Red Dead Redemption

Vector

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2007
Beiträge
6.007
Reaktionspunkte
39
Muss man für das Achievement "Auf den Spuren de Vacas" alle Orte selber erkunden oder reicht es sich die entsprechenden Maps zu kaufen? Ich hab alle sieben General Stores abgegrast und alle Maps gekauft, aber das Achievement kommt einfach nicht.
 

Bobby117

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.05.2010
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
Muss man für das Achievement "Auf den Spuren de Vacas" alle Orte selber erkunden oder reicht es sich die entsprechenden Maps zu kaufen? Ich hab alle sieben General Stores abgegrast und alle Maps gekauft, aber das Achievement kommt einfach nicht.

du musst soweit ich weiß alle Orte einmal besucht bzw. durchritten haben :)
 
G

GenX66

Gast
"Bockig aber wunderschön"

Habe jetzt endlich mal alle drei Gäule zugeritten. Der Kentucky Saddler zämt man im Verlauf der Story, das ungarische Halbblut findet man häufig in Mexiko (weiß, schwarzs Maul) und den American Standardbred findet man in Great Plains (ganz schwarz, wo die Büffel grasen, selten).

Die Seite ist jetzt komplett, da steht alles über die Erfolge für die Xbox360: Red Dead Redemption Erfolge


@Vector: dann hast Du wohl eine Map vergessen, oder Du hast vergessen sie zu lesen. Sie sollten dann aus Deinem Inventar verschwunden sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vector

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2007
Beiträge
6.007
Reaktionspunkte
39
Hab den Erfolg vorhin bekommen. Mir fehlte eine Karte, die bekam man aber nicht in einem der General Stores sondern nur in einem Waffenladen in Escalera.
 

pias1988

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.06.2010
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Zitat: EDIT: Ich hatte jetzt mal einen ziemlich witzigen Bug, bei der eine Frau auf einem Kutschbock ständig auf und ab gehüpft ist. Habe ihn gefilmt. Werd' ich nachher mal auf Youtube hochladen, wenn ich Zeit habe.

da haste ja noch glück gehabt... ich hatte nen Bug bei dem ich die Kusche nicht mehr steuern konnte, und direkt vor mir war ne schlucht... bin also folglich immer wieder reingefahren...
zum glück muss ich sagen, kann man, wenn man ein paar mal die mission nicht schafft einen teil überspringen( nach 5-6 versuche). doch als ich das tat hab ich den selben scheiß gehabt, nur diesmal keine schlucht in die ich reinfahren konnte...
also habe ich vor wut die pferdedie die Kutsche ziehen erschossen...
(ACHTUNG!!!) die lösung war die forderen beiden Pferde abknallen dann gings...(???) warscheinlich waren sie sich gegenseitig im weg.

Das Schürfen von Gold war mit Sicherheit viel lukrativer wie Tiere zu Häuten.
Kann man da etwa kein Gold schürfen?:huh:
:autsch:War es nicht!!!
Gold zu schürfen ist eine sache, aber erstmal etwas ähnliches wie eine Goldader zu finden und dann auch noch eine die niemanden gehört (Schwer bewacht, siehe Goldmord) war schon eine ganz andere.
Tiere hingegen gab es zu jener zeit ohne Ende (oder eben nicht, siehe bedrohte Arten in West- und Nord Amerika) also lies sich mit dem Jagen an sich auf jeden fall sicherer Geld machen.

aber cool wärs trotzdem...:nice:
 
Zuletzt bearbeitet:

MrWellness

Benutzer
Mitglied seit
28.08.2008
Beiträge
85
Reaktionspunkte
0
Duell

Ich checke das mit dem Duell nicht. John will einfach nicht abdrücken. Habe eine xbox 360. Was muss ich drücken?
Merce schon mal...
 

B.1.6.6.E.R

Gelöscht
Mitglied seit
29.05.2010
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
So ganz genau weiß ich es auch nicht, habe aber von 10 Duellen noch keins verloren :D

Ich mache das so:
Zuerst rüste ich den Helden mit einem 6-Schuss Revolver aus, wenns los geht führe ich mit dem rechten Stick die Hand nah an den Revolver, wenn "Zieh" erscheint, warte ich nen kurzen Moment, bis der Gegner seine Knarre lupft, dann ziehe ich den linken Trigger, das erste kleine X erscheint (etwa in höhe der Eier) jetzt hämmer ich auf den rechten Trigger und ziehe dabei den Colt nach oben, die letzten beiden (der 6) Xe platziere ich mitten in die Birne, ist das letzte X gesetzt ballert der Held los und der Opponent frisst Dreck.

