Metal Gear Solid V: The Phantom Pain (PS360)

TE
Fortinbras

Fortinbras

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
21.973
Reaktionspunkte
-2
Hideo Kojima hat es auf der GDC nun offiziell angekündigt.

Laut Kojima:

The Phantom Pain + Ground Zeroes = MGS5.
 

EmGeeWombat

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2009
Beiträge
2.989
Reaktionspunkte
0
Was darf man da jetzt darunter verstehen?
Waren die gezeigten Szenen also aus Metal Gear Solid 5 und Kojima wollte die Leute nur einfach zum Rätseln bringen, hat sich also die Namen nur für die Trailer ausgedacht?
Oder haben wir da 2 separate Spiele welche dann zusammen als Metal Gear Solid 5 betrachtet werden können?
Das zweite scheint mir dann doch sehr unwahrscheinlich :D

Kojima der Fuchs :rolleyes:
 
TE
Fortinbras

Fortinbras

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
21.973
Reaktionspunkte
-2
The Phantom Pain = Ground Zeroes = MGS

Titel des Spiels ist Metal Gear Solid V: The Phantom Pain und es ist Open World (wie mit dem Ground Zeroes Trailer gezeigt)

---------- Zusammengeführter Beitrag, 09:31 Uhr ----------

Sind jetzt angeblich doch zwei Games:
Ground Zeroeas and Phantom pain are actually 2 games. - NeoGAF

Ground Zeroes soll der Prolog sein.
 

_voyevoda_

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2008
Beiträge
2.033
Reaktionspunkte
0
Einige Leute vermuten, dass es ähnlich wie der Tanker und Big Shell in MGS2 sowie die Virtuose Mission und Operation Snake Eater in MGS3 sein könnte.
 

--Rudi--

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2009
Beiträge
526
Reaktionspunkte
0
Ich warte mal ab bis der Release da ist, da es ja 2 Games sind
 

LouisCK

Benutzer
Mitglied seit
05.09.2013
Beiträge
46
Reaktionspunkte
0
Website
www.bluplay.net
Hier sind mal richtig schöne Gameplay Videos vom Prolog in 1080p.
» Metal Gear Solid V ? Ground Zeroes Intro und 1080p direct feed Videos - Bluplay.net

Ich find's total erstaunlich wie die Engine so locker zwischen den Tageszeiten und den Wetterbedingungen wechselt. Das Gameplay gefällt mir an einigen Stellen noch nicht. Ich weiß, dass ich mir Feinde mache, aber mir gefallen die ! nicht mehr. Irgendwie passt das mit der tollen Optik nicht zusammen. Schlimmer aber noch finde ich einige Animationen. Im Tageslicht-Gameplay schmeißt der Spieler zum Ende hin eine Granate und alle Gegner fliegen so komisch weg. Auch Snakes Animationen sind nicht immer rund. Wie er zum Beispiel runterspringt sieht komisch aus.

Aber ansonsten ist diese Engine einfach nur gewaltig. Dieses Intro zaubert mir wieder so eine Gänsehaut über den gesamten Körper, das ist Wahnsinn. :cool::rock:
 
G

GenX66

Gast
Nur sagt der Metascore in so einer frühen Phase leider gar nichts aus.
Mich schreckt alleine schon der Plastik-Look ab, wenn es so bleibt wie in Ground Zeroes.
 

I3uschi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2007
Beiträge
4.592
Reaktionspunkte
0
Hier mal für alle die genau so wenig Plan vom MGS Universum haben wie ich:
(MGS in 12 Minuten erklärt)

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
O

occ

Gast
Metal Gear Solid ist meiner Meinung nach eine Erfahrung die man als Ganzes erleben sollte.
Ist zwar sehr Zeitaufwendig, aber auf Youtube gibt es tolle Videozusammenschnitte, besonders die von KefkaProductions kann ich nur weiterempfehlen: https://youtu.be/zndcY57Tijo?t=1s

Das ist einfach keine Story die man (vernünftig) in 12 Minuten erzählen kann.

Selbst die von Metal Gear 1 und 2, also die ersten beiden Titel damals auf dem MSX sollte man sich anschauen, einfach um zu verstehen weshalb MGS Fans die Spiele so toll finden und was uns seit vielen Jahren plagt (endlich die Antworten auf die Fragen zu bekommen die wir uns seit Ewigkeiten stellen!).

Metal Gear Solid mag oft albern, abgedreht und sehr konfus sein - und dennoch gehört es für mich mit zu der besten Geschichte die ich je in einer Videospielreihe erleben durfte, denn es steckt vor allem ein sehr ernstes, beklemmendes und auch furchterregendes Thema hinter der ganzen Reihe. Wer hinter einem MGS nur "alberne" Szenen sieht, der erweist dem Spiel einen sehr schlechten Dienst, etwas was die Reihe einfach nicht verdient hat. Sicherlich gibt diese und durch die verschiedenen Geschmäcker lässt sich darüber streiten ob man sowas "zu dumm" oder "lustig" findet, aber DAS ist kein MGS. Das ist ein kleiner Teil, Humor der einfach auch Bestandteil ist, aber nicht automatisch diese Spiele ausmacht ..

Es ist wirklich schwer zu erklären, aber wer nicht die Story komplett erlebt bei dem wird es einfach nicht KLICK machen.
Es ist natürlich okay wenn man mit MGS5 in das Universum einsteigt, aber man würde wirklich sooooo vieles verpassen.

MGS 1, 2 und 4 sind vielleicht nicht ganz so wichtig, auch wenn es bei Teil 4 eine Art "Abschluss" gibt und Teil 5 nur noch darum handeln wird die Beweggründe zu erfahren. Man sollte sich wenigstens von MG1, 2, Ground Zeroes und MGS3 die Videozusammenschnitte anschauen und von Ground Zeroes und Peace Walker am besten auch noch die Tapes - besonders die von Paz.

Chronologisch wäre es so: MGS3 > Peace Walker > GZ > MGS5 > MG 1 > MG2

Ich glaube ein PSP Titel könnte man noch hinzufügen von dem mir der Name im Moment nicht mehr einfällt, aber soooo wichtig finde ich den jetzt nicht für die Story.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Fortinbras

Fortinbras

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
21.973
Reaktionspunkte
-2
PS4 Version wieder mit Double Buffering, d.h. In Cutscenes läuft die Xbone Version mit bis zu 20 fps mehr. (30 vs 50 fps), während des Gameplays zeigen beide Versionen nahezu perfekte 60 fps, Bildqualität der Xbone Version wesentlich besser als noch bei Ground Zeroes, PS4 mit besserem AF.

Quelle: DF die ihr Büro jetzt offenbar nach Frankfurt verlegen.
 
O

occ

Gast
Also PS4 bei Cutscenes konstante 30fps und bei der Xbox One am schwanken?
Dann finde ich es in diesem Falle besser.
 
TE
Fortinbras

Fortinbras

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
21.973
Reaktionspunkte
-2
Nein. Das bedeutet nur dass die PS4-Version im Falle eines Framerate-Drops direkt auf 30 fps abfällt. Das liegt am Double Buffering. Ähnliches Problem wie bei Witcher 3. Da geht es auf der PS4 direkt auf 20 fps runter, während die Xbone-Version dann halt zwischen 25 und 30 fps fluktuiert.

TPP auf der One fällt in den Cutscenes max auf 48 fps ab.

D.h. - PS4: 60 bis 30 fps, Xbone: 60 bis 48 fps.

Im Gameplay selbst halten beide Versionen nahezu perfekt die 60 fps.
 

grinch66

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2010
Beiträge
13.006
Reaktionspunkte
-1
Nein. Das bedeutet nur dass die PS4-Version im Falle eines Framerate-Drops direkt auf 30 fps abfällt. Das liegt am Double Buffering. Ähnliches Problem wie bei Witcher 3. Da geht es auf der PS4 direkt auf 20 fps runter, während die Xbone-Version dann halt zwischen 25 und 30 fps fluktuiert.

TPP auf der One fällt in den Cutscenes max auf 48 fps ab.

D.h. - PS4: 60 bis 30 fps, Xbone: 60 bis 48 fps.

Im Gameplay selbst halten beide Versionen nahezu perfekt die 60 fps.

In Cutscenes 30fps ist ja nix ungewöhnliches, allerdings verstehe ich nicht warum hier schon wieder 2 verschiedene Einstellungen genutzt werden.
Wichtig ist das Gameplay und da sind 60fps für ein Open World Spiel, das auch recht passabel aussieht, sehr beachtenswert
 
Zuletzt bearbeitet:
O

occ

Gast
Nein. Das bedeutet nur dass die PS4-Version im Falle eines Framerate-Drops direkt auf 30 fps abfällt. Das liegt am Double Buffering. Ähnliches Problem wie bei Witcher 3. Da geht es auf der PS4 direkt auf 20 fps runter, während die Xbone-Version dann halt zwischen 25 und 30 fps fluktuiert.

TPP auf der One fällt in den Cutscenes max auf 48 fps ab.

D.h. - PS4: 60 bis 30 fps, Xbone: 60 bis 48 fps.

Im Gameplay selbst halten beide Versionen nahezu perfekt die 60 fps.


Ah also doch so, wollte es zuerst nicht glauben. Habe den Post anders gelesen als ich wollte.

...Mist.

Warum wird sowas implementiert und abermals nur bei der PS4? Ich versteh es nicht.
Erinnert mich wieder daran wie es ganz kurz auch bei der Xbox One war aber dort dann nach kurzer Zeit wieder behoben wurde.

Kann ich nicht nachvollziehen und ich wünschte mir CDPR würde mal klartext reden damit man nicht dumm stirbt. Nervig.

Nunja, zum Glück nur bei den Cutscenes wie grinch schon schrieb, dennoch .. argh.
 
Zuletzt bearbeitet:

Runzelmeier

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.262
Reaktionspunkte
0
..mir langt`s mit Konami.

MGSV kaufe ich mir morgen nicht (mehr)[war eh nicht vorbestellt], sondern irgendwann eine gebrauchte Version....

FTP-Preise im Retailspiel geht echt nicht...
 
G

GenX66

Gast
Wenn man sich das Paket für $79,99 kauft, hat man immerhin gegenüber dem 100er Paket 20$ gespart! :D
 

I3uschi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2007
Beiträge
4.592
Reaktionspunkte
0
@occ: Danke für deinen Beitrag. (Hatte jetzt hier länger nicht reingeschaut)

Um ehrlich zu sein schreckt mich das aber noch mehr ab. Zum einen scheint die Story so komplex zu sein, dass ich mit MGS 5 schon mal gar nicht klar kommen würde. MGS 4 hatte ich damals auf der PS 3 gespielt, da hatte ich schon nur Bahnhof verstanden da es mein erstes MGS war und ich glaube nichts mehr von dem behalten zu haben.
Irgendwie habe ich auch gar keine Lust mich da in sowas kompliziertes einzuarbeiten.

Und das hier macht die Verwirrung komplett:

...Chronologisch wäre es so: MGS3 > Peace Walker > GZ > MGS5 > MG 1 > MG2...

Zum anderen kommt dieser "Humor" einfach nicht bei mir an. (Obwohl ich eigentlich eine Frohnatur bin^^)
Das mit den ! über den Köpfen oder der ganze andere Kram lösen bei mir nur folgendes aus: :palm:
Die asiatische Seele lässt sich nicht verbergen. ^^

Jetzt kommt noch das mit "Echtgeld" dazu (obwohl ~Optional). Habe auch gehört man muss es auf "schwer" spielen um das richtige Ende zu sehen und und und...

Aber das Schleichen (und die Grafik) haben mir immer gut gefallen, für'n Schnapper bei Steam schaue ich auch mal rein, wenn Zeit ist.

Aber für dich und alle MGS Fans freut es mich natürlich, dass endlich Nachschub kommt. Job kündigen, Telefon/Klingel abstellen, Bier kaufen und Tür verrammeln! :D
 

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
2.083
Reaktionspunkte
-1
Mensch I3uschi wenn es doch nur so einfach wäre, hab keinen Urlaub und muss arbeiten, release an einem Dienstag ist schon was Gemeines ;).

Klingt so als ob MGS tatsächlich nicht Deins wäre dafür nennst Du zu viele objektiv nachvollziehbare Kritikpunkte aus persönlicher Sicht. Aber so ist es eben, Geschmäcker sind verschieden.

Ich will es gottverdammt nochmal jetzt spielen! Sofort! So hört mich doch jemand :D
 

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
2.083
Reaktionspunkte
-1
Ich mag diese Begeisterung. :hoch: Vermisse ich oft bei Spielern...

Diese Freude ist ähnlich, wie Weihnachten mit 5. Dir auch viel Spaß :)
Das beschreibt es haargenau, denn so geht es mir momentan :)

Und schade ist, dass sich das in den letzten Jahren bezüglich Videospiele fast eingestellt hat, früher war jeder Release eines mich interessierenden Titels wie Weihnachten.....

Bin nur gerade etwas grantig wegen der News von GA dass der Preload steht, für PS4 anscheinend ja, für PC gibt's wohl keinen. Und ich lauf los bei der News ich Affe :D
 
H

Hoernchen1234

Gast
Um ehrlich zu sein schreckt mich das aber noch mehr ab. Zum einen scheint die Story so komplex zu sein, dass ich mit MGS 5 schon mal gar nicht klar kommen würde. MGS 4 hatte ich damals auf der PS 3 gespielt, da hatte ich schon nur Bahnhof verstanden da es mein erstes MGS war und ich glaube nichts mehr von dem behalten zu haben.
Bei MGS sollte man auch nicht einfach irgendwo einsteigen.
Für MGS5 sollte man schon wenigstens den 3. Teil gespielt haben.


Hoffe mal die Post kommt morgen nicht so spät. Sonst muss ich es wieder im Paketshop abholen und das wird dann erst am Mittwoch.
 
Oben Unten