Tablets

G

GenX66

Gast
Hey Folks!

Ich wollte mir das demnächst erscheinende Windows 8 Tablet kaufen. Dazu gibt es nur vage Informationen, was Preis und Leistung angeht.
Was habt ihr für Tablets, welche könnt ihr empfehlen, lohnt es sich noch, ein Android V2.3.3. Tablet zu kaufen und was ist SmartGlass und inwiefern kann man den Tablet-Controller der Wii U für andere Zwecke verwenden?

All diese und viele andere kommenden Fragen rund ums Tablet ab jetzt hier in diesen Thread rein! :)
 

d.night

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
11.928
Reaktionspunkte
77
Hmm, hab vor nicht all zu langer Zeit ca. 1 Stunde mit einem 10 Zoll Samsung (Android) rum "gespielt" und das hat eigentlich nur meine Meinung zu Tabletts bestätigt. Nix für mich.
Vor allem diese Bildschirmtastatur ist für 10 Finger Blindschreiber eine Qual. Und das Navigieren mit einer Maus ist mir auch tausend mal lieber als dieses rumgefummel am Touchscreen.
Bei einem Handy wo man mal kurz was nachschaut okay, aber lang surfen. viele Posts schreiben oder gar chatten möcht ich mit so einem Teil nicht.
 
TE
G

GenX66

Gast
Hmm, hab vor nicht all zu langer Zeit ca. 1 Stunde mit einem 10 Zoll Samsung (Android) rum "gespielt" und das hat eigentlich nur meine Meinung zu Tabletts bestätigt. Nix für mich.
Vor allem diese Bildschirmtastatur ist für 10 Finger Blindschreiber eine Qual. Und das Navigieren mit einer Maus ist mir auch tausend mal lieber als dieses rumgefummel am Touchscreen.
Bei einem Handy wo man mal kurz was nachschaut okay, aber lang surfen. viele Posts schreiben oder gar chatten möcht ich mit so einem Teil nicht.
Dann hast Du als Frau definitiv zu kurze Fingernägel! :lol:;)
 

nordischerdruide

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
1.477
Reaktionspunkte
46
z.zt. wäre ein tablet auch noch nichts für mich.
obwohl ich viel unterwegs bin,und einen mobilen rechner brauche.
da nutze ich doch noch lieber das netbook.
aber mal sehen,wie es sich entwickelt.vielleicht greife ich in ein paar jahren,oder früher mal zu.
ob es aber ein geschlossenes os,wie windows sein wird,glaube ich eher nicht.
 

Mont4n4

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.07.2007
Beiträge
8.896
Reaktionspunkte
1.203
Also ich hatte Anfang des Jahres für einige Zeit das Medion Lifetab, habe es dann aber wieder zurückgeschickt. Nicht, weil ich Tablets nicht mag, sondern weil ich mit Medions Kundenservice äußerst unzufrieden war. Hatte Android 3.0.2 Honeycomb drauf. Meine Erfahrungen damit waren sehr toll. Schreiben konnte ich 1A auf der Tastatur dan 10 Finger Support. Websites wurden schnell geladen, das Scrollen per Touch sowie Zoomen ging locker und schnell von der Hand. Jetzt möchte ich mir das Huawei MediaPad 10 FHD oder das neue Samsung Galaxy Note 10.1 kaufen, wenn es denn endlich mal erscheinen sollte (gleiche gilt für das Huawei). Allerdings tendiere ich eher zum Huawei, da es wie auch das Asus EEE Pad Transformer Prime mit einer Tastatur-Dockingstation in den Handel kommen wird, also eine vollwertige Tastatur mit Touchpad. Zur Zeit ist Android 4.0.3 alias Ice Cream Sandwich auf den Tablets vertreten, wobei schon Android 4.1 a.k.a Jelly Bean in den Startlöchern steht und schon an Google Geräte wie dem Galaxy Nexus ausgeliefert wird. Davon hat aber sicher noch niemand gehört, da hier ja sowieso nur News über angeblich neue Versionen vom iPhone und iOS zu lesen sind, während Fakten in den Hintergrund geschoben werden.

Wenn du übrigens kein 10 Zoll Tablet willst, sondern auch 7 Zoll reichen und du z.B. auf eine Kamera im Tablet verzichten kannst, dann könnte Google's/Asus' brandneues Nexus 7 Tablet für dich sehr interessant sein. Es ist nicht nur sehr schnell und gut verarbeitet, sondern wird auch mit Googles brandneuen Android 4.1 ausgeliefert und kommt mit einem Kampfpreis auf den Markt. Das günstigste Gerät soll dabei unter 200 Euro kosten. Damit geht Google genau den selben Weg, wie Amazon mit dem Kindle Fire. Teure und gute verbaute Hardware wird billig verkauft, sodass die Firma erstmal Verluste riskiert, aber durch Kauf von Apps etc. wieder einnimmt.
 
TE
G

GenX66

Gast
Das Nexus 7 könnte sehr interessant werden. Eigentlich brauche ich das nur für das kommende SmartGlass. Zum schreiben sind mir Tablets fast zu klein, weil ich solche Hände wie Matti habe. ;) Auf einem Smartphone brauche ich einen Touchpen, sonst geht da gar nix.
Speicherplatz ist mir auch nicht so wichtig, aber schnell sollte es schon sein, vor allem beim surfen. 16GB reichen mir völlig aus, diese Nexus 7 Version soll schon für 249€ erhältlich sein. Außerdem hat es schon Android 4.1. und den Quad Core Prozessor mir 1m3 GHz.
 

rotfuchs

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.01.2007
Beiträge
4.159
Reaktionspunkte
16
Ich habe ein iPad (2. Generation) zuhause liegen. Nutze es fast täglich als Fernsehzeitung, zum Surfen in Foren, für die Nachrichten, als Leitfanden für Videospiele (z.B. Trophyliste, Komplettlösung) und ab und zu mal für etwas Musik und Film. Ob sich ein Tablet lohnt hängt davon ab wofür man es verwenden möchte. Das schreiben auf Glas ist mir selbst bei einer großen Tastatur zu unangenehm, daher lese ich damit lieber. Zum Spielen benutze ich das Tablet gar nicht, das Handling stört mich mindestens genauso sehr wie beim Zocken auf dem Handy.

Über SmartGlass bei Windows Tablets habe ich schon nachgedacht, denke aber dass es für die Art Spiele die mich interessieren kaum bis gar nicht unterstützt wird. Zumal ich nicht immer mit Controller und Tablet im Wechsel hantieren möchte. Ich würde erstmal abwarten wie sich der Markt mit den Windows Tablets entwickelt. Wenn sich die Dinger kaum verkaufen, erscheinen vermutlich auch nicht viele Spiele mit SmartGlass Unterstützung.

Ein Nexus7 finde ich von Ausstattung und Preis sehr angenehm. Das würde mich auch locken wenn ich nicht schon ein iPad hätte. :D
 

Fortinbras

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
21.498
Reaktionspunkte
3.361
Mir kommt ebenfalls ein Surface ins Haus - allerdings die Pro-Version. Die gewünschte Farbe habe ich auch schon. :D
 

Fortinbras

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
21.498
Reaktionspunkte
3.361
ich wäre auch interessiert.
allerdings sind mir 1.000 euro doch deutlich zu viel.

Das ist mir der Aufpreis dann schon wert wenn ich einen vollwertigen PC und ein vollwertiges Betriebssystem bekomme. Ich will so ein Teil nicht nur zum Surfen und Videos schauen haben.
 

Alterossi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.11.2009
Beiträge
242
Reaktionspunkte
10
Moin,

Jetzt brauchte ich doch mal ein bißchen Hilfe.

Habe mir zum lesen von E-Books ein Coby Kyros MID1125/10" zugelegt, welches dafür nur zu empfehlen ist. Habe das Gerät durch Update vom Hersteller auf Android 4.1.1 angehoben ohne Probleme.Durch diesen Update wurde die dt. Aldiko in eine englische gewandelt und englisch ist nicht so mein Ding.

Jetzt hätte ich noch das Aldiko 2.0 gern auf 3.1 verbessert, Da sich im Moment die Bücher ohne Grund verdoppeln oder verdreifachen. Auf der Seite von aldiko.softonic gibts eine dt.Version zum herunterladen. Nur scheint es ein bißchen kompliziert zu sein, da sich beim download nichts tut und ich dann auf eine Google-Seite lande und soll mich dort anmelden um einen App herunter zu laden. Damit hat es sich für mich, denn ich melde mich nicht an. Kann mir jemand zu einer Alternative raten. Oder vielleicht mache ich etwas falsch?

Die nächste Frage geht in die selbe Richtung - ich würde gerne einen anderen Browser nutzen als den vorinstallierten Google. Da ich mich mit Tablets nicht so auskenne würde ich mich über Hilfe freuen.


mfg
 

goern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
871
Reaktionspunkte
4
Du sagst, dass du auf deine GoogleSeite weitergeleitet wirst. Musst du da nicht deine Gmail Adresse eingeben die du auch für den Playstore(Appstore von Andriodgeräten) benötigst? Dort solltest auch andere Browser finden. EInfach mal die gängigen Browser suchen.
 
