Probleme bei Upgrade von Win7 x32 auf x64

CrazyEddie90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.09.2007
Beiträge
413
Reaktionspunkte
2
Website
www.myspace.com
Tach Leute.

Ich hab ne Frage und auch diesbezüglich folgendes Problem: ich hab bei mir Win7 x32 und möchte das auf x64 updaten (beides ist Home Premium) über die Update-Funktion oder halt benutzerdefiniert. Beide Win7-Versionen befinden sich in meinem Besitz als Original-CD mit original CD-Key.

Jetzt sagt der mir, wenn ich upgraden bzw benutzerdefiniert installieren will, dass ich doch bitte ins Betriebssystem reingehen soll und von dort starten soll. So weit so gut, mach ich natürlich. Jetzt das Problem: Der sagt mir in beiden Optionen, dass die Win7x64 nicht kompatibel zu der x32-Version ist (oder andersrum, der drückt sich sehr vage aus.) Ich habs auch schon mit ner Version vom Kumpel versucht und auch mit nem Installer aus einer anderen Version ausm Netz (jaja, Buuuhh, illegal...)aber die sagen mir das gleiche Problem.

Meine Verwirrung dahingehend ist ja, dass ich x64 in DER Version, die mir vorliegt auch schonmal drauf hatte und der das jetzt blockiert.

Hier das System:
Intel QuadCore Q8600 (2.5 GHZ pro Kern)
MSI Mobo (fragt mich nicht, was für eins...)
Sapphire 6850 HD
4 GB RAM, davon 3 in Benutzung
WD 640 GB
LG Laufwerk

So, einer ne Idee, was das sein könnte oder hatte ein ähnliches Problem? Ich wär für jede Hilfe dankbar, weil hier warten noch 8 GB RAM auf ihren Einsatz und ohne x64 irgendwie sinnfrei. :D

Naja, schonmal danke im voraus,

MfG
CrazyEddie90
 

Che4ter99

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.07.2011
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Soweit ich weiss kann man nicht von 32 auf 64-bit upgraden sondern nur innerhalb der entsprechenden Architektur zb von 32bit home premium auf 32bit ultimate. Ich würde das 64-bit windows einfach komplett neu zu installieren.
 
TE
TE
CrazyEddie90

CrazyEddie90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.09.2007
Beiträge
413
Reaktionspunkte
2
Website
www.myspace.com
Naja ne, das geht schon, weil ich hab ja beide Versionen hier liegen und hab vor Monaten, bevor es meinen PC komplett gebraten hatte, auch drauf gehabt, eben in dieser Windows Home Premium. Deswegen versteh ich das auch nicht so ganz.
 
S

StHubi

Gast
Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass ein Upgrade von 32-bit auf 64-bit nicht möglich ist. Es geht nur eine komplette Neuinstallation.
 
TE
TE
CrazyEddie90

CrazyEddie90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.09.2007
Beiträge
413
Reaktionspunkte
2
Website
www.myspace.com
Ja wie jetzt? Ich mein... da existiert zwar ein leere x86-Ordner, aber den gibts noch...
Könnte aber auch sein... würde es funzen, wenn ich von Vista x32 nach Win7x64 upgrade? Dann kann das daran liegen...
Aber nochmal zum mitschreiben: ich brauche also eine höhere Version als Home Premium, um auf x64 upzugraden? Aber das hab ich auch versucht, nämlich mit der Ultimate-Version. Also, irgendwie blick ich das nicht... kann auch sein, dass es an der Grippe liegt...
 
S

StHubi

Gast
Ja wie jetzt? Ich mein... da existiert zwar ein leere x86-Ordner, aber den gibts noch...
Könnte aber auch sein... würde es funzen, wenn ich von Vista x32 nach Win7x64 upgrade? Dann kann das daran liegen...
Aber nochmal zum mitschreiben: ich brauche also eine höhere Version als Home Premium, um auf x64 upzugraden? Aber das hab ich auch versucht, nämlich mit der Ultimate-Version. Also, irgendwie blick ich das nicht... kann auch sein, dass es an der Grippe liegt...
Egal welche 32-bit Version du hast, ein Update auf 64-bit ohne komplette Neuinstallation ist nicht möglich. Du musst immer das Betriebssystem komplett neu installieren. Also die Platte formatieren oder das neue Betriebssystem darüber installieren. Ultimate, Home, etc. haben damit nichts zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

goern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
871
Reaktionspunkte
4
Wie schon in den vorherigen Posts erläutert ist es nicht möglich von einem 32 Bit auf ein 64 Bit OS up zu graden. Spreche da aus eigener Erfahrung, da ich es auch erst so machen wollte.
 
TE
TE
CrazyEddie90

CrazyEddie90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.09.2007
Beiträge
413
Reaktionspunkte
2
Website
www.myspace.com
Also, um das Ganze zusammenzufassen: von x32 nach x64 gehts nicht, dafür müsste ich erst alles platt machen und dann neu aufspielen, hab ich das so richtig verstanden?

Wenn ja, hätte ich da noch ne Frage zu MS Office 2007. Ich hab die Enterprise-Variante, original mit CD-Key und allem Pi-Pa-Po, aber als ich es wieder installieren wollte, sagte der mir, dass eine erforderliche Datei beschädigt oder nicht vorhanden ist. Ich solle doch das Setup vom ursprünglichen Datenträger oder Datenspeicherort ausführen.
Ja, wie denn? Ich hab das nun halt nur einmal auf CD, da gibts nix mit ursprünglich. Weiß einer, was da los ist und wie man das beheben kann?
 

goern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
871
Reaktionspunkte
4
Also, um das Ganze zusammenzufassen: von x32 nach x64 gehts nicht, dafür müsste ich erst alles platt machen und dann neu aufspielen, hab ich das so richtig verstanden?

Wenn ja, hätte ich da noch ne Frage zu MS Office 2007. Ich hab die Enterprise-Variante, original mit CD-Key und allem Pi-Pa-Po, aber als ich es wieder installieren wollte, sagte der mir, dass eine erforderliche Datei beschädigt oder nicht vorhanden ist. Ich solle doch das Setup vom ursprünglichen Datenträger oder Datenspeicherort ausführen.
Ja, wie denn? Ich hab das nun halt nur einmal auf CD, da gibts nix mit ursprünglich. Weiß einer, was da los ist und wie man das beheben kann?

Also sicher ist, dass du deinen Rechner formatieren musst bevor du Windows 7 in der 64 Bit Version installieren kannst.
Zum Thema Office:
1 Sind gravierende Kratzer auf der CD?
2 Hast du ein anderes Laufwerk und kannst es da mal versuchen zu installieren?
3.kannst du die CD auf deine Platte kopieren?
4.Du lädst dir die Testversion runter. Diese lässt sich dann per Seriennummer aktivieren.

ich kenne diesen Office Fehler eig nur von der Situation, wenn durch die Microsoft Updates ein Update installiert worden ist. Dies brachte dann beim Ausführen des programmes die von dir genannte Fehlermeldung und erforderte ein Einlegen der CD
 
TE
TE
CrazyEddie90

CrazyEddie90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.09.2007
Beiträge
413
Reaktionspunkte
2
Website
www.myspace.com
Also sicher ist, dass du deinen Rechner formatieren musst bevor du Windows 7 in der 64 Bit Version installieren kannst.
Zum Thema Office:
1 Sind gravierende Kratzer auf der CD?
2 Hast du ein anderes Laufwerk und kannst es da mal versuchen zu installieren?
3.kannst du die CD auf deine Platte kopieren?
4.Du lädst dir die Testversion runter. Diese lässt sich dann per Seriennummer aktivieren.

So, was das mit Win7 angeht, hab ich bisher nichts unternommen, weil mir einfach die Zeit dazu fehlt, aber ich werds beizeiten machen, weil bald beginnt mein Studium, da hab ich noch weniger Zeit..

Was das mit Office angeht... ich war heute bei ner Freundin von mir und hab einfach mal auf doof halt die CD eingelegt. Und wie oh wunder: es funktionierte. Reibungslos. Keine Mätzchen, keine Mucken, nix...
1. Nein, kleinere Benutzungskratzer, ansonsten nichts.
2. Ja, hab ich versucht, gleiches Problem.
3. Auch probiert, erstmal nur als Dateien und dann als ISO und MDX, beide gaben die obige Fehlermeldung aus.
4. Mh... okay.

Microsoft und seine Updates... ich hab die jetzt auf manuell gesetzt, also runterladen und manuell die zu installierenden Updates auswählen. Ich werd jetzt sagen wir...Dienstag irgendwie mal versuchen, alles hier neu zu machen und dann ne Rückmeldung geben.

@GenX3601966: OpenOffice kenn ich, hab ich parallel laufen, nutze es vorwiegend zur Datenbankerstellung und -pflege. Allerdings brauche ich Office 2007 einfach aus dem Grunde, weil meine ehemalige Schule und die Hochschule, die jetzt kommt, die verwendet und das irgendwie besser wäre.
 

goern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
871
Reaktionspunkte
4
Ok was es vlt noch einfacher macht. Da es ja bei einer Freundin von dir funktioniert.
Sie soll eine Sicherungskopie für dich brennen. Damit würde ich es nochmal testen, bevor ich einen Laufwerkdefekt ausschließen/warnehmen kann. Je nachdem was dann passiert
 
TE
TE
CrazyEddie90

CrazyEddie90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.09.2007
Beiträge
413
Reaktionspunkte
2
Website
www.myspace.com
Ok was es vlt noch einfacher macht. Da es ja bei einer Freundin von dir funktioniert.
Sie soll eine Sicherungskopie für dich brennen. Damit würde ich es nochmal testen, bevor ich einen Laufwerkdefekt ausschließen/warnehmen kann. Je nachdem was dann passiert

Haben wir getan. Beide funktionieren bei ihr, bei mir allerdings nicht. Gibt die gleiche Fehlermeldung. Anscheinend sperrt sich mein System dagegen. Oder irgendwas verhindert das. Naja, ich werd Donnerstag jetzt mal alles neu aufsetzen, mal gucken, was da passiert.
 

goern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
871
Reaktionspunkte
4
Ein letzter Versuch. Starte die Setup mal mit der rechten Maustaste "als Administrator ausführen". Auch wenn du mit deinem Profil Adminrechte besitzt, startest du so die Installation als "wirklicher" Admin. Frag mich nicht wieso aber stimmt wirklich auch wenn meine Bezeichnung etwas blöd klingt :-)
 
S

StHubi

Gast
Was auch sein kann, ist dass unvollständige Dateien in einem Ordner die Installation blockieren. Meistens sind es die Temp-Ordner

C:\Windows\Temp

oder unter Windows Vista und 7:

C:\Users\<Benutzername hier einfügen>\AppData\Local\Temp

Die Ordner kann man leeren (nicht löschen!).
 
TE
TE
CrazyEddie90

CrazyEddie90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.09.2007
Beiträge
413
Reaktionspunkte
2
Website
www.myspace.com
Ein letzter Versuch. Starte die Setup mal mit der rechten Maustaste "als Administrator ausführen". Auch wenn du mit deinem Profil Adminrechte besitzt, startest du so die Installation als "wirklicher" Admin. Frag mich nicht wieso aber stimmt wirklich auch wenn meine Bezeichnung etwas blöd klingt :-)
Ja, das hab ich auch versucht, gleicher Fehler.

Was auch sein kann, ist dass unvollständige Dateien in einem Ordner die Installation blockieren. Meistens sind es die Temp-Ordner

C:\Windows\Temp

oder unter Windows Vista und 7:

C:\Users\<Benutzername hier einfügen>\AppData\Local\Temp

Die Ordner kann man leeren (nicht löschen!).

Hab ich versucht, funktioniert auch nicht. Dann werd ich halt alles plätten und nochmal drauf hauen...weil so funzt das ja.
 
Oben Unten