Games Aktuell Podcast 265: Xbox One - mit Hands-on-Eindrücken von Thomas, Call of Duty: Ghosts und Need for Speed: Rivals

S

StHubi

Gast
Hui, der XBox One Anteil war ja ziemlich lang. Aber wenigstens habt ihr noch einen recht kühlen Kopf bewahrt. Es war interessant zu erfahren, dass das mit den einmal pro 24 Stunden online gehen noch nicht so ganz sicher zu sein scheint. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass da einiges seltsam rüber gekommen ist. Aber mal abwarten, was die Konsole am Ende kann und "verlangt".

An sich fand ich den Podcast okay. Aber da waren stellenweise schon arge "Störgeräusche" drin. War das ein falsch sitzendes Mikrofon? Oder habt ihr Chips gefuttert? ;) Diese Fragen müssen jetzt aber nicht im Podcast beantwortet werden :D
 
Z

ZickendeTightBombe

Gast
& wieder mal ein cooler Podcast ! Euren Podcast hör ich mir echt am liebsten an, weil die GA Redaktion die shympatischten Redakteure hat :) Schleim-Schleim ;D

Zum Namen der neuen Xbox: "Xbox One"...Hm...Irgendwie muss ich dem Andy da Recht geben. Hört sich eher wie ein Rückschritt an. War wohl nicht der klügste Schachzug von Microsoft aber naja...
Xbox 1080 oder Xbox Ultimate hätte meiner Meinung nach besser geklungen :D
Auf das neue NfS freue ich mich gar nicht, weil ich in den letzten Jahren zu oft von der Serie enttäuscht wurde :/

Frage für Podcast 266: "Ihr hab ja gesagt, ihr wollt einen Jubiläums-Podcast für 10 Jahre GA machen...wäre es denn dann möglich, einige Ex Kollegen von Früher (also Markus Rehmann, Fabian Käufer, Thorsten Küchler, Carsten Grauel etc.) ein zu laden" ???

PEACE OUT: TzumPay93 :P
 

MW

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
1.835
Reaktionspunkte
28
Danke für die ausführliche Beantwortung meiner Fragen :)
Fand es richtig gut, dass ihr euch so ausführlich mit der Xbox One beschäftigt habt!
Frage:
Welche Spieleankündigungen erhofft ihr euch von Nintendo, Sony und Microsoft auf der E3?
 

M-Duewel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.10.2010
Beiträge
229
Reaktionspunkte
49
Ich bin weiterhin sehr skeptisch und habe irgendwie die Befürchtung, dass die ganzen Vermutungen zur Zeit nur die Spitze des Eisberges darstellen. Wenn alles nicht so schlimm wäre, hätte Microsoft sicher alles richtiggestellt, denn die ganzen Spekulationen sind keine gute Werbung für die Konsole. Mir kommt es so vor als fallen ihnen noch nicht die richtigen Worte ein, ihre Überwachungsmaßnahmen schmackhaft zu verpacken. Eventuell hat man auch den User dümmer eingeschätzt als er ist. Zumindest den Europäischen User. In Amerika wird sich das Teil super verkaufen. Die stehen darauf sich vor dem Fernseher filmen zu lassen. Hauptsache COD und Football!

Natürlich wird die Konsole spielerisch super werden, nur wird der Gamer eventuell einen Hohen Preis dafür zahlen müssen. Und ich meine jetzt nicht den Anschaffungspreis....

Microsoft hätte die Konsole vielleicht "Xbox 1984" nennen sollen. Falls hier jemand noch etwas mit dem Film/Buch anfangen kann.
 

Toni Ricardelli

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2010
Beiträge
737
Reaktionspunkte
22
Feedback
Super Podcast, hat mir gut gefallen :) Ich fand es besonders schön, dass ihr euch in die Forumsdiskussion mit eingeschaltet habt! Ihr dürft ruhig öfters Sachen die im Forum stehen kommentieren und sozusagen mit uns mitdiskutieren! ;)


[Neue Fragen]

1. Glaubt ihr, dass Rockstar mit GTA 5 endlich mal das Einfügen von Mods erleichtern wird und vielleicht sogar einen Mapeditor mitliefert (ähnlich wie bei bspw. Far Cry 3), oder zumindest im Netz zur Verfügung stellt?

