PS4: Ehrliche Kritik von Entwicklern für Sony hilfreich

grinch66

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2010
Beiträge
13.419
Reaktionspunkte
5.412
Sony scheint wirklich dazu gelernt zu haben.
Bei der PS3 war der Fall noch so: da habt ihr die Konsole mit komplizierter Architektur und schlechten Tools, seht zu was ihr daraus macht.
Nach allem was man jetzt so gelesen hat kann es bei der PS4 ja nur besser werden, was die Hardware betrifft.
 
Zuletzt bearbeitet:

LordVessex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2013
Beiträge
7.485
Reaktionspunkte
1.807
find ich sehr gut , einerseits versucht sony wirklich alles um eine kundenfreundliche Konsole rauszubringen, andererseits versuchen sie es den entwicklern leichter zu machen auf der ps4 spiele zu programmieren, sehr vorbildlich ;)
 

KaydonJAK

Gelöscht
Mitglied seit
02.07.2007
Beiträge
4.949
Reaktionspunkte
912
SONY ( Mark Cerny, Kaz Hirai) haben endlich begriffen das man nicht gegen sondern für die Publisher sein darf.
 

AlterGamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.08.2013
Beiträge
420
Reaktionspunkte
186
Ich habe das Gefühl dass bei al den guten Nachrichten uns bei der PS4 etwas ganz großes erwartet :D
 
Zuletzt bearbeitet:

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Sie hätten einfach Gabe Newell fragen sollen.^^
Denn wenn man sich daran erinnert was er für klare Worte zur PS3 damals gefunden hatt, sollte das Hilfe genug für Sony sein.
Ich muss immer noch schmunzeln, wenn ich dran denke.^^
 

Sonic1080

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.06.2011
Beiträge
578
Reaktionspunkte
68
Sie hätten einfach Gabe Newell fragen sollen.^^
Denn wenn man sich daran erinnert was er für klare Worte zur PS3 damals gefunden hatt, sollte das Hilfe genug für Sony sein.
Ich muss immer noch schmunzeln, wenn ich dran denke.^^

Also wenn Sony damals 1 GB in die Konsole geworfen hätte, dann wäre die PS3 lange Jahre der Überflieger gewesen :)
Die Entscheidung war damals dumm :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten