Oooohhhh du Fröhliche ...

Frontschwein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
130
Reaktionspunkte
0
Website
www.deathkillersclan.6x.to
Tja, bald sind wir ja am besten (?) Tag des Jahres angelangt: Weihnachten <3!
Mich würde interessieren was ihr euch von dem langbärtigen Mützenträger bringen lasst. Ich lass' mir evtl. 'n neues Headset kaufen. (Mein altes is auf den Boden gefallen und war 'putt :().

Außerdem: Wer von euch feiert Weihnachten (noch :D) wegen seinem Glauben?

So, ich wünsche euch noch schöne Festtage. Naja bald zumindest. :D


http://ugly.plzdiekthxbye.net/art/stormtrooper25squglymuetze2ku.gif
 
Frontschwein schrieb:
Tja, bald sind wir ja am besten (?) Tag des Jahres angelangt: Weihnachten <3!
Mich würde interessieren was ihr euch von dem langbärtigen Mützenträger bringen lasst. Ich lass' mir evtl. 'n neues Headset kaufen. (Mein altes is auf den Boden gefallen und war 'putt :().

Außerdem: Wer von euch feiert Weihnachten (noch :D) wegen seinem Glauben?

So, ich wünsche euch noch schöne Festtage. Naja bald zumindest. :D


http://ugly.plzdiekthxbye.net/art/stormtrooper25squglymuetze2ku.gif

also ich lass mir einen briefumschlag mit wertvollen papier schenken ^^
naja ich denk nur mehr 5% der welt feiern weihnachten wegen dem glauben ^^
 
Wer feiert schon wegen dem Glauben.:rolleyes:
Ich weis selber nicht, wieso ich feier. Vll wegen dem Essen, der Geschenke....
Ich weis nicht.
 
Ich bin nicht-gläubig und feier auch nicht aus glauben herraus. Was ich feiere ist...naja die Zeit selbst irgendwie. Finde nicht das Weihnachten was mit irgendeiner Religion zutun hat, für mich ist Weihnachten Schnee, leckere Düfte, der Weihnachtsmann, Familienzusammenkunft, Geschenke, Kälte, Gemütlichkeit. Und ehrlich gesagt, find ichs viel entspannender Weihnachten unabhängig irgendso einem Kram zusehen, sondern ungezwungen als Teil des Kapitalismusses, der Konsumgesellschaft mit ein wenig Tradition und Ruhe drin =)
 
SethSteiner schrieb:
Ich bin nicht-gläubig und feier auch nicht aus glauben herraus. Was ich feiere ist...naja die Zeit selbst irgendwie. Finde nicht das Weihnachten was mit irgendeiner Religion zutun hat, für mich ist Weihnachten Schnee, leckere Düfte, der Weihnachtsmann, Familienzusammenkunft, Geschenke, Kälte, Gemütlichkeit. Und ehrlich gesagt, find ichs viel entspannender Weihnachten unabhängig irgendso einem Kram zusehen, sondern ungezwungen als Teil des Kapitalismusses, der Konsumgesellschaft mit ein wenig Tradition und Ruhe drin =)

ein nicht-gläubiger !!! findsch gut ^^
naja aber was ich am meisten hasse sind diese weihnachts-singer :motz:
da will man ganz gemütlich nen abend verbringen mit freunden oder sonst was und dann klingeln jede halbe stunde so halbe portionen und betteln um geld...also das finde ich ist das nervigste...
 
Garrador schrieb:
ein nicht-gläubiger !!! findsch gut ^^

Wieso? Ist das cool? :rolleyes:
Ich kann nicht sagen, dass ich jeden Abend bete oder ein regelmäßiger Kirchgänger bin, aber Glauben und Kirche generell als schlecht bzw. in deiner Sprache uncool zu bezeichnen, ist auf jeden Fall ein Fehler!
Der Glauben, gleich in welcher Form, ist eine der Grundfesten des Menschens. Er verbindet Menschen miteinander, gibt vielen Leuten auf der ganzen Welt, Halt und Vertrauen. Das als "naiv" oder "dumm" abzustempeln, ist lächerlich - und nicht mehr als das Geschwätz eines pubertierenden Pseudo-Rebells.
 
Zuletzt bearbeitet:
Garrador schrieb:
ein nicht-gläubiger !!! findsch gut ^^
naja aber was ich am meisten hasse sind diese weihnachts-singer :motz:
da will man ganz gemütlich nen abend verbringen mit freunden oder sonst was und dann klingeln jede halbe stunde so halbe portionen und betteln um geld...also das finde ich ist das nervigste...

Gibts wohl bei uns Großstädtlern nicht, ist mir noch nie passiert.^^ Hört sich ja an wie die Zeugen Jehovas, nur das die kein Geld wollen. *g*
 
corleone schrieb:
Ich kann nicht sagen, dass ich jeden Abend bete oder ein regelmäßiger Kirchgänger bin, aber Glauben und Kirche generell als schlecht bzw. in deiner Sprache uncool zu bezeichnen, ist auf jeden Fall ein Fehler!
Der Glauben, gleich in welcher Form, ist eine der Grundfesten des Menschens. Er verbindet Menschen miteinander, gibt vielen Leuten auf der ganzen Welt, Halt und Vertrauen. Das als "naiv" oder "dumm" abzustempeln, ist lächerlich - und nicht mehr als das Geschwätz eines pubertierenden Pseudo-Rebells.

Wo genau hat er geschrieben, dass Glaube schlecht bzw uncool, naiv und dumm ist?
 
SethSteiner schrieb:
Gibts wohl bei uns Großstädtlern nicht, ist mir noch nie passiert.^^ Hört sich ja an wie die Zeugen Jehovas, nur das die kein Geld wollen. *g*

Oder wie Arcor-Vertreter die einem DSL aufschwatzen wollen... aber wenigstens hat man zu Weihnachten Glück und wird von denen verschohnt.
 
naja ihr kennt doch die typen die immer so bilder oder sonst was verkaufen...
neuerdings kommt immer ein russe mit faberge-eier in unsre siedlung ^^
wenn der kommt erinnert er mich irgendwie an weihnachten...warum wohl ^^:rolleyes:
 
corleone schrieb:
Wieso? Ist das cool? :rolleyes:
Ich kann nicht sagen, dass ich jeden Abend bete oder ein regelmäßiger Kirchgänger bin, aber Glauben und Kirche generell als schlecht bzw. in deiner Sprache uncool zu bezeichnen, ist auf jeden Fall ein Fehler!
Der Glauben, gleich in welcher Form, ist eine der Grundfesten des Menschens. Er verbindet Menschen miteinander, gibt vielen Leuten auf der ganzen Welt, Halt und Vertrauen. Das als "naiv" oder "dumm" abzustempeln, ist lächerlich - und nicht mehr als das Geschwätz eines pubertierenden Pseudo-Rebells.
lol, corleone, ich find dich einfach geil :D
du richtest dich generell immer gegen den strom, was mir genau zusagt. auch ich bin so einer. ich trag mit kurzem haarschnitt sogar eine grosse brille, damit ich nicht wie jeder andere mit kurzem haarschnitt aussehe ^^.
zu weihnachten selbst:
wer weiss, vielleicht geh ich diesen heiligabend wieder einmal in die kirche. hat für mich immer noch am meisten weihnachtsflair, mit den vielen kerzen und adventskranz.
ich würde weihnachten, generell die ganze stimmung am liebsten mal irgendwo in den bergen bei schnee und kälte erleben. einfach mal durch die belebten gassen eines schönen bergdörfchens schlendern und heissen punsch süffeln, das wärs. gibt ja sowas bei uns in der schweiz genügend.
 
corpse schrieb:
lol, corleone, ich find dich einfach geil :D
du richtest dich generell immer gegen den strom, was mir genau zusagt.

Besser, ich richte mich mit relativ konservativer Einstellung gegen einen Haufen Weltverbesserer. Ich kann diesen "jugendlichen" Rebellismus irgendwo nicht ab.
Ich bin nicht grundsätzlich als "Gegen-den-Strom-Schwimmer" zu bezeichnen, es ist nur schade, dass hier pubertierende "Alles Alte ist scheiße!"-Sprücheklopfer die Überhand gewonnen haben :)
 
Ich krieg vll ne E-Gitarre :-)


Ich LIEBE Weihnachten (nicht deswegen ;-) )

Manchmal regt mich der Kommerz schon massiv auf,aber insgesamt find ichs einfach geil ..
 
corloeone, wie hast du nur so etwas übersehen:D? :
zitat von Garrador
naja ich denk nur mehr 5% der welt feiern weihnachten wegen dem glauben ^^
und hier, gleich zwei mal:
zitat von Edu
Wer feiert schon wegen dem Glauben.:rolleyes:
Ich weis selber nicht, wieso ich feier. Vll wegen dem Essen, der Geschenke....
Ich weis nicht.
ich sage nur: der dativ ist dem genitiv sein tod!
hoffentlich seid ihr bayern.
WEGEN DES GLAUBENS! WEGEN DES ESSENS!

zitat von corpse
lol, corleone, ich find dich einfach geil :D
du richtest dich generell immer gegen den strom, was mir genau zusagt. auch ich bin so einer. ich trag mit kurzem haarschnitt sogar eine grosse brille, damit ich nicht wie jeder andere mit kurzem haarschnitt aussehe ^^.
zu weihnachten selbst:
wer weiss, vielleicht geh ich diesen heiligabend wieder einmal in die kirche. hat für mich immer noch am meisten weihnachtsflair, mit den vielen kerzen und adventskranz.
ich würde weihnachten, generell die ganze stimmung am liebsten mal irgendwo in den bergen bei schnee und kälte erleben. einfach mal durch die belebten gassen eines schönen bergdörfchens schlendern und heissen punsch süffeln, das wärs. gibt ja sowas bei uns in der schweiz genügend.
ich glaube nicht, dass du so ein mensch wie corleone bist, denn er richtet sich nicht (wie er schon selbst geschrieben hat) gegen den strom. er korrigiert lediglich fehler!
zitat von SethSteiner
Finde nicht das Weihnachten was mit irgendeiner Religion zutun hat, für mich ist Weihnachten Schnee, leckere Düfte, der Weihnachtsmann, Familienzusammenkunft, Geschenke, Kälte, Gemütlichkeit. Und ehrlich gesagt, find ichs viel entspannender Weihnachten unabhängig irgendso einem Kram zusehen, sondern ungezwungen als Teil des Kapitalismusses, der Konsumgesellschaft mit ein wenig Tradition und Ruhe drin =)
hier noch etwas zu dem thema glauben: ohne den christlichen glauben würde es das weihnachtsfest nicht geben! ich finde es sehr schade, dass viele ungläubige menschen weihnachten nur wegen der geschenke mögen, ohne dabei zu wissen, dass heiligabend im eigentlichen sinne der geburt jesu wegen gefeiert wird. (d.h.: natürlich hat weihnachten etwas mit einer religion zu tun!) ich, als atheist, feiere auch weihnachten, aber nicht wie es gedacht ist, d.h. nicht nach dem eigentlichen sinn dieses festes, sondern um meiner familie nahe zu sein, aber keinesfalls wegen der geschenke, obwohl das auch etwas gutes ist und ich auch nichts dagegen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Voyevoda schrieb:
hoffentlich seid ihr bayern.
WEGEN DES GLAUBENS! WEGEN DES ESSENS!
Ertappt.:ugly:
es ist nur schade, dass hier pubertierende "Alles Alte ist scheiße!"-Sprücheklopfer die Überhand gewonnen haben
Du kannst nie erwarten, dass alles so bleibt wie es ist. Es ändert sich nunmal vieles, und du warst in dem Alter in den Augen Erwachsener rebellisch.;)
Der Glauben, gleich in welcher Form, ist eine der Grundfesten des Menschens. Er verbindet Menschen miteinander, gibt vielen Leuten auf der ganzen Welt, Halt und Vertrauen.
Der Glauben ist nicht nur positiv, sondern hatt viele negative Seiten. Allein die Kreuzzüge/ Kriege die wegen dem Glauben ausgefochten werden, ist schon was schlimmes.
 
Zurück