2. An den der das neue GTA schon gesehen hat: Ist das Handling der Figur wieder so schwerfällig wie bei Nico Bellic? Diese Verzögerung bis der sich mal bewegt hat macht mich heute noch wahnsinnig! Fandet ihr das eher realistisch, oder auch störend?

3. Gibt es eigentlich mal wieder was Neues zu Rainbow Six Patriots? Wie fandet ihr das bisher Gezeigte und Versprochene?

4.
Sehr geehrter Leser,

als Extra befindet sich auf dieser DVD
der Jahrgang 2007 der Games Aktuell im PDF-Format.
Die Ausgaben 09/2007 und 10/2007 fehlen,
diese können wir leider nicht mehr veröffentlichen.
Wir bitten, dies zu entschuldigen.
Das steht in der neuen GA DVD, warum könnt ihr die Hefte nicht mehr veröffentlichen? Bzw wenn Spiele dabei sind die aufm Index stehen die Seiten nicht rausnehmen oder schwarz färben?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

StHubi

Gast
@Toni: Das sind aber schon sehr viele Fragen... Da würde ich mich nicht drauf verlassen, dass die alle im Podcast dran kommen, wobei ich mir vorstellen könnte, dass sie es wenigstens versuchen werden. Doch ein paar der Fragen werden spontan wohl kaum zu beantworten sein bzw. wären wohl in einem anderen Thread besser aufgehoben (die Frage nach den fehlenden Ausgaben würde ich hier unterbringen, hat aber vermutlich mit inzwischen indizierten Spielen oder verfassungsfeindlichen Symbolen zu tun gehabt).
 

Toni Ricardelli

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2010
Beiträge
737
Reaktionspunkte
22
@Toni: Das sind aber schon sehr viele Fragen... Da würde ich mich nicht drauf verlassen, dass die alle im Podcast dran kommen, wobei ich mir vorstellen könnte, dass sie es wenigstens versuchen werden. Doch ein paar der Fragen werden spontan wohl kaum zu beantworten sein bzw. wären wohl in einem anderen Thread besser aufgehoben (die Frage nach den fehlenden Ausgaben würde ich hier unterbringen, hat aber vermutlich mit inzwischen indizierten Spielen oder verfassungsfeindlichen Symbolen zu tun gehabt).

Naja Thomas oder Andy haben ja GTA 5 schon gespielt, von daher könnten sie mir die ein oder andere Sache vllt. verraten. Und selbst wenn sie die Fragen nur mit "Ja/Nein" oder "wissen wir nicht" beantworten bin ich schon glücklich :D

EDIT

Hab n paar rausgenommen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

GenX66

Gast
Schöner Podcast, sehr gute und differenzierte Darstellung der Fakten über die neue Xbox One. Naja, die Szedlaks eben - da weiß man, was in der Gaming-Welt wirklich wichtig ist. :hoch:
Aber nächstes Mal wollen wir wieder die Katha! :)

Ich finde übrigens, wir sollten die Fragen auf eine einzige pro User reduzieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

StangeFanClub

Benutzer
Mitglied seit
03.02.2013
Beiträge
34
Reaktionspunkte
7
Fragen zum nächsten Podcast:
1. Wisst ihr schon, ob die Xbox One nur läuft, wenn Kinect auch an ist?
Oder läuft die Kiste auch, wenn Kinect aus ist?
Ich werde sofort zur PS4 gehen, wenn Kinect jederzeit anbleiben muss.
2. Eine Folgefrage: Sollten künftige Konsolen nur noch laufen, wenn man Online gebunden ist ODER von "Linsen" beobachtet wird (z.B. Kinect müsste anbleiben - immer), spielt man dann noch unbefangen und fühlt sich wohl? Ich fühl mich da mehr überwacht und kontrolliert. Da fällt schnell wieder der Begriff "gläserner Bürger". Wie seht ihr das?
 

