Nach 5 Stunden Benutzung der Vita erster LED Pixel tot

R

rageakadeingott

Gast
Moin moin.

Ich hätte da mal eine Frage:
Ich habe mir heute bei Saturn eine PSVita gekauft. Eigentlich wollte ich mir das Mega Pack holen, jedoch hat Saturn meine Bestellung irgendwie versaut. Nun habe ich mir ein 30 Euro teureres Exemplar gekauft und nach 5 Stunden ist nun die erste, schwarze/tote LED aufgetaucht. Was kann ich da tun?! Kann ich gar mein Geld zurück verlangen?! Ich finde das schon frech irgendwie.

Helft mir bitte. :D
 
G

GenX66

Gast
Moin moin.

Ich hätte da mal eine Frage:
Ich habe mir heute bei Saturn eine PSVita gekauft. Eigentlich wollte ich mir das Mega Pack holen, jedoch hat Saturn meine Bestellung irgendwie versaut. Nun habe ich mir ein 30 Euro teureres Exemplar gekauft und nach 5 Stunden ist nun die erste, schwarze/tote LED aufgetaucht. Was kann ich da tun?! Kann ich gar mein Geld zurück verlangen?! Ich finde das schon frech irgendwie.

Helft mir bitte. :D
Eine Vita für 30€? Sicher, dass sie Dir keinen Gameboy aufgeschwatzt haben? :D
Also wenn Du bei Saturn gekauft hast, dann hast Du eine Quittung. Damit hast Du auf elektronische Geräte die gesetzlich vorgeschrieben zwei Jahre Garantie mit Umtauschrecht, wenn das Gerät nicht selbstverschuldet kaputt gegangen ist.
Mit der Saturn Plus Garantie dauert das Umtauschrecht fünf Jahre (gehe mal davon aus, dass es bei Dir nicht der Fall ist).
Solltest Du das Gerät woanders gekauft haben, gelten die Garantiebedingungen des Händlers. I.d.R. sind mindestens 2 Wochen Umtauschrecht bei gebrauchten Geräten vorgeschrieben.
 

day

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
10.611
Reaktionspunkte
642
30€ teurer ;)

Ein Umtausch wäre glaube ich Kulanz (wird aber definitiv gemacht werden). Es gibt sowas wie "zulässige" Pixelfehler pro Quadratzemtimeter oder irgendwas in der Art...
Wird aber bei so einem Gerät wohl keiner blöd machen. ^^
 
TE
TE
R

rageakadeingott

Gast
Der Oberhammer: ich hab das Gerät gegen ein "neues" getauscht, komme nach Hause und bemerke dass das erste Klebesiegel geöffnet wurde. Zu diesem Zeitpunkt dachte ich mir noch nix böses. Dann mach ich den Karton auf und sehe, dass das Klebesiegel der Vita-Verpackung ebenfalls geöffnet wurde...hab dann gar nicht mehr weiter ausgepackt und sofort den Saturn angerufen. jetzt kriege ich mein Geld wieder.
 

day

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
10.611
Reaktionspunkte
642
Bestells einfach bei Amazon... musst nicht aus dem Haus und geöffnete Ware bekommst du dort eigentlich nie! Dafür haben se ja extra die Warehouse-Deals, wo man bereits geöffnete Ware günstiger angeboten bekommt.
 
TE
TE
R

rageakadeingott

Gast
Amazon

Ich hab's nicht so mit Internethandel. Kenn viele, die da nru Ärger hatten und ich hab da auch schon schlechte Erfahrungen gemacht. Ich mach das lieber so, damit ich den Leuten notfalls einen Tunnel durch den Kopf boxen kann, wenn die Quatsch bauen. XD

Nein, Spaß beiseite. Die Anonymität im Netz lockt viel Schindluder an. Dass ist mri einfach zu unsicher. :D
 

day

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
10.611
Reaktionspunkte
642
Amazon ist leider nicht so ganz anonym, wie sie es gerne hätten. :D
Spaß beiseite, bei eBay verstünde ich deine Bedenken, aber bei Amazon? ^^
 

Fortinbras

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
21.498
Reaktionspunkte
3.361
Wenn Du wegen einem Pixel schon so ein Theater machst, dann wirst du mit der Vita nie glücklich. Zumindest beim alten Vita-Modell mit OLED-Display hat jedes einzelne Gerät Bildfehler. Suche mal nach Mura-Effect. Zudem ist das Display auch super empfindlich was das Einbrennen von Bildern angeht. Es empfiehlt sich nicht den Browser zu nutzen und beim Spielen von Games mit konstant dargestellten HUDs immer mal wieder eine Pause zu machen.

Beim neuen Vita-Modell mit LCD kannst du mehr Glück haben, bei Pixelfehlern gibt es aber dennoch Normen, d.h. wenn die erforderliche Mindestanzahl an Pixelfehlern pro Quadtratzentimeter nicht erreicht ist, ist es reine Kulanz vom Händler ein Gerät auszutauschen.

Das OLED-Display ist trotz Fehler das optisch bessere. Meiner Meinung nach...

Was Elektronikartikel angeht habe ich bei amazon bisher die besten Erfahrungen gemacht. Wenn es Probleme mit einem Gerät gibt, muss man sich nicht in ewig lange Diskussionen verstricken lassen wie es mir bei Media Märkten oder Saturns bisher passiert ist.

Da ich zudem eine amazon-KK habe, bekomme ich automatisch ein 3. Jahr Gewährleistung wenn ich damit bezahle. Deshalb kaufe ich Elektronik eigentlich nur noch bei amazon.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hawkfire

Beta-Tester & Kicktipp-Gewinner 10/11, 12/13 und 1
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
3.866
Reaktionspunkte
57
Website
www.cynamite.de
Was Elektronikartikel angeht habe ich bei amazon bisher die besten Erfahrungen gemacht. Wenn es Probleme mit einem Gerät gibt, muss man sich nicht in ewig lange Diskussionen verstricken lassen wie es mir bei Media Märkten oder Saturns bisher passiert ist.

Da ich zudem eine amazon-KK habe, bekomme ich automatisch ein 3. Jahr Gewährleistung wenn ich damit bezahle. Deshalb kaufe ich Elektronik eigentlich nur noch bei amazon.

Mal eine kurze Frage zu diesem Thema. Was machst du wenn das Gerät 1 Jahr oder so alt ist. War das nicht so, dass Amazon nur "kurze" Zeit eine Rücknahme annimmt und man dann selber das mit dem Produkthersteller klären muss?

Beispiel bei einer PS Vita. Was würde nach einem halben Jahr passieren? Die werden dich doch bestimmt an TVS weiterverweisen?
 

day

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
10.611
Reaktionspunkte
642
Ich weiß jetzt nicht, wie Amazon da handelt, da ich noch nie Probleme mit Elektronikartikeln hatte, aber in jedem Fall kann man auf Austausch durch Amazon selbst bestehen. Man macht sich wahrscheinlich nicht beliebt... aber was solls. ;)

Das mit dem dritten Jahr Gewährleistung ist ja mal echt ne fette Sache! Wusste ich gar nicht... Werd meine Spaßkassen-Karte dafür wohl nicht hergeben, aber trotzdem: Krass gut, hätte ich auch gern!
 
TE
TE
R

rageakadeingott

Gast
Mein Kumpel hat auch diese Mura-effekte, aber bei ihm sehen die ganz cool aus (sehen wie halb herausgezogene Katanas aus XD).

Diese Regel gilt doch nur für Fernseher?! Da würde mri ein einziger toter Pixel auch sicher nicht auffallen, aber bei einem kleinen Bildschirm, wie bei der PSVita sollte es eigentlich nicht sein. Das fällt halt auf.

Ich hab auch schon Videos von der neuen LCD-Version gesehen und mir gefällt die OLED-Vita auch besser. Ich bin nun am überlegen ob ich jetzt, wie von Saturn angeboten, auf meine eigentliche Bestellung warte, oder ob ich mein Geld einfach wiederhol udn mri dort dann für etwas mehr Kohle eine WiiU hole.

