Speedfan liest Mist aus

Ekuahc

Benutzer
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
97
Reaktionspunkte
0
Speedfan liest bei mir unter Vollbelastung ne CPU-Temp von 39° aus! Der externe Fühler sagt aber was ganz anderes! Das gleiche bei der HD: Speedfan: 33°, extern: 40°
Wodran liegt das? Und meine (neue) X1900XT soll bei CoD² nur 27° warm werden! Von wegen!:autsch:
Außerdem hab ich jetzt die Temperatue "Core". Was ist das? Die CPU liegt bei, sagen wir mal, 30° und die Core-Temp bei so 35°. HÄ?:huh:

Edit: Ach so, ja, ich hab Version 3.29 von der PCPP-DVD. Bei 3.28 war die "Core"-Temp übrigens noch nicht da.
 

Anbei

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
2.212
Reaktionspunkte
0
Es kommt immer darauf an, wo der Temperaturfühler liegt.

Und Core heisst Kern, damit sollte dein CPU gemeint sein.
 
TE
TE
Ekuahc

Ekuahc

Benutzer
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
97
Reaktionspunkte
0
Anbei schrieb:
Es kommt immer darauf an, wo der Temperaturfühler liegt.

Und Core heisst Kern, damit sollte dein CPU gemeint sein.
:rolleyes:Weiß ich doch. Deshalb wudere ich mihc ja.
Obwohl CPU nicht gleich CPU ist. Es ist Temp 1 und ich dachte, das wäre die CPU. Genau so mit Temp2 (Mainboardchipsatz?) und Temp 3 (GraKa). HD hab ich den Fühler an so'nem komischen Chip dran, da kommt man von unten dran (Meine HD ist unten auf, fragt nicht, wieso)

Ach ja, ich hab Speedfan 4.29, nicht 3.29;)
 

Hare Krishna

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
604
Reaktionspunkte
0
Ich hab Speedfan noch nie vertraut.
Lad dir am besten Everst Home Edition runter (zu finden z.B. auf chip.de).
Das zeigt dir nicht nur die korrekten Temps an, sondern auch noch sehr viele nette Infos über deinen Pc. Echt ein hammert Tool.
 
Oben Unten