Silent Hill 1-4

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
Hab beim durchschauen erschreckenderweise keinen Silent Hill Thread hier gefunden was mich doch etwas wundert da es eine der großen Serien auf der PS/PS2 ist...
Nunja, ich für meinen Teil habe 1-4 gespielt, wobei mir letzterer am besten gefällt, vielleicht weil ich ihn als erstes gespielt habe, wer weiß. Danach kam Teil 1 dran, hab's glücklicherweise noch in einem Laden gefunden. Dann natürlich Teil 2 und 3 und letztens habe ich mir dann die Silent Hill Collection für PS2 gekauft. Sehr feine Sache, muss mich nur mal wieder etwas überwinden meine PS2 anzuschmeißen.
Ok, dann...tja uh, können wir hier ja ein paar Theorien und so weiter austauschen, wirklich eindeutig ist ja vieles nicht grade in Silent Hill.
 

Bad Mojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
646
Reaktionspunkte
0
Website
www.flickr.com
ich kannte bis vor kurzem noch keinen einzigen teil der serie. hab nur mal auf dem pc die demo zu teil 3 gespielt, aber die steuerung hat mich abgeschreckt. allgemein gefallen mir action.adventures nicht besonders.

aber nun habe ich vor einiger zeit teil 1 geschenkt bekommen und zocke ihn ab und an mit einem freund. die stimmung im spiel ist phantastisch, aber die steuerung ist eine absolute katastrophe. könnt mich pausenlos totärgern. auch über die absurde kamerführung.

aber wie gesagt: atmosphäre, musik und grafik etc. sind schon wirklich hammermäßig. und dank pro logic 2-soundsystem kommt das ganze im dunkeln richtig geil gruselig!
 

skyler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
462
Reaktionspunkte
0
Website
www.fromtheinside.us.tt
ich habe teil 2-4, teil 1 muss ich mir auch irgendwann noch mal holen

ich mag die reihe und auch die steuerung find ich gar nicht so schlecht
aber die atmosphäre ist natürlich der echte hammer, allein die musik und die geräusche garantieren gänsehaut

leider hab ich noch nicht alle enden von teil 2 erspielt, und ich vergesse auch immer mir die kettensäge zu holen...
allerdings hatte ich mir dazu auch das lösungsbuch gekauft, da stehen hinweise, wie man welches ende bekommt, find ich aber teilweise auch etwas schwierig sich daran zu halten
 
TE
TE
Harlequin

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
Mit der Steuerung hatte ich eigentlich nur mal Probleme, als ich Teil 4 gespielt habe und direkt danach Teil 2, sonst kam ich eigentlich ohne Probleme damit klar.
Das große Problem das ich bei Teil 1-3 habe ist, dass, wenn ich in Silent Hill herumlaufe, ich immer das Gefühl habe...irgendwas vergessen zu haben. Ja, der Nebel hat auch so seine Nachteile...
 

SNOWSTAR

Benutzer
Mitglied seit
28.08.2006
Beiträge
42
Reaktionspunkte
0
Silent Hill - die wohl geilste Horrorserie, die es wo gibt!

Welcher mir am besten gefällt, kann ich schwer sagen; weniger gut gefällt mir jedoch SH3 - mochte Heather irgendwie nicht. Von der Story her liegt Teil 4 IMO weit vorne, auch wenn mir das GamePlay nicht so gut gefiel; damit meine ich aber nicht die Ego-Perspektive. Verstehe nicht, wieso sich so viele darüber aufregen, ich fand sie cool!
SH2 liegt vom GamePlay her weit vorne und wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich diesen als besten Teil der Serie bezeichnen.

Also, meine persönliche Rangliste:
1. SH2
2. SH4
3. SH1
4. SH3
wobei SH4 nur knapp vor Teil 1 liegt.
 

skyler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
462
Reaktionspunkte
0
Website
www.fromtheinside.us.tt
ja, sh2 würde ich auch nach ganz oben setzen, bei 3 und 4 könnt ich mich grad nicht entscheiden...


mein freund hatte sich 4 mal für die xbox ausgeliehen und fand das scheiße, aber das glaub ich auch, so lieblos wie der das gespielt hat...
 
