Microsoft: Steve Ballmer vor Rücktritt als Konzernchef

G

GenX66

Gast
Das war zu erwarten, weil Ballmer schon lange zuvor über seinen Rücktritt geredet hatte. Vor allem hat das nichts mit der Xbox-Sparte oder Windows 8 zu tun. Microsoft will sich einfach verjüngen. Dagegen ist nichts einzuwenden. Hat ja bei unserer Nationalelf auch geklappt! :D
 
S

StHubi

Gast
Das war zu erwarten, weil Ballmer schon lange zuvor über seinen Rücktritt geredet hatte. Vor allem hat das nichts mit der Xbox-Sparte oder Windows 8 zu tun. Microsoft will sich einfach verjüngen.
Die Radio-Sprecherin meinte, es drehe sich um den geringen Erfolg von Windows 8... Windows ist zwar ein wichtiges Geschäftsfeld von Microsoft, aber bei weitem ja nicht mehr alles. Ich persönlich denke auch nicht, dass direkt die Probleme von Microsoft Schuld sind. Der Mann hat ja jetzt auch schon einige Jahre für MS gearbeitet und vermutlich reicht es einem dann auch irgendwann. So oder so bin ich gespannt, wie es mit MS weiter gehen wird...
 
G

GenX66

Gast
Die Radio-Sprecherin meinte, es drehe sich um den geringen Erfolg von Windows 8... Windows ist zwar ein wichtiges Geschäftsfeld von Microsoft, aber bei weitem ja nicht mehr alles. Ich persönlich denke auch nicht, dass direkt die Probleme von Microsoft Schuld sind. Der Mann hat ja jetzt auch schon einige Jahre für MS gearbeitet und vermutlich reicht es einem dann auch irgendwann. So oder so bin ich gespannt, wie es mit MS weiter gehen wird...

Ballmer hatte nie ein gutes Händchen für Microsofts Zukunftsstategien. Außer seiner cholerischen Anfälle hatte er nicht viel neues zu bieten. Schon Steve Jobbs meinte mal: "Ich glaube nicht, dass sich bei Microsoft was ändern wird, solange Ballmer Chef von Microsoft ist."
Das habe ich jetzt nicht gegoogelt, hier ist ein interessanter Artikel: Microsoft-Chef Steve Ballmer: Der letzte Irre geht von Bord - SPIEGEL ONLINE
 

Phuindrad

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
10.535
Reaktionspunkte
1.389
Er wird schon seine Gründe gehabt haben das zu tun.
Dann werden wir ja sehen wer jetzt das Ruder in die Hand nehmen wird. Big Bill will ja angeblich auch mithelfen einen geeigneten Nachfolger zu finden. Laut Radiodurchsage...

PS:
Bei den Namen Ballmer denke ich irgendwie an einen Gewissen Palmer aus FFVII... ._.
 

Dark_Wolf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.03.2009
Beiträge
399
Reaktionspunkte
42
Microsoft rennt der Konkurrenz alias Apple und Google doch nur noch hinterher. Die haben den Einstieg in die Smartphone-Branche verpasst sowie den Einstieg in den Tablet-Markt und Windows 8 wurde ohne Wenn und Aber auf den Markt geworfen (spätestens, wenn sich Berichte häufen, dass die Leute keinen Shutdown-Button mehr finden, dann sollten alle Alarmglocken läuten).
Das schlimmste Produkt ist mMn aber das Surface Pro...ich hab's neulich mal im lokalen Elektrofachhandel in der Hand gehabt. Grausam. Das fängt schon an, dass das Gerät gefühlte 10km dick ist, das kann man den Leuten in Zeiten von iPad, Xperia Z usw. nicht als Tablet verkaufen. Das Tippgefühl auf dem Smartcover war schauderhaft. Das Preisschild enorm. Klar, da steckt 'n krasser Rechner drin, aber das Teil war weder Fisch noch Fleisch. Die Marketing-Kampagne, wo jede Menge Asiaten mit dem Ding um 'nen Tisch tanzen...wieso schenkt man das Geld nicht einfach mir? Da hätte wir alle mehr davon, also ich auf jeden Fall mal.
Ich denke der gute Mann wurde gegangen - er hat 'n schweres Erbe angetreten und ich denke in ein paar Jahren wird Tim Cook genauso seinen Hut nehmen. Ohne die kreativen Genies eines Gates oder eines Jobs verlieren beide Riesen langsam an Boden, fehlt nur noch, dass sich an Google Spitze eine Lichtgestalt erhebt und der Kampf wird einseitig.
So, 1 Uhr. Entnervtheit abgeladen, wilde Spekulationen ebenso in den Raum gestellt. Tagespensum schon erfüllt. Gute Nacht :D
 
G

GenX66

Gast
So, 1 Uhr. Entnervtheit abgeladen, wilde Spekulationen ebenso in den Raum gestellt. Tagespensum schon erfüllt. Gute Nacht :D
Der war gut! :D

Ich glaube nicht, dass er "gegangen" wurde, ganz anders als bei Don Mattrick. Es ist der allgemeine finanzielle Verlust, den Microsoft gegenüber Google und Apple einstecken musste. Jetzt ist Microsoft (ich kenne die genauen Zahlen nicht) eben mit nur 325 Millionen US$ im Plus statt mit 650 US$ wie Google. Vor ein paar Jahren war es umgekehrt. Aber da jammern jetzt ein paar Leute herum, die täglich einen Sprung von ihrem 3-Meter-Brett im Geldspeicher machen! Von daher... :D
 

Dark_Wolf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.03.2009
Beiträge
399
Reaktionspunkte
42

Danke, danke :ugly:

Ich glaube nicht, dass er "gegangen" wurde, ganz anders als bei Don Mattrick. Es ist der allgemeine finanzielle Verlust, den Microsoft gegenüber Google und Apple einstecken musste. Jetzt ist Microsoft (ich kenne die genauen Zahlen nicht) eben mit nur 325 Millionen US$ im Plus statt mit 650 US$ wie Google. Vor ein paar Jahren war es umgekehrt. Aber da jammern jetzt ein paar Leute herum, die täglich einen Sprung von ihrem 3-Meter-Brett im Geldspeicher machen! Von daher... :D

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie's weitergeht. Vielleicht rennt in 5 Jahren bald jeder mit 'nem Windows Phone rum und ist super hip. Würde zu meiner unglücklichen Aura passen, die ich über Unternehmen bringe, deren Smartphones ich kaufe :D Witzige Geschichte? Ihr wollt sie hören? Nein. Mir egal.
1. Handy: Simens C45 - kurze Zeit später, Siemens stößt die Handy Sparte ab
2. Handy Sony Ericsson: Auch hier kriselt es in der Firma
3. Handy Sony Ericsson: Alles noch gut, nachdem mein Handy stirbt wird Ericsson abgestoßen :D
4. Handy Palm Pre: Naja, dazu muss man nichts sagen :D Palm ist kurz darauf gestorben ^^
5. Handy Motorola Milestone 2: Motorola ebenfalls pleite - wurde ja von Google gekauft und scheint ja gerade unter neuer Flagge wieder aufzublühen
6. Handy HTC One X: HTC ist ja bekanntlich auch auf dem absteigenden Ast, gibt ja schon Kaufangebote von der Konkurrenz
7. Handy iPhone 5: Haha - mal sehen, vielleicht hab ich jetzt Apple zerstört :D
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Ein Rücktritt hat immer etwas mit einem unzufriedenen Aufsichtsrat und was es da noch so gibt zu tun.
Einfach zu sagen, Platz machen für jüngere, ist eben eine Floskel, die so einfach IMMER benutzt wird.
Wieso sollte er zurücktreten, wenn es ihm geundheitlich gut geht????
Man kann sich sicher sein, dass er auf Anraten sein Amt nehmen wird.
Das ist ja nichts schlechtes, denn nichts hält für ewig, und Veränderungen, tun manchmal ja auch richtig gut.
 

Umrael

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2013
Beiträge
5.511
Reaktionspunkte
2.836
Ob Iwata nach dem Wii U-Debakel seinen Posten räumen muss? Sony hat umstrukturiert, MS ist gerade in der Umstrukturierungsphase und bei Nintendo bleibt alles beim Alten.
 
Oben Unten