Ich hoffe, dass der Kauf einer PS4 weniger stressig. Hätte ich das alles vorher gewusst, hätte ich mir nie eine Vita geholt.

Vor einem Jahr und zirka einer Woche hatte ich mri einen 3DS XL gekauft und der läuft tadellos. -.-
 

Fortinbras

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
21.498
Reaktionspunkte
3.361
Mal eine kurze Frage zu diesem Thema. Was machst du wenn das Gerät 1 Jahr oder so alt ist. War das nicht so, dass Amazon nur "kurze" Zeit eine Rücknahme annimmt und man dann selber das mit dem Produkthersteller klären muss?

Beispiel bei einer PS Vita. Was würde nach einem halben Jahr passieren? Die werden dich doch bestimmt an TVS weiterverweisen?


Den Fall hatte ich noch nie. Wenn ich bei elektronischen Geräten Probleme hatte, dann waren die meist recht schnell nach dem Kauf erkennbar. Einmal gab es eine defekte TV-Serie, da hat mir amazon drei Geräte geschickt bevor ich mein Geld zurück bekam und einen anderen TV bestellen konnte.

Es gab aber nie in irgendeiner Form Probleme, ich hatte immer die Wahl ob ich mich an den Hersteller wenden will oder an amazon direkt.

So oder so: Die Sache mit dem zusätzlichen Gewährleistung, kann sein dass es sogar Garantie ist, steht in den amazon Kreditkartenextras. Also bestelle ich halt immer mit dem Teil.

Bei Media Märkten u.a. habe ich ganz andere Erfahrungen gemacht, selbst wenn es nur um defekte Bild- und Tonträger ging.

EDIT:
Einkaufsschutz mit Garantieverlängerung
Sie haben Ihren Einkauf bei Amazon.de mit Ihrer Amazon.de VISA Karte bezahlt? Das ist gut so. Denn dann sind die erworbenen beweglichen Sachen für den privaten Gebrauch versichert, wenn diese z.B. durch Raub, Einbruchdiebstahl, Sturm, Feuer etc. zerstört oder beschädigt wurden. Die Einkaufs-Schutz-Versicherung mit Garantieverlängerung* leistet in diesen Fällen Ersatz.

Zusätzliche Garantieverlängerung nur mit der Amazon.de VISA Karte.

Geht Ihr Fernseher kurz nach Ablauf der Garantiefrist kaputt? Das macht gar nichts. Die Einkaufs-Schutz-Versicherung mit Garantieverlängerung* bietet Ihnen im Anschluss der vertraglichen Händlergarantie 12 weitere Monate Versicherungsschutz für Funktionsstörungen an elektronischen Geräten aufgrund defekter Teile oder fehlerhafter Verarbeitung.
Voraussetzung ist, dass das Gerät mit einer Seriennummer ausgestattet ist und mit Ihrer Amazon.de VISA Karte bezahlt wurde.

Meine Vita hatt4e ich allerdings bei Vodafone gekauft. Das Ding war so billig, da musste ich zuschlagen. Zumal ich schon vorher von den Problemen mit OLED wusste.
 
Zuletzt bearbeitet:

RoninXM

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2012
Beiträge
3.506
Reaktionspunkte
2.121
Also das Problem mit dem Mura-Effekt hat meine VITA auch, allerdings nur unten links und rechts. Sichtbar ist es auch nur bei vollem Schwarzbild (Ladebildschirm etc.), deshalb nicht weiter störend.
Dafür ist die Bildqualität des OLED wesentlich besser. Achtet mal auf folgendem Vergleichsbild auf die Schatten unten rechts:

New-Vita-10.jpg
 
TE
TE
R

rageakadeingott

Gast
Dieser Vergleich geht ja noch. Ich hab Videos gesehen wo man es noch viel deutlicher sehen kann, dass der Bildschirm minderwertiger ist.
 

RoninXM

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2012
Beiträge
3.506
Reaktionspunkte
2.121
Hab bei geek.com noch einen tollen Vergleich (Video + Bildershow) zwischen OLED und LCD-Displays der Vita gefunden. Trotz Mura-Effekt würde ich wohl immer zum OLED greifen.

LINK
 
Oben Unten