TE
TE
Harlequin

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
Da fällt mir doch spontan wieder Teil 3 ein, ziemlich weit am Ende. Spoiler sind glaube ich nicht nötig...
Ich hatte absolut keine Ahnung was ich machen sollte als ich da vor Claudia stand. Erste Reaktion von mir: mit Katana auf sie zugerannt, zugeschlagen...kurzes Video, Game Over. Hu? Nächster Versuch, bin ich vielleicht zu nah an ihr drangewesen? Morgenstern genommen, draufgeschlagen, kurzes Video, Game Over. Komisch...das kann's doch nicht gewesen sein...nochmal! Ich glaube das dritte Mal hab ich's mit draufschießen versucht...kurzes Video, wieder Game Over. Verdammt nochmal! Ich hab keine Lust dauernd diesen Gang langzurennen...na gut, nochmal. Schauen wir uns doch mal die Umgebung an, vielleicht ist da ja was, was man benutzen kann. Einige Minuten rumgelaufen, unsanft unterbrochen von einem kurzen Video, Game Over. Meine Güte, jetzt reicht's aber! Ab ins Internet, Walkthrough gesucht...AH! Den Kettenanhänger hab ich ja ganz vergessen. Benutzt..."Ja! Endlich gesc...oh mein...oh mein Gott! ...sag nicht das sie das jetzt isst...ach du meine Güte!"
Und dann kam der Endkampf...zwei Stunden...
 

Kloputze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2006
Beiträge
525
Reaktionspunkte
0
SNOWSTAR schrieb:
Also, meine persönliche Rangliste:
Ich würde sagen

3
2
1
4

The Room war gar nicht gut sodnern ein Rückschritt!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Samael-SH0-to-5

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
467
Reaktionspunkte
0
Ich liebe die Silent Hill Games (mein erstes Horrorgame, war der erste Teil, damals für die Playstation 1). Die Gestaltung, Athmo, Monster, Charaktere (die schönen Grafiken nich zu vergessen) und besonders der genialste Soundtrack ever, sind absolut fantastisch. Mein lieblings SH ist 1)SH1 mit SH3
2)SH2
3)SH4
Teil 1 und 3 finde ich besonders klasse wegen der besonders tollen Athmo und vor allem, da beide Games geschichtlich einen direkten Zusammenhang haben (außerdem haben die beiden Teile die "schönsten" Monster). Also rundum gelungen.
Teil 2 ist sehr goil, leider war/bin ich etwas enttäuscht, weil die Monsterauswahl nicht so groß ausgefallen ist und einige Laufwege besonders arg lang sind (also knapp hinter 1 und 3).
Teil 4 finde ich entgegen der Meinung der Meisten, ziemlich gut, okay, im Großen und Ganzen ist die Szenerie zu hell gestaltet (ich vermisse die Taschenlampe). Zum anderen sind das erstemal in der SH Geschichte Monster dabei, die ich nur lästig als gruselig finde (die merkwürdigen Würmer und Motten z.B.). Die Idee mit den Geistern die durch die Wäde, Böden etc. kommen, fand ich recht gut (auch wenn es etwas übertrieben wurde). Na ja, sie haben was neueres versucht und es hat nicht so ganz hingehauen, na ja bei SH Origins (PSP) und SH 5 (Next Gen) können sie ja wieder alte Tugenden aufblühen lassen.
 

SNOWSTAR

Benutzer
Mitglied seit
28.08.2006
Beiträge
42
Reaktionspunkte
0
Kloputze schrieb:
Also die Grafik war nicht besser als Teil 3, sondern eher schlechter.Langweilige Hauptfiguren und zu kurz.
also schlechter kann man so nicht sagen. Es fehlten IMO, wie Samael-SH0-to-5 schon gesagt hat, die Taschenlampe, welche immer für geile Grafikeffekte sorgte! Obwohl, OK, sie wirkt stellenweise etwas karg. Was auch daran liegen könnte, dass alle Welten "normal" aussahen. Es fehlte ein Hauch von Okkultem.
Kurz würde ich es auch nicht nennen, es fehlte irgendwie an Abwechslung. Dass man die Levels zweimal besuchen musste war keine so gute Idee, wie ich finde.
Ist die Verfilmung von Teil 1 eigentlich wirklich so gut?
hab den Film selber nicht gesehen, aber die Meinungen gehen von gut bis schlecht. Schau ihn dir trotzdem an, werde ich auch irgendwann machen (müssen).
 
TE
TE
Harlequin

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
Kloputze schrieb:
Also die Grafik war nicht besser als Teil 3, sondern eher schlechter.Langweilige Hauptfiguren und zu kurz.

Das ist wohl Ansichtssache, die Grafik gefällt mir außerordentlich gut und bietet meiner Meinung nach die besten Gesichter die ich bis dato gesehen habe...mit Teil 3. Vor allem die Gegner gefielen mir in Teil 4 weitaus besser...und die Spielzeit, ja...es ist schon kurz wenn man's mal raushat. Trotzdem gefällt mir der Teil besser, denn was ich an 1-3 nicht so mochte waren die teilweise sehr langen Laufwege. Man läuft eine Straße entlang und steht plötzlich vor einer Schlucht, läuft zurück, eine andere Straße rein...wieder eine Schlucht. Nochmal das gleiche Spiel, diesmal Straßensperren. Und natürlich steht das Radio dabei nie still.

