PSN: Sony gibt Update zur gedrosselten Download-Geschwindigkeit auf PS4

DavidMartin

Redaktion
Mitglied seit
31.01.2011
Beiträge
7.785
Reaktionspunkte
12
Jetzt ist Deine Meinung zu PSN: Sony gibt Update zur gedrosselten Download-Geschwindigkeit auf PS4 gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: PSN: Sony gibt Update zur gedrosselten Download-Geschwindigkeit auf PS4
 

deutscherkanacke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2007
Beiträge
243
Reaktionspunkte
3
Ehrlich gesagt ist das hirnverbrannt was Sony sowie Netflix usw alles machen mit internetdrosselung... Heißt am besten diese ganzen Vollidioten von denen am besten auch nicht mehr mit Geld unterstützen denn nehmen die unser Geld was wir denen in den Anus schieben und lassen uns sitzen.
 
S

StHubi

Gast
Ehrlich gesagt ist das hirnverbrannt was Sony sowie Netflix usw alles machen mit internetdrosselung... Heißt am besten diese ganzen Vollidioten von denen am besten auch nicht mehr mit Geld unterstützen denn nehmen die unser Geld was wir denen in den Anus schieben und lassen uns sitzen.
Die Alternative wäre eben einen kompletten Zusammenbruch aller Dienste zu bekommen, wenn der Datendurchsatz nicht gedrosselt wird. Außerdem gibt es aktuell SEHR viele Leute im Home Office, die in der Regel auch viel Bandbreite brauchen. Das hat eindeutig Vorrang vor privatem Vergnügen... Es ist ja auch nicht so, als würde gar nichts mehr gehen. Dauert es halt ein wenig länger oder die Bildqualität wird schlechter. Das halte ich auf jeden Fall für erträglicher als alle möglichen Konsequenzen einer fehlenden Drosselung.
 

abwehrbollwerk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.10.2011
Beiträge
2.181
Reaktionspunkte
1.203
Ehrlich gesagt ist das hirnverbrannt was Sony sowie Netflix usw alles machen mit internetdrosselung... Heißt am besten diese ganzen Vollidioten von denen am besten auch nicht mehr mit Geld unterstützen denn nehmen die unser Geld was wir denen in den Anus schieben und lassen uns sitzen.

Hast du mal rausgeschaut? Es brennt! Aber mach du dir mal Sorgen um dein Abo Geld. Wenn der ganze scheiß (sorry) vorbei ist, so werden viele Menschen sich kein Abo mehr leisten können. Nimm dir mal ne ruhige Minute und denk mal darüber mal nach warum das so ist.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
688
Reaktionspunkte
425
Wenn der ganze scheiß (sorry) vorbei ist, so werden viele Menschen sich kein Abo mehr leisten können.

Waaas. Aber unsere Regierungen schnüren doch schon ein paar Hilfspakete. :ugly:
Ne, hab vohin erst gelesen dass Bill Gates meinte dass ein kompletter Shutdown mindestens 6-10 Wochen anhalten soll.
Sollte das so kommen dann wird das wohl vielen Leuten die Existenzgrundlage kosten. Ich bin seit anfang der Woche selbst in Kurzarbeit und bekomme nur noch 60% meines Lohnes. Zum Glück hab ich keine Kredite oder sonstiges laufen. Sieht bei ein paar meiner Arbeitskollegen aber schon ganz anders aus und die kotzen jetzt richtig. Von den ganzen Kleinunternehmen die jetzt nicht Arbeiten können oder es zwar machen aber keine Kundschaft haben braucht man ja garnicht erst anfangen.
Und ob das ganze am Ende wirklich nötig oder völlig übertrieben war wird man dann eh nicht sagen können. So oder so sind die Verantwortlichen fein raus. Ist das Virus überstanden können sie sich auf die Schulter klopfen. Ist die Wirtschaft am Boden ist das Virus schuld.
 
S

StHubi

Gast
Und ob das ganze am Ende wirklich nötig oder völlig übertrieben war wird man dann eh nicht sagen können. So oder so sind die Verantwortlichen fein raus. Ist das Virus überstanden können sie sich auf die Schulter klopfen. Ist die Wirtschaft am Boden ist das Virus schuld.
Wenn ich mir die aktuellen Zahlen für Deutschland angucke, bin ich mir zu 100% sicher, dass diese Maßnahmen notwendig waren. Manchmal denke ich sogar, dass die Reaktion etwas zu spät kam. Die Quote der Todesfälle in Deutschland ist schon jetzt mehr als doppelt fast dreimal so hoch wie bei einer schweren Grippe. Die Berichte aus Spanien und Italien zeigen, was auch bei uns noch passieren könnte...
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
688
Reaktionspunkte
425
Seh ich immernoch anders. Aber das hatten wir ja schonmal. Auf die Zahlen kann ich immernoch nichts geben weil es zu viele unbekannte Variablen gibt.
Was ist eigentlich wenn in ein paar Wochen/Monaten die Selbstmordrate nach oben schießt weil die Leute vor dem nichts stehen? Zählen die dann auch als Coronatote? :rolleyes:
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
688
Reaktionspunkte
425
Du lebst ja eh in einer völlig anderen Welt. Der Schaden an der Wirtschaft ist doch jetzt schon sichtbar und das ist grademal der Anfang.
 
S

StHubi

Gast
Du lebst ja eh in einer völlig anderen Welt. Der Schaden an der Wirtschaft ist doch jetzt schon sichtbar und das ist grademal der Anfang.
Klar gibt es einen Schaden für die Wirtschaft. Aber dafür wurden Menschenleben verschont und das halte ich nun mal für sehr viel wichtiger. LordVessex hatte aber schon recht, dass das hier nichts mehr mit dem eigentlichen Thema zu tun hat.
 
Oben Unten