The Bard?s Tale II ? The D. Knight of GA

S

StHubi

Gast
Inzwischen habe ich The Bard?s Tale I mit meiner Heldentruppe aus Games Aktuell Community Mitgliedern durchgespielt. Das Spiel hat mich einige Stunden trotz seines enormen Alters wirklich sehr gut unterhalten. Jetzt ist natürlich Teil 2 mit dem Titel The Bard?s Tale II - The Destiny Knight an der Reihe. Allerdings hat Azzi momentan meine Barbie-Sammlung entführt... Äh... Ich meine Playboy-Sammlung beschlangnahmt und deswegen, erhalten die Helden aus dem letzten Teil nun selbst das Wort, weil sie mich dazu zwingt... Äh? Weil ich ihr das aus Dankbarkeit für die gute Behandlung meiner Sammlung erlaube!
AzziPerlenSound: Na also, geht doch? Die meisten werden sogar noch ihre Köpfe haben, wenn du sie wieder bekommst. Was ist das für ein Geräusch? Schreibt dein Computer schon mit? Oh? Okay, also wo fange ich an. Wir sind ja so eine konkret krasse Heldentruppe (alle Stufe 25 und höher) und haben in The Bard?s Tale I den Magier Mangar in seinem Turm ausfindig gemacht und ihm mal so eine richtig übel vermöbelt - war das ein Spaß bzw. ein richtig heiße aber kurze Kampfrunde!
Im Laufe unseres Massakers, das wir in der Stadt angerichtet haben, haben wir drei silberne Gegenstände gefunden - ein Quadrat, ein Dreieck und einen Kreis. Der LORDOUZO dachte ja, wir bauen uns jetzt die erste Fantasy-Play Station der Geschichte zusammen, aber da fehlten dann doch ein paar Bauteile (nämlich das X) und mit diesen drei Gegenständen konnten wir dann die letzte Tür in Mangar seinem Turm stürmen. Irgendwie hat sich das Ganze aber nicht ganz so heldenhaft angefühlt. Es gab keinerlei Bürger in den Straßen der Stadt und irgendwie kam es mir immer so vor, als wären wir die bösen, da wir bei jeder Begegnung sofort auf die Monster eingedroschen haben... Andererseits hat mir gerade das sehr gut gefallen!

Azzi lacht verrückt vor sich hin und macht ein paar Striche mehr in ihrer Strichliste, wie viele Millionen Monster sie im Laufe der Geschichte erschlagen haben.

Richtig cool fand ich es, dass wir wie in Pokémon-Spielen einzelne Monster mitnehmen konnten. Leider haben die rein gar nichts gelernt, waren wohl einfach zu blöde. Immerhin konnten diese Monster auch im Nahkampf angreifen, was ja sonst nur die drei ersten Charaktere der Gruppe können. In The Bard?s Tale 2 gibt es dagegen einfach 7 statt 6 Plätze in der Gruppe und die ersten vier können im Nahkampf angreifen, aber auch angegriffen werden. Ebenfalls neu ist, dass Gegner auf verschiedenen Entfernungen von 10 bis 90 Fuß erscheinen. Alles was weiter weg ist als 10 Fuß muss man per Zauber oder Fernwaffen angreifen. Ich mag Fernwaffen. Aber man kann auch statt kämpfen oder wegrennen 10 Fuß auf die Gegner zu marschieren, während die einen dann mit Fernwaffen zuballern. StHubi nannte das taktische Herausforderung. Ich nenne es Zeitverschwendung?
[bild10]IndianerWoman: Was Azzi gerade nicht erwähnt hat, war das wir eigentlich nur so viel metzeln konnten, weil es keine Leichen gibt! Gäbe es Leichen, wäre die Stadt ein Seuchenherd sondergleichen und wir wären alle elendig an Krankheiten gestorben. An einigen Stellen habe ich auch echt an meinem Verstand und an dieser Welt um uns rum gezweifelt!
Beispielsweise haben wir 94 sehr leicht zu besiegende "Wights" in einem Dungeon gefunden. Dem StHubi fiel auf, dass sie nur 6 Schritte von der Treppe nach oben entfernt liegen. Da wir es so einfach hatten, die zu besiegen, und dafür jeder über 10.000 Erfahrungspunkte gesammelt haben, liefen wir also die Treppe rauf, wieder runter, zu den 94 Wights, prügelten die in einer Kampfrunde weg, liefen wieder die Treppe rauf, wieder runter, usw. Wir müssen dort mehrere Millionen Erfahrungspunkte gescheffelt haben und sowohl Hubi als auch ich erlernten dadurch ganz schnell sämtliche Zaubersprüche im Spiel! Blöd nur, dass man trotz aller Zauber keine verlorenen Erfahrungsstufen wieder bekommen und versteinerte Kollegen nicht entsteinen kann. Dafür braucht man wohl eine Ausbildung als Zahnarzt, die man leider nicht in die Gruppe aufnehmen kann. Das waren irgendwann die einzigen Dienstleistungen, die im Tempel noch notwendig waren. Bei den dort verlangten Preisen sind diese Tempel auch einfach nur Zahnarzt-Praxen mit braun gekleideten Zahnärzten!
Immerhin gibt es in The Bard?s Tale II endlich einen Zauber, der es uns erlaubt selbst Versteinerungen aufzuheben. Das wurde ja auch Zeit, aber den Zahnärzten im Tempel dürfte das nicht gefallen.
Übrigens bekamen wir beide dann bei jedem Stufenanstieg in unserer Magier-Klasse einen Attributspunkt dazu. Da wir bei jedem Klassenwechsel (Beschwörer => Hexer => Magier => Zauberer) wieder mit Stufe 1 anfingen, sind nun alle Attribute von Hubi und mir auf dem Maximum von 18, während mein lieber Dr. Calcolon langsamer kämpft als ich? Irgendwie zweifle ich jetzt schon wieder an dieser Welt?
Dr. Calcolon: Wir haben jedenfalls Mangar getötet und Kyrlean hat uns gedankt sowie eine Million Gold übergeben. Der LORDOUZO ist fast umgefallen vor Freude und schwimmt vermutlich gerade noch ein paar Runden in dem Gold. Da wir schon eine Million Gold gesammelt hatten, sind wir jetzt also Millionäre.