Toni Ricardelli

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2010
Beiträge
737
Reaktionspunkte
22
@ GenX3601966 und T-Pay

ja gut pff... macht halt. ihr wisst aber schon, dass ihr auch mehr fragen stellen könnt? und dass sie eh nur ein paar fragen von jedem beantwortet haben und dadurch jeder dran kam und ihr keinen nachteil hattet nur weil ich 10 fragen gestellt habe von denen 1-2 drankamen. es werden die fragen genommen die gut sind - denke ich mal...

und erzählt mir jetzt nicht das ihr so sozial seit und rücksichtnehmt, ne bullshit euch fallen einfach nicht mehr fragen ein. wen´s jetzt freut, dass ich sauer bin, bitte ihr habts geschafft!

nur dann lasst auch die podcastler abstimmen :/

- ihr musch... -eln
 
Zuletzt bearbeitet:
G

GenX66

Gast
@Toni Ricardelli:
Ich wollte keineswegs, dass Du sauer bist. Aber findest Du nicht 10 Fragen maßlos übertrieben? Alleine die Mühe, sich die ganzen Fragen durchzulesen und welche auszuwählen ist es nicht wert. Andere haben so gar keine Chance mehr, mit einer einzigen Frage an die Reihe zu kommen, wenn alle zehn von Dir beantwortet würden. Die Zeit im Podcast ist nicht unendlich und wir wollen doch einen GA-Podcast und keine "Toni Ricardelli Show"! ;)
 

Toni Ricardelli

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2010
Beiträge
737
Reaktionspunkte
22
@Toni Ricardelli:
Ich wollte keineswegs, dass Du sauer bist. Aber findest Du nicht 10 Fragen maßlos übertrieben? Alleine die Mühe, sich die ganzen Fragen durchzulesen und welche auszuwählen ist es nicht wert. Andere haben so gar keine Chance mehr, mit einer einzigen Frage an die Reihe zu kommen, wenn alle zehn von Dir beantwortet würden. Die Zeit im Podcast ist nicht unendlich und wir wollen doch einen GA-Podcast und keine "Toni Ricardelli Show"! ;)

Hi,

gut dann kam das eben bei mir falsch an *abgeregt*, aber hör dir mal den PCGH Podcast an, da werden ähnlich viele Fragen von den Usern gestellt (muss jetzt nicht heißen, dass es in dem aktuellsten der Fall ist). Aber wie ich schon geschrieben habe wurden meine Fragen ja noch nie komplett beantwortet (!) und außerdem ist es die letzten Male so gewesen, dass sie eh durch die Themen viel Zeit "verbraucht" (soll nicht heißen, dass die Fragen oder spez. meine Fragen am Wichtigsten wären!), sodass sie alle Fragen kürzten. Ich glaube dich und mich haben sie dann bevorzugt, weil wir von Tag eins immer dabei waren und Fragen stellten, ergo es war eher Zufall, dass meine Fragen und nicht die der anderen beantwortet wurden.
Und deine Regelung wäre auch den Leuten ggü. nicht fair, die nie Fragen stellen, aber zu Thema xy in Zukunftspodcast xy 10 oder ähnlich viele Fragen haben. Die möchten sie ja auch beantwortet haben :/

Ich weiß nicht wie mans lösen sollte, mich hier einzuschränken finde ich aber die blödeste Variante ^^ *grins* Ne ernsthaft, ich kann doch wie jeder andere auch so viele Fragen stellen wie ich möchte, ob sie beantwortet werden steht auf einem anderen Blatt. Des Weiteren, stell dir vor es gibt 5 Fragen von 5 versch. Leuten die in genau 5min abgehandelt werden, man hätte aber noch 20min übrig. da wärs doch net schlimm, wenn man die Fragen von Pers. 6 (welche jetzt 4, 8, 10 oder 20 Fragen stellt) alle zu beantworten?

Ich will mich hier auch absolut nicht in den Vordergrund im Podcast drängeln, im Gegenteil! Aber ich hab nunmal so viele Fragen zu dem einen Thema GTA5 und vllt. interessierts auch Pers. XY die nicht hier online ist?! Und ihr könntet ja auch so viele Fragen stellen, dann hätten wir halt einmal "die GenX3601966 Show" oder die "T-Pay Show", wäre doch nicht so schlimm, oder? Warum stört euch das denn so? Bisher wurde ja noch niemand durch mich benachteiligt! (Ich bin jetzt nicht angefressen oder ähnliches, nicht das das jetzt so rüberkommt! der tonfall soll eher normal/ruhig klingen - wenn ich mit dir sprechen würde ^^)

Ich versteh nicht wieso ich mich hier so rechtfertigen muss? Und das will ich auch nicht, wem es nicht passt, dass ich so viele Fragen stell, der soll halt mehr stellen als ich, wenn er glaubt, dass es ihm Vorteile bringt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

ZickendeTightBombe

Gast
@Toni Ricardelli:

Auch ich wollte dir nicht zu nahe treten & meine Absicht war es nicht, dass du sauer bist ;)
Aber wie GenX360 schon sagt...10 Fragen sind wirklich ne ganze Menge !
Ist ja schön und gut, das du dir Gedanken machst, aber mein Vorschlag an dich wäre, dass du deine Fragen nach & nach -
also Podcast für Podcast - stellst und nicht 10 Fragen pro Podcast. Verstehst ?! ;)
 
G

GenX66

Gast
@Toni Ricardelli:
Der Podcast hat, wie bereits gesagt, nur eine begrenzte Länge, denn die Redaktion haben auch andere wichtige Dinge zu tun (z.B. Termin zur Heftabgabe) und deshalb verschiebt sich auch mal die eine oder andere Ausgabe. Wenn wie letzte Woche ein aktuelles Thema, nämlich der Launch einer neuen Konsole als brandaktuelles Thema im Mittelpunkt steht, dann müssen eben Fragen gekürzt werden, das ist ganz normal. Man sollte doch auch selbt erkennen, dass von 10 Fragen mit Sicherheit nicht auf alle eingegangen werden kann. Wenn ich sehe, hier weden diese Woche viele Fragen von anderen gestellt, dann lasse ich eben mal meine Frage weg. Ist schön öfters passiert. Ich muss nicht in jedem Podcast erwähnt werden, ich habe nicht so ein Geltungsbedürfnis.

Mir sind interessante Fragen wichtiger, als nur viele unterschiedliche zu einem Thema, z.B. über GTA V. Wenn es etwas neues darüber zu berichten gibt, dann wird uns Thomas (als großer GTA-Fan) sicher schnellstens darüber informieren.
Ich werde aber kaum mehr Fragen über GTA V stellen als Du, nur damit mehr von meinen beantwortet werden. Wer so viele Fragen hat, der sollte sich nicht wundern, wenn eines Tages gar keine mehr beantwortet wird.
Es gibt auch so viele Foren oder Unterforen mit GTA V-Experten. Da kann man sich auch untereinander austauschen und muss nicht 10 Fragen in einem Podcast stellen, während andere vielleicht zum ersten Mal eine Frage stellen und dann nicht beachtet werden können, weil Herr Ricardelli seine Fragen wichtiger findet.

Eine oder maximal zwei Fragen pro Person finde ich angemessen, so bleibt auch der Überblick gewahrt. Das ist jedenfalls mein Vorschlag und so habe ich mir das auch vorgestellt, als ich die Idee mit den Leser-Fragen im Podcast hatte. Die kam nämlich von mir! ;)
 

mistermiagi23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.09.2012
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Servus liebe GA-Reaktion. Jetzt wo ich den Schock des verlorenen CL-Finals überstanden hab, habe ich auch schon wieder eine Frage für den nächsten Podcast! Wie fällt euer Fazit nach der Ankündigung der neuen Konsolen aus? Ist es für euch eher eine Evolution oder Revolution und habt ihr euch evtl. mehr versprochen von den neuen Konsolen! Danke für die Antowort und ganz liebe Grüße aus dem Weltzentrum Sauerland
 
Zuletzt bearbeitet:

Toni Ricardelli

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2010
Beiträge
737
Reaktionspunkte
22
@Toni Ricardelli:
Ich muss nicht in jedem Podcast erwähnt werden, ich habe nicht so ein Geltungsbedürfnis. [...]

Sicher, daran wirds liegen...

[...] während andere vielleicht zum ersten Mal eine Frage stellen und dann nicht beachtet werden können, weil Herr Ricardelli seine Fragen wichtiger findet.

Hab ich so nie gesagt.



Ansonsten, ja magst ja recht haben mit GTA Fragen in Forum o.ä. stellen

Fragen hab ich jetzt reduziert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten