Kaufberatung: mp3 player

nomar

Gelöscht
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
1.862
Reaktionspunkte
0
Website
www.google.de
hallo :)
also ich will mir demnächst mal wieder nen mp3 player a la ipod holen, aber irgendwie bin ich mir nicht sicher ob ein ipod die richtige wahl ist.
ich weiß das es schon einen ähnlichen thread gibt aber ich interessiere mich mehr für die konkurenz und andere erfahrungsberichte, darum ein neuer thread. also welchen mp3 player empfehlt ihr mir?
preis ist eigentlich egal, kann mich dann ja zwischen den genannten optionen entscheiden
 

NO_Limit

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
596
Reaktionspunkte
0
nomar schrieb:
hallo :)
also ich will mir demnächst mal wieder nen mp3 player a la ipod holen, aber irgendwie bin ich mir nicht sicher ob ein ipod die richtige wahl ist.
ich weiß das es schon einen ähnlichen thread gibt aber ich interessiere mich mehr für die konkurenz und andere erfahrungsberichte, darum ein neuer thread. also welchen mp3 player empfehlt ihr mir?
preis ist eigentlich egal, kann mich dann ja zwischen den genannten optionen entscheiden

Was ist dir denn am MP-Player wichitg ?
 
TE
TE
nomar

nomar

Gelöscht
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
1.862
Reaktionspunkte
0
Website
www.google.de
eigentlich brauche ich garnichts außer etwas zum mp3s hören
aber mehr schnick-schnack = gefällt mir besser
sollte aber jedenfalls vom design nicht überzogen sein
 

Vitek

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
2.514
Reaktionspunkte
0
Über welche Preisregionen reden wir hier eigentlich? 100€, 200€ nach oben hin offen?
 

Vitek

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
2.514
Reaktionspunkte
0
nomar schrieb:
aber mehr als 300 sollten es nicht sein -.-
100-200 wär mir am liebsten, oder weniger^^

Sorry, ich versuche es das nächste Mal mit lesen... ;)


Also: Rein vom Preis/Leistungsverhältnis würde ich mir, an deiner Stelle einmal den Archos Gmini mit 4GB ansehen. So schlecht scheint er zumindest nicht zu sein - und der wurde hier schon ein paar mal gelobt.
Oder der Sansa e250 - der immerhin den Vorteil hätte, das man ihn per Micro-SD-Karte auch noch aufrüsten könnte, wenn der Speicher nicht mehr reicht.

Auch wenn das dann eher am Preislimit wäre, könnte sogar der Trekstor Vibez etwas für dich sein. Auch wenn die Trekstor-Geräte eher einen zweifelhaften Ruf genießen, soll gerade dieser Player recht gut sein - zumindest wenn man der c't Glauben schenkt.
 

NO_Limit

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
596
Reaktionspunkte
0
Vitek schrieb:
Sorry, ich versuche es das nächste Mal mit lesen... ;)


Also: Rein vom Preis/Leistungsverhältnis würde ich mir, an deiner Stelle einmal den Archos Gmini mit 4GB ansehen. So schlecht scheint er zumindest nicht zu sein - und der wurde hier schon ein paar mal gelobt.
Oder der Sansa e250 - der immerhin den Vorteil hätte, das man ihn per Micro-SD-Karte auch noch aufrüsten könnte, wenn der Speicher nicht mehr reicht.

Auch wenn das dann eher am Preislimit wäre, könnte sogar der Trekstor Vibez etwas für dich sein. Auch wenn die Trekstor-Geräte eher einen zweifelhaften Ruf genießen, soll gerade dieser Player recht gut sein - zumindest wenn man der c't Glauben schenkt.

Da Sana Ding sieht auch ziemlich gut aus !
 
TE
TE
nomar

nomar

Gelöscht
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
1.862
Reaktionspunkte
0
Website
www.google.de
Vitek schrieb:
Sorry, ich versuche es das nächste Mal mit lesen... ;)


Also: Rein vom Preis/Leistungsverhältnis würde ich mir, an deiner Stelle einmal den Archos Gmini mit 4GB ansehen. So schlecht scheint er zumindest nicht zu sein - und der wurde hier schon ein paar mal gelobt.
Oder der Sansa e250 - der immerhin den Vorteil hätte, das man ihn per Micro-SD-Karte auch noch aufrüsten könnte, wenn der Speicher nicht mehr reicht.

Auch wenn das dann eher am Preislimit wäre, könnte sogar der Trekstor Vibez etwas für dich sein. Auch wenn die Trekstor-Geräte eher einen zweifelhaften Ruf genießen, soll gerade dieser Player recht gut sein - zumindest wenn man der c't Glauben schenkt.
danke für die tipps hab mal ein wenig recherchiert und der sansa e250 hat angeblich eine schlechte soundqualität, der trekstor vibez (in der 12gb version) ist in meine finale top 5 gekommen und den archos gmini finde ich persönlich von der bedienung nicht so gut ( hat n freund von mir)
aber hier mal meine favoriten
Creative Labs ZEN Vision:M amazon link dazu
Trekstor Vibez (12gb) amazon link dazu
Maxfield MAX IVY amazon link dazu
und nochmal creative in form des
Zen V plus amazon link dazu
könnt dazu ja mal stellung beziehen ;)
hab recht viel gelesen trotzdem fällt mir die entscheidung schwer
gb pro € gibts beim creative vision m am meisten aber ich bin mir nicht sicher ob ich wirklich videos und co gucken will dafür nehm ich dann die größe in kauf
der Maxfield max IVy sieht imo am besten aus aber kostet zuviel im vergleich zum Creative Zen V plus,
und die gesunde mischung ist der trekstor mit dem genialen rad
hmmm
edit: ich hab nur auf ändern geklickt und es wurde ein neuer post, also bitte den ersten löschen
 
Zuletzt bearbeitet:

Er4zer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
1.227
Reaktionspunkte
0
Website
www.skillmasters-gaming.de.ki
Mein Favorit ist der Creativ Labs ZEN Vision:M.
Er soll eine ausgezeichnete Klangqualität bringen, dabei 30 GB Festplatte, Foto - und Videofunktion. Was will man denn mehr?:ugly:
 

NO_Limit

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
596
Reaktionspunkte
0
Er4zer schrieb:
Mein Favorit ist der Creativ Labs ZEN Vision:M.
Er soll eine ausgezeichnete Klangqualität bringen, dabei 30 GB Festplatte, Foto - und Videofunktion. Was will man denn mehr?:ugly:

einen guten Preis !
 
TE
TE
nomar

nomar

Gelöscht
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
1.862
Reaktionspunkte
0
Website
www.google.de
mir missfällt das er leicht verkratzt und das design find ich auf einigen fotos nicht so toll
(werd ihn morgen eh in irgendeinenem elektronik laden in der hand halten und selbst mal gucken)
den preis finde ich gut
schade ist des weiteren das keine guten kopfhörer dabei sind
und netzteil und dockingstation extra kosten
 

Er4zer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
1.227
Reaktionspunkte
0
Website
www.skillmasters-gaming.de.ki
Das mit den Kopfhöhrern lässt sich ja eigentlich leicht lösen.;) Gute Kopfhörer von Sennheiser gibts ja schon in jedem Elektromarkt ab 20 Euro. Das mit der Dockingstation und mit dem Netzteil is da schon n bissl blöder, weil die sicherlich etwas mehr kosten werden.:(
 

|3on? F|e?c|-|e®

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
298
Reaktionspunkte
0
nomar schrieb:
dockingsstation und netzteil kosten auch zwischen 20-50 € ca 30 halt

och mensch ohr müsst doch mal zwischen den zeilen lesen ;)
ich habe mir für meinen ipod eine dockingstation um 10 euro gekauft :)
ich hab einfach bei media gekuckt und was sehe ich da ?
ein ganzes ragal vollgepackt mit originaler und lizensierter hardware für ipod
und meiner meinung nach: wenn ich schon über 100 euro für einen ipod hinblättere sollte die hardware viel billiger sein !
also hab ich einfach gerum gekramt und ganz hinten im hintersten eck des regals war noch genau 1 dieser adapter übrig ;)
Also er ist von "ARTWIZZ" und kann JEDEN ipod aufladen ! und wer noch einen ipod shuffle der 1. generation besitzt brauch nicht mal ein kabel dazu ;)
http://image.bizrate.com/resize?sq=160&uid=405876228&mid=103513
MfG

PS: für den perfekten schutz eures ipods würde ich euch eine Displayfolie empfehlen und dazu eine silicon-tube :hoch:
 
Oben Unten