Warum das so ist, weiß ich nicht, ist auch egal, solange der Typ gegenüber die Hocke macht :hoch:
 

MrWellness

Benutzer
Mitglied seit
28.08.2008
Beiträge
85
Reaktionspunkte
0
So ganz genau weiß ich es auch nicht, habe aber von 10 Duellen noch keins verloren :D

Ich mache das so:
Zuerst rüste ich den Helden mit einem 6-Schuss Revolver aus, wenns los geht führe ich mit dem rechten Stick die Hand nah an den Revolver, wenn "Zieh" erscheint, warte ich nen kurzen Moment, bis der Gegner seine Knarre lupft, dann ziehe ich den linken Trigger, das erste kleine X erscheint (etwa in höhe der Eier) jetzt hämmer ich auf den rechten Trigger und ziehe dabei den Colt nach oben, die letzten beiden (der 6) Xe platziere ich mitten in die Birne, ist das letzte X gesetzt ballert der Held los und der Opponent frisst Dreck.

Warum das so ist, weiß ich nicht, ist auch egal, solange der Typ gegenüber die Hocke macht :hoch:

Merce, jetzt funktioniert es!
Dachte immer, dass ich nach dem auswählen noch feuern muss. Also einmal die gegnerische Hand anvisieren, man muss ja nicht gleich den Fährmann bestellen, und den Gegner dann entwaffnen. Daran, dass man das ganze Magazin erst zuweisen muss, hätte ich nicht gedacht.
 

Mont4n4

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.07.2007
Beiträge
8.896
Reaktionspunkte
1.203
So ganz genau weiß ich es auch nicht, habe aber von 10 Duellen noch keins verloren :D

Ich mache das so:
Zuerst rüste ich den Helden mit einem 6-Schuss Revolver aus, wenns los geht führe ich mit dem rechten Stick die Hand nah an den Revolver, wenn "Zieh" erscheint, warte ich nen kurzen Moment, bis der Gegner seine Knarre lupft, dann ziehe ich den linken Trigger, das erste kleine X erscheint (etwa in höhe der Eier) jetzt hämmer ich auf den rechten Trigger und ziehe dabei den Colt nach oben, die letzten beiden (der 6) Xe platziere ich mitten in die Birne, ist das letzte X gesetzt ballert der Held los und der Opponent frisst Dreck.

Warum das so ist, weiß ich nicht, ist auch egal, solange der Typ gegenüber die Hocke macht :hoch:

Oh mein Gott, ist diese Taktik schlecht!

man muss einfach nur warten, bis sich das Fadenkreuz weis färbt und dann setzt man den Marker. Dann reicht schon ein Schuss aus, um ein Duell zu gewinnen. So kann man auch seine Gegner entwaffnen und bekommt mehr Ehre (oder war es Ruhm?).
 

B.1.6.6.E.R

Gelöscht
Mitglied seit
29.05.2010
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
Oh mein Gott, ist diese Taktik schlecht!

Schlecht oder nicht, es funktioniert, Ruhm und Ehre habe ich eh schon auf Maximum und ich glaube, das ich auch mit meiner schlechten Taktik so manchem Großmaul den Arsch aufreissen kann um anschließend auf meinem Albino-Büffel im Sonnenuntergang zu entschwinden, wer weiß, vielleicht treffen wir uns ja mal in der Prärie, dann zeige ich Dir mal meine anderen schlechten Taktiken :D
 

Mont4n4

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.07.2007
Beiträge
8.896
Reaktionspunkte
1.203
Ähm, es gibt keine Duelle im Multiplayer, von daher ist es Blödsinn. Außerdem, mit Autoaim ist jeder gut.

PS3 oder 360?
 

B.1.6.6.E.R

Gelöscht
Mitglied seit
29.05.2010
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
Ähhm, ich bin im 4. Legendär, ich weiß also ganz gut was es im Multiplayer gibt und was nicht :rolleyes:
Ich hab "zielen" auf Normal stehen, nur wenn so ein paar ganz naseweise Freaks aufkreuzen, stell ich es auch ganz gerne auf Experte und kann mich auch so ganz passabel meiner Haut erwehren.

Lieblingswaffe: Springfield Rifle / Wurfmesser

XboX 360 :hoch:
 

Ragnarok

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.12.2006
Beiträge
1.215
Reaktionspunkte
24
Hey Leute...

Kann mir jemand eine gute Stelle zum Pumas jagen empfehlen (Single Player)? -.-

Ich bekomm das einfach nich hin, 2 Pumas zu messern... Ich weiß, dass zwischen Beecher's Hope und Manzanita Post viele Pumas ihr Unwesen treiben... allerdings auch viele Bären und Wildschweine... ich will aber nur die Pumas und währenddessen nicht von anderen Viechern angegriffen werden -.-

Mit Ködern klappt das auch nich so recht, bei mir kommen da nur Wolfsrudel und Füchse angelaufen...

