PS4 gegen Xbox One: Release, Preis, Spiele, Hardware - Der große Vergleich im Video

grinch66

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2010
Beiträge
13.419
Reaktionspunkte
5.412
Hör mir auf....
Finde ich sehr oberflächlich verglichen, gerade bei der Rubrik Multimedia und Online ist ein Unentschieden sehr unlogisch.
Hardware ist theoretisch richtig, wobei man da auch noch die nötige Software betrachten muss und noch nicht wirklich alles bestätigt ist, oder?!
Rest ist Geschmackssache.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simon91

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.02.2007
Beiträge
162
Reaktionspunkte
6
Ich hätte zumindest beim Multimedia-Feature der Xbox One einen Punkt mehr gegeben... alles andere finde ich vertretbar.
 

FIDEL CASTRO

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
3.735
Reaktionspunkte
269
Finde ich auch das One mehr Multimedia Features hat und da punktet. Alles andere ist geschmackssache.
 

KaydonJAK

Gelöscht
Mitglied seit
02.07.2007
Beiträge
4.949
Reaktionspunkte
912
Bis auf den Multimedia Aspekt ist der vergleich sehr gerecht und würde ich genauso unterschreiben.:)
 

I3uschi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2007
Beiträge
4.609
Reaktionspunkte
2.463
Ich denke auch der Vergleich ist in etwa so ok. Bei Multimedia sehe ich aber die xBox im Vorteil und ganz klar auch in dieser Gen ist es wieder der Controller. Wer beide current-Gen zuHause stehen hat, weiss eigentlich wovon ich spreche. Die zusätzlichen Rumble-Motoren perfektionieren das ohne hin schon perfekte Pad. :)

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, in wie weit die PS 4 in Punkto Hardware die Nase vorne hat. Macht der GDDR5 wirklich so viel aus oder müssen wieder Vergleichsvideos
pausiert werden um anschliessend die Pixel zu zählen!? ;)

Wir werden sehen... (haha)
 

Mula

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.05.2013
Beiträge
2.191
Reaktionspunkte
713
Bin auf die ersten Vergleichsvideos gespannt, ich weiß den meisten ist es egal ober ich steh drauf. Vor allem am Anfang einer Generation. Ich bin gespannt ob man an den ersten Multiplatform Titeln sieht das die Entwickler bei der PS4 Version nur 4GB zur verfügung hatten.
Super bei der PS4 finde ich das man die Festplatte wieder tauschen kann
 

RoninXM

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2012
Beiträge
3.508
Reaktionspunkte
2.123
Multimedia hätte die Box klar gewinnen müssen. Zumindest wenn die Features genau so auch zu uns kommen, wie es in den USA der Fall ist.
Hardwaretechnisch hat bisher die PS4 die Nase vorn. Der Bandbreitenunterschied zwischen GDDR5 und DDR3 ist schon ziemlich deutlich. Die Frage ist dann aber, ob dies nur bei Exklusivtiteln genutzt werden kann, oder ob Multiplattformtitel auch größere Unterschiede aufweisen.
Allerdings ist bei beiden Konsolen noch nicht weiter über die GPU bekannt. Deshalb ist alles bisher eh nur Spekulation.
 

Mula

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.05.2013
Beiträge
2.191
Reaktionspunkte
713
Allerdings ist bei beiden Konsolen noch nicht weiter über die GPU bekannt. Deshalb ist alles bisher eh nur Spekulation.
(1,84 TF)
18 cu
800 MHZ
bei der PS4 bestätigt

von MS wissen wir nur sicher
12 cu

Da MS keine Specs veröffentlicht gehe ich davon aus das die geleakten Specs stimmen. bedeutet

(1,2 TF)
12cu
800 MHZ
 
Zuletzt bearbeitet:

mastacru

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.12.2012
Beiträge
288
Reaktionspunkte
88
...freut euch doch mal und macht euch locker!! Ist ganz sicher für jedem was dabei. Wer auf multi scheiss steht, halt die one und wer mit seinem tv auch glücklich ist, holt sich ne ps4 zum zocken...wer braucht tv sender auf seiner konsole, wenn er bei dem deutschen angebot auch einfach nur seinen fernseher einschalten kann??? Wir sind in deutschland und nicht in den usa und demnach wird auch kein besonderes tv zu bieten sein...
 

