NVIDIA GeForce 7300GS

MH_Player

Benutzer
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
71
Reaktionspunkte
0
hi leute, ich wollt emal anfragen was die Nvidia geforce 7330GS so an strom benötigt. Ich würde nämlich gerne nciht mehr mit der onboard karte spielen..:D..Die ist nämlich s...! Deswegen hab ich mich mal ein bissle um geschaut und die 7300GS entdeckt, passt auch wunderbar zu meinem Msi mainboard. Jetzt wollte ich mal fragen, die karte unterstützt doch sicher einen PCI-e 16x platz oder? Was aber am wichtigsten ist, ich will wissen wieviel strom die karte braucht, bestimmt braucvht die einen extra strom anschluss vom netzteil.. reicht da mien netzteil aus?
Daten:
Beim 12 volt ausgang liefert das netzteil 15 ampere, dass ist ja nach meinen erfahrungen der anschluss den die karte wenn überhaupt benötigt, reichen die 15 ampere??:confused:

danke schonmal für die hilfe.
 

Edu

Gelöscht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
5.460
Reaktionspunkte
0
Die 7300GS wird wohl kaum viel Strom verbrauchen, so schlecht wie die ist.:uff:
Ich rate dir, lieber eine 7600GS/GT zu kaufen.
Die Karte gibts für AGP, und für PCIe, musst also drauf achten, welche du nimmst.
 

Lyrud

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2006
Beiträge
672
Reaktionspunkte
0
Die 7600gs gib es schon für um die 84€. Für gut 20€ mehr hast du die 7600gt die schon sehr ordentlich ist solange die Aufklösung nicht über 1280*1024 hinaus geht.
 

steve_82

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2006
Beiträge
302
Reaktionspunkte
0
Die 7600GT ist sicher die beste Wahl, die sollte noch ordentlich Leistung bringen (vor allem im Vergleich zu deiner Onboard). Die 7300GS ist keine gute Wahl, die ist viel zu lahm.
 
TE
TE
MH_Player

MH_Player

Benutzer
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
71
Reaktionspunkte
0
naja.. mein pc ist jetzt net gerade der spiele pc... wenn ich die 7600 neben sollte.. würde denn mein netzteil für die reichen? aber zurück zur 7300.. selbst wenn die nicht so schnell ist.. reicht sie für den normal verbraucher, wie mich der keine high-end spiele spielt sondern die spiele die schon etwas betagt sind.. oder ist von einem kauf grundsätzlich abzuraten:confused:. Wenn ja gäbe könnt ihr mir eine gute billigere karte als die 7600 an Herz legen??

Danke schonmal für die erste hilfe :hoch:.
 

Edu

Gelöscht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
5.460
Reaktionspunkte
0
Selbst mit älteren Spielen ist die 7300 überfordert. Und eine Grafikkarte mit einem besseren Preis/Leistungsverhälltnis als die 7600GT findest du nicht.
 

Lyrud

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2006
Beiträge
672
Reaktionspunkte
0
MH_Player schrieb:
naja.. mein pc ist jetzt net gerade der spiele pc... wenn ich die 7600 neben sollte.. würde denn mein netzteil für die reichen? aber zurück zur 7300.. selbst wenn die nicht so schnell ist.. reicht sie für den normal verbraucher, wie mich der keine high-end spiele spielt sondern die spiele die schon etwas betagt sind.. oder ist von einem kauf grundsätzlich abzuraten:confused:. Wenn ja gäbe könnt ihr mir eine gute billigere karte als die 7600 an Herz legen??

Danke schonmal für die erste hilfe :hoch:.

Ok es wird eng mit dem Netzteil für die 7600gt. Die einzige KArte die man mit Müh und Not noch "Empfehlen" könnte wäre die x1600 die es ab 74€ gibt. Aber darunter zu gehen würde sich schon fast nicht mehr lohnen. Es hängt davon ab welche Spiele. Aber selbst ältere könntest du nur maximal auf mittleren Details spielen, wenn überhaupt.
 
TE
TE
MH_Player

MH_Player

Benutzer
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
71
Reaktionspunkte
0
mhh also ne 7600 is eig schon ziemlich teuer.. hab kein bock noch mehr hinzublättern, erts recht wenn ich noch ein nues netzteil kaufen muss. ich danke ncohmal für die vilen tipps das hat sehr gutweitergeholfen. habt ihr vllt sonst noch tipps oder so für grafikkarten zum buget-preis?
so 80 euro is miner ansicht nach schon verdammt teuer und ein 3200+ amd sempron:D brauch wirklich keine sauschnelle grafikkarte.:rolleyes:

wenn noch weitere tipps kommen wäre ich sehr dankbar :nice:
 

Kimba

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.11.2006
Beiträge
277
Reaktionspunkte
0
MH_Player schrieb:
mhh also ne 7600 is eig schon ziemlich teuer.. hab kein bock noch mehr hinzublättern, erts recht wenn ich noch ein nues netzteil kaufen muss. ich danke ncohmal für die vilen tipps das hat sehr gutweitergeholfen. habt ihr vllt sonst noch tipps oder so für grafikkarten zum buget-preis?
so 80 euro is miner ansicht nach schon verdammt teuer und ein 3200+ amd sempron:D brauch wirklich keine sauschnelle grafikkarte.:rolleyes:

wenn noch weitere tipps kommen wäre ich sehr dankbar :nice:


Halbwegs brauchbar und dabei preiswert geht neu halt nicht. 250 Sachen auf der Autobahn, Mädels beeindrucken aber nur 100 Euro für ein Auto ausgeben klappt halt auch nicht ;) . Ich würde an deiner Stelle eher nach einer gebrauchen Karte suchen. Eine 6600GT z.b. oder eine X800 gibts schon recht preiswert, dein NT sollte auch damit klarkommen und doppelt so schnell wie die 7300GS sind die meisten Mittelklassekarten der vergangenen Generationen auch noch.
 
TE
TE
MH_Player

MH_Player

Benutzer
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
71
Reaktionspunkte
0
vielen dank für dien hilfe..
mla was anderes wenn ich nach grafikkarten suche auf was muss ich eigentlich achten, wegen auswahlkirterien oder so.
sie richtig verstanden hab ichs noch nicht ob man jetzt auf speichermenge oder mhz-zahl gucken soll:huh:??
 

Robert1985

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.881
Reaktionspunkte
0
Website
www.cynamite.de
MH_Player schrieb:
mhh also ne 7600 is eig schon ziemlich teuer.. hab kein bock noch mehr hinzublättern, erts recht wenn ich noch ein nues netzteil kaufen muss. ich danke ncohmal für die vilen tipps das hat sehr gutweitergeholfen. habt ihr vllt sonst noch tipps oder so für grafikkarten zum buget-preis?
so 80 euro is miner ansicht nach schon verdammt teuer und ein 3200+ amd sempron:D brauch wirklich keine sauschnelle grafikkarte.:rolleyes:

wenn noch weitere tipps kommen wäre ich sehr dankbar :nice:

Sagen wir mal so! Es kommt drauf an ob dir wichtig ist ob Nividia oder ATI? Den hier merkt man ja wieder deutlich das alle Nividia fans sind und keine ATI karte erwähnen auser "Lyrud".

Also wenn du ATI nich abgeneigt bist kann man die empehlen hier:

- Sapphire Radeon X1600 PRO (74€)

- Sapphire RX1650PRO (99€)

- Sapphire Radeon X1650PRO ULTIMATE (99€)


Aber wenn du noch ein wenig warten kannst lohnt es sich auf die DirectX 10 einsteiger Karten von Nividia und ATI zu warten die ja in 1-2 Monaten kommen. Diese sollen ja auch 100€ und weniger kosten. Wobei aber die oben genannten völlig reichen!
 

HomerS

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
124
Reaktionspunkte
0
Robert1985 schrieb:
Also wenn du ATI nich abgeneigt bist kann man die empehlen hier:

- Sapphire Radeon X1600 PRO (74€)

- Sapphire RX1650PRO (99€)

- Sapphire Radeon X1650PRO ULTIMATE (99€)


Aber wenn du noch ein wenig warten kannst lohnt es sich auf die DirectX 10 einsteiger Karten von Nividia und ATI zu warten die ja in 1-2 Monaten kommen. Diese sollen ja auch 100€ und weniger kosten. Wobei aber die oben genannten völlig reichen!
Was soll er denn mit deinen Karten wenn ihm 80€ schon zu teuer sind?? Und ich glaube nicht das es die DirektX 10 Karten in 2 Monaten schon für unter 100€ geben wird.

Ich würde dir auch von der 7300 abraten. Kauf dir lieber eine 6600 GT oder so, die müssten dann billig genug sein.
Eigentlich muss man beim Grakakauf auf alles achten, sowohl auf Speichermenge, als auch auf mhz-zahl. Zudem ist die Speicheranbindung auch ziemlich wichtig. Karten mit weniger als 128 Bit würde ich dir auf keinen Fall empfehlen.
 

Robert1985

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.881
Reaktionspunkte
0
Website
www.cynamite.de
HomerS schrieb:
Was soll er denn mit deinen Karten wenn ihm 80€ schon zu teuer sind?? Und ich glaube nicht das es die DirektX 10 Karten in 2 Monaten schon für unter 100€ geben wird.

Ich würde dir auch von der 7300 abraten. Kauf dir lieber eine 6600 GT oder so, die müssten dann billig genug sein.

Fanboy was! ;)

Es kommen DirectX10 Karten unter 100€ auf den markt zum start. Es gibt auch leute die wohlen nur arbeiten am PC und mal nen kleines spiel spielen zwischen durch und nicht jeden tag stunden davor sitzten und alle auf Maximal einstellungen spielen!

Er brauch doch keine Super Spiele Karte. Er sagt doch das er selten spielt und es nicht wichtig ist. Wozu brauch er dann eure Power dinger. Und wenn er mal nen Film schauen will und arbeiten will reicht wenn auch ne 7300. Ist alle mal besser als Onboard.

Und warum "was soll er mit meinen"? Die Sapphire Radeon X1600 PRO kostet doch nur 74€ und hat auch ne gute Preis leistung.

Es kommt eben drauf an was er möchte?
 
Zuletzt bearbeitet:

Kimba

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.11.2006
Beiträge
277
Reaktionspunkte
0
Dumm nur dass für Office und Filme auch die Onboardgrafik reicht, einzig Spiele fordern mehr Leistung. Ergo er will eine Karte mit der man mehr Spielen kann als mit seiner Onboardkarte, somit fällt die 7300GS also weg, da diese nicht sonderlich viel schneller sein wird.

Die X1600er sind zwar ok aber für die gebotene Leistung zu teuer. Nur 10 Euro Ersparnis gegenüber einer gut 20% schnelleren 7600GS lohnt sich einfach mal nicht. Das hat nichts mit "Fanboy" zu tun, ATI hat mit der 1600er Serie schlichtweg keine brauchbare Karte auf dem Markt.

Für gelegentliche Spiele würde ich immer noch eine X800Pro nehmen. Kann zwar kein SM3, braucht ein Gelegenheitsspieler aber auch nicht. Oder tatsächlich eine gebrauchte 6600GT oder 6800. Die sollte es mittlerweile für 50-70 Euro geben und man bekommt spürbar mehr Leistung als bei gleich teuren neuen Karten. Sogar die X1600Pro muss sich einer 6600GT in einigen Fällen und einer X800Pro/XT in den meisten Fällen geschlagen geben, warum also sollte man nicht zu gebrauchten Karten greifen.
 

Robert1985

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.881
Reaktionspunkte
0
Website
www.cynamite.de
Kimba schrieb:
ATI hat mit der 1600er Serie schlichtweg keine brauchbare Karte auf dem Markt.

Naja! Ich hab ne 1650pro für AGP drin! Und da läuft Call of Duty 2, Flatout 2 und Medieval II Total War auf Maximal einstellungen Ruckel frei. Ok, Medieval II Total War nicht ganz perfekt aber troztdem top. Der rest läuft.

Ihr verlast euch viel zu sehr auf irgendwelche leistungs Daten und Benchmarks die aber in echt meist wieso nicht stimmen.


Mein PC:
Manufacturer: ASUSTeK Computer INC. (A7N8X-E Deluxe)
Processor: AMD Athlon(tm) XP 3000+, MMX, 3DNow, ~2.2GHz
Memory: 1024MB RAM
Hard Drive: 80 GB
Video Card: Radeon X1650 Series (AGP)
Monitor: Plug und Play-Monitor (Gericom 19 Zoll Röhre)
Sound Card: NVIDIA(R) nForce(TM) Audio
Speakers/Headphones: Medion Lautsprecher
Keyboard: Logitech
Mouse: Logitech MX 510
Operating System: Windows XP Home Edition (5.1, Build 2600) Service Pack 2 (2600.xpsp_sp2_gdr.070227-2254)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kimba

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.11.2006
Beiträge
277
Reaktionspunkte
0
Es geht um den Vergleich! Wenn ich fürs gleiche Geld mehr Leistung bekomme greife ich doch da zu. Warum mit der zweiten Wahl zufrieden geben wenn ich ohne Aufpreis auch die erste Wahl haben kann? Wäre doch Unfug oder nicht?

Und ich verlasse mich schon seit einiger Zeit auf meine eigenen Tests, als Händler habe ich das Glück mir zu Testzwecken Geräte ausleihen zu können, auch Grafikkarten. Deine Spiele laufen gut und flüssig wenn der Rest vom System stimmt, da hast du recht. Aber es fehlt die Reserve für höhere Auflösungen oder modernere Titel. Genau diese Reserve bekommst du z.b. mit der 7600GT oder sogar in begrenzterem Maße mti der GS. Bei letzterer sogar fürs annähernd gleiche Geld. Nachdem du ja die Leute hier schon als nVidia-Fanboys beschimpft hast, kann es vielleicht sein dass du eher der ATI-Fanboy bist? ;)
 

Despair

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.603
Reaktionspunkte
0
Website
cynamite.de
Robert1985 schrieb:
Es kommen DirectX10 Karten unter 100€ auf den markt zum start. Es gibt auch leute die wohlen nur arbeiten am PC und mal nen kleines spiel spielen zwischen durch und nicht jeden tag stunden davor sitzten und alle auf Maximal einstellungen spielen!

Und genau diese Leute, die du in deinem zweiten Satz beschreibst brauchen garantiert keine DirectX10-Karte. Insbesondere, weil auf einem betagten Sempron-System kaum Vista installiert sein wird. Ausserdem glaube ich kaum, dass DirectX10-Karten unter 100 € was taugen werden...
 

HomerS

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
124
Reaktionspunkte
0
@ATI-Fanboy alias Rober1985 ;): Wie es kommen DirektX 10 Karten unter 100€ zum Start heraus? Es gibt schon längst DirektX 10 Grakas!! Meintest du damit sowas wie ne 8300GS oder irgendeine ATI Karte?
Und es ist einfach so wie es Kimba bereits gesagt hat, dass es keine mit der 7600GT vergleichbaren Karten von ATI mit dem gleichen Leistungsniveau gibt.
Aber wie es aussieht sind für MH_Player ja sowieso alle Karten, sowohl 7600 als auch 1600 zu teuer.

@MH_Player: Wieviel würdest du denn höchstens für eine Graka ausgeben, wenn dir 80€ zu teure sind??
 

Edu

Gelöscht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
5.460
Reaktionspunkte
0
@Robert: Siehs ein, eine 7600GS ist nun mal schneller, und nicht viel teurer als eine X1600. Ati hat es schon bei der X800er Serie verpasst, konkurrenzfähig zu sein.;)

Es kommen DirectX10 Karten unter 100€ auf den markt zum start. Es gibt auch leute die wohlen nur arbeiten am PC und mal nen kleines spiel spielen zwischen durch und nicht jeden tag stunden davor sitzten und alle auf Maximal einstellungen spielen!
Bleibt die Frage: Wer braucht eine DX10 Grafikkarte, die zum Start für unter 100€ zu haben ist? Sie wird leistungstechnisch sicherlich sehr unterlegen sein. Eine Grafikkarte die DX10 besitzt, und technisch nicht fähig ist, diese Technologie zu verwenden, ist sinnlos.
 
Oben Unten