Philosophie studieren..und dann?

DaveTheBrave

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.600
Reaktionspunkte
1
Tach auch
Wollt nur mal wissen, was man mit einem Philosophie Studium anfangen kann, also was haben Doktoren (oder Professoren oder was auch immer) der Philosophie für Berufe?
Also kurz: Was für Möglichkeiten hat man mit einem Philosophie Studium?
 

Syla

Benutzer
Mitglied seit
01.09.2006
Beiträge
70
Reaktionspunkte
0
Wenn du Glück hast, wirst du als Dozent / wissenschaftlicher Mitarbeiter / Professor an einer Hochschule eingestellt.
Ansonsten - so wurde es mir am Anfang meines Philosophiestudiums gesagt - sollte man Philosophie immernur als Ergänzung zu anderen Fächern wählen.
Zb. Religion,Publizistik,Psychologie,alte Sprachen,Geschichte,etc.
 
TE
TE
DaveTheBrave

DaveTheBrave

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.600
Reaktionspunkte
1
Syla schrieb:
Wenn du Glück hast, wirst du als Dozent / wissenschaftlicher Mitarbeiter / Professor an einer Hochschule eingestellt.
Ansonsten - so wurde es mir am Anfang meines Philosophiestudiums gesagt - sollte man Philosophie immernur als Ergänzung zu anderen Fächern wählen.
Zb. Religion,Publizistik,Psychologie,alte Sprachen,Geschichte,etc.

Achso :-)
Ich verstehe - genau DAS wollt ich wissen ;):hoch:
 

Pallando

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
125
Reaktionspunkte
0
Eine Philosophielehrerin an meiner Schule hat mal erzählt, dass sie selbst in der Schule Philosophie als Unterrichtsfach hatte, aus reiner Faszination dann begonnen hat, Philosophie zu studieren und dann völlig ratlos war, als eine Freundin sie fragte, mit was für einem zweiten Fach sie denn Lehrerin werden wollte - schließlich könne man mit einem Philo-Studium nichts anderes machen... dabei wollte sie eigentlich gar nicht Lehrerin werden (merkt man ihr auch an ;) )...
 
A

Azzi

Gast
Wie bei andern Geisteswissenschaften gibt es bei Philosophie halt kein festes Berufsfeld, das ist aber auch bei Soziologie, Politologie etc. nicht anders. Wobei mit Philosophie als Hauptfach wäre ich noch ratloser was den späteren Beruf angeht, als jetzt schon (kommender Sozialwissenschafts-student)...

Rate dir auch eher es als ein Nebenfach mit was anderm zu studieren.
 
TE
TE
DaveTheBrave

DaveTheBrave

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.600
Reaktionspunkte
1
Azzi schrieb:
Rate dir auch eher es als ein Nebenfach mit was anderm zu studieren.

Bin eh noch nicht so weit.
Hat mich nur interessiert, da ich echt gern mehr über die Philosophie wissen würde.
Und macht es wirklich Sinn es ÜBERHAUPT zu studieren? Sei es nur als Nebenfach.
 

Samael-SH0-to-5

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
467
Reaktionspunkte
0
Lauti schrieb:
Busfahrer.....was sonst?

:lol: Deswegen hab ichs auch nicht mehr (als Nebenfach), sondern studiere ab Oktober Bio und wenn des ned schön iss, dann eben wieder Europäische Ethnologie (mein Gott is datt nen einfaches Fach, also mal ehrlich) :D
 

Samael-SH0-to-5

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
467
Reaktionspunkte
0
DaveTheBrave schrieb:
Bin eh noch nicht so weit.
Hat mich nur interessiert, da ich echt gern mehr über die Philosophie wissen würde.
Und macht es wirklich Sinn es ÜBERHAUPT zu studieren? Sei es nur als Nebenfach.

Kommt auf deine Zusammenstellung der Fächer druff an obs passt (individuell eben verschieden), is zwar interessant (hatte es als mündliche Prüfung beim ABI mit 1 bestanden, is echt ned schwer:ugly: ) aber in einer meiner zahlreichen Fächerkonstellationen auf der Uni wars ned gerad pralle (passte ned gut:heul: ).
 

Pallando

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
125
Reaktionspunkte
0
Und macht es wirklich Sinn es ÜBERHAUPT zu studieren? Sei es nur als Nebenfach.

In Kürze:
Philofreak: "Ja!"
Jeder andere: "Auf keinen Fall!"

oder, noch kürzer, interessant, aber sinnlos ;)
 
Oben Unten