Mula

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.05.2013
Beiträge
2.191
Reaktionspunkte
713
die xBox im Vorteil und ganz klar auch in dieser Gen ist es wieder der Controller. Wer beide current-Gen zuHause stehen hat, weiss eigentlich wovon ich spreche. Die zusätzlichen Rumble-Motoren perfektionieren das ohne hin schon perfekte Pad.

Leute die ihn schon in der Hand hatten sehen das anders

Side-by-side: PS4 gamepad vs PS3 gamepad | News | TechRadar

The DualShock 4 gamepad is better than the PS3 controller by leaps-and-bounds. It's so much better that we may like it more than the Xbox One controller and its "40 innovations" over the already time-tested Xbox 360 gamepad.

When we first grabbed the PS4 controller, the other alteration that grabbed our attention was the concave analog sticks. With divots in their center and raised rims around the top, the new right and left joysticks kept our thumbs in place during game demos.

It's difficult to discern just what the extra space between the two sticks amounts to, but that added sliver of distance makes your thumb's reach less of a strain and the controller much more comfortable this time around.

To say the PS4 controller is head-and-shoulders better than the PS3 controller would be driving right at one of its biggest improvements: the shoulder buttons.
Another reason the PlayStation 4 gamepad is more comfortable than its predecessor is because it has slightly larger handles that are more ergonomic.

Plain and simple, the DualShock 4 doesn't feel as cramped.

Take a PS3 controller in your hand and you'll notice that gripping it can be a tense experience. This is especially true with hours-on-end gameplay. Loosen that grip and that's how holding a PS4 controller feels.

Playing a PS4 game using the DualShock 4 controller is a much more relaxing experience, one that rivals what Microsoft has been doing for Xbox in more ways than One.
 
Zuletzt bearbeitet:

I3uschi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2007
Beiträge
4.609
Reaktionspunkte
2.463
Lol :)

Ja, unbestritten ist der DS4 besser als der DS3. Da gebe ich dir vollkommen Recht Mula (bzw. dem Bericht). :hoch:

Alles andere wäre ja auch ziemlich peinlich, meinste nicht!?

Gut finde ich das die Schultertasten endlich, wenn auch nicht so ausgeprägt wie sein MS Pendant, eine leichte Wölbung nach außen spendiert bekommen haben.

Die Sticks haben eine Vertiefung und ich erhoffe mir endlich mehr halt. Die Touch-Oberfläche kann mir gestohlen bleiben, ich sehe da keinen Mehrwert.

Die allgemeine Haptik und vor allem die zusätzlichen Motoren beim MS Controller werden mit Sicherheit ein noch viel besseres Spielgefühl herbeizaubern, da gehe ich doch von aus, dass die werten Entwickler dafür sorgen werden. ;) ... btw: das nenne ich Mehrwert

Böse Zungen haben (und machen es immer noch) behauptet, der DS 3 sei schon besser als das MS Pad. Also wer mir sowas sagt, tut mir leid den kann ich auch nicht ernst nehmen.

Wie dem auch sei... Schön das Sony viel besser macht als vorher! :hoch:
 

big ron

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
6.449
Reaktionspunkte
1.306
Böse Zungen haben (und machen es immer noch) behauptet, der DS 3 sei schon besser als das MS Pad. Also wer mir sowas sagt, tut mir leid den kann ich auch nicht ernst nehmen.

Böse Zungen behaupten, sie würden vom DS 3 Krämpfe in den Händen kriegen. Ist genauso ein Schwachsinn. Soll mir mal jemand zeigen, wie er von nem bischen Däumchen bewegen Krämpfe in den Händen kriegt.
 

Mula

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.05.2013
Beiträge
2.191
Reaktionspunkte
713
Böse Zungen behaupten, sie würden vom DS 3 Krämpfe in den Händen kriegen. Ist genauso ein Schwachsinn. Soll mir mal jemand zeigen, wie er von nem bischen Däumchen bewegen Krämpfe in den Händen kriegt.

Kann ich sogar alles verstehen, aber zu sagen beim DS 4 ist es wieder so und das Xbone Pad ist besser weil das alte auch besser war, ist ganz einfach käse
Ohne die Teile in der Hand gehabt zu haben kann man garnichts sagen.
 

Fortinbras

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
21.498
Reaktionspunkte
3.361
Ich finde den DS3 absoluten Crap und das ist auch so ziemlich der einzige Grund warum ich jedes Multigame auf der 360 spiele. Die Berichte zum DS4 klingen gut aber ich warte erst einmal ab bis ich das Teil in der Hand gehabt habe.
 
