Ghost Recon: Advanced Warfighter 2 im Test

Sven

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Habe mir das spiel gestern gehollt und es leider schon heute durchgespiet^^, was mich etwas beim kauf gewundert hat war, die altersfreigabe ab 18...! Das kann ich zwar nicht verstehn, denn brutal, ist was anderes. OK, in einer szene wird jemand neben dir von einem bord-mg duchgebort...
Trotzdem kommt es immer noch auf die taktik an, wer blind reinrennt ist mit 3kugel (auf normal) tod.
Die neuerungen wie vollscreen bei allen einheiten ist ganz net, selbst wen ich es bei der drohne manchmal im vorigenteil besser fand.
Die einheiten im vorigenteil waren eher dumm, ammeisten die eigenen. Das ist nun aber anders, mit schlauen hilfe rufen wie z.B. ,,hinter dem grünen auto/ sehe 2, nein 3/ suchen sie sich deckung captin...usw´´. helfen die kameraden dir und sich gegenseitig. Auch toll das seine eigenen soldaten unten beleiben wenn man es hinen befehlt und das dumme ab in den kugelhagen rennen ist auch vorbei.
Extras werden wärend dem spiel freigeschaltet, z.B. musikvideos, videos, waffen...
 
Oben Unten