Ligapokal 2007

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

half_baked222

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
3.518
Reaktionspunkte
0
Website
www.telemassaker.de
Noch gut zwei Wochen, dann rollt der Ball erstmals wieder in einem offiziellen Wettbewerb nach der Sommerpause! Und zwar im Ligapokal, der 1997 aus dem ehemaligen DFB-Supercup als DFB-Ligapokal hervorgegangen ist und seit 2005 nach einem Sponsor benannt ist. Es nehmen teil: Meister, Vizemeister, Dritt und Viertplazierter der Bundesliga, der DFB-Pokalsieger und der vorherige Meister der Zweiten Liga.

Code:
[b]Viertelfinale[/b] am 21. Juli in Düsseldorf
1 FC Schalke 04 - Karlsruher SC  1:0
2 Werder Bremen - Bayern München 1:4

[b]Halbfinale[/b] am 24. in Nürnberg und am 25. Juli in Stuttgart
1 Nürnberg      - FC Schalke 04  2:4
2 VfB Stuttgart - Bayern München 0:2

[b]Finale[/b] am 28. Juli in Leipzig
FC Schalke 04   - Bayern München 0:1
Die Veranstaltung ist zwar seit jeher nicht die beliebsteste und hat keinen großen Einfluß auf die erst Wochen später startende Bundesliga, doch taugt sie als erste Feuertaufe für die kommende Saison unter lockeren Bedingungen.
Was haltet ihr generell vom Cup? Wer holt die Schale? Und wer hat die beste Frühform?
 
Zuletzt bearbeitet:

Edu

Gelöscht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
5.460
Reaktionspunkte
0
Der Ligapokal ist eine nette Sache, denn so überbrückt man die lange Sommerpause. Aber die Ergebnisse des Ligapokals representieren die folgende Saison nicht. Die Teams haben gerade erst mit dem Training begonnen und sind noch nicht eingespielt, weswegen der Pokal immer für eine Überraschung gut ist.

Ich tippe auf den VfB Stuttgart. Sie haben kaum neue Spieler gekauft, das Team ist, mit ein paar Ausnahmen, dasselbe wie in der letzten Saison und somit noch gut eingespielt.
Schalke hat einen wichtigen Spieler verloren (Lincoln) und keinen guten Ersatz verpflichtet. Werder Bremen wird sich ohne Klose schwer tun, die Bayern haben viele neue Spieler, die sich erstmal einleben müssen und der KSC ist meiner Meinung nach etwas zu schwach, um da was reißen zu können. Dem Club traue ich den Gewinn des Pokals zu, wenn sie so gut wie in der letzten Saison spielen.
 
TE
TE
half_baked222

half_baked222

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
3.518
Reaktionspunkte
0
Website
www.telemassaker.de
Eine nette Sache, genau das stellt der Ligapokal in meinen Augen auch dar. So kann man einige Neuzugänge der bestplatzierten Mannschaften frühzeitig unter die Lupe nehmen, deren Stern eventuell in der nächste Saison aufgehen könnte. Interessant zu sehen, was nach den ersten Trainingswochen klappt und was weniger. Ich denke, die eingespielteren Teams werden es leichter haben. Also Stuttgart und Bremen sind meine Favoriten, weil dort die Abstimmung ohne viele Transfers geblieben sein sollte - Klose macht in meinen Augen nicht den riesigen Unterschied, weil Werder in den letzten Jahren die abgewanderten besten Spieler immer voll ersetzen konnte. Dazu kommt, daß die Duelle meist nicht knüppelhart umkämpft sind und die offensiv orientierten Mannschaften sich leichter und besser in Szene setzen können sollten. Von den Bayern erwarte ich noch keine Wundertaten, die Spielstärke dürfte sich erst während der Saison entwickeln.
 
D

Dr. Kratos666

Gast
half_baked222 schrieb:
Eine nette Sache, genau das stellt der Ligapokal in meinen Augen auch dar. So kann man einige Neuzugänge der bestplatzierten Mannschaften frühzeitig unter die Lupe nehmen, deren Stern eventuell in der nächste Saison aufgehen könnte. Interessant zu sehen, was nach den ersten Trainingswochen klappt und was weniger. Ich denke, die eingespielteren Teams werden es leichter haben. Also Stuttgart und Bremen sind meine Favoriten, weil dort die Abstimmung ohne viele Transfers geblieben sein sollte - Klose macht in meinen Augen nicht den riesigen Unterschied, weil Werder in den letzten Jahren die abgewanderten besten Spieler immer voll ersetzen konnte. Dazu kommt, daß die Duelle meist nicht knüppelhart umkämpft sind und die offensiv orientierten Mannschaften sich leichter und besser in Szene setzen können sollten. Von den Bayern erwarte ich noch keine Wundertaten, die Spielstärke dürfte sich erst während der Saison entwickeln.
Der Ligapokal müßte so gemacht sein,wie in England.Da hätte der auch einen größeren Stellenwert.
Für Manschaften,wie zB den Bayern wird die Veranstaltung nichts anderes wie eine Trainingseinheit sein.
Also wenn Bremen nicht nochmal auf dem Transfermarkt zuschlägt,werden sie Klose nicht Voll erstzen können und in der Saison könnte es dann passieren,daß sie ein Stürmer-problem bekommen.
Aber ich freu mich auf jedenfall darüber das endlich der Ball wieder rollt.
Die Zeit ohne Fußballnachmittage ist echt grausam.
Ich Tipe auf den KSC oder Stuttgart.
Der KSC ist heiß auf die Liga und will den "großen" zeigen,was sie können und Stuttgart dürfte die eingespielteste Manschaft haben.
Aber ich geb meine Hoffnung,daß die Bayern sich den Pokal holen nicht auf.
 

Bourn_out

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.11.2006
Beiträge
1.346
Reaktionspunkte
0
Bremen hat auch gute Chancen, wenn Carlos Alberto kommt haben wir ein sehr Torgefährliches Mittelfeld und auch einen 2ten Ballzauberer.Rosenberg ist auch sehr gefährlich und vielleicht kommt ja noch ein STürmer und wenn nicht, dann ahben wir noch Almeida.Und Werder ist auf jedenfall auch sehr gut eingespielt, da das Kader fast zu 100% da gleiche ist wie letzte Saison.
 

Travis Bickle

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
3.126
Reaktionspunkte
0
half_baked222 schrieb:
Von den Bayern erwarte ich noch keine Wundertaten, die Spielstärke dürfte sich erst während der Saison entwickeln.
Sehe ich auch so ähnlich. Momentan ist das wahre Leistungsvermögen dieser Truppe noch nicht im geringsten abschätzbar. Das dauert bestimmt bis in die Mitte der Hinrunde, bis sich ein annähernd verlässliches Bild abzeichnet. Es wäre sogar fast fatal, wenn Bayern den Ligapokal gewinnen sollte. Mal ganz abgesehen von dem dann überall aufkommenden Geschrei über die unbesiegbaren Bayern, könnte dies den Spielern dann auch zu Kopf steigen und sie zu Lässigkeiten veranlassen, die sehr schnell in Auge gehen können. Mein Favorit ist Werder, womit sich Bayern bereits am 21. Juli aus dem Pokal verabschieden wird. Eigentlich auch wieder schade, wenn es so kommt.

Kratos666 schrieb:
Der Ligapokal müßte so gemacht sein,wie in England.Da hätte der auch einen größeren Stellenwert.
Das hat die DFL ja in Zukunft vor. Da soll der Ligapokal in diversen Runden bis zur Winterpause ausgetragen werden und das Finale den Abschluß der Hinrunde besiegeln. Ein genaue Entscheidung ist aber meines Wissens nach noch nicht gefallen. Ich fände das nicht so sonderlich gut, da hiermit noch weitere (unnötige) Termine hinzukämen und der Kampf wesentlich verbissener werden würde, da dem Sieger angeblich ein UEFA-Cup-Platz zugestanden werden soll. Was für den Tabellenfünften der Saison unter Umständen fatale Folgen haben könnte.
 

Falconer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
5.179
Reaktionspunkte
327
Travis Bickle schrieb:
Das hat die DFL ja in Zukunft vor. Da soll der Ligapokal in diversen Runden bis zur Winterpause ausgetragen werden und das Finale den Abschluß der Hinrunde besiegeln. Ein genaue Entscheidung ist aber meines Wissens nach noch nicht gefallen. Ich fände das nicht so sonderlich gut, da hiermit noch weitere (unnötige) Termine hinzukämen und der Kampf wesentlich verbissener werden würde, da dem Sieger angeblich ein UEFA-Cup-Platz zugestanden werden soll. Was für den Tabellenfünften der Saison unter Umständen fatale Folgen haben könnte.
Nimmst mir die Worte aus dem Mund. Ich bin total dagegen, einen weiteren "echten" Wettbewerb auf die Beine zu stellen. In England hat dieser Wettbewerb eine unglaubliche Tradition. Das kann man nicht einfach auf Deutschland überstülpen.

Auch die jetzige Form des Ligapokals brauche ich überhaupt nicht. Gucke ich mir auch nicht an. Hat für mich nicht mehr Stellenwert, als stinknormale Testspiele. Drücke aber dem KSC die Daumen, dass er ein bisschen Kohle scheffeln kann.
 
TE
TE
half_baked222

half_baked222

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
3.518
Reaktionspunkte
0
Website
www.telemassaker.de
Travis Bickle schrieb:
Da soll der Ligapokal in diversen Runden bis zur Winterpause ausgetragen werden und das Finale den Abschluß der Hinrunde besiegeln.
Du hast meine Meinung ja schon vorweg genommen, trotzdem muß ich nochmal betonen, wie sehr mir ein aufgeblähter Ligawettbewerb mißfallen würde. Man hat es immerhin geschafft, die Nationalmannschaftspartien besser zu bündeln, so daß die Liga nicht ständig unterbrochen wird - oder täusche ich mich? Habe ich letzte Saison zumindest so wahrgenommen, daß die Meisterschaft ohne ständige Aussetzer lief. Da wieder Termine dazwischen zu knallen, nein danke. Dann sieht man von seinen Team nämlich bald nichts mehr, weil die ständig irgendwelche Trainingslager abhalten...
 
Zuletzt bearbeitet:

Travis Bickle

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
3.126
Reaktionspunkte
0
Ist alles exakt so, wie ihr sagt, Falconer und hb. Der Ligapokal ist schon jetzt ein mehr als überflüssiger Wettbewerb, dessen Gewinn nichts wert und dessen Aussagekraft nicht mehr als eine unbedeutende Momentaufnahme ist. Ein weitere Aufblähung dieses Wettbewerbs inklusive der hierfür notwendigen Verstopfung des Spielplans, kann nur ein ziemlich besch...eidenes Resultat erbringen. Aber unsere Managementstrategen sind ja ständig auf der Suche nach neuen Einnahme- und Vermarktungsquellen, die die sportlich keinen Sinn ergeben und diesem letztendlich sogar schaden. But money rules the game. Mal sehen, was ihnen noch so einfällt. Jetzt soll ja auch daß Play-Off zwischen dem drittletzten der 1. Liga und dem dritten der 2. Liga um den letzten Platz in der Bundesliga wieder aufgewärmt werden. Halte ich auch nichts davon, da es dem Zweitligisten gegenüber meist höchst unfair ist.
Manchmal sehne ich mich richtig nach den Zeiten zurück, in denen es die 2. Liga noch nicht gab und der Unterbau aus diversen Regionalligen bestand. Da gab es im Unterhaus wesentlich mehr Lokalkolorit und somit mehr Stimmung und Spannung. Und am Ende der Saison der Höhepunkt, die auf zwei Gruppen aufgeteilte Aufstiegsrunde, in welcher der jeweilige Gruppensieger in die erste Liga aufstieg. Aber man kann das Rad der Zeit nicht zurückdrehen, im Gegenteil. Jetzt wird die Regionalliga bald zur Viertklassigkeit verdammt und stattdessen die eingleisige 3. Liga eingeführt. Gefällt mir auch nicht und sehe diese Notwendigkeit auch nicht ein, da auf die ohnehin zumeist klammen Drittligisten so noch größere Finanzprobleme zurollen und somit das Geld noch mehr über den Erfolg entscheiden wird.
 

nAtHaN_HaLe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.04.2007
Beiträge
136
Reaktionspunkte
0
Weder Bremen vs. Fc Bayern

Sooo das zweite Ligapokal-Spiel ist jetzt auch Geschichte. Was sagt ihr zum 4:1 der Bayern gegen einigermassen geschwächte Bremer?

Ich persönlich fand die Vorstellung der Münchner ziemlich gut wenn man bedenkt, dass die neu formierte Mannschaft erst ein paar Wochen zusammen spielt.
 
TE
TE
half_baked222

half_baked222

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
3.518
Reaktionspunkte
0
Website
www.telemassaker.de
nAtHaN_HaLe schrieb:
Was sagt ihr zum 4:1 der Bayern gegen einigermassen geschwächte Bremer?
Ich hab' das Spiel leider nicht sehen können, bin aber vom (deutlichen) Ergebnis sehr überrascht. Die Bremer waren meine Favoriten, weil die Mannschaft noch beinahe dieselbe ist wie in der letzten Saison, als sie phasenweise alles an die Wand gespielt hatten. Zumal die Bayern unter der Woche noch im Testspiel über meine Fohlen gestolpert waren...

Die nächsten Partien sind Nürnberg gegen Schalke und Stuttgart gegen München. Ich vermute, Schalke und Stuttgart sehen sich im Finale wieder und fechten das Meisterschaftsduell der letzten Saison nochmal aus.
 

Travis Bickle

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
3.126
Reaktionspunkte
0
Ich hatte eigentlich auch damit gerechnet, daß Werder ins Halbfinale kommt. Gab ja mehrere Indizien, die hierfür sprachen. Zum einen daß eingespieltere Team der Bremer und zum anderen der Umstand, daß Hizfeld über ein Ausscheiden nicht unbedingt zu Tode betrübt gewesen wäre. Die vielen Vorbereitungsspiele sind ihm derzeit ein gewaltiger Dorn im Auge, da sie seine konzentrierte Vorbreitungsarbeit immer wieder unterbrechen. Doch daß Bayern die Bremer gleich derart abwatscht, hätte ich nicht für möglich gehalten. Das Ergebnis geht auch in der Höhe vollauf in Ordnung und hätte, bei konsequenterer Chancenverwertung seitens Bayern, auch noch höher ausfallen können. Bayern hat sich wirklich stark präsentiert, vor allem im Mittelfeld, und war Bremen in allen Belangen deutlich überlegen.

Ich höre es und sehe die kommenden Schlagzeilen schon wieder überdeutlich vor mir. Wer soll diese Bayern schlagen? Der Bundesliga droht erneute Monotonie, Übermacht Bayern und so weiter. Alles Unfug. Das Team muß sich dennoch erst finden und bereits am 2. Spieltag, da muß Bayern nach Bremen, werden die Karten wohl schon wieder völlig anders gemischt sein. Ich bleibev dabei, die wahre Leistungsstärke dieses Teams werden wir wohl in voller Blüte erst zur Rückrunde erleben.

half_baked222 schrieb:
Ich vermute, Schalke und Stuttgart sehen sich im Finale wieder und fechten das Meisterschaftsduell der letzten Saison nochmal aus.
Würde ich so jetzt nicht mehr darauf wetten. Das eine Spiel mehr oder weniger (Finale!) stört die Bayern jetzt auch nicht mehr und die Mannschaft scheint, was am wichtigsten ist, momentan jede Menge Spaß am Fußball zu haben. Was ich von Schalke gesehen habe, war dann auch nicht gerade beeindruckend. Mich würde also ein bayerisches Derby als Finale nicht überraschen. Wäre doch ein netter Saisonauftakt.
 

Bourn_out

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.11.2006
Beiträge
1.346
Reaktionspunkte
0
Bayern hat zwar sehr gut gespielt, aber die Verteidigung ist das letzte bei denen.Wenn Stuttgart ihre Angriffe zuende bringen kann sollte ein Sieg nicht allzu schwer zu erringen sein.
 