G

GenX66

Gast
Der DS4 soll nach ersten Erkenntnissen auch nicht viel besser verarbeitet sein. Er soll schwerer sein als der DS3 und auch wieder knarzen, wenn man ihn sanft drückt. Das Touchpad soll lose herumschlackern. was aber wohl auch daran liegt, dass man es klicken kann. Auf jeden Fall klappert es.
Die ergonomischen Verbesserungen am DS4 sind zu begrüßen, waren aber auch dringend notwendig. Warum die L2/R2 Trigger immer noch so breit wie Daumen sind, weiß nur der liebe Gott. Die Gummierung finde ich eher nicht gut, weil das eine schöne Bakterienkeimzelle werden kann und schwer zu säubern ist.

Was Sony auch am Controller herumdoktort, er wird nicht besser. Der neue 360-Contoller gefällt mir zwar optisch sehr gut und ich bin auch froh, dass endlich mal ein anständiges Digipad von Beginn an verbaut wurde. Warum sie jetzt aber auf fest verbaute Akkus setzen, ist mir schleierhaft. Gerade die Laufzeit wird wegen den zusätzlichen Rumblemotorern bestimmt nicht länger. Jedesmal die Strippe anstöpseln zu müssen um aufzuladen, wie bei der PS3, empfinde ich als eine Zumutung. Ich wechsle meinen Controller nicht gerne. Die Lösung mit normalen aufladbaren Akkus war hier eigentlich optimal. Naja, dafür stoßen angeblich Spieler mit großen Händen nicht mehr an den klobigen Akkubehälter auf der Unterseite. Keine Ahnung, wer das so begründet. Ich habe große Hände und hatte nie ein Problem damit.
 

Mula

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.05.2013
Beiträge
2.191
Reaktionspunkte
713
Der DS4 soll nach ersten Erkenntnissen auch nicht viel besser verarbeitet sein. Er soll schwerer sein als der DS3 und auch wieder knarzen, wenn man ihn sanft drückt. Das Touchpad soll lose herumschlackern. was aber wohl auch daran liegt, dass man es klicken kann. Auf jeden Fall klappert es.
Die ergonomischen Verbesserungen am DS4 sind zu begrüßen, waren aber auch dringend notwendig. Warum die L2/R2 Trigger immer noch so breit wie Daumen sind, weiß nur der liebe Gott. Die Gummierung finde ich eher nicht gut, weil das eine schöne Bakterienkeimzelle werden kann und schwer zu säubern ist.

hab ich noch nie gehört. Wo ist der Link ?
 

Mula

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.05.2013
Beiträge
2.191
Reaktionspunkte
713
Was Sony auch am Controller herumdoktort, er wird nicht besser.

sag mal liest du auch mal Links die man postet ?

Side-by-side: PS4 gamepad vs PS3 gamepad | News | TechRadar
The PA Report - The PlayStation 4 controller is just slightly better than the best thing ever

gibt mindestens noch 10 Seiten die ähnliches berichten.

Warum die L2/R2 Trigger immer noch so breit wie Daumen sind, weiß nur der liebe Gott

Wie du drauf kommst das die Trigger so breit wie Daumen sind ist mir ein Rätsel

zum Vergleich DS4
http://i.minus.com/iqI7LUAhVOE6Z.gif

Xbone
microsoft-xbox-one-controller-4948_1_610x407.jpg
xbox-one-controller-theverge-4_1020_verge_super_wide.jpg

P.S. hab noch immer keinen Link, der von IGN wär cool weil ich in der Arbeit bin
 

Anhänge

  • iqI7LUAhVOE6Z.jpg
    iqI7LUAhVOE6Z.jpg
    10,6 KB · Aufrufe: 156
Zuletzt bearbeitet:

SamFlynn

Gelöscht
Mitglied seit
30.06.2012
Beiträge
766
Reaktionspunkte
157
ausser bei der hardware die ja angeblich besser sein soll ( mal abwarten ) und beim preis , liegt die xbox in allen anderen kategorien vorne. vor allem der controller ist so wie er rüberkommt erste sahne. die sticks beim ps4 controller liegen wieder mal unten ( ist schonma kacke ) und sollen laut meinungen wieder sehr labberig sein. hoffe mal das sie beim sony controller die deadzone verbessert haben . die war beim ds3 nämlich auch sehr bescheiden.
 
Oben Unten