PS Vita: Verkäufe in Japan explodieren nach Preissenkung

Killing Spree

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2007
Beiträge
974
Reaktionspunkte
15
Die Japsen mögen nun mal die Box nicht, so wie ich. Abgesehen davon, kann man sehen was Preise so ausmachen. So jetzt ist Europa dran.
 
H

Hoernchen1234

Gast
Wenn ich mir die Liste der bisherigen Spiele und die sehr überschaubare Liste der Spiele die noch kommen ansehe dann würde sich meine Freude über eine Vita wohl auch sehr in grenzen halten wenn sie mir jemand schenken würde.

Spiele braucht das Ding und keine Preissenkung.
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Wenn ich mir die Liste der bisherigen Spiele und die sehr überschaubare Liste der Spiele die noch kommen ansehe dann würde sich meine Freude über eine Vita wohl auch sehr in grenzen halten wenn sie mir jemand schenken würde.

Spiele braucht das Ding und keine Preissenkung.

Der Preis war auch damals zum Release der Vita nicht großartig hoch wie ich finde.
Die Spiele sind wie du schon richtig sagst, echt ein Problem.
Denn da kommt ja wirklich nichts, aber auch gar nichts.

Ich bin auch echt immer wieder überrascht, wie sehr die 360 in Japan failed.:uff:
 

EmGeeWombat

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2009
Beiträge
3.031
Reaktionspunkte
1.346
Der Preis war auch damals zum Release der Vita nicht großartig hoch wie ich finde.
Die Spiele sind wie du schon richtig sagst, echt ein Problem.
Denn da kommt ja wirklich nichts, aber auch gar nichts.

Ich bin auch echt immer wieder überrascht, wie sehr die 360 in Japan failed.:uff:

Zuerst braucht das Ding Käufer um überhaupt ordentliche Spiele dafür zu bekommen.
Und was macht man um mehr Käufer zu bekommen? Den Preis senken.
Heutzutage kann es sich kein Entwickler mehr leisten auf Gut-Glück ein Mega- Spiel zu entwickeln, da muss man schon ne gewisse Sicherheit haben dass es auch genug Besitzer der Konsole gibt
 
Oben Unten