Meisterwerk16

Benutzer
Mitglied seit
21.05.2007
Beiträge
69
Reaktionspunkte
0
ich tippe auf ein finale zwischen bayern und dem club, wobei ich hoffe das letzterer verliert.:D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Falconer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
5.179
Reaktionspunkte
327
Meisterwerk16 schrieb:
ich tippe auf ein finale zwischen bayern und dem club, wobei ich hoffe das letzterer verliert.:D
Solange Dieter Hoeness nicht mit blutgetränktem Turban für die Bayern gegen den Club aufläuft, wäre der Sieg des FCN wohl sicher;).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

Dr. Kratos666

Gast
Bourn_out schrieb:
Bayern hat zwar sehr gut gespielt, aber die Verteidigung ist das letzte bei denen.Wenn Stuttgart ihre Angriffe zuende bringen kann sollte ein Sieg nicht allzu schwer zu erringen sein.
Genau und der Weihnachtsmann lebt auch wirklich am Nordpol.
Die defance der Bayern hat gegen Bremen genau einmal gepennt.War aber auch ein wirklich billiger Fehler.
Sonst stand die gut und Bremen kam nur durch Fernschüße zu Torchancen.
Stuttgart hat zwar eine bessere Manschaft,wie Bremen aber gegen die neuen Bayern werden auch sie es sehr schwer haben.
 

Falconer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
5.179
Reaktionspunkte
327
Kratos666 schrieb:
Stuttgart hat zwar eine bessere Manschaft,wie Bremen aber gegen die neuen Bayern werden auch sie es sehr schwer haben.

Das wollen wir mal lieber abwarten. Ich bin sehr gespannt, wie der VfB mit dem Titelverteidiger-Druck umgeht. Nach den Meisterschaften 84 und 92 sind sie klar abgefallen. Und so eine gute Breite haben sim im Mannschaftskader wirklich nicht...
 
TE
TE
half_baked222

half_baked222

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
3.518
Reaktionspunkte
0
Website
www.telemassaker.de
So, Schalke hat heute den Einzug ins Finale geschafft und Nürnberg mit 4:2 nach Hause geschickt. Hier lag ich mit meinem Tip gar nicht mal schlecht, mal sehen, ob heute der FCB ebenfalls die Segel streicht und ich mit Optimismus in die anstehende Tiprunde für nächste Saison gehen kann. Dürfte schwer werden, nachdem Frings mit Verdacht auf Kreuzbandriß im Testspiel gegen Paderborn verletzt raus mußte. Au wei, das könnte die Truppe von der Weser ziemlich weit zurückwerfen, wäre verdammt schade. Paderborn verheißt nichts Gutes, immerhin haben wir den ehemaligen Trainer an den Backen, der aber länger als Frings' mögliche Verletzung andauert...

Ich war ganz überrascht, daß Sat.1 sogar übertragen hatte. Leider lief schon die Schlußphase, als ich die Glotze angeworfen hatte. Wie auch immer.

Falconer, ich rechne damit, daß Stuttgart nächste Saison nicht über Platz 4 hinaus kommt. Solche überraschenden Erfolge aus dem Nichts wie die Meisterschaft machen mich immer skeptisch.
 

goern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
871
Reaktionspunkte
4
ich denke mal das die bayern nachher gewinnen werden... mich wunderts das die mannschaft trotz neuer spieler so gut zusammenspielt.. hät ich net gedacht, grad in so kurzer zeit. ich freue mich auf die neue saison.
 
D

Dr. Kratos666

Gast
goern schrieb:
ich denke mal das die bayern nachher gewinnen werden... mich wunderts das die mannschaft trotz neuer spieler so gut zusammenspielt.. hät ich net gedacht, grad in so kurzer zeit. ich freue mich auf die neue saison.
Ganz Deiner Meinung.
Ich hab eigentlich damit gerechnet,daß die ersten Spiele nichts fürs Auge werden und sie noch eine Weile brauchen um zusammen zu finden.
Aber wenn die jetzt schon so spielen bin ich mal gespannt wie es aussieht,wenn sie richtig eingespielt sind.Naja ich hoffe mal das Stuttgart heut abend auch Kanonenfutter wie Bremen wird.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten