Gothic Multiplayer-Projekt

TE
TE
Feuerbarde

Feuerbarde

Benutzer
Mitglied seit
27.11.2006
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
:D ist schon was - wird gerade verfeinert...

Gothic Multiplayer Projekt
Mit Zerxes zusammen in Gothic unterwegs

Gothic Multiplayer Projekt - FAQ

Frequently Asked Questions

Stand: 20.02.2007

Für welchen Gothic-Teil ist der Klient?
Für Gothic 1.​
Seit wann hat die Entwicklung begonnen?
Die Client/Server-Applikation ist vom Dezember 2006, die Klassen usw. für Gothic entstanden allesamt im Jahr 2006. Mit der Theorie befasst sich Zerxes allerdings schon seit 3-4 Jahren.​
Wann wird der erste Klient herausgebracht?
Ein voraussichtlicher Termin wurde noch nicht festgelegt.​
Kann man den Klienten auf Gothic 2 übertragen?
Da die Engine (wenn auch geringfügig) geändert wurde, müsste dafür auch die Modifikation angepasst werden, was dürfte jedoch kein größeres Problem darstellen sollte.​
Wie viele Spieler können voraussichtlich gleichzeitig spielen?
Weniger als 10 Spieler (betrifft normalen Hoster bzw. kein Game Server).​
In welchen Stadium befindet sich der Klient momentan?
Der Klient befindet sich momentan im Pre-Alpha-Stadium.​
Was wird aus der AI-Glocke?
Es ist sehr unwahrscheinlich, dass NPCs außerhalb dieser Glocke einfach aus dem Speicher "geworfen" werden, d.h. sie werden wohl eher nur "auf Eis gelegt". Das wiederum heißt, egal wie weit der Spieler von den anderen Spielern entfernt ist, solange sie sich noch im RAM befinden, kann deren Position noch geändert werden. Falls dieses Problem jedoch dennoch auftreten sollte, könnte man diese Problem mit Scripting lösen - es gibt immer einen Weg. Zum Beispiel könnte, wenn der andere Spieler, der mit einem NPC synchronisiert wird, dabei ist, sich aus dieser "Glocke" zu entfernen, die Synchronisierung bei diesem aufheben und den Spieler einfach unsichtbar machen. Dann wird er vom Klienten einfach regelmäßig in die Nähe des Spielers teleportiert. Wie durch ein paar Tests zufällig bemerkt werden konnte, kann der NPC durch Änderung der Transformationsmatrize unsichtbar gemacht werden.​
Mit welcher Programmiersprache wurde der Klient erstellt?
Delphi (Borland) und die für die Internet-Übertragung wurde die WinSock-Library verwendet.​
An welchem Schauplatz wird der Klient das erste Mal getestet werden?
Silvestro arbeitet an einer Arena für das erste Release, in dem man dann Kämpfe gegeneinander austragen kann.​
Wie läuft das mit den Spielernamen ab?
Eigentlich heißen alle Spieler im Spiel "##########", allerdings wird das beim Start geändert; jeder Spieler bekommt den Namen zugewiesen, mit dem er sich zuvor eingeloggt hat.​
Was sind Voraussetzungen, um später an Gothic-Online teilnehmen zu können?
Der Klient steht noch in einem frühen Status und ist ohne jegliche Optimierung, demzufolge hat der Klient die selben Vorraussetzungen wie Gothic 1, bis auf die Tatsache, dass selbstverständlich eine Internetverbindung für das Online-Spiel erforderlich ist.​
Kann man die Modifikation nur online Spielen oder auch per LAN-Verbindung?
Der Klient wird voraussichtlich per Internet und per LAN-Verbindung nutzbar sein.​
Wie löst ihr das Problem mit dem Cheaten?
Der „Marvin-Modus“, sowie "MARIN" und „GUARDIAN“ wird deaktiviert werden.​
Was geschieht, wenn man stirbt?
Diese Frage lässt sich zum derzeitigen Standpunkt noch nicht beantworten.​
Wie läuft das mit dem Speichern und Laden?
Es werden keine Gothic-Spielstände o.ä. verwendet, da dazu ein eigenes Format mit Komprimierung und Verschlüsselung verwendet werden wird.

Der Spielstand lässt sich wiederverwenden, d.h. Server-Betreiber können ihre Spielstände miteinander synchronisieren.​
Ist der Client kostenlos?
Der Client und die Server-Software wird auf jeden Fall kostenlos sein - allein schon wegen der Rechte.​
Wie steht es mit eigenen Multiplayer-basierenden Mod-Projekten?
Jeder kann mit der Client/Server-Applikation sein eigenes Projekt erstellen.​
Ist der Klient mit Gothic verbunden?
Der Klient soll als DLL in die Gothic-Engine geladen werden. Das erlaubt Speicherzugriffe ohne Geschwindigkeitsverlust, sowie den Aufruf von Gothic-internen Scipt- oder Klassenfunktionen.​

Wie sieht es mit der Kommunikation aus?

Natürlich kann im Hintergrund Team-Speak laufen, was von Vorteil wäre - andere Chatmöglichkeiten wie "ICQ" wären auch möglich - aber mann könnten dann nicht im Vollmodus spielen und Gothic steht auch "gerne" im Vordergrund.

Es wird einen Ingame-Chat geben,
Vielleicht sogar integriertes VoIP,
aber dann eine Fremdkomponente.
Gibt es schon ein Video?
Ja, allerdings ist es ohne Animationen und synchronisierter Dreh-Richtung, dafür aber mit 3 Spielern. Das Video wurde aus Milgos Perspektive aufgenommen.Achtung: Dieser Test war rein für die Verbindung der Rechner - das Konzept wurde auch schon längst verändert.​
Über welche Funktionen wird der Klient nach der ersten Veröffentlichung verfügen?
Es wird versucht, so viele Animationen wie möglich zu synchronisieren, sowie auch alles für Kämpfe Benötigte.​
Zum Klienten

Was der Client bereits kann:
Synchronisierung...
  • ...aller Attribute (Health, Mana, Stärke, usw.)
  • ...der Spieler-Position
  • ...der Sichtrichtung (starke Engine-bedingte Probleme zu lösen.)
  • ...Gehen/Rennen-Animationen (brauchen noch Feintuning)
  • ...Speicherzugriffe ohne Geschwindigkeitsverlust
  • ...Aufruf von Gothic Script- und Klassenfunctionen vom Client aus.
Was der Klient auf jeden Fall beherrschen soll:
Synchronisierung...
  • ...der Items und getragener Ausrüstung (Handel ist auch geplant)
  • ...der Monster
  • ...kooperativer Quests
  • ...aller Animationen (könnte noch dauern)
Wenn Probleme mit dem Aufrufen mancher Funktionen behoben sein werden, wären Animationen wohl ohne weiteres möglich.​
Zum Quelltext
Der Quelltext wird erst freigegeben, wenn er so weit fertiggestellt wurde, dass er nur noch Optimierung bedarf; allerdings ist mit keinem Support zu rechnen. Sollte der Quelltext bereits zu früh herausgeben werden, würde es Möchtegern- Versionen des Klienten (nicht wie erwünscht Modifikationen) hageln, was bedeuten würde, das die Ur-Klient-Version in dem Schwall der anderen untergehen könnte, was ein schlechtes Licht auf diesen werfen könnte. Natürlich wäre es sinnlos, den Quellcode für ewig vorzuenthalten. Allerdings dürfte dieser "Moment der Enthüllung" noch länger auf sich warten lassen.​
Zur Arena
Silvestro erstellt die Arena. Die Form muss nur noch den letzten Schliff bekommen und die Texturierung ist bereits im Gange. Das Einsetzen von Objekten übernimmt ebenfalls Silvestro, die Skripte allerdings werden von Sesaya programmiert werden.

So sieht der aktuelle Client aus:Also: Mit Komentaren und Anregungen bei der Endwicklung mithelfen - hier: Gothic Multiplayer Forum
 

Polskaplayer51

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
314
Reaktionspunkte
0
:hoch: Das beste was ich schon dieses jahr gehört habe!

Aber noch paar kleine fragen:

Wirds auch ein Gildensystem geben:

zb. Altes Lager, Neues lager, Sektenspinner ^^
 

The Mordillio

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
wird es im Online Mode auch Missionen geben oder wird es nur so eine Art Deathmatch. Und wie werden die Missonen dann aussehn??
 

Lordi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
901
Reaktionspunkte
0
Also Arenakämpfe wird es auf jeden Fall geben.
Auch Gruppenbasierende Quests soll es geben!
Weiss aber auch nicht mehr
 
TE
TE
Feuerbarde

Feuerbarde

Benutzer
Mitglied seit
27.11.2006
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
The Mordillio schrieb:
wird es im Online Mode auch Missionen geben oder wird es nur so eine Art Deathmatch. Und wie werden die Missonen dann aussehn??

Story und daher mögliche Missionen basieren auf späteren möglichen Mod's die den MP-Clienten/Server unterstützen - Bzw. für diesen geschrieben werden. Mit Arenakämpfen/Tunieren wird es beginnen.

the pa!n schrieb:
für gothic 1..GEIL
für gothic 3 is mein pc zu schwach

Im Moment wird am Clienten/Server für G1 gearbeitet - die Engine von G2 ist eine "aufgebohrte" Engine von G1 - eine Anpassung für G2 sollte zügiger gehen, als diese Erstendwicklung für G1.

@Alle: ^^weiter oben ist ein Link zur Diskussion rund um dieses Projekt - gerne könnt Ihr an dem Projekt durch Vorschläge teilnehmen.
 
Oben Unten