My two Cents

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

KvotheTheArcane

Gelöscht
Mitglied seit
31.08.2011
Beiträge
308
Reaktionspunkte
0
Das mit den NEWS kann ich nicht ganz nachvollziehen. GA hat mittlerweile massig Posts auf der Startseite, das sind mehr als manch andere News-Seite vorweisen kann. Auch versuche ich, in Sachen Darstellung und Präsentation gute Ergebnisse der Com zu präsentieren und Individualität zu kreieren. Zumal investiere ich oft in meiner sowieso nicht vorhandenen Freizeit Kapazität, um Specials zu schreiben und Ideen zu sammeln, die fast jeden Tag weit über die 9.999 Grad Marke gehen. So verkehrt kann das ja dann auch nicht sein.

Viele News und hohe Klickzahl spricht ja nicht automatisch für die Qualität dieser News :) Gegen deine News hab ich auch nichts speziell, fand dein Special letztens auch gut. Aber Sauer-news auf der anderen Hand ...
 

Florian Stangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
13
Sorry, aber wie viel Zeit denn noch?
Wir warten nun schon ewig darauf das sich zB. in Sachen Dialog mit der Community oder in Sachen wirklicher NEWS, etwas tut.
Ihr haltet uns hin, hin und nochmal hin.
So lange Zeit, wie es eben braucht. Wir halten nichts künstlich auf, den Vorwurf lasse ich nicht gelten. Dialog gibt es, aber keine Rund-um-die-Uhr-Vollbespaßung, die auf jeden User individuell maßgeschneidert ist. Ich wiederhole mich: Wer mich anschreibt, erhält zeitnah Antwort. Aber ich schaue mir nicht jeden neuen Beitrag im Forum an.

Und zum Thema "wirkliche News": Das ist heiße Luft. Zeig mir "wirkliche News" anderer Seiten, die GA nicht hat, dann kann ich gerne darauf eingehen. Aber auf solche leeren Worthülsen reagiere ich nicht mehr, tut mir wirklich leid.
 

d.night

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
11.928
Reaktionspunkte
77
@Grolmori: Ich glaub es geht weniger darum sich mit der Community auseinander zu setzen, als Teil davon zu sein. Also wenn dich ein Spiel, eine News oder iwas interessiert, einfach mal ein Kommentar dazu schreiben wie ein ganz normaler User. Oder vielleicht mal ein kleiner Blog oder mal einen Solchen kommentieren. Ich kann mich täuschen, aber ich glaub das sowas sehr gut ankommt. So Wir-Gefühl und so. ;)

Dürfen btw. auch andere Redakteure. :D
 

LORDOUZO

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2009
Beiträge
18.188
Reaktionspunkte
144
@Grolmori: Ich glaub es geht weniger darum sich mit der Community auseinander zu setzen, als Teil davon zu sein. Also wenn dich ein Spiel, eine News oder iwas interessiert, einfach mal ein Kommentar dazu schreiben wie ein ganz normaler User. Oder vielleicht mal ein kleiner Blog oder mal einen Solchen kommentieren. Ich kann mich täuschen, aber ich glaub das sowas sehr gut ankommt. So Wir-Gefühl und so. ;)

Dürfen btw. auch andere Redakteure. :D

Das kann ich definitiv nur unterstreichen...ich würde es auch sehr begrüßen.:hoch::hoch::hoch:
 

MarcHatke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.12.2011
Beiträge
298
Reaktionspunkte
15
@Grolmori: Ich glaub es geht weniger darum sich mit der Community auseinander zu setzen, als Teil davon zu sein. Also wenn dich ein Spiel, eine News oder iwas interessiert, einfach mal ein Kommentar dazu schreiben wie ein ganz normaler User. Oder vielleicht mal ein kleiner Blog oder mal einen Solchen kommentieren. Ich kann mich täuschen, aber ich glaub das sowas sehr gut ankommt. So Wir-Gefühl und so. ;)

Dürfen btw. auch andere Redakteure. :D

Ich beantworte viele Fragen in den Kommentaren, auch auf anderen Computec-Seiten. Auch via /pm helfe ich immer weiter und die entsprechenden User wissen das auch. Auch kommentiere ich witzige Statements oder schreibe meine Eigenen. Klar, das kann sich immer noch steigern im Laufe der Zeit aber ich persönlich fände es störend, wenn ich ständig von Autoren der eigenen Artikel lesen müsste, wie toll oder schlecht sie ein Spiel oder eine News finden. Am besten noch ihre Eigene ;) Da bin ich einfach zu sehr auf der professionellen Gedankenschiene. Aber auch hier lasse ich mich gerne auf neue Erfahrungen ein. Ich habe vor einiger Zeit noch für Seiten geschrieben, auf denen der Community-Aspekt eben nicht so stark geprägt ist wie hier. Ich musste auch erst lernen, dass es hier durchaus erwünscht ist, auch als Autor Kommentare (in Form eigener Meinung) abzugeben. Das ist nicht überall so und auch ein großer Vorteil von Cyna.

Nach 2 Monaten Arbeit aber schon von "Wie lange denn noch??" zu sprechen oder eher virtuell zu schreien, halte ich für leicht übertrieben. Gut Ding braucht Weile, auch wenn ich Anforderungen schnell umsetzen kann und durchaus lern- und kritikfähig bin.

"Teil der Community" klingt doch gut. Das bin ich gerne. Und es ist mMn auch besser, am Anfang nicht gleich überall einen auf "Hier bin ich, ich schreibe jetzt Eure News und habe zu jedem Thema eine Meinung" zu machen, denn dann wäre das Geschrei nämlich genau andersrum. So weiß ich, dass meine Präsenz gewollt ist und ich kann es umsetzen. Umgekehrt wäre es ein Dilemma, denn dann müsstet ihr mit mir auskommen, ob ihr wollt oder nicht. So kann ich aktiver werden und dem Wunsch auch gerne nachkommen. ;)
 

d.night

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
11.928
Reaktionspunkte
77
Ok, ich lese jetzt auch nicht alle Artikel und die dazu gehörigen Threads, grade in letzter Zeit. Gibt im Moment einfach zu viel Neues zu Spielen die mich nicht interessieren. (dafür könnt ihr natürlich nix ^^)
Das wollte ich eh noch dazu schreiben, dass du das vielleicht eh teilweise tust, aber das passte dann wieder nicht zum Rest meines Posts blabla. ^^
Und naja, bei der eigenen News zu schreiben wie toll diese ist, ist natürlich keine gute Idee, da geb ich dir recht. xD

Und ja, das "wie lange denn noch" würd ich jetzt nicht zu persönlich nehmen, ich glaub das war mehr allgemein gemeint. Ich kann nur spekulieren, denn das kam ja nicht von mir, aber ich denke da gehts darum dass schon letztes Jahr gesagt wurde dass bald alles besser wird und der User der das schrieb bis jetzt nix davon gemerkt hat. Und insgesamt ist halt die Stimmung hier in letzter Zeit nicht die Beste...zumindest bei einigen "Stammusern" und im Newsbereich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Falconer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
5.179
Reaktionspunkte
327
Und zum Thema "wirkliche News": Das ist heiße Luft. Zeig mir "wirkliche News" anderer Seiten, die GA nicht hat, dann kann ich gerne darauf eingehen. Aber auf solche leeren Worthülsen reagiere ich nicht mehr, tut mir wirklich leid.

Nur heute:
  • Robbie Bach: Microsoft profitiert von Sonys Fehlern
  • Capcom: Schwachen Verkäufe von Street Fighter X Tekken sind genrebedingt
  • THQ: Itagakis Devil's Third gestrichen
  • Sony PlayStation-Store-Update
  • THQ: Jahresverlust steigt
  • MW 3: NovaLogic verklagt Activision

Trotzdem ist das News-Problem kein quantitatives. Aber wer will das hören...;)
 

day

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
10.611
Reaktionspunkte
642
Die Seite kann locker auf die Stammuser verzichten. Man wird doch nicht die ganzen Abläufe nach den 6-7 Usern ausrichten, nur weil sie glauben, sie wären Stammuser und deswegen was besonderes.
Und man kann doch niemanden zu einem Dialog zwingen. Wird doch keiner bezahlt, um bei der Community Interesse zu heucheln. Vielleicht wenn ihr etwas sympathischer wärt und weniger rumheulen würdet, würde sich die Redaktion auch mit euch Unterhalten.

Nur eine Theorie.
Klingt nach Wahrheit... trotzdem unhöflich. ;)

Kann btw. d.nights Interpretation nur Recht geben, das "endlich" bezieht sich nicht auf den Zeitraum von vor zwei Monaten, sondern viel länger. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr. Kratos666

Gast
Also den Vorwurf, ich würde mich nicht mit der Community auseinandersetzen kann ich so nicht stehen lassen. Ich bin zwar noch nicht groß im Forum unterwegs aber ich stehe durchaus auch mit Usern der Seite im Dialog.
Mag ja alles schön und gut sein, aber wenn ich zB mal mich als Beispiel nehme.
Ich habe vor 3 Jahren angefangen in der Behinderten Werkstatt zu arbeiten.
Monate vorher habe ich mich aber ständig dort Blicken lassen und habe mit den Leutchen dort gesprochen usw.
Mich hat das von Anfang an brennend interessiert, daher habe ich eben auch sofort den Dialog gesucht.
Ich will Dir nichts unterstellen, jeder ist auch anders, aber wenn Du Dich im Forum nie Blicken lässt ist das kein positives Signal für uns User.

Das mit den NEWS kann ich nicht ganz nachvollziehen. GA hat mittlerweile massig Posts auf der Startseite, das sind mehr als manch andere News-Seite vorweisen kann. Auch versuche ich, in Sachen Darstellung und Präsentation gute Ergebnisse der Com zu präsentieren und Individualität zu kreieren. Zumal investiere ich oft in meiner sowieso nicht vorhandenen Freizeit Kapazität, um Specials zu schreiben und Ideen zu sammeln, die fast jeden Tag weit über die 9.999 Grad Marke gehen. So verkehrt kann das ja dann auch nicht sein.
9999 Grad zu haben ist hier keine große Kunst und auch kein Zeichen von Qualität.
Wenn ich eine News mit dem Titel "Blanke Muschis bei GTA V" verfassen würde dann hätte ich binnen 1 Stunde diese Gradzahl.
Dazu müsste ich auch nicht mal groß was schreiben.
Von daher ist dieses Gradsysthem in meinen Augen der Blanke Mist und absolut nicht repräsentativ.
Soll jetzt aber nicht heißen das Du Deine Arbeit nicht ordentlich machst, dazu kann ich nichts sagen da ich hier kaum noch irgendwas lese.
Denn die aller Meisten Themen interessieren mich einfach nicht mehr oder ich habe sie schon auf anderen Seiten gelesen.

So lange Zeit, wie es eben braucht. Wir halten nichts künstlich auf, den Vorwurf lasse ich nicht gelten.
Ob Du den gelten lässt oder nicht ist mir ehrlich egal,dieses Gefühl habe ich nun mal und sicher nicht nur ich.
Ich sage auch nicht das ihr irgendwas aufhalten wollt, sondern nur das Euch der Onlineauftritt eine Zeit lang ziemlich am Hintern vorbei zu gehen schien.

Und zum Thema "wirkliche News": Das ist heiße Luft. Zeig mir "wirkliche News" anderer Seiten, die GA nicht hat, dann kann ich gerne darauf eingehen. Aber auf solche leeren Worthülsen reagiere ich nicht mehr, tut mir wirklich leid.
Stalker 2
Ubisoft Massive
Unreal Engine mit echtem 3D
Metro: Last LightStar Wars the Old Republic Gratis Wochenende
http://www.computerbild.de/artikel/...Rollenspiel-PC-Gratis-Wochenende-7375583.html
-Des weiteren fehlen Wöchentliche PSN Store Updates sowie die vom MS Marktplatz
Das streut ihr immer mal sporadisch mit ein, wenns gerade mal nix zu berichten gibt.
-Kinostarts bringt ihr genau so nur ab und an mal.
-Genau so fehlen Tests zu Filmen
Schließlich nennt ihr Euch Entertaiment Portal, zumindest große Blockbuster solltet ihr dann schon auch mal schauen und darüber was schreiben.
Spontan fällt mir heute Abend nix mehr ein.
Eins muss ich aber noch anmerken:
Lustiger Weise kann man sich aber über die News der Letzten Tage eigentlich kaum beschweren, denn auf einmal geht es ja.
Mir geht es aber nicht um die letzten Tage, sondern um die letzten Monate bis Jahre.
Da habt ihr immer wieder gesagt das ihr um Geduld bittet und habt im Prinzip selber zugegeben das nicht alles so läuft wie es solle.
Jetzt kommst Du aber mit das das alles "Heiße Luft " sein soll, Sorry aber das finde ich ehrlich ziemlich daneben.

