Spionagedrohnen für jedermann

BELZARON

Benutzer
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
32
Reaktionspunkte
0
http://www.20min.ch/digital/multimedia/story/27433094

Jetzt kann jeder jeden beobachten und auspionieren, sogar in der Nacht( sie können mit Nachtsichtgeräte ausgerüstet werden.)
Ist das überhaupt legal???
Jetzt ist man nirgendswo sicher.

Konnte etwas über das neue Spionage Gerät nicht finden.
Wie sieht es aus wenn man dieses Gerät über dichte Wälder( z.b Dschungel) steuert?
könnte man da einzelne Personen entdecken, erkennen??

Was würdet ihr mit so einem Teil alles anstellen wenn ihr so eins hättet????
 

HerrLich

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
378
Reaktionspunkte
0
Hast du irgendwie Verfolgunswahn?
Also mich interssiert sowas nicht, und ich würde es mir nicht kaufen.
Unangenehm finde ich es dennoch, und ich weiß nicht ob es legal ist.
 

tikiwuku

Gelöscht
Mitglied seit
18.10.2006
Beiträge
3.577
Reaktionspunkte
0
Mach dir mal keine Sorgen! DICH werden sie sicher nicht verfolgen und einzelne Personen im Wald/Dschungel ist verdammt schwierig, nicht einmal ein Wärmebildgerät würde da noch helfen, weil die Pflanzen ja logischerweise auch Wärme abgeben und Menschen nicht mehr gesehen werden können.

Aber ich finde sowas total idiotisch! Die ganzen Stars müssten ja langsam unter Verfolgungswahn leiden! Da frage ich mich, was an dem Privatleben der Stars so interessant ist!

Na ja, mit dem Ding würde ich einfach die Nachbarn ärgern. ;)
 

Sternitzky

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.017
Reaktionspunkte
0
tikiwuku schrieb:
und einzelne Personen im Wald/Dschungel ist verdammt schwierig, nicht einmal ein Wärmebildgerät würde da noch helfen, weil die Pflanzen ja logischerweise auch Wärme abgeben und Menschen nicht mehr gesehen werden können.
Das stimmt nicht.
Auch wenn Pflanzen als lebende Wesen auch Körperwärme produzieren, ist der Unterschied zur Körperwärme von Säugetieren so stark, daß man sie problemlos im dichtesten Wald sehen kann.
 

tikiwuku

Gelöscht
Mitglied seit
18.10.2006
Beiträge
3.577
Reaktionspunkte
0
Ganz sicher nicht! Bei der Armee hatten wir die modernsten Wärmebildgeräte und während des Grenzschutzeinsatzes hatte sich unser Ausbilder vor ein paar Bäume gestellt. Man konnte ihn nur noch am Gewehr erkennen!
 

Harlequin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.099
Reaktionspunkte
0
Hm...also die Sachen, die man mit Wärmebildkamera im Fernsehen sieht, wenn da mal die Polizei einen Verbrecher verfolgt der sich im Wald versteckt, da kann man sie eigentlich prima sehen.
Spionagedrohnen...nicht toll. Aber warum genau sollte ich verfolgt/überwacht werden? Obwohl...meine antiamerikanischen Äußerungen...ich vernagel mal eben meine Fenster.
 
TE
TE
BELZARON

BELZARON

Benutzer
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
32
Reaktionspunkte
0
..

Harlequin schrieb:
Hm...also die Sachen, die man mit Wärmebildkamera im Fernsehen sieht, wenn da mal die Polizei einen Verbrecher verfolgt der sich im Wald versteckt, da kann man sie eigentlich prima sehen.

Die Sendungen habe ich auch gesehen, allerdings waren da die Wälder nicht so dicht wie Im Urwald oder Dschungel.
 
Zuletzt bearbeitet:

tikiwuku

Gelöscht
Mitglied seit
18.10.2006
Beiträge
3.577
Reaktionspunkte
0
Kommt vielleicht auch auf die Entfernung an. Die Geräte was wir benutzt haben waren Wärmebildferngläser, aber unser Ausbilder war auf 500 m nicht mehr (bis auf das Gewehr) zu sehen!
 

|3on? F|e?c|-|e®

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
298
Reaktionspunkte
0
so ne drohne fliegt viellicht 2-3 kilometer und dann is schluss
weil ich dann meine knarre raushole und das ding mal ganz schnell von dem höhenflug runterholen würde ;)
naja ich denk nicht das sich jeder sorgen machen muss weil er jetzt von minihubschraubern mit kamera verfolgt wird;)
also wenn ich so eins hätte...
würde ich damit mal so n monat lang meine sehr dummen nachbarn ärgern und dann bei ebay verkaufen :)
 
TE
TE
BELZARON

BELZARON

Benutzer
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
32
Reaktionspunkte
0
..

Sternitzky schrieb:
Das stimmt nicht.
Auch wenn Pflanzen als lebende Wesen auch Körperwärme produzieren, ist der Unterschied zur Körperwärme von Säugetieren so stark, daß man sie problemlos im dichtesten Wald sehen kann.

Wie ist die Situation denn wenn man anstelle von Wärmebildkameras , Nachtsichtgeräte verwendet??
 
TE
TE
BELZARON

BELZARON

Benutzer
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
32
Reaktionspunkte
0
Also

ich denke jetzt so:

Man kann in den dichten Wälder Personen entdecken ( mit Wärmekamera und Nachtsichtgeräte) wenn der Hubschrauber oder die Mini Drohne im Tiefflug ist und wenn man ungefähr weiss wo die gesuchte Person ist.
mit Flugzeuge ( ausgestattet mit Wärmebilderkamera und Nachtsichtgerät) ist es schwierig ein stark bewaldetes Gebiet zu überfliegen und eine bestimmte Person zu finden.
Auchwenn die Flugzeuge Zoomen können. Ausserdem hat man eine Informationsflut von Wärmequellen.


P:S Es ist möglich das meine Feststellung Falsch ist
 

murkks

Benutzer
Mitglied seit
26.09.2006
Beiträge
37
Reaktionspunkte
0
Ich denke mit guten Geräten müsste es schon mehr oder weniger einfach möglich sein einen Menschen in dicht bewaldetem Gebiet aufzuspüren. Wenn man das Gebiet irgendwie näher eingrenzen kann, kann man eventuell ja auch über Umrisse oder Bewegungen mit schlechteren Geräten was erreichen.
 
Oben Unten