Gespielt: Fifa 11

ukelangstrumpf

Benutzer
Mitglied seit
04.08.2010
Beiträge
97
Reaktionspunkte
0
Lange war ich mir unschlüssig, ob ich mir Fifa 11 kaufen würde. Denn die Demo hat mich nicht wirklich begeistern können. Aber als Fan der Fifa-Reihe und Fifa 10- Spieler dachte ich schon sehr darüber nach, es mir zu besorgen und nachdem ich bei einem Feund dann die fertige Version spielen konnte, entschied ich mich dafür, das Spiel zu bestellen. Ob mich das Spiel letzten Endes überzeugt hat, lest ihr nach dem Break.

Einer meiner Kritikpunkte, war von Anfang an das deutsche Cover, auf dem Mesut Özil und René Adler abgebildet sind. Es wird außer mir warscheinlich nur wenige stören, aber im Vergleich zu den internationalen Coverstars á la Kaká und Benzema, für mich ein eher nüchteres Bild. Deshalb entschied ich mich für die französische Version, auf der Benzema, Rooney und Lloris abgebildet sind. Aber nun zum eigentlich Spiel:

Spielmechanik:

Im Grunde genommen funktioniert Fifa 11 genauso wie sein Vorgänger. Die Steuerung wurde beibehalten, die Spezialbewegungen sind dieselben und auch die Torjubel wurden nur sehr wenig verändert. Trotzdem hat man beim Spielen ein anderes Gefühl, denn es spielt sich alles etwas träger als in Fifa 10. Das Spielgefühl geht dabei jedoch nicht verloren, sondern wirkt oft sogar noch besser. Es ist eben eine Sache der Gewöhnung

Grafik:

Auch an der Grafik hat sich etwas getan. Die Animationen sehen besser aus und die Stadien hab einen höhheren Detailgrad. Man darf jedoch keinen riesen Fortschritt erwarten. Die Spieler sehen größtenteils echt aus, doch einige Bundesliga Spieler sehen ihrem Original leider in keinster Weise ähnlich. Gerade bei Spielern wie Thomas Müller ist das sehr ärgerlich.

Neuerungen:

Im Kariere- Modus (früher Managermodus) ist es nun möglich zu Beginn zwischen mehrern Kariere- Arten auszuwählen. Neu dabei ist der Modus "Spieletrainer?, in dem man seinen selbst erstellten Spieler spielt, ganz wie in "Be a Pro?. Außerdem ist es nun möglich eigene Tor- und Einlaufmusik und Fangesänge von seiner Festplatte direkt ins Spiel einzubinden. So ertönt bei mir, beispielsweise wenn ich mit den Bayern ein Tor erziehle, "s? Leben is wi a Traum? von der Spider-Murphy Gang im Stadion. Durch "Personality+? werden mehr Spieler- spezifische Details im Spiel möglich, so jubeln einige Spieler per Knopfdruch, bewegen sich ähnlich und haben dieselben Eigenschaften wie ihre Originale. Und die KI wurde auch endlich verbessert. Das Toreschießen ist etwas schwerer geworden und die Towart- und Abwehr- KI sind nun endlich besser.

Mein Fazit:

Mit Fifa 11 hat EA ein gutes Update herausgebracht und ist damit dem "perfekten Fußballspiel? wieder ein Stückchen näher gekommen. Fifa 11 ist damit das beste Fußballspiel aller Zeiten, hat jedoch auch noch die ein oder andere Macke.
 

PrinzessinHorst

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.01.2009
Beiträge
610
Reaktionspunkte
9
Das mit der eigenen Einlaufmusik/Tormusik ist ja super!
Ich habe gesehen, dass man auf seinem EA_Account im Netz mit Hilfe eines Fotos einen Spieler-Avatar mit dem eigenen Gesicht entwerfen und dann im Game damit spielen kann. Sah echt klasse aus!
 

d.night

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
11.928
Reaktionspunkte
77
Wieso bringst du das als Blog und nicht als Test (Artikeleditor)?
 

Falconer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
5.179
Reaktionspunkte
327
Weil er nicht weiß, dass es dafür einen Artikeleditor gibt. Vermutlich.
 

d.night

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
11.928
Reaktionspunkte
77
ok. Dann werd ich mal nachfragen ob ich meinen nächsten Blog als News oder so veröffentlichen darf. Oder ich post sie in irgend einem Club. Oder ins Forum. Anarchie !!! xD
 

d.night

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
11.928
Reaktionspunkte
77
is es im Prinzip auch wurscht, ich kanns nur net ganz nachvollziehen...

Und wieso? Wie lang dauert das bis es frei geschallten wird im Durchschnitt?
 

d.night

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
11.928
Reaktionspunkte
77
Naja...dann sag ich in Zukunft nix mehr wenn jemand Tests blogt. Aber naja...schade ist es schon wenns eine neue Funktion gibt und die dann quasi unbenutzbar gemacht wird. Ich mein...dass man nicht eine Woche warten will is mir klar...
 
TE
TE
ukelangstrumpf

ukelangstrumpf

Benutzer
Mitglied seit
04.08.2010
Beiträge
97
Reaktionspunkte
0
Um das ganze mal aufzuklären, ich schreibe sowas nicht als Test, weil die "Artikel schreiben" Funktion einfach nicht funktionieren will. Dabei hab ich nen relativ aktuellen PC. Weder in Chrome, Firefox, Chrome oder Safari lässt sich der Artikel abschicken.

Ich hoffe das geht bald mal ...
 
Oben Unten