TE
G

GenX66

Gast
@Alterossi: Soweit ich weiß, kann man die Kaufversion von Aldiko nicht mehr deinstallieren. Da hilft eigentlich nur, das Tablet wieder auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, was besseres würde mir jetzt nicht einfallen. Aber bevor Du das machst würde ich noch etwas weitersuchen, vielleicht gibt's eine bequemere Lösung.

Thema Browser: Über Google Play kannst Du z.B. Firefox runterladen und ihn mit der PC-Version synchronisieren. Das ist sehr praktisch, wenn man viele z.B. Lesezeichen auf dem PC-Firefox hat.
Google Chrome ist bei Android ab Jelly Bean eigentlich auf allen Geräten vorinstalliert. Wenn nicht, kann man den auch über Google Play kostenlos herunterladen. .
 

Alterossi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.11.2009
Beiträge
242
Reaktionspunkte
10
Da der Upload bei aldiko.softonic nicht anspringt, werde ich auf eine Seite von Google weitergeleitet. Ich bin weder bei Google angemeldet, noch beim einem Appstore, noch habe ich meine mail hinterlassen..
Bei mir sind nur die vorinstallierten Apps vorhanden bzw. habe mir den ABP-App installiert.
Das Problem - Android ist mir nicht geläufig.

Bei Google Play muß man sich anmelden um etwas herunterzuladen. Ich habe etwas gegen Google.
Bei der Neuinsallation von Android 4.1. vom Hersteller ist die englische 2.0 Version von aldiko enthalten.

mfg

PS. Ich habe es probiert. Man rutscht immer wieder auf dieses Google Play. Also lassen wir es wie es ist. Mit anderen Bibliotheken läßt es sich nicht so einfach arbeiten. Wie schon erwähnt, nutze ich es meist zum lesen. Vielleicht gibt es ja später die Möglichkeit ohne Google zu updaten.

Danke nochmals. mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Alterossi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.11.2009
Beiträge
242
Reaktionspunkte
10
Heute vormittag den Aldiko 3.0.1 auf meinem Coby installiert. die Jungs von unserem Computerladen haben eine 3/4 h gebraucht und drauf war er der neueste Aldiko und in deutsch. man muß nur Vertrauen haben und schon wird einem geholfen. Manchmal ist die Jugend doch zu was nütze.

mfg
 

Alterossi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.11.2009
Beiträge
242
Reaktionspunkte
10
Leider war es etwas zu früh gefreut, Gerät war nicht autorisiert um gekaufte (verschlüsselt) Bücher zu öffnen. Also alles wieder in den Werkszustand gesetzt - Mail nach Aldiko geschickt - Antwort mit Passwort und schon ging der Download - installiert - schon ist die neueste Version 3.0.2 (Deutsch) auf meinem E-Book. Das beste daran - alles ohne Google Play.

mfg
 

RoninXM

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2012
Beiträge
3.506
Reaktionspunkte
2.121
Ich habe mich nun auch mal dazu entschieden, ein Tablet zu kaufen. Was wollte ich? Auf jeden Fall etwas, mit dem ich gemütlich auf dem Sofa surfen und Videos/Bilder angucken kann.

- gutes Preis/Leistungs-Verhältnis
- WiFi-only
- erweiterbarer Speicher
- gute Leistung
- Android
- offenes System für Ebooks
- Auflösung von mindestens 1280x800

Gelandet bin ich dann beim völlig unscheinbaren Tolino Tab 7". Diesen gab es vor kurzem im Thalia Onlineshop für 150€.
Das Ding ist echt Wahnsinn, für den Preis!

Quad-Core 1,6GHz
1GB RAM
8GB Speicher (erweiterbar)
1440x900 Pixel
Problemlose Nutzung von Google Play und verschiedene eBook-Stores (außer Amazon)
2 große Soundkammern für Stereo-Sound

Bin echt begeistert.Vergleichbare Tablets kosten sonst so um die 200+ €. Dazu gabs als Bonus eBooks im Wert von 35€ und einen 15€-Google-Play-Gutschein.
 

DoN KoChRoLlEs

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2006
Beiträge
5.246
Reaktionspunkte
130
Website
www.cynamite.de
Hab' für meine Schwester ein Asus Google Nexus 7 2 LTE für Weihnachten gekauft. Um ehrlich zu sein: sind schon coolte Dinger. Easy zu bedienen, recht kräftig und flott. Bequemlichkeit in Person.
 
Oben Unten