S.T.A.L.K.E.R Systemanforderungen zu gering?

Glaubt Ihr an so geringe System Anforderungen ?

  • Ja ich glaub schon

    Stimmen: 4 19,0%
  • Nein nie im Leben

    Stimmen: 6 28,6%
  • Könnte ja sein durch perfekte Optimierung (wegen den zahlreichen Verschiebungen)

    Stimmen: 7 33,3%
  • Wenn ich es stimmen sollte hole ich mir das Spiel auf jeden Fall

    Stimmen: 4 19,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    21

CS 1.6 Zocker

Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
87
Reaktionspunkte
0
Hi Leute, :D
laut Entwicklerteam sollen die Systemanforderungen für Stalker relativ gering sein und zwar :
Mit einer 2 GHz CPU, 1024MB Ram und einer Grafikarte der 6800er Reihe soll das Spiel flüssig laufen (höchste Auflösung + höhsten Details). :rolleyes:
Ich selber glaube das nicht, den Stalker hat ja riesige Landschaften und wunderschöne Außenareale.Und bei so großen Landschaften :ugly: zweifle ich an den Anforderungen.Ich werde im nächsten Jahr auf 2GB Ram erweitern und mir eine neue Grafikkarte zulegen und zwar die GeForce 7800GS + von Gainward mit 512MB Speicher. Mein derzeitiger System steht in der Signatur.

Ich hoffe das ich mit den 2GB Ram und der neuen Grafikkarte das Spiel flüssig zocken kann !!! :)
 

Edu

Gelöscht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
5.460
Reaktionspunkte
0
Ich glaub schon das die Anforderungen so gering bleiben, denn genug Zeit zur Optimierung haben sie ja gehabt, und die Grafik ist jetzt nicht so klasse. Ich hoffe auf so eine klasse Optimierung wie bei Prey, wobei es mir eigentlich egal sein sollte, mit meinem System.:ugly:
 

jan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.038
Reaktionspunkte
0
wieso sollte es nicht ordentlich laufen?
es heißt doch nur daß es in der höchsten auflösung, den höchsten detailgrad den das spiel liefern wird, nicht den du dir vorstellst ;), flüssig laufen wird :D
kennst du den höchsten detailgrad? weißt du wie groß die level sind? die spielwelt soll so groß sein wie in den previews immer beschrieben, aber mittlerweile ist man davon abgegangen wie bei boilingpoint ein nachladen im hintergrund und somit ein riesigen level zu schaffen, statt dessen wird die spielwelt in mit ladebalken unterteilte bereiche gegliedert sein, da bis jetzt noch kein außenstehender weiß wie groß diese bereiche sind, die halt mit einem mal in den ram geladen werden, kann auch kein außenstehender die hardwareanforderungen beurteilen
 

FIDEL CASTRO

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
3.735
Reaktionspunkte
269
Edu schrieb:
Ich glaub schon das die Anforderungen so gering bleiben, denn genug Zeit zur Optimierung haben sie ja gehabt, und die Grafik ist jetzt nicht so klasse. Ich hoffe auf so eine klasse Optimierung wie bei Prey, wobei es mir eigentlich egal sein sollte, mit meinem System.:ugly:
Prey ist wieder was anderes weil das spiel sich nicht in aussenarealen abspielt sondern meistens in räumen.Aber ja trotzdem haben sie Prey gut optimiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

nomar

Gelöscht
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
1.862
Reaktionspunkte
0
Website
www.google.de
guck mal in meinen stalker thread da steht was anderes mit quelle denn deine infos sind falsch, zwar auch offiziell aber nicht korrekt
 

jan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.038
Reaktionspunkte
0
nomar schrieb:
zwar auch offiziell aber nicht korrekt
das sagt eigentlich alles über "die sache stalker" aus, so viel heiße luft gabs bis jetzt wirklich zu keinem anderen spiel
 

michi310877

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.01.2007
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Also ganz ehrlich, ich glaube kaum das man STALKER mit dieser Konfiguration in der höchsten Detailstufe spielen kann. Spielen kann man es sicher, aber dann schauts halt aus wie ein Game vor 5 Jahren, und ich glaube nicht, das dafür jemand 50 € hinblättert.
 

jan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.038
Reaktionspunkte
0
michi310877 schrieb:
Also ganz ehrlich, ich glaube kaum das man STALKER mit dieser Konfiguration in der höchsten Detailstufe spielen kann. Spielen kann man es sicher, aber dann schauts halt aus wie ein Game vor 5 Jahren, und ich glaube nicht, das dafür jemand 50 € hinblättert.

du weißt wie stalker in höchster detailstufe aussieht?
vielleicht ist die höchste detailstufe, die das spiel bietet halt wie ein spiel vor 5 jahren :D (übertrieben natürlich, aber ich hoffe man versteht auf was ich hinaus will, so galaktisch waren die screens ja nicht sondern halt "normalgut" ;)
 

::buzty::

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
367
Reaktionspunkte
0
naja also das was ich so gesehe hab, vor allem die ausenareale, sahen doch recht gut aus. klar, die grafik kommt nicht an ut 07 oder crysis ran aber schlecht ist sie deswegen nicht find ich.
 

SethSteiner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2006
Beiträge
13.348
Reaktionspunkte
0
Website
www.spiegel.de
Denke schon das die Anforderungen von Stalker so gehen, so toll sieht das Spiel ja nun nicht aus und man hat das Spiel ja eh ganz schön zusammengestaucht. Würde mich eher wundern wenn es viel fordert, aber gut das Kunststück hat ja auch Neverwinter Nights 2 geschafft^^
 

jan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.038
Reaktionspunkte
0
::buzty:: schrieb:
naja also das was ich so gesehe hab, vor allem die ausenareale, sahen doch recht gut aus. klar, die grafik kommt nicht an ut 07 oder crysis ran aber schlecht ist sie deswegen nicht find ich.

na klar sehen sie recht gut aus, man gab sich viel mühe beim designen zb von verlassenen, verfallenen industriebauten
aber wenn du die ut2004 mod strike force kennst (sas hat auch diese maps), die haben maps, die anscheinend von stalker screens inspiriert wurden,
ziemlich gut dargestellt mit einer engine von 2003
 

michi310877

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.01.2007
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
jan schrieb:
du weißt wie stalker in höchster detailstufe aussieht?
vielleicht ist die höchste detailstufe, die das spiel bietet halt wie ein spiel vor 5 jahren :D (übertrieben natürlich, aber ich hoffe man versteht auf was ich hinaus will, so galaktisch waren die screens ja nicht sondern halt "normalgut" ;)


Klar weiß ich nicht wie STALKER mit max. Details aussieht, aber ich kann mir vorstellen das HDR und BLUR Effekte (die übrigens bei Prey nicht dabei waren) bestimm sehr Hardwarehungrig sind.
 

jan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.038
Reaktionspunkte
0
michi310877 schrieb:
Klar weiß ich nicht wie STALKER mit max. Details aussieht, aber ich kann mir vorstellen das HDR und BLUR Effekte (die übrigens bei Prey nicht dabei waren) bestimm sehr Hardwarehungrig sind.

puhhhh :D , da muss ich sagen, ich spiel wenns geht gern mit max details (hohe texturen, viel objekte) aber effekte schalt ich eh wenns geht aus von daher...
du bekommst bestimmt auch spiele mit grafik von 2002 indem du auf hdr einbaust dazu heutige systeme ins stottern zu bringen, wem das gefällt...
 

silvio93

Gelöscht
Mitglied seit
07.11.2006
Beiträge
1.096
Reaktionspunkte
0
Die Systemanforderungen sind Tat etwas gering aber man muss bedenken dass diese Systemkonfiguration zum eigentlichen Veröffentlichungstermin richtig gut und aktuell waren .

Außerdem kann man bei so einer langen produktionszeit nicht einfach mal in den letzen Wochen
''mal kurz'' eine neue Engine einbauen und da die schon einige Zeit auf dem Buckel hat sind die Anforderungen recht realistisch .( Ich kann micxh noch erinnern das Spiel sollte ürsprünglich 6 Monate nach HL 2 veröffentlicht werden )
 

nomar

Gelöscht
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
1.862
Reaktionspunkte
0
Website
www.google.de
ich kann nur wiederholen das diese infos bereits revidiert wurde guckt mal die links im stalker thread -.-
einen tag nach dieser news stand da schon was anderes
 
Oben Unten