Hilfe, Fehler im Speicher!

KiLLiN_AnGeL

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
198
Reaktionspunkte
0
Hey leute,
ich hab ein riesiges Problem, als ich denn PC eben gestartet habe kam:
RUNDDL
........... Fehler im Speicher.

Dachte mir "egal".
Doch beim öffnen jeglicher Software, tat sich nix, ich habs also mit nem Neustart versucht hat doch nach dem Ladbildschirm "Blackscreen". :autsch:

Ich kann den PC nur noch im abgesichten Modus Starten.


Bitte Helft mir!

PC-System siehe Sigantur!
 

AERO

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
202
Reaktionspunkte
0
lass ma memtest durchlaufen.
kann sein dass sich ein speicherriegel verabschiedet hat

off-Top:
wolltest du nicht sowieso nen neuen pc kaufen? dann is es doch wurst ob dein jetziger geht oda net.
 
TE
TE
KiLLiN_AnGeL

KiLLiN_AnGeL

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
198
Reaktionspunkte
0
AERO schrieb:
lass ma memtest durchlaufen.
kann sein dass sich ein speicherriegel verabschiedet hat

off-Top:
wolltest du nicht sowieso nen neuen pc kaufen? dann is es doch wurst ob dein jetziger geht oda net.

Ja schon bloß meine Eltern wolln den haben :(
Womit mach ich son Memtest?
 
A

Azzi

Gast
Memtest ist ein Tool zur Speicherüberprüfung:
Bekommen tusts du hier: http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13007829.html

Danach brennst dus auf ne CD und bootest dann von dieser CD (im Bios das CD Laufwerk als Primäres Bootlaufwerk einstellen)

Dann lässt du den Test mehrmals durchlaufen, findet er nix, ist dein Speicher höchstwahrscheinlich in Ordnung.

Ich denke aber dass dein Problem eher was mit Windows zu tun hat, und da was defekt ist...
 

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
Runddll ist eine Windows systemdatei...

neben dem Memtest würde ich dir raten mal eine Festplattenprüfung zu machen.
Arbeitsplatz-HD (C:) -Rechtklick-Eigenschaften-Datenträger prüfen...und bei beiden optionen häckchen rein..
 
TE
TE
KiLLiN_AnGeL

KiLLiN_AnGeL

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
198
Reaktionspunkte
0
Hab ne frage zum Memtest, der ist nach 1 1/4 Stunden bei 0,8 % ist das normal?
 

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
KiLLiN_AnGeL schrieb:
Hab ne frage zum Memtest, der ist nach 1 1/4 Stunden bei 0,8 % ist das normal?

Sorry für Doppelpost :( Kann man seinen Beitrag auch irgenwie löschen?

Leider nein nur 1mal verändern...nun wenn du auf alles prüfen gestellt hast kann das schon dauern...rechne so mit 4 Stunden für alles
 
TE
TE
KiLLiN_AnGeL

KiLLiN_AnGeL

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
198
Reaktionspunkte
0
4 STUNDEN???? Schön wärs!

Der Memtest läuft jetzt 6 Stunden und hat 6,4%!
 
TE
TE
KiLLiN_AnGeL

KiLLiN_AnGeL

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
198
Reaktionspunkte
0
Festplattenüberprüfung ohne Erfolg, Memtest nach 6 Stunden bei 6,4% abgebrochen. Ich verzweifel!
 

Mudsee

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
KiLLiN_AnGeL schrieb:
Festplattenüberprüfung ohne Erfolg, Memtest nach 6 Stunden bei 6,4% abgebrochen. Ich verzweifel!

Hast du einem oder 2 Riegel drin...wenn es 2 sind einer raus...schauen ob was passiert wenn nein hast den bösewicht..wenn ja machst du einen wechsel......
 
TE
TE
KiLLiN_AnGeL

KiLLiN_AnGeL

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
198
Reaktionspunkte
0
Beim Riegel entfernen passiert ebenfalls nichts.
Jedoch kommt jetzt nach dem Hochfahrbildschirm dieser Text:


STOP: c000021a {Schwerer Systemfehler}
Der Systemprozess Windows Logon Process wurde unerwartet beendet. Status 0xc0000005 (0x00000000 0x00000000)
Das System wird heruntergefahren.


Der Abgesicherte Modus funktioniert jedoch einwandfrei!
 
A

Abraxa

Gast
hmm...sag mal, hast du etwas installiert, dass dir deinen login-bildschirm verändert?

wenn ja hast du da warscheinlich nen bösewicht.. das klingt nach ner veränderten msgina.dll.

tu mal im abgesicherten modus folgendes:
- Registry Öffnen (regedit.exe)
- Folgenden Eintrag öffnen:
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\Current Version\Winlogon
- dort gibt es nun einen Eintrag names GinaDLL = "irgendeine.DLL"
- Den bitte löschen!
sonst nichts verändern an der registry!
danach reboot und normal booten.

dann versucht Windows beim nächsten Start mit seiner eigenen gina.dll zu starten
 
TE
TE
KiLLiN_AnGeL

KiLLiN_AnGeL

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
198
Reaktionspunkte
0
Abraxa schrieb:
hmm...sag mal, hast du etwas installiert, dass dir deinen login-bildschirm verändert?

Ja, mein Loginbildschirm ist verändert, aber mit TuneUp Utilities der LI-Bildschirm ist ebenfalls von der TuneUp seite, ich glaube nicht das die Viren drauf haben.

Naja kannst ja mal versuchen!
 
A

Abraxa

Gast
KiLLiN_AnGeL schrieb:
Ja, mein Loginbildschirm ist verändert, aber mit TuneUp Utilities der LI-Bildschirm ist ebenfalls von der TuneUp seite, ich glaube nicht das die Viren drauf haben.

Naja kannst ja mal versuchen!

jau, dann ist zumindest das logon-problem weg

du hast dann natürlich wieder das normale windows-logon.
 
Oben Unten