Dr. Calcolon setzt sich eine Sonnenbrille auf und fährt sich durch die frisch implantierten Haare.

Übrigens will ich anmerken, dass ich gar nicht als Krieger sondern als Jäger in das Spiel gestartet bin. Mit genug Erfahrungsstufen bin ich in der Lage Gegner mit einem kritischen Treffer sofort zu töten. Das ist wahre Präzision, wie man sie von mir im Operationssaal kennt. Jetzt haben wir jedenfalls einen neuen Auftrag von einem anderen Magier bekommen. Der möchte, dass wir den mächtig magischen "Destiny Wand" wieder zusammenbauen, dafür einer von uns zum "Destiny Knight" wird und den bösen Erzmagier Lagoth Santha tötet, der den Stab vor kurzem zerteilt hat.
Irgendwie habe ich langsam echt einen Hass auf Magier! Die bedeuten nur Ärger und Arbeit? Schlimmer war allerdings, dass ich nach dem Start in Bard?s Tale II sämtliche Ausrüstung verloren hatte und nackig in der Abenteurer-Gilde stand! In meiner Tasche war nur ein Zettel mit der Aufschrift "Leider war ihre Ausrüstung inkompatibel zu diesem Spiel." Indy? Wieso zweifelst du jetzt schon wieder an dieser Welt?
LORDOUZO: Mi, Mi, Mi, Do, Re? Alle meine 13 Röhrle schwimmen auf dem See? Läuft der Pain übers Wasser? Macht sie alle hie?
Oh? Hallo? Ich lerne gerade alle Barden-Lieder neu! Aus irgendeinem Grund heißen die in The Bard?s Tale II alle anders und hören sich natürlich auch gleich anders an. So kann ich nicht arbeiten! Wer trägt dafür die Verantwortung? Bestimmt wieder ein böser Zauberer mit einem krassen Namen wie DJ Langer Santha oder so! Aber mir soll es ja recht sein!
Im letzten Teil haben wir ein Bardenschwert gefunden. Anfangs habe ich das ja verkauft, weil ich unbedingt ein Katana wollte, aber der Hubi hat mir klar gemacht, dass es in diesem Spiel keines gibt, also habe ich dann das Bardenschwert genommen. Das Schwert ist der Wahnsinn! So lange ich das in der Hand halte, kann ich ohne einen Tropfen Alkohol Bardenlieder mit magischen Effekten spielen, so viel ich will?

LORDOUZO überlegt kurz und schluckt dann.

Trotzdem gehen wir ja ab und zu noch in diese praktischen Kneipen? Äh? Andere Gruppenmitglieder singen ja auch gerne und die braucht dann was zu trinken, natürlich nur alkoholfreie Getränke. Es dürfen ja nur Barden das Bardenschwert führen! Wieso lacht der Calcolon eigentlich immer, wenn ich das sage?

Eine Reiter-Barbie fliegt auf LORDOUZO zu, er weicht sehr knapp aus.

