Stream of Hubiness

S

StHubi

Gast
Alternativer Titel: (Lange Arbeits-)Tage wie dieser

Heute war ein Arbeitstag wie viele andere, nur das dieser um 4 Uhr morgens mit meinem Aufstehen begann und ich bereits um 5 Uhr anfing auf der Anlage zu arbeiten, wo es dann leider etwa 8 Stunden später zu einem schweren Unfall kam, allerdings ohne Schaden an Lebewesen, weswegen ich jetzt drüber schreiben werde, wenn auch nicht zu 100 % exakt um die Unschuldigen zu schützen und dem Gesetz zu dienen, oder wie hieß der Spruch von Polizisten in den USA noch gleich, ist aber auch nicht so wichtig, denn das war sehr eindrucksvoll als Robocop das damals in diesem Film von sich gab, dessen Name mir gerade entfallen ist, doch ich bin jedenfalls ohne tödliche Schussverletzungen aus dem ganzen heraus gekommen, nur muss ich am nächsten Tag leider abreisen, da das Risiko bei erneuten Fehlern einen totalen Stillstand zu erleiden als zu hoch angesehen wurde, habt keine Angst, es ist nicht mein Zustand gemeint, ich werde weiter wie ein Uhrwerk funktionieren, auch wenn es um 4 Uhr eher mäßig los ging und zum Duschen/Wachwerden keine Zeit war, immerhin kann ich auf die zwei Spritzer meines Deos unter die Arme vertrauen und mich jetzt über angeekelte Blicke meiner Blog-Leser vor meinem geistigen Auge freuen, die aber hoffentlich mir meinen etwas seltsamen Humor in diesem Blog verzeihen, da ich ihn nach mehr als 10 Stunden Arbeiten und 2 Stunden Autofahren und jeder Menge Treppensteigen geschrieben und online gestellt habe, was jetzt vermutlich noch viel ekeliger auf euch wirkt, doch all das konnte mich nicht aufhalten und ihr werdet es ja auch aushalten, müssen, denn schon im letzten Monat hatte ich so viel dienstlich und privat um die Ohren, dass mir nicht danach war ein Blog zu schreiben, aber da sage ich einfach mal "Schwamm drüber!", auch wenn ich ein schlechtes Gewissen habe, was ich in der Zeit gemacht habe und es euch nun beichten werde, denn ihr habt ein Anrecht auf die Wahrheit über Spellcasting 301, die besagt, dass ich es nicht geschafft habe das Spiel ohne Lösung durch zuspielen, auch wenn mir beim Nutzen der Lösung stets aufging, wie logisch und klar die Lösungswege des Spiels sind, doch wegen meiner knappen durch Dienstreisen verkürzten Zeit, schaffte ich es nicht rechtzeitig zum ersten des Monats das Spiel durch zu spielen, auch wenn das nicht nur an Dienstreisen lag, war dies doch ein Hauptfaktor dabei ebenso wie mein Vorhaben das Ganze als Retro-Test auf die GA-Seite zu stellen und wie ich finde viel mehr User tun sollten, denn einem seiner Lieblingsspiele mit Aufmerksamkeit und (einem bisschen) objektiven Lob zu huldigen, kann nie schaden.

Vollkommen in kalter Schlaftrunkenheit eingewickelt in einer warmen Halb-Wach-Starre in Bewegung machte ich mich auf den Weg zum McDonalds, wo ich nach der Arbeit dringend Energie tanken wollte, was bereits zum fünften Mal in den letzten zwei Wochen geschah und mir fast alle Gläser dieses erfreulichen Getränks sowie eine ab sofortige Langzeitpause von Besuchen bei McDonalds einbrachte, mein Auto dagegen brauchte zum Glück keinen Sprit mehr, das war bereits voll wie meine Nase zu diesem Zeitpunkt und bei der Bestellung hätte ich gerne noch die drei attraktiven Damen am Tisch mir gegenüber im McDonalds mit genommen, aber leider fiel mir da ein, dass ich heute nur Deo aufgetragen und seit ca. drei Tagen keine frische Rasur durchgeführt hatte und sowieso mit drei Frauen auf einmal tierisch überfordert wäre, da meine Ausgabe des Kamasutras von der katholischen Kirche überarbeitet worden war und das benötigte Kapitel 3 nie darin existiert haben, auch wenn ich mir da so meine Gedanken darüber gemacht hatte, wieso die Zahl 3 hier so oft auftaucht und beim Verlassen des McDonalds mir dann auch noch einbildete, dass mir eine der drei etwas hinterher rief, was nicht unbedingt "Perverser, alter Sack!" geheißen haben musste, sondern auch einfach "Was für ein seltsamer Gaffer!" bedeutet haben könnte, doch diese Wahrheit ist weiterhin dort draußen und ich werde sie nicht mehr finden, denn das war vor einigen Stunden und jetzt sitze ich hier bei meinen Eltern im Haus zu Besuch am PC und schreibe diesen Blog in einem Textverarbeitungsprogramm vor, nachdem ich mir die heilende Energie der beiden neuen Katzen Micki und Blacky meiner Eltern angezogen hatte, denn angeblich sorgt das Schnurren von Katzen bei Menschen für eine Vibration in den Knochen, die hilft Knochenbrüche schneller zu heilen, was ich aber gerade nicht brauche, da mir nichts gebrochen worden ist, denke ich aber darüber nach, muss ich feststellen, dass ich stets mit mindestens einer Katze, einem Hund und einem Computer um mich herumaufgewachsen bin und mir nie auch nur einen Knochen in meinen 32 Lebensjahren gebrochen habe, was folgerichtig bedeutet, dass ich aufgrund der heilenden Schnurrerei extrem stabile Knochen entwickelt habe, doch dies wiederum bringt keinerlei Vorteile beim Zocken oder Flirten, denn die inneren Werte interessieren meiner Erfahrung nach ja nicht wirklich dabei, dazu brauche ich mir nur den Hund Bruno meiner Eltern ansehen, der zur Zeit durch die heiße Hündin eines Nachbarn ganz verliebt zu diesem fliehen will, aber nicht darf, wegen Jugendschutz und so was, mich versetzte das zurück in den Supermarkt, in dem ich nach dem McDonalds noch etwas mit Schokolade für diesen frustrierenden Tag vor dem Besuch bei meinen Eltern haben wollte und das auch bekam sowie eine attraktive, junge Frau in einem Gang des Supermarkts direkt neben meinem, doch auch diese Nachbarschaftsbeziehung sollte daran scheitern, dass sie sehr gut roch, ich dagegen wie ein Iltis stank und wie ein unrasierte Ex-Knacki mit wirren Haaren und irrem Blick aussah, vermutlich war sie aber auch einfach verunsichert, weil auf meinem ziemlich nerdigen T-Shirt der Name einer leider kaum noch als Print-Ausgabe erhältlichen Zeitschrift stand und dass diese mich lieben würde, womit sie vermutlich überfordert war, denn welche Geliebte schafft es schon ihrem Schatz so ein T-Shirt anzuziehen?

Inzwischen habe ich seit fast zwei Wochen jede Nacht nur Sex oder weniger Stunden geschlafen, tagsüber weit über zehn Stunden gearbeitet und doch Abends mit Hilfe der Katzen und des einzig wahren Brunos wieder genug Energie gesammelt, um meine Arbeit am nächsten Tag zu erledigen, wofür ich diesen kleinen Gamern dankbar bin, denn diese Katzen sind wahre Gamer, gerade oder eben weil sie auch Mädels sind und dafür schätze ich sie umso mehr, Spielen liegt eben nicht nur in der menschlichen sondern auch in der katzigen Natur und man kann sich stundenlang mit diesen kleinen Pelzknäulen die Zeit vertreiben ohne auch nur zu merken, dass die Games der beiden eigentlich ziemlich Old School sind, aber gerade Retro-Freunde wie ich werden hier ihren Spaß haben und an ihre Kindheit erinnert werden, in der sie stundenlang sinnlosen Kram mit ihren Haustieren gespielt haben, wobei meine damaligen Katzen noch bessere Namen bekommen haben, wie beispielsweise Frodo, der einen weißen Ring um die Schwanzspitze trug oder Gandalf, seinen großen weißen Bruder oder Nougat, die aussah wie eine zart schmelzende, cremige Füllung für Schokolade und ihre Schwester Bounty, die unten weiß und oben grau-schwarz getigert war, wobei ich jetzt Appetit auf etwas Süßes mit Schokolade bekomme, was aber zum Glück nach meinem Besuch im Supermarkt, dessen Name nach einer Musikrichtung klingt, wenn man ihn auf Englisch ausspricht, gelöst ist.

Ich bin jetzt seit 20 Stunden wach und habe in der Nacht zuvor gerade mal 5 Stunden geschlafen, es erschien mir nur ratsam, dass ich das in einem Blog verarbeiten sollte, bevor ich mich ins Bett lege, lange schlafe und dann wieder nach Hause fahre, damit diese Anlage in einigen Monaten wieder in Betrieb gehen kann und ich mich auf das Wiedersehen mit Bruno, Micki und Blacky (und natürlich meinen Eltern) freuen kann, dann werde ich auch Blackys High Score im Grashalm-Catchen schlagen, außer natürlich sie hat Cheats benutzt, denn auch dann werde ich mir nach diesem ganzen Wahnsinn namens Zeitraum von 24 Stunden sagen:

So schlecht war mein Tag eigentlich gar nicht! - Erfolg freigeschaltet
 

billy_82

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.07.2007
Beiträge
682
Reaktionspunkte
55
Website
www.gamesaktuell.de
Das Lesen dieses Blogs habe ich mir diese Nacht faulerweise für nach dem Schlafen aufgehoben, da es mir nach ein bißchen viel Text am Stück aussah...
Jetzt bin ich durch und mir ist klar: es waren doch nur 4 Sätze, also ist das mit den wenigen Absätzen auch so in Ordnung.
Und ich dachte immer, die Kunst des Schachtelsatzes, der immer mehr Verzweigungen unterliegt, so dass man am Ende manchmal schon gar nicht mehr so genau weiß, insbesondere nach nur wenigen Stunden Schlaf und einem vorangegangenen harten Arbeitstag, oder auch Urlaubstag nachvollziehbar, was man eigentlich aussagen wollte, obliegt nur mir allein, egal!
Einige Schmunzler waren beim Lesen auch dabei, nur dieser "Supermarkt, dessen Name nach einer Musikrichtung klingt, wenn man ihn auf Englisch ausspricht"?!? Häh?
Ach nee, klar: NETTO-Rap!
 

RMRacing

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
215
Reaktionspunkte
11
und tolle Tiere. Der Blog würde auch gut in den Katzenclub passen. Einmal einen Einblick in den leicht verworrenes und etwas nerdiges Leben zu bekommen war auf alle Fälle das Lesen werd. Du hättest mehr Chancen beim anderen Geschlecht, wenn die Körperhygiene stimmt (siehe Blog von Falconer bzgl. Hygiene am Spielgerät). Die halbe Stunde für Duschen und Rasieren müssen da sein, um so ärgerlicher wenn jedes Bunny nur vor dem Iltis in Dir auf der Flucht ist. Mehr davon und schöne Grüße vom sauberen schwarzen Kater

RMRacing
 

LORDOUZO

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2009
Beiträge
18.188
Reaktionspunkte
144
Ah ich musste mehrmals lachen xD Und war teilweise angewiedert.
Sehr guter Blog von dir Hubi. "Capture the Vermessungsleine" ;)
 

Pain217

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2011
Beiträge
11.913
Reaktionspunkte
693
Ein sehr lustiger Blog.

Hm du hättest dir auch ab und an mal, einen kalten Eimer über den Kopf kippen können. Um wieder Frische bei dir Rein zubringen XD
 
TE
TE
S

StHubi

Gast
@billy_82: Vergiß nicht Edeka-Jazz ;)

@RMRacing: Leider sind das ja nicht meine eigenen Katzen, so dass ich nur seeeeeeeeehr selten Bilder beisteuern könnte :( Normalerweise bin ich ja auch recht sauber, rasiere und dusche mich jeden Tag. Aber auf Dienstreisen mit solchen Arbeitszeiten gelten andere Regeln... Leider!

@LORDi: Danke, freut mich sehr!

@Pain217: Hm... Eimer... Kalt... DAS wäre was feines gewesen...
 
Oben Unten