Gegner die ich wirklich nicht leiden konnte waren die Air Screamer aus Teil 1 (oh mein Gott, hab ich sie gehasst...kamen schon fast an die Cliff Racer aus Morrowind heran) und Pendulums aus Teil 3...ganz schlimme Wesen.

Sehr gut gefallen haben mir dagegen die Stalker aus Teil 1 (waren eigentlich ziemlich niedlich), Pyramid Head aus Teil 2, irgendwie auch der Missionary aus Teil 3 und natürlich die Victims aus Teil 4, vor allem Victim 16...selbst wenn sie manchmal sehr gestört haben.

Und der Film ist absolut empfehlenswert, ist aber keine Verfilmung von Teil 1 sondern...enthält Elemente aus Teil 1 und 2. War sehr schön die Musik und Schauplätze aus den Spielen zu sehen, wie auch einige Wesen...besonders Pyramid Head sah außerordentlich gut aus. Auf jeden Fall anschauen!
 

half_baked222

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
3.518
Reaktionspunkte
0
Website
www.telemassaker.de
Bad Mojo schrieb:
Ist die Verfilmung von Teil 1 eigentlich wirklich so gut?
In meinen Augen ist der Film weitaus besser als die gemischten Kritiken vermuten lassen. Für mich ist es eine Offenbarung in Sachen Spielverfilmung. Die Nähe zur Vorlage ist optimal, ähnlich wie auf 'nem anderen Sektor Sin City. Bemerkenswert, wie einem bestimmte Details wieder vor Augen geführt werden, wenn man die Spiele eine ganze Weile nicht mehr hat kreisen lassen.
 

day

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
10.611
Reaktionspunkte
642
Ich fand den Film sau gut :)

Was oft erwähnt wird, habe ich auch so feststellen müssen:
Der Handlungsplot
mit ihrem Mann, der Infos sucht, und hier und da einbricht ist an sich keine schlechte Idee um den Zuhörer zu informieren.
Es hat allerdings _keine_ Berührungspunkte mit der Haupthandlung und riss mich imemr dermaßen aus dieser typischen edlen Stimmung heraus, dass ich den als sehr störend epmfand.

Aber als Fan muss man den gesehen ahben, finde ich :)

Grüßchen day
 

Samael-SH0-to-5

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
467
Reaktionspunkte
0
Der Film ist in meinen Augen, die beste Spieleverfilmung ever (nur Halo könnte es evtl. besser machen ;) ). Aber so weit ich weiß, wollte Christophe Gans (der Regisseur von Teil 1) wegen des ziemlich großen Erfolgs des Filmes sogar einen 2ten machen (knorke wäre es allemal :D ).
 

Nemesis88

Ehrenmoderator
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
4.184
Reaktionspunkte
0
Ja,ich habe auch alle Silent Hill Teile gespielt und sie gehören zu meinen Lieblingsserien auf der Konsole :)

Meine persönlich Rangliste der Teile ist folgend:
Silent Hill 2
Silent Hill 1
Silent Hill 4
Silent Hill 3

Teil 3 gefiel mir am wenigsten,weil die Splatter effekte gefehlt haben,die meiner Meinung nach dazu gehören zu Silent Hill.

Übriegens habe ich leider nie richtig verstanden,worum es eigentlich genau geht,aber dass ist auch sehr schwer bei Silent Hill :D
Kann mir zum Beispiel jemand erklären,warum sich die normale Welt so sehr verändert in Silent Hill?
 
TE
TE
Harlequin

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
So wirklich erklärt wird's glaube ich nicht in den Spielen, kann mich jedenfalls nicht mehr dran erinnern...was nichts heißt.
Spontan würde ich sagen, dass es etwas mit dem Ort zu tun hat, auf dem Silent Hill gebaut wurde und mit der/den Religion(en). Vielleicht wird die Realität zeitweise verdreht, weil diese Mächte streckenweise an Stärke gewinnen und überhand nehmen. Vielleicht ist das alles dann auch nur in den Köpfen bestimmter Personen, Außenstehende würden Silent Hill ganz normal sehen, kein Nebel, keine rostigen Stege, keine bodenlosen Abgründe und vor allem keine Kreaturen (bei letzterem bin ich mir sogar sehr sicher). Das vernebelte Silent Hill ist ja auch schon eine veränderte Realität, ich glaube jedenfalls nicht, dass es dort die ganze Zeit so vernebelt ist. Naja, nichts genaues, vielleicht auch falsch...ist mir nur so spontan eingefallen.
 

day

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
10.611
Reaktionspunkte
642
Ich dachte du hast den Film gesehen? ^^

Das ist die Asche des Kohleflötz. Das ganze Kaff hat gebrannt, und eben das erfährt man alles vorgekaut im Film ^^
Im Film ändert sich der Ascheregen auch, aber das lässt sich imo mit der Position der nächsten "Asche-Quelle" und der Windrichtung erklären.

Grüßchen day
 
Oben Unten