The Amazing Spider-Man 2: Electro bestätigt - Leser-News von MW

S

StHubi

Gast
Das Kostüm soll jetzt schon wieder verändert werden?!? Merkwürdig... Ich werde mir den Film jedenfalls ansehen, aber gerade heute habe ich mit Freunden über den ersten Film gesprochen. Außer den Comic-Fans unter uns will sich den keiner mehr ansehen, da ihnen der erste einfach "zu viel" war. Sie empfanden den Relaunch als überflüssig, so wie ich eigentlich auch.

Der neue Teil war okay, aber die ursprüngliche Trilogie war mir aufgrund der größeren Nähe zur Vorlage lieber.
 

MW

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
1.835
Reaktionspunkte
28
Das Kostüm soll jetzt schon wieder verändert werden?!? Merkwürdig... Ich werde mir den Film jedenfalls ansehen, aber gerade heute habe ich mit Freunden über den ersten Film gesprochen. Außer den Comic-Fans unter uns will sich den keiner mehr ansehen, da ihnen der erste einfach "zu viel" war. Sie empfanden den Relaunch als überflüssig, so wie ich eigentlich auch.

Der neue Teil war okay, aber die ursprüngliche Trilogie war mir aufgrund der größeren Nähe zur Vorlage lieber.

Der Neue Teil hat doch 2 wesentliche Elemente die der Film von 2002 nicht hat. Gwen als erste Freundin und mechanische Webdhooter, außerdem spielt sich alles im Schulalter ab, beim Film von 2002 war Peter da anz schnell raus. Außerdem wird die Sache mit MJ im übernächsten Film nicht umsonnst so sein. Das ist wie ich finde ein riesen Fan Bonus, auch wenn das Ereignis was ich meine ja früher erstmal nicht so gut ankam. Im 2. Teil doll MJ vorraussichlich nur so Ne mini Rolle haben und vielleicht auch nur ihren Spruch sagen: "Face it Tiger, you just Hit the Jacpot!"
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
S

StHubi

Gast
Der Neue Teil hat doch 2 wesentliche Elemente die der Film von 2002 nicht hat. Gwen als erste Freundin und mechanische Webdhooter, außerdem spielt sich alles im Schulalter ab, beim Film von 2002 war Peter da anz schnell raus.
In den Comics war Peters erste Freundin Betty Brandts. Das lief zwar nicht all zu lange, aber immerhin... Ob also Gwen oder MJ macht es auch nicht exakter ;)
Die mechanischen Netzdüsen hatte er sich in diesem Film doch "geliehen", oder nicht? In den Comics hat er sie selbst gebaut. Damit haben die ja auch schon wieder eine große Veränderung vorgenommen.

Was mir an dieser neuen Verfilmung gar nicht gefiel, war Peters "Unfähigkeit" selbst zu erkennen, was er mit seiner Kraft tun muss. Irgendwie wirkte er nur rachsüchtig auf mich, in dem er Verbrecher suchte, auf die die Beschreibung von Onkel Bens Mörder passte.
 

De Bozz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.09.2007
Beiträge
1.327
Reaktionspunkte
7
Teil 1 des Reboots war jetzt nicht der beste, aber vielleicht wird ja Teil 2 besser.
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Teil 1 des Reboots war jetzt nicht der beste, aber vielleicht wird ja Teil 2 besser.

Kommt drauf an was man erwartet hat.
Ich persönlich fand das der Film einen sehr guten Ton getroffen hat.
Mir hat er gefallen.

Zu Jamie Foxx kann ich sagen, dass ich mich auf ihn freue.
Mag ihn als Schauspieler sehr.:hoch:
 

MW

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
1.835
Reaktionspunkte
28
In den Comics war Peters erste Freundin Betty Brandts. Das lief zwar nicht all zu lange, aber immerhin... Ob also Gwen oder MJ macht es auch nicht exakter ;)
Die mechanischen Netzdüsen hatte er sich in diesem Film doch "geliehen", oder nicht? In den Comics hat er sie selbst gebaut. Damit haben die ja auch schon wieder eine große Veränderung vorgenommen.

Was mir an dieser neuen Verfilmung gar nicht gefiel, war Peters "Unfähigkeit" selbst zu erkennen, was er mit seiner Kraft tun muss. Irgendwie wirkte er nur rachsüchtig auf mich, in dem er Verbrecher suchte, auf die die Beschreibung von Onkel Bens Mörder passte.

Betty ist jetzt nicht so der geeignete Charakter als Filmfreundin finde ich. Ja schon, aber den Webshooter hat er sich selbst gebaut, muss ja alles noch etwas Logik haben. Ich meine so ein festes Material selber herzustellen ist nicht ganz so möglich.

Finde ich nicht. Spider-Man hat allen Grund sauer zu sein, war ja im 2002er Film nicht anders. Die Sache wird ja auch im 3. Teil der Sam Rami Trilogie nochmals gesteigert. Fande außerdem die lockere witzige Art wie er es seinen Gegnern gezeigt hat sehr gut und. Außerdem macht Spidey in den Comics genau solche Aktionen wie z.B. mit dem Autodieb. Was ich damit sagen will ist das Wenn dieser Film 2002 gekommen wäre und der mit Tobey und Kirsten Dunst 2012, würde man auch sagen, dass man vieles schon gesehen hat oder das vieles besser war. Jede Neuverfilmung hat es schwer, weil sie auch Fans des alten Films überzeugen muss. Eine Ausnahme sind die Dark Knight Filme. Wahrscheinlich finden viele Fans es einfach doof, dass so schnell was rebootet wird, genauso wie wenn noch Episode 7,8 und 9 von Star Wars gedreht werden. Ich finde es allerdings toll Wenn man weitere Filme dreht von erfolgreichen Blockbustern. Ich meine Wenn die jetzt mit dem Spidey Reboot noch 10 Jahre gewartet hätten, wäre das doch auch doof. Ich meine wir werden ja auch nicht jünger.
 
S

StHubi

Gast
Betty ist jetzt nicht so der geeignete Charakter als Filmfreundin finde ich. Ja schon, aber den Webshooter hat er sich selbst gebaut, muss ja alles noch etwas Logik haben. Ich meine so ein festes Material selber herzustellen ist nicht ganz so möglich.
Stimmt schon, dass Betty eher unwichtig war. Allerdings fand ich die Lösung, dass die Netzdüsen "angewachsen" waren sehr viel besser, als dass er sich die Sachen "geborgt" hat. Denn das passt irgendwie gar nicht zu Peters Charakter.

Was ich damit sagen will ist das Wenn dieser Film 2002 gekommen wäre und der mit Tobey und Kirsten Dunst 2012, würde man auch sagen, dass man vieles schon gesehen hat oder das vieles besser war.
Ein Problem des Amazing Spider-Man Films ist für mich die TOTALE Ausrichtung an Teenager als Zielpublikum. Der Held ist einfach der absolut typische Teenager und das war Peter eigentlich nie.

Jede Neuverfilmung hat es schwer, weil sie auch Fans des alten Films überzeugen muss. Eine Ausnahme sind die Dark Knight Filme.
Die Dark Knight Filme haben ja zum Glück vergessen lassen, was Joel Schuhmacher mit der ursprünglichen Serie angestellt hat... *schauder* Das Franchise war ja quasi vernichtet. Das fand ich nach der ersten Spider-Man Trilogie aber nun wirklich nicht. ;)
 

MW

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
1.835
Reaktionspunkte
28
Stimmt schon, dass Betty eher unwichtig war. Allerdings fand ich die Lösung, dass die Netzdüsen "angewachsen" waren sehr viel besser, als dass er sich die Sachen "geborgt" hat. Denn das passt irgendwie gar nicht zu Peters Charakter.


Ein Problem des Amazing Spider-Man Films ist für mich die TOTALE Ausrichtung an Teenager als Zielpublikum. Der Held ist einfach der absolut typische Teenager und das war Peter eigentlich nie.


Die Dark Knight Filme haben ja zum Glück vergessen lassen, was Joel Schuhmacher mit der ursprünglichen Serie angestellt hat... *schauder* Das Franchise war ja quasi vernichtet. Das fand ich nach der ersten Spider-Man Trilogie aber nun wirklich nicht. ;)

Ja schon, aber das mit den mechanichen Webshootern ist weitaus erklärbarer.

Ja aber ich denke die haben das gemacht damit jeder sich mit ihm identifizieren kann.

Ne so schlimm war es bei weitem nicht xD
Musst dir mal Nostalgica Critics Video zu Batman und Robin anschauen, zum totlachen :D
Ne aber fande den dritten Teil mit Emo-Perer und mit zu vielen Gegnern einfach nicht so gut und als dann Venom nur 10 Screentime bekam war ich 2007 sehr enttäuscht gewesen. Außerdem wurde der Charakter nicht wirklich genutzt. Teil 1 und 2 sind super Filme ohne Frage, nur hab ich etwas den Ernst vermisst. Deshalb mag ich auch die Ultimate Spider-Man Comics sehr gerne.
 

Gemos

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2008
Beiträge
1.526
Reaktionspunkte
1
Ohh man irgendwie hab ich das Gefühl das den Filmstudios keine neue Ideen mehr einfallen! Die ersten Spiderman Filme waren eh die besten und mehr braucht man auch nicht! Sonst wird das nur ausgelutscht!
 
S

StHubi

Gast
Musst dir mal Nostalgica Critics Video zu Batman und Robin anschauen, zum totlachen :D
Ich habe ALLES vom Nostalgia Critic gesehen und besitze alle DVDs von der Seite :D Aber die Folge war wirklich DER Brüller!

Wir sind uns also einig, dass wir uns nicht einig sind ;) Aber ist ja auch nicht schlimm... Die Filme können ja nicht jedem automatisch besser gefallen als die erste Trilogie und umgekehrt auch nicht. Angucken werde ich mir den zweiten Film jedenfalls schon und auf DVD kaufen ebenfalls (allein für meine Sammlung ein Muss).
 

MW

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
1.835
Reaktionspunkte
28
Ich habe ALLES vom Nostalgia Critic gesehen und besitze alle DVDs von der Seite :D Aber die Folge war wirklich DER Brüller!

Wir sind uns also einig, dass wir uns nicht einig sind ;) Aber ist ja auch nicht schlimm... Die Filme können ja nicht jedem automatisch besser gefallen als die erste Trilogie und umgekehrt auch nicht. Angucken werde ich mir den zweiten Film jedenfalls schon und auf DVD kaufen ebenfalls (allein für meine Sammlung ein Muss).


Ja ich musste bei der Folge mit dem rappenden Hund auch voll viel lachen xD

Ja da hast Du Recht, aber Wenn man auch dieses mal den Green Goblin und Venom so verändert bin ich wahrscheinlich in 5 Jahren auch nicht mehr so gut auf die Filme zu sprechen^^
Ja meine Spider-Man Sammlung besteht aus allen drei alten Filmen, allen fünf Staffeln von New Spider-Man und ab Donnerstag auch The Amazing Spider-Man. Die uralten Filme habe ich leider nicht :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten