Nintendo: Mehr als 140 Millionen Euro Verlust im abgelaufenen Geschäftsjahr? - Bloomberg-Prognose

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Dann hoffe ich sehr für Nintendo, dass sie wirklich zur E3 einiges auffahren werden, was das Spiele Lineup angeht.
Dann wird es auch wieder mit den schwarzen Zahlen.^^

Aber wenn sie den 3DS nicht hätten, würde es ganz schön düster für Nintendo aussehen.
Wobei ich mir bei denen vorstellen kann, dass die am wenigsten "Probleme" mit solch einem Minus haben.
 
Oben Unten