Games Aktuell Podcast 706: Steam Deck, Gran Turismo 7, Baldur's Gate 3

Zebey2000

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2012
Beiträge
142
Reaktionspunkte
13
Sorry, aber Matthias Art und Weise, wie er mit dem Community-Part umgeht, ist schon etwas daneben.

Einerseits jedes Mal am Ende des Podcasts um "fleißiges Kommentieren" bitten, andererseits wird sich dann lustig über einen gemacht, wenn man mal nichts gepostet hat. So habe ich Matthias längeres Lachen zumindest aufgefasst am Ende des aktuellen Podcasts nach Michis "Zebey wurde schmerzlich vermisst".

Ich dachte, ihr habt extra eine Community Managerin eingestellt, um euch den respektvollen Umgang mit Hörern bzw. Schreibern zu erklären? Das gilt immer für beide Seiten und neben Foren, YouTube-Channels, usw. eben auch für Podcasts. Finde das doch etwas respektlos. Auch, wie gelangweilt Matthias den Community Part behandelt. Und dieses kurze Stöhnen bzw. Seufzen, das er oft vor "mit unserem lieben Freund Zebey" setzt. Dazu ist er derjenige, der am wenigsten auf die Fragen eingeht. Ein Moderator kann sich genauso beteiligen und wenn nicht, hat er eigentlich die Aufgabe, seine Gäste zu Anworten zu bewegen und zu motivieren. Da vergeht einem dann doch manchmal einfach die Lust, sich Fragen zu überlegen.

Und ich habe den Podcast immer sehr gerne gehört. Insbesondere noch, als die Szedlak-Brüder ihn betreuten. Da war einfach mehr Feuer, Elan und Laune drin. Zumindest haben die beiden das rüber gebracht und sind mit den Community-Kommentaren auch respektvoller und enthusiastischer umgegangen.

So wie Matthias das macht, ist es kein Wunder, dass nur noch so wenige sich am Community-Part beteiligen.

Bei mir kommt aber abgesehen davon noch dazu, dass mich die Themen bzw. Spiele an sich auch immer weniger interessieren. Ich zocke gerade zwar Elden Ring. Das ist aber auch wirklich mein einziges Highlight für dieses Jahr. Und selbst hier muss ich langsam gestehen, dass mir einfach oft die Lust und die Zeit fehlt, mich 30,40,50 Stunden mit einem Spiel zu befassen und jeden Boss fünfmal zu versuchen. Als Schüler und Student ging das noch problemlos. Damals mit Dark Souls 1 und 2. Aber wie Pegasi schon sagte, sind solche fesselnden Spiele mit Beruf/Familie/anderen Hobbies nicht mehr so einfach unter einen Hut zu bringen.

Künftig zocke ich dann wohl maximal noch Story-Spiele wie God of War 2 oder Plague Tale 2 durch. Die sind zwar nicht ganz so packend wie die Fromsoftware-Spiele, aber eben auch einfach nicht so zeit- und nervenfressend, und sie lassen sich problemlos auch mal 1,2 Stunden am Wochenende konsumieren. Neben Offline-Multiplayerspielen wie Mario Kart, Fifa, Mortal Kombat usw.

Viele Grüße
Euer endgültiger Gelegenheitszocker Zebey
 

Tom-San

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.05.2019
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
Die Werbung zum Autobahn Polizei Simulator 2 hat dieses Mal ja schon besser geklappt, wenn auch nicht "perfekt"...
Aber was war denn in Folge 705 mit Matthias los?? Das war ja ein Gestammel aus ääääh und Redepausen, obwohl der Text abgelesen wurde. Beschäftigt ihr euch vor der Aufnahme des Casts nicht mit euren Werbetexten??
Nichts für ungut, aber ich empfand das als sehr "strange"...
 

Johnny1138

Benutzer
Mitglied seit
13.02.2017
Beiträge
59
Reaktionspunkte
5
Hallo,

schön, dass ihr letztens eine "Extra" - Folge zu Horizon Forbidden West gemacht habt. Ich freue mich bereits auf Eure folgende Auswertung zur Story.
Einen Punkt zum Spiel möchte ich jedoch noch erwähnen - das unglaublich gute Sounddesign der so lebendigen Umwelt im Zusammenspiel mit dem grandiosen Soundtrack von Forbidden West.

Welches sind Eure Lieblingsmusikstücke aus Videospielen? Habt ihr Euch jemals ein Spiel nur aufgrund des Soundtracks gekauft und später dann in das Spiel "verliebt"? So erging es mir seinerzeit mit dem wundervollen Stück "Quite,s Theme" für Metel Gear Solid V von Stefanie Joosten, ohne dem ich das Spiel wohl nie gekauft und ein tolles Spiel verpasst hätte.

Es grüßt Euch herzlich

Johnny
 

Solamyr

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.03.2021
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Schönen guten Tag,
Eigentlich bin ich ein stiller Hörer, habe aber jetzt doch Mal ein paar Fragen.

1. Würdet ihr das Steam Deck für einen Gelegenheitsspieler empfehlen? Habe mir im Juli letztes Jahr eins vorbestellt und bin mir noch nicht 100% sicher. Spiele oft auf Steam und gerne auch Mal kleinere Titel wie into the breach.
2. Habt ihr noch gute Tipps für lokale Koop Titel zu zweit, nach stardew Valley und IT Takes two fehlen mir aktuell welche.

Ich liebe euren Podcast und Hörer euch jede Woche, macht weiter so :)

LG Solamyr
 
Oben Unten