Problem: Abstürze, Sound-Hänger & Bildausfall

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Okay Leute,
ich brauch Eure Hilfe!
Mein PC ist seit langem ein wahres Sorgenkind, immer wieder hab ich Probleme damit!

Aber gleich zum momentanen Problem:
Angefangen hat Alles damit, dass sich mein Motherboard vor nem halben Jahr verabschiedet hat!
Habe mir dann in nem örtlichen PC-Shop ein neues AS-Rock zugelegt!
Nach einiger Zeit legte ich mir zu Aufrüstungs-Zwecken dann ne neue Grafikkarte zu:
Eine ATI Radeon X1650Pro 512MB (Zuvor ATI X800GT)

Dann ging es los, der PC schaltete sich bei größerer Auslastung sofort ohne Vorwarnung ab
und war nur dur das aus- & wieder anschalten des Netzschalters wieder in Gang zu bekommen!
Habe mir dann ein neues Gehäuse mit sehr guter Belüftung & einem 350W Netzteil zugelegt!
Das Problem legte sich ein zwei Wochen lang!

Dann ging es wieder los:
Seit einiger Zeit nun und nur wenn ich Battlefield 2 übers Internet zocke, verliert mein Monitor
(Ein ACER 22zoller) nach ner Weile (leider oft schon nach 10-15min) das Signal und aus meinen Boxen höre ich ein paar Sekunden den letzten Sound, der sich in dem Moment gerade aufhängt!
(Eine Art drrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr ;))
Hilfreich ist auch hier meistens nur das Betätigen des Netzschalters!
Selten passiert es aber, dass mein Monitor kurz nach Signalverlust wieder ein Signal einfängt,
jedoch ist ein Weiterspielen dann so gut wie unmöglich, da die Ruckeleien echt schlimm sind!

WAS KANN ICH TUN?

Hier meine Systemangaben:

Windoof XP Professional SP2
Intel Pentium 4 3GHz
2GB DDR2
ATI Radeon X1650Pro 512MB
350Watt Netzteil
AS-Rock Motherboard

Bitte helft mir, bin mit meinem Latein schön langsam echt am Ende!

PS:
Ich lasse routinemäßig minimum 1x pro Woche meinen Anti-Vir durchlaufen und der findet nix!

Vielen Dank schonma im Voraus!

S O L I D U S
 

Amstaff

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.12.2007
Beiträge
140
Reaktionspunkte
0
Hallo,hmm hast schon ma neue Treiber für deine Hardware geladen? Meinst du nicht,dass 350W zuwenig sind? ;)
 
TE
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Die Hardware is auf dem neuesten Stand!
350W sind die Anforderungen meiner Graka!

Ich denke wenn diese Leistung zu wenig wär,
würden Games wie:
S.T.A.L.K.E.R.
F.E.A.R.
C & C 3
usw.
die teils höhere Anforderungen & eine weit höhere Auslastung haben
als Battlefield 2, auch unter dem Signal-Verlust leiden???!!!

Dem is aber zum Glück nich so!
Deshalb denke ich dass die Watt-Anzahl ausreicht!
 

rockbar13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
497
Reaktionspunkte
0
Die Hardware is auf dem neuesten Stand!
350W sind die Anforderungen meiner Graka!

Wenns nicht die Treiber oder irgendwas anderes sind, dann bin ich mir auch ziemlich sicher, dass die 350W dem Verbrauch deines Systems nicht gerecht werden. Du musst ja schließlich Prozessor, Ram, Motherboard, Soundkarte, Festplate und und und miteinberechnen. Mein Tip wäre von irgendwo ein leistungsstärkeres Netzteil auszuleihen und das mal probelaufen lassen.
 

Amstaff

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.12.2007
Beiträge
140
Reaktionspunkte
0
Genau...wenn das immer noch nicht hilft,dann formatier dein System und spiel es nochmal neu drauf.Aber davor ein Backup machen,sonst ist alles finito.;)
 
TE
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Interessante Fehlermeldung! ^^

Aber wieso laufen dann andere Spiele & Programme ohne Probleme?

Ich bin leidenschaftlicher Beat-Producer
und wenn ich Beats nach dem Bau enkodiere & umwandle
hat mein PC eine durchschnittliche Auslastung von 95-100%
Bei Battlefield 2 war mein Höchstwert bisher 56-60% :confused:
(Kann ich ja jederzeit von meiner G15 ablesen!)

Aber jetzt hab ich was, was Euch hoffentlich etwas weiterhilft:

Heut unterm BF2 zocken kam folgende Fehlermeldung:

VPU RECOVER
VPU Recover has reset your graphics accelerator as
it was no longer responding to graphics driver commands.

Please tell ATI bla bla bla bla.......


Was sagt Ihr dazu???

S O L I D U S
 
TE
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Hab den neuesten von der ATI hp von Beginn an druff!

Habs zwischenzeitlich auch mit nem Omega versucht,
damit verschwindet das Problem aber leider nich!

Hilfeeee! :(
 

Amstaff

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.12.2007
Beiträge
140
Reaktionspunkte
0
Hmm hast du denn auch WIRKLICH den richtigen Treiber?^^ Sonst spiel doch echt ma dein BS neurauf.Aber nich das Backup vergessen.:D
 
TE
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Jab ich bin mir eig sicher,
dass ich den RICHTIGEN Treiber habe ^^

Auf der ATI HP geloadet,
da wählt man ja eh die Treiber nach Graka aus,
da kann man garnix falsch machn :D
 

Despair

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.603
Reaktionspunkte
0
Website
cynamite.de
Ich habe ebenfalls eine X1650Pro, und die kommt mit meinem NoName-350W-Netzteil bestens klar. Guck mal, ob der zusätzliche Stromanschluss richtig eingestöpselt ist.

Ansonsten würde ich auch sagen: wenn ein anderer Treiber nix bringt, Windows neu installieren.
 
TE
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Okay die neuesten Erkenntnisse: für Euch ^^

Seit einigen Tagen passiert mir dieser Absturtz bei jedem verdammten Spiel,
egal ob Hardware-hungrig oder nicht, bei jedem Spiel!

Oft kommt ein Schwarzbildschirm mit der Aufschrift:
FREQUENZEN WERDEN NICHT UNTERSTÜTZT!

Bitte helft mir,
es muss doch was geben, man kann doch nich immer gleich
in Richtung "Einfach Windoof neu installiern" flüchten,
wenn es vielleicht ne andere Lösung gibt!

Danke schonma weiterhin!

PEACE & LOVE

S O L I D U S
 

tikiwuku

Gelöscht
Mitglied seit
18.10.2006
Beiträge
3.577
Reaktionspunkte
0
Und du bist dir sicher das 350W ausreichen? Sogar mein alter PC hat ein 400W Netzteil und da ist nur eine 6610XL GeForce (128MB) und ein P4 HT drin.

Und ein Kumpel von mir hat einen Athlon 64 mit einer 6600 GeForce mit einem 450W Netzteil.

Bei meinem ersten PC (1,5 GHZ Athlon) habe ich mal eine Radeon 9700 eingebaut, das Netzteil hat es ausgehalten, nur das Motherboard hat Probleme gemacht. Die Spiele haben geruckelt bis zum geht nicht mehr, bis dann der PC abgeschmiert ist. Dann hat mein Vater mir sein Motherboard zum probieren geliehen und voila die 97er läufte einwandfrei.



Also entweder mag dein Motherboard die Grafikkarte nicht oder dein Netzteil ist zu schwach.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
1UP-LIFE

1UP-LIFE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
5.187
Reaktionspunkte
931
Aber was ich nich verstehe is:
Bei zu wenig Watt-Stärke tötet sich ein Rechner eigentlich immer
und zeigt nicht nur einen Schwarzbildschirm und öffnet den VPU Recover,
während das Spiel im Hintergrund weiterläuft!
Ab und an kann man ja auch noch weiterzocken!!!

Das is doch nich auf zu wenig Strom zurück zu führen oder??? :autsch:

PEACE & LOVE

S O L I D U S
 
Oben Unten