Games Aktuell Podcast 364: Witcher 3, Bloodborne, NfS und Doom

SinkDoerti

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.03.2014
Beiträge
15
Reaktionspunkte
3
Sehr schöner Podcast, wie immer.
Jetzt mach ich aber schnell Werbung für einen anderen Podcast. Hoffe es reißt mir keiner den Kopf deswegen ab.
Da es ja einige Beschwerden zum Bloodborne Special gab, möchte ich denjenigen den Hooked FM Podcast empfehlen. Die haben einen 3 Std Podcast zu Bloodborne aufgenommen. Ich habe den Podcast selbst nicht angehört aber ich denke er wird ausführlicher sein. Ich höre den Podcast selbst regelmäßig und mir gefällt er sehr gut.
Frage fällt mir im Moment keine ein.

Geht alle ins Kino um den Babadook zu seh'n. Sehr guter Film. Nur nicht mit der Erwartung eines klassischen Horrorfilms, reingehen. Ist ein Drama mit Horror Elementen.

Ciao
 

kaepteniglo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
1.286
Reaktionspunkte
403
Mal zum Thema Forza 5:
Microtransactions -> existieren zwar, brauchte man aber nie
Nordschleife, Road America, Long Beach -> wurde via Update nachgereicht

Die Autos sind zwar theoretisch alle Freigeschaltet, man muss diese aber via Credits kaufen. So muss man erst kleinere Autos fahren und die entsprechenden Serien absolvieren, damit man die Credits für die größeren Autos bekommt. Klar, es sind zwar etwas weniger Autos als in Forza 4, dafür wurden aber auch alle neu erstellt und nicht einfach übernommen.

Wenn die Internetleitung nicht allzu "dick" ist, würde ich die Game of the Year Edition empfehlen, die beinhaltet die Updates und einige zusätzliche Fahrzeuge.
 

Cyan2006

Benutzer
Mitglied seit
02.04.2009
Beiträge
90
Reaktionspunkte
22
Schön Valle mal wieder zu hören,...hoffe er erscheint jetzt wieder öfters beim Podcast.:hoch:

Ich muss aber nun mal was loswerden. Und zwar,....ich bin enttäuscht von der 'Next Gen'-Konsolen. Ich hatte mir etwas mehr Grafik-Power erhofft. Mir fehlt einfach der WTF-Moment.:(

Wenn man bedenkt wie die Grafiksprünge früher waren....Super Nintendo -> Playstation, Playstation -> PS2, PS2 -> PS3. Aber jetzt denke ich mir 'Ok, die Kleidung und Haut glänzt etwas mehr,...und ein paar Poren im Gesicht sieht man auch, aber sowas ähnliches sah ich auch schon bei GTA V u.ä. Spiele auf der 360.'.

Dies fiel mir extrem auf, wo ich das CGI Intro von The Witcher 3 (Xbox One) sah, da war mein erster Gedanke: 'WTF! So muss NextGen Spielegrafik aussehen! :hoch:'

13231.jpg

Wie seht ihr das? Verlange ich zuviel? Wann werden wir Grafik auf CGI Niveau bekommen?

Und noch eine Frage an die Zwillinge. Noch Lust auf FIFA 16? :D ;)

CGBvKbbWMAAVgfk.jpg

Was sagt ihr dazu? Weil eigentlich unterstützt ihr ja die FIFA. ;)

Valle mit Titten xD

Jajaja die Katha ist schon eine ganz Schlimme. ;):hoch: Habe ich schon desöfteren mitbekommen....Stichwort ältere Podcast-Augaben. :nice:
 
Zuletzt bearbeitet:

Savyer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.02.2012
Beiträge
3
Reaktionspunkte
1
Hallo liebes GA Team,

Ich höre euch jetzt schon seit ca. 3 Jahren, und finde euren wöchentlichen Podcast einfach Super.

Der Grund wieso ich euch aber zum ersten mal schreibe ist, weil ich euch einfach mal für die tolle GA App loben muss. ich habe sie soeben ausprobiert und war hellauf begeistert! vorbei sind die Zeiten, zum X ten mal umsonst zum Kiosk zu rennen, um dann Enttäuscht zu werden wenn euer Heft mal wieder vergriffen ist.Mit dieser App verpasst man keine euer Ausgaben mehr.