Und ja, das "wie lange denn noch" würd ich jetzt nicht zu persönlich nehmen, ich glaub das war mehr allgemein gemeint. Ich kann nur spekulieren, denn das kam ja nicht von mir, aber ich denke da gehts darum dass schon letztes Jahr gesagt wurde dass bald alles besser wird und der User der das schrieb bis jetzt nix davon gemerkt hat. Und insgesamt ist halt die Stimmung hier in letzter Zeit nicht die Beste...zumindest bei einigen "Stammusern" und im Newsbereich.
So sieht es aus.
Ich schrieb zB auch das da der Versand von Prämien dazu gehört, um die sich keiner mehr gekümmert hat, hätte Tobi das nicht in die Hand genommen dann würden Haru und Co immer noch darauf warten.
Indi macht eine Community Aktion mit Preisen die von Offizieller Seite Zugesichert wurden, diese wurden auch verschickt, allerdings erst ein Jahr später.
Es wurden vor gut 3 Jahren Level 50 u 60 Prämien angekündigt, die dann aber nie gekommen sind.
User fordern immer wieder das sich die Redis doch auch mal paar Minuten Zeit nehmen und was zu einem Spiel oder was weiß ich posten, geschehen ist dies auch nur am Anfang ab und an, dann aber nie wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:

SethSteiner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
13.348
Reaktionspunkte
0
Website
www.spiegel.de
Vergiss nicht Handhelden. Der DS stellt jede Konsole locker in den Schatten aber News? Fehlanzeige. PSP war natürlich geringer, konnte mit den Konsolen aber auch einarmig konkurrieren was den Absatz angeht. Über Rèpublique auf Kickstarter musste ich selbst eine News schreiben, obwohl ihr einen iPhone Bereich habt (ich würde ihn eher Mobile nennen), der ist schlichtweg verweist. Wen interessiert es ob andere Seiten auch nicht mehr oder besseres bringen? Hier werdet ihr ja kritisiert oder etwa nicht? Man kann auch selbst auf eine News kommen, zum Beispiel:

Shadowrun Returns - Kopf an Kopf Rennen zwischen Berlin und Hong Kong

Das ist mir ohne richtiges nachdenken eingefallen. Berichtet irgendjemand drüber? Scheinbar nicht aber es ist besser und interessanter als die xte *beliebigen Markentitel einsetzen* News. Natürlich müsste das ganze einen entsprechenden Umfang haben, das ist natürlich klar aber leider ebenfalls nicht klar für die Seite und das ist auch einer der Gründe warum die Videospielfachpresse als korrupt empfunden wird. Kurz, unkritisch, fixiert auf Peaks macht eben eher den Anschein von Werbung, denn die hat die gleiche Grundlage -> KISS, plakativ, aufregend.

Soviel nur mal dazu.
 
T

Turrican

Gast
So lange Zeit, wie es eben braucht. Wir halten nichts künstlich auf, den Vorwurf lasse ich nicht gelten.
Das bedeutet für mich einfach nur ihr könnt uns alle einfach mal am Arsch lecken und ihr seit uns egal.



Dialog gibt es, aber keine Rund-um-die-Uhr-Vollbespaßung, die auf jeden User individuell maßgeschneidert ist.
Das wollen wir doch auch nicht.
Wir wollen einfach nur das ihr euch einfach hier öfters sehen läst.
 
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.520
Reaktionspunkte
3
Website
www.buffed.de
Kurz noch zum Thema Community-Präsenz: Wenn uns die User egal wären, würden wir diese Diskussion nicht führen, schon gar nicht lange nach Feierabend oder am Feiertag, sondern den Thread hier einfach dichtmachen. :) Ihr müsst bitte verstehen, dass Community-Arbeit tatsächlich Arbeit ist. Es ist einfach gesagt, immer mal wieder im Forum zu surfen und Teil einer Community zu sein, aber wir sind - im Gegensatz zu Euch - den ganzen Tag mit Games Aktuell und den anderen Seiten beschäftigt. Und wir haben tatsächlich ein - ohnehin schon eher knappes - Privatleben. So ein bisschen durchgeknallt muss man nämlich schon sein, um diesen Job zu machen - er beschäftigt einige von uns in der Regel auch abseits der normalen Arbeitszeiten. Ich bin dann mal ganz froh, auch mal nicht auf den Seiten unterwegs zu sein müssen, um die sich ohnehin ein Großteil meines Lebens dreht. Und wenn im Fall von Marc dann noch dazu kommt, dass er das Handwerk gerade erst lernt, dann ist das nochmal eine größere Herausforderung.

Was das Thema News angeht: Wir analysieren sehr genau, welche Themen auf GamesAktuell.de und den anderen Seiten gelesen werden, wo viel kommentiert wird und dergleichen - und welche Themen nur einen kleinen Teil der Userschaft interessieren. Dazu nutzen wir nicht nur das Gradsystem, sondern auch interne Tools. Um GamesAktuell wirtschaftlich zu halten (wir arbeiten in einem Verlag, der Geld verdienen will und ich hätte gerne weiter mein Gehalt jeden Monat, um Miete und Lebenserhaltungskosten bezahlen zu können), müssen wir den Fokus ganz klar auf diese Themen legen. Sonst bricht bei den "wichtigen" Themen was weg, was wir uns nicht erlauben können und möchten. Klar, man könnte argumentieren, stellt hat einfach mehr Leute ein. Aber das ist nicht wirtschaftlich - GamesAktuell gehört nun mal zu den kleineren Seiten und muss daher mit den bestehenden Mitteln wachsen. Trotzdem kann man sich als Spielefan umfassend auf GamesAktuell informieren - wir bedienen alle wichtigen Themen, aber vielleicht nicht alle Nischenthemen.

Sind Dinge wie die Prämiengeschichte nicht optimal gelaufen? Ja, definitiv, da können wir uns verbessern. Kann Marc mehr Community-Präsenz zeigen? Ja, definitiv, wenn seine Einarbeitung abgeschlossen ist. Können wir es jedem User Recht machen und die Seite auf alle maßschneidern? Nein, das ist nicht möglich. Wer das möchte, der muss sein eigenes Blog aufmachen. Deswegen bitte ich Euch wirklich herzlich: Gebt uns die Zeit, das bestmögliche herauszuholen.
 

Florian Stangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
13
Ergänzend zu Simons Beitrag: Es ist schlicht unmöglich, eine 100%-Versorgung an News für jeden einzelnen User zu bieten, nicht mal annähernd geht das. Daher bringen wir die Themen, von denen wir wissen oder glauben, dass sie die meisten Leute interessieren. Handhelds z.B. sind leider Nischenthemen, auch auf anderen Seiten. Hier investieren nicht viel Zeit, tut mir Leid. MMORPGs sind hier auch Nischenthemen, das ist bei einer so breit interessierten Zielgruppe auch kein Wunder.
Schaut euch an, zu welchen Themen Leser-News und -Tests geschrieben werden, das sind meist die Blockbuster.

Interessant, dass es in den letzten Tagen mit den News besser geworden sein soll - denn genau das war das Ziel, genau deswegen haben wir euch vor einem halben Jahr um Geduld gebeten. Diese Seite hatte bis März kein echtes Personal, das hatte ich euch geschrieben und deswegen darum gebeten, den damaligen Status Quo nicht als Maßstab für die Zukunft zu sehen.

Jetzt mal ehrlich: Ich halte Marcs Arbeit für so gut, dass ich behaupte, dass er auf dem richtigen Weg ist und mit eurer Unterstützung einiges bewegen kann. Die Unterstützung von Simon und mir hat er auch. Wenn das also die richtige Richtung ist, dann macht wieder mit und füttert ihn z.B. mit Themenwünschen, Vorschlägen, etc. Diese Interaktion bieten andere Seiten, die mehr Output haben, wahrscheinlich nicht. Und so war Cynamite.de von uns vor 7 Jahren auch angedacht worden. :)
 

Enix

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
4.378
Reaktionspunkte
49
Sind Dinge wie die Prämiengeschichte nicht optimal gelaufen? Ja, definitiv, da können wir uns verbessern. Kann Marc mehr Community-Präsenz zeigen? Ja, definitiv, wenn seine Einarbeitung abgeschlossen ist. Können wir es jedem User Recht machen und die Seite auf alle maßschneidern? Nein, das ist nicht möglich. Wer das möchte, der muss sein eigenes Blog aufmachen. Deswegen bitte ich Euch wirklich herzlich: Gebt uns die Zeit, das bestmögliche herauszuholen.

Das würde ich jetzt erst mal als Schlusspunkt so stehen lassen und die Entwicklung der nächsten 2-3 Monate abwarten.
Eine Zeitspannung in der man kleines und auch großes Bewegen kann.
 
G

GenX66

Gast
Ich habe mir jetzt mal alle neuesten Beiträge hier im Thread durchgelesen und bin ziemlich zufrieden. Es tut sich langsam was, aber das wurde ja auch langsam Zeit, nur nochmal zur Erinnerung! ;)

Sehr positiv, dass sich die Chefs auch mal gemeldet haben, so wissen wir wenigstens, dass wir nicht ganz alleine gelassen werden. Die neue Richtung gefällt mir bisher ganz gut, soweit ich das beurteilen kann. Das hier mit den News natürlich auf Massenkompatibilität gesetzt wird, finde ich schon richtig. Mich interessieren Aussenseiterthemen auch nicht sonderlich, z.B. für Forza 4 gibt's spezielle Seiten, wenn ich mich ausführlich dazu informieren will, dann gehe ich dahin.
GA ist doch mehr für Infos und Tests/Kritiken der Blockbuster zuständig und dafür nutze ich die Seite auch täglich, auch wenn andere vielleicht etwas aktueller und kritischer sind, aber es kommt eben auf die richtige Mischung an, die finde ich nur hier.

So, genug geschleimt, aber vielleicht regt das die obere Etage auch etwas an, noch besser und aktueller zu werden. Ihr seid auf dem besten Weg zur Topform zurückzufinden, denn viel schlechter ging es kaum mehr. Kopf hoch, positiv denken! :hoch:
 

PrinzessinHorst

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.01.2009
Beiträge
610
Reaktionspunkte
9
Was das Thema News angeht: Wir analysieren sehr genau, welche Themen auf GamesAktuell.de und den anderen Seiten gelesen werden, wo viel kommentiert wird und dergleichen - und welche Themen nur einen kleinen Teil der Userschaft interessieren. Dazu nutzen wir nicht nur das Gradsystem, sondern auch interne Tools. Um GamesAktuell wirtschaftlich zu halten (wir arbeiten in einem Verlag, der Geld verdienen will und ich hätte gerne weiter mein Gehalt jeden Monat, um Miete und Lebenserhaltungskosten bezahlen zu können), müssen wir den Fokus ganz klar auf diese Themen legen. Sonst bricht bei den "wichtigen" Themen was weg, was wir uns nicht erlauben können und möchten. Klar, man könnte argumentieren, stellt hat einfach mehr Leute ein. Aber das ist nicht wirtschaftlich - GamesAktuell gehört nun mal zu den kleineren Seiten und muss daher mit den bestehenden Mitteln wachsen. Trotzdem kann man sich als Spielefan umfassend auf GamesAktuell informieren - wir bedienen alle wichtigen Themen, aber vielleicht nicht alle Nischenthemen.
Hallo!
Eure Tools sagen Euch aber nicht, welche Gefühle die User haben. Denjenigen "Stamm-Usern", die diese offenbahren sollte man dafür dankbar sein. Denn das sind die opinion-leader, die das Potential haben neue User zu rekrutieren, nicht zuletzt durch ihre wertvollen Beiträge für diese Seite.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten