Kann man nicht genug Speicher haben?

D-Chan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
667
Reaktionspunkte
0
So - ich habe mein WinXP nun neu aufgesetzt und die alte 40 GB Hauptfestplatte gegen eine neue (250 GB) ausgetauscht.

Nun, ich wollte eigentlich von meinen "eBay-Geld" einen DVD-Brenner kaufen. Aber zum Glück hatte mein großer Bruder doch noch einen übrig. :) Dabei habe ich sogar noch herausgefunden, welches Teil in meinen Kasten immer so einen dröhnenden Lärm gemacht hatte (DVD-Laufwerk & CD-Brenner).

Meine Fräge ist nun: was soll ich von meinen "eBay-Geld" kaufen?

Ich glaube ich würde mir einen neuen RAM-Speicherriegel kaufen/bestellen. Ich habe nämlich mal in dieser "Tool-Box" Sendung, auf GIGA (RIP), gehört das RAM-Speicher besonders günstig seien. Weil viel zu viele gebaut wurden.

Und gibt es nicht das PC-Sprichwort "Je mehr Speicher, desto besser."?

Hier noch
Mein System
CPU: AMD 64 3800+ ~ 2412 Mhz
Mainboard: MSI K8N Neo4-F PCIExpress
RAM: 2047 MB ~ 400 Mhz
Grafikkarte: GeForce 7600GS Xpertvision Sonic 256 MB
Betriebssystem: Windows XP, Service Pack 2
Kühlung: Pro K Arctic Freezer 64 Pro
Maus: Logitech MX518 + Star Wars Mauspad
Headset: Plantronics AUDIO 90 PC SKYPE
Ton: SL-8200 Centauri
Bild: Acer AL1916Ws 19" 16:10 TFT
 
So - ich habe mein WinXP nun neu aufgesetzt und die alte 40 GB Hauptfestplatte gegen eine neue (250 GB) ausgetauscht.

Nun, ich wollte eigentlich von meinen "eBay-Geld" einen DVD-Brenner kaufen. Aber zum Glück hatte mein großer Bruder doch noch einen übrig. :) Dabei habe ich sogar noch herausgefunden, welches Teil in meinen Kasten immer so einen dröhnenden Lärm gemacht hatte (DVD-Laufwerk & CD-Brenner).

Meine Fräge ist nun: was soll ich von meinen "eBay-Geld" kaufen?

Ich glaube ich würde mir einen neuen RAM-Speicherriegel kaufen/bestellen. Ich habe nämlich mal in dieser "Tool-Box" Sendung, auf GIGA (RIP), gehört das RAM-Speicher besonders günstig seien. Weil viel zu viele gebaut wurden.

Und gibt es nicht das PC-Sprichwort "Je mehr Speicher, desto besser."?

Hier noch
Mein System
CPU: AMD 64 3800+ ~ 2412 Mhz
Mainboard: MSI K8N Neo4-F PCIExpress
RAM: 2047 MB ~ 400 Mhz
Grafikkarte: GeForce 7600GS Xpertvision Sonic 256 MB
Betriebssystem: Windows XP, Service Pack 2
Kühlung: Pro K Arctic Freezer 64 Pro
Maus: Logitech MX518 + Star Wars Mauspad
Headset: Plantronics AUDIO 90 PC SKYPE
Ton: SL-8200 Centauri
Bild: Acer AL1916Ws 19" 16:10 TFT


hmm, also eigentlich kann man wirklich nie genug ram haben, da iss schon was dran.
allerdings macht eine aufrüstung bei dir nur wenig sinn, wie ich finde.
wenn du wirklich noch geld in dein system stecken willst, dann fände ich persönlich es am sinnvollsten, wenn du eine 2-kern-cpu verbauen würdest.
mit deinen mainboard (s939, denk ich) sollte da noch was möglich sein (vielleicht ein x2- 4200+).
schau am besten mal im handbuch nach.

alternativ, danach, könntest du evtl. noch die grafikkarte ausswechseln.
bspw eine hd3850 oä würde, sich zusammen mit der neuen cpu recht gut in deinem system machen.

ob sich das wirklich lohnt, hängt natürlich von den preisen ab und auch davon, ob den netzteil dass dann auch mitmacht.
allerdings könntest du, nach den genannten, umrüstungen, wieder ziemlich viele -auch aktuelle- titel, zumindest halbwegs, vernünftig spielen können. :)
 
hmm, also eigentlich kann man wirklich nie genug ram haben, da iss schon was dran.
allerdings macht eine aufrüstung bei dir nur wenig sinn, wie ich finde.
wenn du wirklich noch geld in dein system stecken willst, dann fände ich persönlich es am sinnvollsten, wenn du eine 2-kern-cpu verbauen würdest.
mit deinen mainboard (s939, denk ich) sollte da noch was möglich sein (vielleicht ein x2- 4200+).
schau am besten mal im handbuch nach.