Vielleicht gewinnt auch diese Methode auch ein paar mehr Käufer. Da die Klassische Methode, Heft am Kiosk kaufen früher oder später eh langsam ausstirbt.

Das soll es erstmal von mir gewesen sein. Macht weiter So!
 

Abstergo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.07.2014
Beiträge
1.624
Reaktionspunkte
598
Hallo, erst mal super Podcast!
Klasse mal wieder was von Vali zu hören, für mich ist er immer eine echte Bereicherung und mit Mad Max hat er mich jetzt auch mal so richtig neugierig gemacht.

Generell finde ich es super das ihr neben Games auch immer mal nach links und rechts schaut und Themen wie zb. "was läuft gerade im Kino?" angesprochen werden.
 

noppi

Benutzer
Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
77
Reaktionspunkte
9
Hallo Ihr Lieben,

ich muss mich echt mal bei Thomas bedanken: Die neue Serien-Rubrik in der GA hat mich wirklich auf das Serienhighlight aufmerksam gemacht, auf das ich so lange gewartet hab: Chosen! Spannend, kompromisslos, genial. Und die kurze Spielzeit (6 Folgen pro Staffel a 20 Min) gefällt mir auch sehr, weil die Serie somit viel dichter ist als langgezogene Folgen in manch anderer Serie. Hab schon zwei Staffeln durch und kann das Ende nicht fassen... Ich plädiere dafür, dass diese Rubrik Standard wird. Können ja auch wechselnde Redakteure bedienen. Interessiert mich persönlich wesentlich mehr, als z.B. irgendwelche Retro-Spiele, auf die ich grafisch und spielerisch eh keinen Bock mehr habe.

Hab ich irgendwas verpasst, oder seid Ihr im letzten Podcast nicht auf meine Frage eingegangen, ob man denn als Heft-Abonnent auch die Digitale Version "on top" bekommen kann? Hatte danach auch noch mal beim Abo-Service angeschrieben, aber bisher auch hier keine Antwort bekommen. Bitte geht darauf noch ein. Danke.

Viele Grüße
noppi
 

Drengist

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
8
Reaktionspunkte
2
Liebes Podcast Team,

habe gerade euren aktuellen Podcast gehört und mich wieder sehr gut unterhalten gefühlt.

Ein User hat sich im Community-Teil über Project Cars beschwert: Obwohl ich bisher, wegen der guten Fahrphysik, mit dem Spiel schon sehr viel Spaß hatte, kann sich seine Kritik ansonsten gut nachvollziehen. Was mich auch sehr stört, ist das man ähnlich wie in Forza den Schwierigkeitsgrad so weit runterschrauben kann, bis wirklich gar keine Herausforderung mehr besteht - langweilig. Ich finde das war seinerzeit in Project Gotham Racing oder aktuell in Driveclub viel besser gelöst, z.T. auch in Gran Tourismo (fest vorgegebener, Teils sehr fordernder Schwierigkeitsgrad).

Ich kann nur empfehlen Drivelcub Probe zu spielen - es wurde durch viele Updates sehr verbessert seit Release; mich hat es unglaublich motiviert alle Sterne zu holen, auch wenn ich für manche Herausforderungen mehrere Versuche brauchte. Außerdem finde ich das es besser aussieht als Project Cars und das Geschwindigkeitsgefühl ist (trotz nur 30 FPS) unglaublich gut und es Steuert sich unglaublich präzise (jedenfalls mit Lenkrad). In keinem anderen Spiel habe ich bisher mehr Inhalt für einen Seasonpass bekommen. Hätte mir eine Fortsetzung gewünscht, aber das sieht sicher schlecht aus...

Viele Grüße
 

Falconer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
5.178
Reaktionspunkte
325
Hab ich irgendwas verpasst, oder seid Ihr im letzten Podcast nicht auf meine Frage eingegangen, ob man denn als Heft-Abonnent auch die Digitale Version "on top" bekommen kann? Hatte danach auch noch mal beim Abo-Service angeschrieben, aber bisher auch hier keine Antwort bekommen. Bitte geht darauf noch ein. Danke.

Kannst du im Paket abonnieren. Aus rechtlichen Gründen darf das aber kein Verlag mehr gratis "on top" anbieten. Kostet daher 12,- € mehr im Jahr, als das reine Print-Abo. Alle Infos findest du hier: Games Aktuell DVD - Heft- und Digital-Abo in Kombination für 12 Monate + Prämie - Games Aktuell Magazin Digital - Games Aktuell Abos zur Auswahl

Dann wurde letzten Podcast gefragt (weiß nicht mehr von wem), ob der Games Aktuell ein Abo mehr bringt, als der regelmäßige Einzelkauf an der Tanke. Wie Katha schon sagte, dürfte der Redaktion beides gleich lieb sein. Für den Verlag (also für die Mitarbeiter insgesamt) sind aber Abos auf jeden Fall von Vorteil... Gesicherterer Absatz, geringeres Verkaufsrisiko (also weniger Remissionen), die Bestimmung der Druckauflage wird erleichtert und mit dem feststehenden Geldeingang kann besser disponiert werden (z.B. auch die Planung der Gehaltskosten für Redakteure). Und nebenbei wird auch die Leser-Heft-Bindung gefestigt.
 

Drengist

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
8
Reaktionspunkte
2
Nachtrag zu meinem Post:

Ich habe mir jetzt viel Zeit genommen das Lenkrad bei Project Cars richtig zu konfigurieren, unglaublich komplex... Seither ist das Fahrgefühl unfassbar gut und übertrifft alles was ich auf Konsole gespielt habe
 

Toni Ricardelli

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2010
Beiträge
737
Reaktionspunkte
22
Hallo, ich habe seit langem auch mal wieder eine Frage und zwar geht es um die PC Version von GTA 5. Die gleiche Frage stell ich zwar bereits für den nächsten PC Games Podcast, aber ich möchte mehrere Meinungen dazu hören und da ihr Szedlak-Brüder ja große Fans seit bin ich sehr gespannt :).

Ich besitze es für die Xbox 360 und bin vom Single-Player ziemlich enttäuscht. Dennoch macht mir das Gameplay so viel spaß, dass ich das Spiel häufig einlege und für 1-2 Stunden spiele. Nach längerem schauen des Lets Plays von Game Tube habe ich große Lust auf den Online-Modus bekommen. Dieser ist neben, der auf meinem PC eher mäßig bessere Grafik und das Einfügen von Mods im Singleplayer-Modus, der einzige Grund weshalb ich nochmals 55€ ausgeben würde. Nun lese ich allerdings noch immer, dass der Online-Modus wohl häufig abstürzt oder lagt, obwohl die Hardware ausreichend ist.
Wisst ihr wie stabil die Server mittlerweile laufen UND macht der Online-Modus auch ALLEINE Spaß? Denn leider habe ich niemand aus meinem Freundeskreis der mit mir zusammen Grand Theft Auto´s begehen möchte und im Netz trifft man häufig auf Spielverderber. Was gibt es für Möglichkeiten um solchen aus dem Weg zu gehen?
 
G

GenX66

Gast
Sehr schöner Podcast, gerne öfters mit Überlänge und Kino-News!

Den Podcast habe ich erst jetzt hören können, The Witcher 3 und Project Cars halten auch mich ständig auf Trab. :D
Ich staune immer wieder über Katha! Sie ist eigentlich bekannt dafür, dass sie Rennspielen nicht sonderlich viel abgewinnen kann, was aber auch völlig in Ordnung geht. Aber dann kommt sie mit einem Profi-Tipp daher und wirft das brilliante Assetto Corsa in die Runde? Sehr gut! :hoch::D
Obwohl ich Forza 5 natürlich bevorzuge, das hat einfach mehr Feinschliff und fühlt sich mehr an wie ein Spiel, und nicht nur wie eine furztrockene Simulation (Rückspulfunktion).
Super auch Kathas Review vom Hexer im Podcast und im aktuellen Heft! Würde mich sehr freuen, wenn sie auch Deus Ex: Mankind Divided so gründlich auf Herz und Nieren in Zukunft checken könnte.

An dieser Stelle wollte ich mich auch mal für die GA-DVD bedanken, insbesondere für die GA-Show und das Statement von Thomas auf dem Deutschen Computerspielpreis 2015. Er spach mir aus dem Herzen, dass Spiele nicht nur immer pädagogisch wertvoll sein sollten, sondern in erster Linie Spaß machen sollen. Großes Kino und ein starker Auftritt!

Zum Schluss eine kurze Frage: Bitte kommentiert doch mal kurz diese News zur Borderlands Handsome Collection: Borderlands: The Handsome Collection Patch 1.02: Und alles wurde gut - Digital Foundry • Eurogamer.de
Endlich scheint das Remaster so zu laufen, wie es ursprünglich aussehen sollte. Ich liebe es!
 

DeineZahnaerztin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31.07.2013
Beiträge
123
Reaktionspunkte
30
Hallo liebes Podcast-Team,

schade, dass die Mel nicht mehr bei Euch ist. Aber wenn ihr den Valli aus der Ex-Praktikanten-Kiste hervorgekruschtelt habt, bin ich sehr zuversichtlich, dass ihr auch mal wieder die Mel zum Podcast herauskramen werdet. Oder ?!?

Meine Frage zum Podcast:
warum gibt es eigentlich keinen Nintendo N-Zone-Podcast ? Immerhin gibt es bei Eurem Verlag ein monatliches Heft darüber. Es muss ja nicht jede Woche sein, aber so 1x/Monat werden doch genug Themen zusammenkommen, dass sich ein Podcast lohnen könnte.
Ich würde mich sehr darüber freuen, da ich zwar hauptsächlich PS4/Ps3/Vita zocke, aber immer wieder gerne meine Wii U oder meinen New Nintendo 3DS hervorhole.

P.S. Ich habe mir Eure Patreon-Seite angesehen und frage mich, wohin eigentlich dieses Geld fliesst. Gerne unterstütze ich Euch auch noch darüber (ein Printabo, sowie ein zusätzliches digitales Abo habe ich schon), aber zuerst will ich wissen, was ihr mit den (derzeit 76,-/Monat) macht.

Grüsse,
Andrea
 

Falconer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
5.178
Reaktionspunkte
325
P.S. Ich habe mir Eure Patreon-Seite angesehen und frage mich, wohin eigentlich dieses Geld fliesst. Gerne unterstütze ich Euch auch noch darüber (ein Printabo, sowie ein zusätzliches digitales Abo habe ich schon), aber zuerst will ich wissen, was ihr mit den (derzeit 76,-/Monat) macht.

Lustig. Die PCG-Kollegen haben kürzlich auch über Patreon diskutiert und schlicht keine Antwort darauf gefunden, wie man die Einnahmen verbuchen soll. Kann doch eigentlich nicht so kompliziert sein...
 

noppi

Benutzer
Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
77
Reaktionspunkte
9
P.S. Ich habe mir Eure Patreon-Seite angesehen und frage mich, wohin eigentlich dieses Geld fliesst. Gerne unterstütze ich Euch auch noch darüber (ein Printabo, sowie ein zusätzliches digitales Abo habe ich schon), aber zuerst will ich wissen, was ihr mit den (derzeit 76,-/Monat) macht.

Lustig. Die PCG-Kollegen haben kürzlich auch über Patreon diskutiert und schlicht keine Antwort darauf gefunden, wie man die Einnahmen verbuchen soll. Kann doch eigentlich nicht so kompliziert sein...

In einem der letzten Podcasts wurde das aufgeklärt, schon vor dem entsprechenden PC Games Podcast: Das landet bei der Rechnungsstelle von Computec. Der Podcast wird ja in der Arbeitszeit aufgenommen, deswegen geht das auch an die Firma, die die Mitarbeiter ja auch bezahlen müssen. Ich glaube auch, dass es nicht viele andere Möglichkeiten der Verrechnung gibt, schon aus steuerlichen Gründen. Kann man drüber denken, wie man will, niemand muss ja zahlen. Ich unterstütze lieber über ein Heft-Abo, Ich glaube auch, dass man mit den Podcasts beste Werbung für die Computec-Gruppe macht. Patreon etc. gehört meines Erachtens eher zu kleineren Projekten, semi-professionellen Podcasts bzw. Projekten etc. Oder Computec schmeißt ein mal im Jahr ne Party mit dem Geld für die Mitarbeiter. Das wäre gefühlt sicherlich die beste Lösung für viele Zuhörer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten