinge an der GA, wie die (ich weiß nicht, ob sie es zuerst hatten) die Geschmackssache, Kathas genialen Kolumnen, der Community-Teil und natürlich die Vorschauen und Tests. Wobei man die gut recherchierten Specials in all den ganzen Jahren nicht vergessen darf!

Die GA ist wie eine Bild-Zeitung der Videogames, aber mit dem Fachwissen des "Spiegel". Besser geht die Mischung nicht mehr, ich wollte einfach mal spontan mein Lob loswerden, auch wenn größter Fan und gelcihzeitig eurer größter Kritiker auf GA.de sein mag! :D

Macht weiter so! Ich freue mich wie immer riesig auf die Ausgabe 08/2012.
 

Gamemaster1883

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2008
Beiträge
3.971
Reaktionspunkte
453
Website
www.gamesaktuell.de
Als Jugendliche werden normal 12 bis 18 jährige genannt.Danach gilt man gesetzlich als erwachsen.

In Amerika muss man 21 Jahre alt sein.Die unter 12 jährigen sind dann die sogenannten Kinder oder Kiddies genannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr. Kratos666

Gast
es gibt keine allgemeingültige definition für "jugendlicher":
wenn wir nach dem deutschen recht gehen, liegst du schon mal falsch.
Hab das ganze gerade mal nachgelesen und musste feststellen das ich unrecht hatte.
Wieder eine Bildungslücke geschlossen, danke.:hoch:
 
Oben Unten