alternativ, danach, könntest du evtl. noch die grafikkarte ausswechseln.
bspw eine hd3850 oä würde, sich zusammen mit der neuen cpu recht gut in deinem system machen.

ob sich das wirklich lohnt, hängt natürlich von den preisen ab und auch davon, ob den netzteil dass dann auch mitmacht.
allerdings könntest du, nach den genannten, umrüstungen, wieder ziemlich viele -auch aktuelle- titel, zumindest halbwegs, vernünftig spielen können. :)
Für ein 19 Zoller Monitor muss aufjeden Fall eine Grafikkarte der Mittelklasse her!
 
hi
Ich würde bei dir das Mainboard austauschen,den CPU austauschen gegene eine mit 2Kernen und ja die Grafikarte würde ich auch halt austauschen und dann Umsteigen auff DDR2 Ram.
 
hmm, also eigentlich kann man wirklich nie genug ram haben, da iss schon was dran.
allerdings macht eine aufrüstung bei dir nur wenig sinn, wie ich finde.
wenn du wirklich noch geld in dein system stecken willst, dann fände ich persönlich es am sinnvollsten, wenn du eine 2-kern-cpu verbauen würdest.
mit deinen mainboard (s939, denk ich) sollte da noch was möglich sein (vielleicht ein x2- 4200+).
schau am besten mal im handbuch nach.

alternativ, danach, könntest du evtl. noch die grafikkarte ausswechseln.
bspw eine hd3850 oä würde, sich zusammen mit der neuen cpu recht gut in deinem system machen.

ob sich das wirklich lohnt, hängt natürlich von den preisen ab und auch davon, ob den netzteil dass dann auch mitmacht.
allerdings könntest du, nach den genannten, umrüstungen, wieder ziemlich viele -auch aktuelle- titel, zumindest halbwegs, vernünftig spielen können. :)


Frägt sich dann nur, ob ein 2-Kern-CPU, oder eine Mittelklasse-Grafikkarte, genauso günstig/billig ist, wie ein Speicherriegel.

Unterstützen ältere Spiele überhaupt 2-Kern-CPUs?
 
Zuletzt bearbeitet:
Aber moment mal ist sein aktuelles Mainboard für ein Mehrkernprozessor geeignet ?
 
Mhm ..

Dann reicht's aber dann nur für einen neuen CPU.

Habe nämlich nur 165 € und ein paar zerquetschte auf der Kante.

Werden Doppelkern-CPU heute überhaupt zu 100 % ausgenutzt? Denn wenn ich danach google, kommen Foren-Einträge, aus der Zeit als diese noch relativ neu waren (2007). Und da steht meistens das sie nur bei Video- und Musik Bearbeitungen voll ausgenutzt werden.

Offtopic-Frage: Unterstützt Bioshock 2-Kern CPUs?
 
Die CPU auf 100% ausnutzen das ist ziehmlich schwer aber die heutigen spiele werde für Quads 4kerne oder Duos 2Kerne programmiert.Deswegen lohnt es sich einen zu kaufen.
 
mal eine andere Frage...du hast doch sicher die 32bit Version von XP oder?
Wenn ich mich nicht irre ist es bei XP genauso wie bei Vista-->32bit kann nur max. glaub 3gig Ram verwalten. Also lohnt ein aufrüsten eher nicht.

Eine andere Frage wäre ja, was du mit dem Pc überhaupt machen willst.

Sockel AM2+ Cpu's für 60€ bringen ihm wohl auch eher weniger was...sollte ja auch auf sein Mabo passen. Eine CPU für s939 wirste wohl bei Ebay kaufen müssen. Entweder Gebraucht oder relativ teuer.
Eine Grafikkarte solltest du aber schon günstig bekommen.

Dein Geld sollte schon für eine CPU+8800GT oder ähnliches reichen. Damit wirste Bioshock sicherlich spielen können.
 
Verkauf die Kiste (sollte in Einzelteilen sicher noch gute 120 Euro bringen, evtl. mehr), spar notfalls ein wenig und kauf dir was neues. Die 7600GS ist eine bessere 7300GT und damit eher lahm, die CPU ist S939 und damit nur sehr sehr teuer aufrüstbar, RAM ist DDR1 und damit zu teuer zum upgraden. Wenn du HDD und opt. Laufwerk + Tower und Netzteil behalten solltest reichen ja schon CPU, Board, RAM und GraKa, womit du bei mehr als doppelt so schnellen Komponenten bei ca. 200 Euro wärst (AM2-Board ab 40 Euro, 3GB DDR2 ab 35 Euro, X2-5200 CPU ca. 50 Euro, Grafikkarte um die 80 Euro (4830 oder 4670 ATI, erstere ist schneller)). DAS wäre dann sogar ein nettes preiswertes System.
 
Zurück
Oben Unten