Ich weiß auch, dass bei Beecher's Hope in der Nähe oft ein Jäger campiert, der ebenfalls Pumapelze braucht, aber hier das gleiche Problem - Bären...

An sich sind die Bären und Schweine ja keine Schwierigkeit, aber eben lästig, wenn sie überall spawnen und einen dann angreifen, während man sich auf die Pumas konzentrieren will... die kann man ja auch mal leicht übersehen...

Bin da langsam echt am verzweifeln, sitze schon mehrere Tage an dieser Aufgabe...

Hab auch die Vermutung, dass die nur zu ner bestimmten Tageszeit auftauchen... kann das jemand bestätigen?

Naja, schon mal danke für die Hilfe...
 

B.1.6.6.E.R

Gelöscht
Mitglied seit
29.05.2010
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
Ne ganz gute Stelle zum Pumas messern ist oben am Fluß in den "Great Plaines" da flitzen schon mal Pumas durchs Gebüsch, da hab ich die auch gemessert, ansonsten gibts da nur Biber und anders Kleinvieh, es taucht auch schon mal vereinzelt ein Bär auf, mit denen wirste aber easy fertig.

Ich war kurz vor anbruch der Dunkelheit da, wollte eigentlich n paar Biber schnetzeln, aber ich hab gleich das rumgefauche der Katzen gehört und schnipp schnapp Felle ab :D
 

shangtsung

Gelöscht
Mitglied seit
27.10.2007
Beiträge
3.420
Reaktionspunkte
3
Website
www.rpg-universum.com
Hey Freunde

Hab da ein Problem, hab die Schatzkarte für Rio Del Lobo und hab auch
den Schatz gefunden, kann den aber nicht Heben. Gibt es in Rio del Lobo mehrere Schätze
oder ist des ein Bug im Spiel?
 

Vector

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2007
Beiträge
6.007
Reaktionspunkte
39
Hey Freunde

Hab da ein Problem, hab die Schatzkarte für Rio Del Lobo und hab auch
den Schatz gefunden, kann den aber nicht Heben. Gibt es in Rio del Lobo mehrere Schätze
oder ist des ein Bug im Spiel?
Müsste ein Bug sein. Versuch dich mal ein bischen anders zu positionieren, dann müsste es gehen. Ansonsten starte die Konsole mal neu und probier es dann nochmal.

Falls du dich doch irgendwie im Fundort geirrt hast, hier sind alle Fundorte der Schätze: [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=SnH905VBB-E"]YouTube- Red Dead Redemption - Treasure Hunter Challenge: Treasure Locations[/nomedia]
 

Hirntod

Benutzer
Mitglied seit
07.06.2010
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
Red Dead Redemption, brauche Hilfe beim Pokern.

Ih versuche jetzt schon seit ewigkeiten beim Poker in Blackwater alle Spieler rauszuwerfen um das Outfit zu bekommen aber ich pack es einfach nicht. Gibt ei irgendwelche Tipps oder Tricks ? Immer All-In bringt bei mir nix.
 

rocco-rococco

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.01.2009
Beiträge
507
Reaktionspunkte
0
ich hab das auch noch nich hinbekomm.hab mitm feinen anzug beschissen,dummerweise war der pfeil einmal schon von anfang an im roten bereich und bin dadurch aufgeflogen.dann hatte keine lust mehr,ich glaub aber mit gedult und durchhaltevermögen schäfft man das auch ohne betrug.mir dauert das aber zu lange:rolleyes:
 

--Rudi--

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2009
Beiträge
550
Reaktionspunkte
11
Ich hab ein paar Probleme bei den Schatzkarten. Ich kann die irgendwie nicht lesen.

Den ersten Schatz (Rhodes Gold) hab ich beim Hanging Rock gefunden.
Nachdem ich Ihn gehoben habe, hat sich die Karte verändert.

Man sieht jetzt 3 Positionen mit Pfeilen und einer Lagerstätte. Wie kann man das mit der Karte vergleichen??

Danke im Voraus.
 

...T...Offline

Gelöscht
Mitglied seit
20.06.2010
Beiträge
100
Reaktionspunkte
0
Beim selber suchen kriegst Du die Pimpernellen, will sagen es ist Arschlangweilig und dauert ne halbe Ewigkeit, zum Glück gibts immer so ein paar Nerds die alles mögliche Filmen müssen:D

Hier gehts zum 2. Schatz:
[nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=AWQvK8AO5cI"]YouTube- Red Dead Redemption Schatzsucher Rang 3 - Del Lobo Rock[/nomedia]
 
Oben Unten