Nach den Credits ist vor den Credits: Diese Games zocken wir mehrfach durch

Immer wieder gerne spiele ich Final Fantasy 7 bis 9. Ich habe mir extra dafür eine PSP gekauft, nur damit ich sie mir aus dem PSN herunterladen kann und unterwegs immer dabei habe.
Es ist unglaublich, welche Faszination diese PS1-Klassiker ausüben. Grade Teil 7 und 8 stellen alle nachfolgenden FFs weit in den Schatten.
 
Eigendlich zocke ich grundsätzlich Games 2x durch,außer es waren Möhren,was zum glück sehr selten vorkommt.Dann evt noch ein drittes mal um letzte Trophäen zu holen.
 
Max Payne 3 hab ich 3 mal hintereinander durchgezockt. So eine kinoreife Inszenierung gibt's sonst in keinem anderen 3rd-Person-Shooter.

Dishonored wird wohl auch so ein Kandidat werden, bin gerade in der letzten Mission als Schleicher, der kaum wen killt. Bin nächsten Durchgang werde ich einen auf Rambo machen. :D

Red Faction Guerilla auch, da es hier die Beste Zerstörungsorgie gibt. Und Resi 5, da man ein neues Spiel mit dem alten Inventar anfangen kann.

Und natürlich die Silent Hill Reihe, die Atmo zieht einen immer wieder in ihren Bann. (Ich weiß, Fanboy :D)
 
Neben Mass Effect auf jeden Fall die Serien Fallout und The Elder Scrolls.
 
Also bis jetzt habe jeden GTA Teil mehr mals durch gespielt. Metal Gear Solid 3 habe ich auch sehr oft durch gespielt.
 
wirklich oft habe ich FFXIII, FFVIII, MGS4, MGS3, Darksiders, Dead Space, Heavy Rain, Uncharted 2 und Bioshock durchgezockt.

dishonored habe ich jetzt 3 mal hintereinander für die verschiedenen enden und die platin :-)

der oberburner ist immer noch Castlevania: Symphonie of the Night. X-mal schon durch und immer wieder geil
 
In letzter Zeit motivierten mich die Uncharted-Teile und Heavy Rain am meisten zum erneuten Durchspielen.
Da ich bei der heutigen Flut an überdurchschnittlichen Spielen schon genug Probleme habe, sie wenigstens alle nur einmal durchzuzocken, ist dies schon ein besonderes "Privileg".
Nicht selten bietet mir auch die Aussicht auf die Platin-Trophy ausreichend Anreiz, ein Game nochmal neu anzufangen.
 
Es gibt immer so viele Spiele die ich noch zocken möchte, dass ich nur selten auf die Idee komme ein Spiel nach dem Durchspielen noch mal zu spielen. Schlimmer ist es nur bei Büchern - ich kann nicht verstehen wie jemand ein Buch zwei mal lesen kann.

Glück auf
Seb
 
Richtig motivierend sind an sich verschiedene Enden, die man sich allerdings im Laufe des Spiels aufbauen muss. Negativ (obwohl es an sich tolle Spiele sind) wären da Deus Ex (+Human Revolution) oder auch Mass Effect 3 zu nennen. Ein Savegame kurz vor dem Ende angelegt und schon kann man alle Enden hintereinander Spielen, ohne nochmal neu zu spielen. Viel besser machen es da z.B. Heavy Rain, Silent Hill (UFO-Ende), oder kurioserweise Mass Effect 2, wol alle Teammitglieder loyal sein müssen, um zu überleben.

Außerdem fand ich es bei MaxPayne2 toll gelöst, dass nach dem Durchspielen des schwersten Schwierigkeitsgrades !!!
Mona überlebt
 
Jedes Game mit "New Game +" Funktion / Option (?) spiele ich mindestens ein 2. mal durch.
 
Neues Spiel: Hitman Absolution. Da will man jeden Auftrag mehrmals spielen, weil es viele Arten gibt, das Opfer zu töten. Sehr motivierend!!
 
Gears of War (3) kann man immer und immer wieder durchzocken. Am bestem mit 3 Kumpels im Koop! :)
 
Ich finde immer noch Fallout 3 und Fallout New Vegas sehr motivierend, da es viele Unterschiedliche Enden gibt, RNK in gut, böse, neutral, Ja-Sager in gut, böse, neutral, Mr. House in gut, böse neutral, Die Legion mit Ceasar in gut, böse, neutral und die Legion mit Lanius in gut, böse, neutral.

Davon abgesehen, wie man die verschiedenen Fraktionen zerstören, für sich gewinnen kann etc. etc. wobei es ja immer mehrere Wege gibt, da hat man einiges zu tun.
 
Wasn das fürn Beknacktes Spezial? und da fehlt allen ernstest auch noch Dragon Age Origins. :palm:
 
Na dann würdest du ja mehr als genug Facepalms ernten.
 
Zurück