PS4 und Xbox One: Xbox laut Raptr offener und progressiver als PlayStation

H

Hoernchen1234

Gast
"Die PlayStation war auf der anderen Seite sehr verschlossen, fast schon ignorant, wenn es darum geht, jedes kleine Detail und was die User machen zu kontrollieren."

Na ob das nun besser für MS spricht?
Spricht für mich eher für Sony.
 

LordVessex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2013
Beiträge
7.485
Reaktionspunkte
1.807
"Die PlayStation war auf der anderen Seite sehr verschlossen, fast schon ignorant, wenn es darum geht, jedes kleine Detail und was die User machen zu kontrollieren."

Na ob das nun besser für MS spricht?
Spricht für mich eher für Sony.
das hab ich mir auch gedacht, mir kommt das so vor als ob der typ was dagegen hat, das man bei Sony schwerer an die Daten der Kunden rankommt :huh:
 

Kakyo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2009
Beiträge
583
Reaktionspunkte
151
seh ich wie Hörnchen.
wann war der Umschwung das es jetzt positiv ist wenn die firmen mit meinen Daten gerade zu umsichschmeißen?
 
H

Hoernchen1234

Gast
Na gut das andere hier das auch komisch finden. Ich hab grade schon wieder an mir gezweifelt dass ich vielleicht die News nicht raffe:D
Wenn es trotzdem so ist bin ich immerhin nicht alleine:D
 

Ash2X

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
8.735
Reaktionspunkte
1.262
das hab ich mir auch gedacht, mir kommt das so vor als ob der typ was dagegen hat, das man bei Sony schwerer an die Daten der Kunden rankommt :huh:

Bei MS kannst du dir einfach aussuchen wer an die Daten kommt ;-)
Ich kann selbst meine Erfolge,gespielte Spiele & Co für jeden außer mir abschalten.Für Leute die solche Cards nutzen wird es sicher kein Ausschlusskriterium sein,aber ein wenig schade ist es schon.Gerade weil durch Seiten wie raptr,TrueAchivements & Co ein wenig der kompentative Gedanke angespornt wird - es gibt mehr als genug Spieler denen das Spaß macht.
 

RockstarFan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2011
Beiträge
418
Reaktionspunkte
174
Fong dazu: "Die PlayStation war auf der anderen Seite sehr verschlossen, fast schon ignorant, wenn es darum geht, jedes kleine Detail und was die User machen zu kontrollieren."
oh nein, wie schlimm von Sony, die schmeissen meine Daten nicht jedem nächstbesten Idioten hinterher, ich glaube ich kaufe mir definitiv eine Xbox :D Diese Aussage war wohl kaum im Sinne von Microsoft ^^
 

big ron

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
6.449
Reaktionspunkte
1.306
Finden wir es nicht alle toll, dass externe Dienste Zugriff auf unser Profil udn Spielstatistiken haben?
 

Mula

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.05.2013
Beiträge
2.191
Reaktionspunkte
713
Da will eine Firma ein gutes Wort für MS einlegen, erreicht aber damit genau das Gegenteil :) Passt irgendwie zum Launch
 

grinch66

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2010
Beiträge
13.432
Reaktionspunkte
5.413
Wer weiß wie es jetzt wird.
Diese News wird jetzt nicht die Welt erschüttern und hat mal überhaupt keinen Einfluss auf den Launch. Allein aus dem Grund das sie eben nicht überall publiziert wird und im Grunde als positiv gelten soll, was ich allerdings auch nicht ganz nachvollziehen kann. Ist womöglich auch einfach schlecht formuliert
 

grinch66

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2010
Beiträge
13.432
Reaktionspunkte
5.413
Jede News wird heutzutage überall publiziert, gerade wenn es sich um so große Marken handelt. Der eine schreibt doch heutzutage beim anderen ab.

das stimmt schon, aber mit was für einer Wirkung? also welche News produziert mehr Aufmerksamkeit und Klicks.
Und aktuell generiert die Release News der X1 eben deutlich mehr klicks und Aufmerksamkeit als diese News hier.
Generell ist die Entwicklung wie sogenannte News Portale, auch auf FB zb, arbeiten, nicht gut zu betrachten, die meisten sind auf Bild Schlagzeilen Niveau, Hauptsache provozieren und zb den Konolenkrieg fördern, das generiert klicks
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
"Die PlayStation war auf der anderen Seite sehr verschlossen, fast schon ignorant, wenn es darum geht, jedes kleine Detail und was die User machen zu kontrollieren."

Na ob das nun besser für MS spricht?
Spricht für mich eher für Sony.

Wobei die Anerkennung seitens dieser Firma ja auch ehr an Sony gehen müsste, denn welche Konsole stand denn vor gut Zwei jahren wie eine Scheunentor für Hacker offen???^^
 
H

Hoernchen1234

Gast
Wobei die Anerkennung seitens dieser Firma ja auch ehr an Sony gehen müsste, denn welche Konsole stand denn vor gut Zwei jahren wie eine Scheunentor für Hacker offen???^^

Es ist ja wohl ein riesen unterschied ob eine Firma mehr oder weniger freiwillig Daten raus gibt oder ob Daten durch Hacker geklaut werden was so ziemlich jedem anderen Unternehmen (auch MS) ebenso passieren kann.;)
 

grinch66

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.10.2010
Beiträge
13.432
Reaktionspunkte
5.413
Es ist ja wohl ein riesen unterschied ob eine Firma mehr oder weniger freiwillig Daten raus gibt oder ob Daten durch Hacker geklaut werden was so ziemlich jedem anderen Unternehmen (auch MS) ebenso passieren kann.;)

das stimmt, aber Sony hätte damals schneller zugeben müssen das unsere Daten entwendet wurden gerade bei Kreditkarten Daten. Aber das ist ein anderes Thema, dieses hier ist so ziemlich durch
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten