Parkour

Fladek

Benutzer
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
44
Reaktionspunkte
0
wer kennt die neue trendsportart, macht sie sogar oder will einfach nur darüber diskutieren?

ich habe damit vor einem jahr angefangen musste aber eine winterpause machen, denn bei drecks wetter machts einfach kein spaß
 

fudge1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.05.2007
Beiträge
142
Reaktionspunkte
0
Pakour finde ich super, das sieht irgendwie immer ganz cool aus (wenn mans kann). Ich kanns leider nicht aber schaus mir gerne an. Mitlerweile kommt das ja auch in immer mehr Filmen zum zug (z. B. James Bond).
 

Asceto

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.08.2008
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Parkour ... vor einigen jahre wurde meine Interesse dafür geweckt, aber da ich keine Möglichkeiten zum ausführen dieses Sports hatte (keine akzeptablen Gebäude, keine Dächer, nichts brauchbares hier wo ich leb)... hab ichs sein lassen, hat mich eh nur ne kurze Zeit interessiert.
 

crysis_67

Gelöscht
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
2.846
Reaktionspunkte
0
Pakour finde ich super, das sieht irgendwie immer ganz cool aus (wenn mans kann). Ich kanns leider nicht aber schaus mir gerne an. Mitlerweile kommt das ja auch in immer mehr Filmen zum zug (z. B. James Bond).

Guck Dir aufjedenfall Ghetto Gangs an. Da ist es ein Hauptbestandteil des Filmes.;)
 

Goomba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.02.2009
Beiträge
316
Reaktionspunkte
0
"le parkour" iss Geil ! :hoch:

Ich habs mal probiert...

...Sau schwer ! :uff:


Lieber bei youtube die Videos anguken und staunen ! ^^
 
D

Dr. Kratos666

Gast
Parkour ist eine wahnsinnig geniale und sehr beeindruckende Sportart, aber leider bin ich mit meinen fast 30Jahren zu alt um noch damit anzufangen.
Müsste dazu auch erst ins Krankenhaus mein Knie bauen lassen.:(
 

SirJoker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
3.972
Reaktionspunkte
0
Website
cynamite.de
@Kratos: Für Parkour ist man nie zu alt, dass wird dir jeder erfahrene Traceur bestätigen können. Du musst die Sache nur langsam angehen und regelmäßig trainieren um stützende Muskulatur rund um die Gelenke aufbauen zu können.

In meinem Akrobatik Verein gibt es einen Traceur, der mittlerweile 44 ist... der dürfte auch nicht viel früher als 30 angefangen haben ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr. Kratos666

Gast
In meinem Akrobatik Verein gibt es einen Traceur, der mittlerweile 44 ist... der dürfte auch nicht viel früher als 30 angefangen haben ;)
Der hat aber bestimmt auch keine kaputten Knie.;)
Dank meiner Fußballer Karriere sind die nämlich total im Eimer.
Ich beneide die Jungs auf jeden Fall, besonders David Belle und [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=5MeiwLLZjDo"]YouTube- Damien Walters Showreel 2009[/nomedia], die sind einfach keine Menschen, sondern Götter.
Wahnsinn was die drauf haben.
 

SirJoker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
3.972
Reaktionspunkte
0
Website
cynamite.de
Damien Walters ist wirklich kein Mensch :D Aber man muss dazu sagen, dass er trainiert seit er 8 Jahre alt ist. Wenn dich sowas anspricht, empfehle ich

[nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=VB4uzs_C8dU"]YouTube- Daniel Ilabaca - Take My Strong Hand[/nomedia]


@Kaputte Knie, meine sind leider auch nicht mehr die Besten, seit meinen 3 Jahren als Linebacker, aber mit einem aufbauendem Training hab ich keine Schmerzen (mehr).

Darf ich denn fragen, was die Diagnose deiner kaputten Knie war?
 
D

Dr. Kratos666

Gast
Damien Walters ist wirklich kein Mensch :D Aber man muss dazu sagen, dass er trainiert seit er 8 Jahre alt ist. Wenn dich sowas anspricht, empfehle ich

YouTube- Daniel Ilabaca - Take My Strong Hand
Danke für den Link, den kannte ich bisher noch nicht.

@Kaputte Knie, meine sind leider auch nicht mehr die Besten, seit meinen 3 Jahren als Linebacker, aber mit einem aufbauendem Training hab ich keine Schmerzen (mehr).

Darf ich denn fragen, was die Diagnose deiner kaputten Knie war?
In einem Spiel war in der Gegnermannschaft ein Russe, der hat mir in einem Freundschaftsspiel das Kniegelenk rausgetreten.
Leider hab ich das aus Angst vor Ärzten nie Reparieren lassen und war deswegen auch erst einmal beim Arzt.
Da hatte ich allerdings solche furchtbaren Schmerzen, dass mir alles egal war.
Eine genaue Diagnose hab ich daher auch nicht bekommen.
 

d.night

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
11.928
Reaktionspunkte
77
Geh bitte, ist doch nix weiter...

Rennen mit hohen Absätzen und dabei trotzdem noch elegant wirken, das is a Herausforderung :ugly: :lol:
 

SirJoker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
3.972
Reaktionspunkte
0
Website
cynamite.de
@Kratos :huh: Angst hin oder her, sowas gehört angeschaut. Auch wenn das Jahre her ist, man kann mit der heutigen Medizin doch viel reparieren.

@d.night: Ich hoffe du weißt, dass Absätze deine Wadenmuskulatur verkürzen können :D
 
D

Dr. Kratos666

Gast
Geh bitte, ist doch nix weiter...
Tja, dass ich so eine Panik davor hab liegt an einem Kumpel.
Der hatte in etwa das gleiche.
Er war bei der OP und danach wurde es so schlimm, dass er nur noch mit einer Krücke laufen konnte.
Zwei OPs und 1 1/2 Jahre später ist jetzt alles wieder so weit in Ordnung, dass er ganz normal laufen kann.
Ich hab aber einfach keine Zeit,für so was, daher hab ich lieber ab und an Schmerzen im Knie, man gewöhnt sich dran.
Nur schade das ich nicht mal mit meinen Kids richtig schön Bolzen gehen kann.

Rennen mit hohen Absätzen und dabei trotzdem noch elegant wirken, das is a Herausforderung :ugly: :lol:
Das stimmt allerdings, dass können aber nur ganz wenige Frauen.:D
 

d.night

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
11.928
Reaktionspunkte
77
Ja das ist natürlich ein Dreck mit deinem Knie. Aber darauf bezog sich mein Post ja nicht, sondern allgemein auf die Sportart...außerdem sowieso ein reiner Scherzpost.

Bis auf das Rennen mit den Stöckel, das hab ich wirklich drauf.^^
 
D

Dr. Kratos666

Gast
Ja das ist natürlich ein Dreck mit deinem Knie. Aber darauf bezog sich mein Post ja nicht, sondern allgemein auf die Sportart...außerdem sowieso ein reiner Scherzpost.

Bis auf das Rennen mit den Stöckel, das hab ich wirklich drauf.^^
Ach so, irgendwie hörte sich das so an als würdest Du auf meine Post antworten.:o

Dann gehörst Du zu den höchstens 5% der Damen die diese Kunst beherrschen.:hoch:
 

d.night

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
11.928
Reaktionspunkte
77
Nein, echt net...hab einfach blind reingespamt.^^

Tja, sowas hat man oder hat man nicht. Aber ich denke es gibt bedeutenderere Fähigkeiten. :D
 

_voyevoda_

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2008
Beiträge
8.236
Reaktionspunkte
1.784
In einem Spiel war in der Gegnermannschaft ein Russe, der hat mir in einem Freundschaftsspiel das Kniegelenk rausgetreten.
Ein kaputtes Knie ist so ziemlich das schlimmste was man an kaputten Gelenken haben kann. Ich frage mich aber, ob es von Bedeutung ist, dass es ein Russe war...

Und was man in den Videos (auch die hier geposteten betrifft das) sieht, hat leider nicht mehr viel mit Parkour zu tun. Das ist eher Freerunning oder Tricking. Diese beiden Sportarten basieren auf spektakulären Bewegungen, Parkour hingegen ist in seiner Idee nicht zum Beeindrucken da! :rolleyes:
Genug vom Klugscheißen...^^
 

SirJoker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
3.972
Reaktionspunkte
0
Website
cynamite.de
Ist mir schon bewusst, aber Daniel Ilabaca ist nun mal ein Traceur. Reine Parkourvideos findest du heute eh kaum. Die meisten bauen Freerunning ein, einfach weil es spektakulärer aussieht. Tricking erkenn' ich im 2ten Video eigentlich nicht. Nur im Showreel von Damien Walters, aber der ist ja auch bekannt dafür ein "Gymnast" zu sein
 

_voyevoda_

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2008
Beiträge
8.236
Reaktionspunkte
1.784
Gegen spektakuläre Moves und so habe ich nichts.
Wenn das aber dann als Parkour präsentiert wird, finde ich es etwas schade. :rolleyes:
Zum zweiten Video: Das ist ja auch eher Freerunning (deswegen steht in meinem oberen Post auch "Das ist eher Freerunning oder Tricking").
 
Zuletzt bearbeitet:

SirJoker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
3.972
Reaktionspunkte
0
Website
cynamite.de
Wie gesagt: Reine parkour Videos findest du kaum. Und schongarnicht von den Urban Freeflow Leuten (wie Livewire) oder WFPF (zB Danny). Aber du hast Recht, ein passender Threadtitel wäre Parkour/Freerunning
 

_voyevoda_

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2008
Beiträge
8.236
Reaktionspunkte
1.784
Ich war mal in einem Parkour-Verein...wir waren 2-3 mal die Woche draußen und hatten auch eine Sporthalle gemietet. Das erste Jahr hat das richtig gefetzt, jeder hat was gelernt. Leider haben sich die Mitglieder dann nach und nach mehr für das Tricken interessiert, vor allem die, die uns etwas beibringen konnten. Ich fand es krass, wie die sich in kurzer Zeit so gesteigert haben...leider kam ich und viele andere nicht hinterher. Ab dann ging's Berg ab.^^
Mal schauen, vielleicht werde ich wieder damit anfangen...aber zunächst müsste ich noch eine Weile am meiner Kondition arbeiten. :uff:
 

SirJoker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
3.972
Reaktionspunkte
0
Website
cynamite.de
Einen Verein braucht man für Parkour ja nicht, ich gehe nur in den Akrobatik Verein um gefahrlos flippen zu können. Parkour hat doch grade die Philosophie: geh raus und tu es einfach. Aber dass die Mitglieder so davon rennen ist schon ärgerlich

Auch Kondition ist nicht wirklich von Nöten, außer du willst durchgehende Runs machen, aber für Spots brauchst du ja nur ST Muskelfasern und die können sich dann auch wieder leicht regenerieren. :D
 
D

Dr. Kratos666

Gast
Ein kaputtes Knie ist so ziemlich das schlimmste was man an kaputten Gelenken haben kann. Ich frage mich aber, ob es von Bedeutung ist, dass es ein Russe war...
Das ist wohl war, denn das beeinträchtigt einen doch sehr.
Vor allem wenn man nicht will das es andere bemerken.
Das ich hier geschrieben habe das es ein Russe war hat schon eine Bedeutung.
Wir haben ja schon oft gegen dieses Team gespielt und der Typ hieß bei allen nur Russen Panzer.
Ihm war immer alles scheiß egal, Hauptsache er hatte den Ball und kam zu seiner Chance.
Dabei hat er im Zweikampf nie zurückgezogen oder hat daran gedacht das wir nur Kreisliga gespielt haben.
Der war einfach bekannt für seine brutale Spielart.

Und was man in den Videos (auch die hier geposteten betrifft das) sieht, hat leider nicht mehr viel mit Parkour zu tun. Das ist eher Freerunning oder Tricking. Diese beiden Sportarten basieren auf spektakulären Bewegungen, Parkour hingegen ist in seiner Idee nicht zum Beeindrucken da! :rolleyes:
Genug vom Klugscheißen...^^
Laut David Belle, dem Erfinder von Parkour soll diese Sportart ja dazu dienen, seine eigenen und die von der Umwelt gegebenen Grenzen zu überwinden und soll nich dazu dienen andere nicht beeindrucken.
Angesichts [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=huv2sTalt7o"]YouTube- David Belle[/nomedia]bleibt das jemanden nicht zu beeindrucken aber aus.
 

Kenny_90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2010
Beiträge
519
Reaktionspunkte
0
Ja mit Parkour hab ich auch neulich angefangen macht verdammt viel spaß.:hoch:
 

d.night

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
11.928
Reaktionspunkte
77
Das ist doch das wo Leute sinnlos durch die Gegend laufen und dabei auf so Kleinigkeiten wie die Schwerkraft scheißen, oder? :D
 
Oben Unten