Raubkopierer schwächen PC als Spieleplattform

PinguinOnline

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2006
Beiträge
336
Reaktionspunkte
0
Dann darf ich den Raubkopierern (zu denen ich seit Amiga-Zeiten nicht gehöre) also danken für die ganzen erschienenen und noch erscheinenden Spiele für meine Konsolen? :ugly:

In diesem Sinne: Weiter so, Raubkopierer, so bekomme ich genug Futter für meine Konsolen!!! :nice:
 

SethSteiner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
13.348
Reaktionspunkte
0
Website
www.spiegel.de
Totaler blödsinn, ich denke da nur an die hübschen Chips von Playstation und Playstation 2. Kopierschutz ist sinnlos und wie man sieht an Spielen wie Oblivion auch garnicht nötig. Es gibt doch nur einen Grund warum diese Firmen das sagen...sie wollen verschleiern das sie das schlicht aus Profitgier machen. Ich hab doch garnichts dagegen das sie für Konsolen entwickeln, verstehe nicht warum man sich mal wieder hinter dne pösen Raubkopierern verstecken muss.
 

GreenSnake

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
Naja, die Begründung Raubkopierer würden den PC komplett als Gaming-Plattform unattraktiv machen, halte ich für fragwürdig.
Sicherlich haben grade kleinere oder innovativere Firmen hierdurch Probleme, aber die beiden Herrschaften gehören doch zu Firmen deren Spiele sich bestens verkaufen...
Ich denke Mainstream oder wirklich gute Titel werden sich trotz Raubkopiereren (obwohl es ja Diebstahl, statt Raub heißen müsste) verkaufen...
 

rotfuchs

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.01.2007
Beiträge
4.159
Reaktionspunkte
16
Ich kann mir hingegen gut vorstellen das Raubkopierer den PC als Spieleplattform schwächen. Der Computer eignet sich besonders für Raubkopierer da es faktisch keinen Kopierschutz gibt den man nicht umgehen kann.

Auf der Konsole muss man ab und zu das Bios des Chip aktualisieren, zudem ist eine umgebaute Konsole nicht gerade billig. Sollte dann mal ein Defekt, wie aktuell bei der 360, auftreten ist die Hersteller-Garantie auch gleich weg. Xbox Spiele werden zudem nicht am PC erkannt, die muss man sich entweder runterlanden oder mit einer umgebauten Konsole selbst erstellen, mit PS3 Spielen will ich gar nicht erst anfangen, BluRay Laufwerke sind nicht gerade billig...

Der PC ist in dieser Hinsicht kostengünstig und benutzerfreundlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maverick

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.213
Reaktionspunkte
28
Man vergleiche doch nur mal die Umsatzzahlen von Pc-Spielen und Konsolenspielen in den letzten Jahren, dann muss man sich nicht wundern,wenn die Hersteller auch Konsolenfassungen von ehemals exklusiven Pc-Spielen auf den Markt bringen.;)
 

Janic

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
192
Reaktionspunkte
0
Früher habe ich auch nicht eingesehen warum Raubkopien schlecht sind, doch heute weiss ich, dass das sinnlos ist. Die Computerbranche braucht unterstützung und zwar nicht von Raubkopien. Was Musik angeht da bin ich heute noch manchmal ein Schlitzohr;) Aber ich meine 30 Euro für ne neue CD......
 

Reimkiller

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
424
Reaktionspunkte
0
Website
cynamite.de
So is das

Also das is meiner Meinung nach Schwachsinn :autsch: verhindern wird man das nie können früher oder später auch bei Konsolen


Janic schrieb:
Früher habe ich auch nicht eingesehen warum Raubkopien schlecht sind, doch heute weiss ich, dass das sinnlos ist. Die Computerbranche braucht unterstützung und zwar nicht von Raubkopien. Was Musik angeht da bin ich heute noch manchmal ein Schlitzohr;) Aber ich meine 30 Euro für ne neue CD......

verständlich bei den Preisen die heutzutage existieren einfach nur Wucher
 

Sternitzky

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.017
Reaktionspunkte
0
rotfuchs schrieb:
mit PS3 Spielen will ich gar nicht erst anfangen, BluRay Laufwerke sind nicht gerade billig...
Schon in der Vergangenheit haben einige PC Spiele-Hersteller bewiesen, daß man auch bei der Plattform PC den Schaden in Grenzen halten kann. Indem man das Spiel einfach auf einem Medium produziert hatte, das für viele Raubkopierer wegen des hohen Preises wenig interessant war.
Das kann man jetzt genauso mit den BRD's machen, solange die Brenner & Scheiben noch teuer sind. Selbst wenn das Spiel den Speicherplatz nicht voll ausfüllen und nur auf einer DVD oder CD passen würde, wäre es gut. Denn nur gekaufte Spiele sind Einnahmen.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.10.2006
Beiträge
4.444
Reaktionspunkte
14
Sternitzky schrieb:
Das kann man jetzt genauso mit den BRD's machen, solange die Brenner & Scheiben noch teuer sind. Selbst wenn das Spiel den Speicherplatz nicht voll ausfüllen und nur auf einer DVD oder CD passen würde, wäre es gut. Denn nur gekaufte Spiele sind Einnahmen.

dummerweise sind reine lesegeräte auch immer noch wahnsinnig teuer.
das würde isch zwar relativ schnell ändern, aber die massenproduktion ist ja erst seit kurzem möglich.
 
Oben Unten