Nintendo: 55 Millionen Euro Gewinn, schwache Wii U-Verkäufe - aktuelle Geschäftszahlen

S

StHubi

Gast
Hm... Sowohl Analysten als auch Nintendo selbst lagen ja ziemlich daneben. Schade, dass die Wii U nicht ganz so erfolgreich war. Ich habe zwar keine, aber das Konzept finde ich immer noch sehr interessant... Doch die "richtigen" Spiele dafür fehlen einfach nocht.
 

KaydonJAK

Gelöscht
Mitglied seit
02.07.2007
Beiträge
4.949
Reaktionspunkte
912
Da ist Nintendo noch mal mit nem blauen Auge davon gekommen. Ich bin ja immer noch der Meinung das Iwata sein Amt niederlegen sollte und für Miyamoto platz machen sollte.
 
R

rageakadeingott

Gast
Da ist Nintendo noch mal mit nem blauen Auge davon gekommen. Ich bin ja immer noch der Meinung das Iwata sein Amt niederlegen sollte und für Miyamoto platz machen sollte.


Ist Myamoto damals nicht freiwillig abgetreten um mehr Zeit für sich und seine Famlilie zu haben ?! Eventuell könnte er das Ruder wieder rumreißen, dass mag wohl stimmen. Das es von überall Unkenrufe wegen der Hardware der WiiU gibt ist auch nicht unbedingt förderlich. Der an sich recht teure Preis für solch eine veraltete Hardware ist auch nicht besonders gerechtfertigt, wenn man bedenkt dass das Ding tatsächlich nur Spiele abspielt und nichtmal abwärtskompatibel ist. Der Controller ist auch nicht unbedingt jedermanns Sache.

Ich hoffe dass sich das nicht negativ auf den 3DS auswirkt. Bis jetzt ist das Spieleangebot ja ganz gut. :D
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Ich bin gespannt, was Nintendo für Lehren daraus ziehen wird.
Vielleicht sollten sie wirklich mal versuchen, eine Konsole zu bringen, die in allen belangen mit der von Sony und Microsoft mithalten kann.
Das fordern ja auch schon viele, seit langer Zeit.
Aber ob das wirklich helfen würde, weiß ich nicht, denn dann hätten wir Drei so gut wie identische Konsolen auf dem Markt.

Vielleicht schlägt Nintendo ja wirklich mal den Weg ein, nur noch Spiele zu produzieren.
Denn dann könnten sie ja machen wie sie lustig sind, für PC, Playstation. XBox etc.
Und mit den Franchises die sie anzubieten hätten, wie eben Mario, Metroid. Zelda etc., würde das auch ganz gut klappen denke ich.

Aber der Gedanke von Nintendo keine Konsole kaufen zu können, wäre schon ein wenig befremdlich.

Man wird sehen wie das Geschäft mit der Wii U läuft wenn erstmal die Titel draußen sind, auf die alle warten.
 
Oben Unten