Äh? Außerdem darf Azzi auch alkoholische Getränke an Wochentagen, die mit S, M oder F anfangen trinken!!!
Bevor ich jetzt aber wieder Schwimmen gehe, möchte ich euch aber noch in alter Barden-Manier etwas Klatsch erzählen: Mir ist das immer noch ein wenig unheimlich, dass auch in dem neuen Spiel alle Charaktere Männer sind? Merkwürdig war das 1987 wohl auch, dass man nur Männer spielen konnte. Außerdem habe ich neulich den StHubi den vierstelligen Zaubercode des Schutzzaubers "Ybarra?s Mystical Coat of Armor" murmeln gehört. Der lautet YMCA? Also der Hubi und dieses Spiel werden mir immer suspekter?
StHubi: Sehr lustig, Lordi! Immer für einen Spaß gut?
Ja, was soll ich sagen. In The Bard?s Tale II konnten IndianerWoman und ich die Beförderung zum Erzmagier machen. Das ist eine neue Klasse für Magier in diesem Spiel und da wir beide alle 7 Zauberstufen der vier anderen Klassen bereits beherrschten, haben wir die Umschulung sofort nach Spielbeginn gemacht. Laut drei Stellen im Handbuch ist der Lagoth Santha auch ein Erzmagier und man soll unbedingt selbst einen mitnehmen? Jetzt haben wir zwei in der Gruppe und metzeln und zaubern uns durch diese neue Spielwelt, die irgendwie keine direkte Verbindung zur Stadt des ersten Teils hat ? einen Ozean gibt es auch nicht. Immerhin ist die Welt jetzt 50% größer als die letzte und die 6 Städte werden durch eine Wildnis miteinander verbunden. Außerdem gibt es jetzt endlich ein paar Leute mehr, wie beispielsweise den Weisen Mann, der uns Tipps für Geld und Codewörter gibt. Das erste Codewort stand im Handbuch drin. Wieso ich als Spielercharakter ein Handbuch lese? Hm? Keine Ahnung, da steckt wohl auch ein Zauberer dahinter und zwar ich.
Übrigens hätten wir auch mit einer neuen Gruppe anfangen können und den Starter-Dungeon der ersten Stadt durchqueren können. Da wir allerdings noch den Master Key aus dem ersten Teil hatten, der die Tore zu Mangar seinem Turm geöffnet hat, konnten wir damit die Stadttore öffnen und gleich loslegen? Das fand ich schon ein wenig seltsam, aber vermutlich haben die einfach den gleichen Schlosser angestellt.
Hey, Indy? Schreibst du gerade an einem Special? Lass mal sehen? Das Thema ist "Die größten Logiklücken in unserer Spielwelt"? Das wird aber arg kurz, oder? Du hast schon 50 Seiten? Wow? Nicht schlecht!
d.night: Darf ich auch noch was sagen? Denn entgegen der Gerüchte aus The Bard?s Tale I habe ich gar nicht als Schurke an dem Abenteuer teilgenommen! StHubi und IndianerWoman haben nämlich gemerkt, dass die nicht automatisch alle Fallen entschärfen können. Da der Zauber "Trap Zap" aber genau das kann und nur 2 Spruchpunkte kostet, war ich einfach nicht erwünscht und wurde aus dem Team geworfen. Doch da ich bereits irgendwie zum Team gehörte, bin ich zurückgekommen und zwar als Mönch. Bevor jetzt einer denkt, dieser Job habe was mit religiösem oder tugendhaften Verhalten zu tun, der hat sich aber geschnitten! Man nennt mich auch "Kung Fu Dani". Der Mönch ist ein Martial Artist in dieser Spielwelt - Indy, ich kann dich schreiben sehen - und im Laufe des ersten Spiels habe ich einen Grauen Drachen mit einem Angriff zerteilt! 497 Schadenspunkte sind eben kein Zuckerschlecken, Grauer? Blöd nur, dass der Drache jedes Mal aufs Neue erschienen ist, wenn wir an der Stelle vorbei gegangen sind. Außerdem fand ich es unglaublich irritierend, dass es für alle Drachen im Spiel nur ein Portrait gab. Denn der graue Drache sah schon ziemlich grün aus? Indy, schreib bitte leiser!
Ich bin jedenfalls froh, dass ich wieder dabei sein durfte.
 

Pain217

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2011
Beiträge
11.913
Reaktionspunkte
693
Ich Finde den Blog einfach nur Klasse, ja diese Verdammten Zauberer können schon Nerven. Aber ich habe selten so gelacht, es passt mal wieder alles. Schon wieder ich und diese Ente, das war echt gute Arbeit
 

rohrschach13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
4.594
Reaktionspunkte
0
Das lief ja mal wie geschmiert. Bin geradezu durch den Blog durchgerutscht, so flüssig liest es sich. Sehr gute Arbeit. Solche Qualität findet man (außerhalb meiner Blogs) selten^^
Danke für diese erheiternden 3 Minuten Hubi (jetzt brauch ich ne Zigarette).
Alles in Allem ist da nichts dran auszusetzen (Außer den Grammatikfehlern mauahahahahaaa) Aber die interessieren niemanden. Immer weiter so.
 
TE
TE
S

StHubi

Gast
@Turrican: Freut mich, dass es dir trotzdem gefallen hat. Ich habe mir ja Mühe gegeben eine ganze Menge Fakten in diese fiktionalen Aussagen reinzustecken. So ist es einerseits unterhaltsam, bringt aber andererseits noch Informationen rüber...
Die Zeiten von 5,25 Zoll-Disketten sind ja glücklicherweise vorbei. Die Ladezeiten waren nach heutigen Maßstäben ja auch fast unendlich :)
 

LORDOUZO

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2009
Beiträge
18.188
Reaktionspunkte
144
*Einst gab es den User namens Hubi.....dessen Zeilen ließen sich lesen flüssig wie nie....
Machte mit seiner Story weiter.....stimmte damit seine Leser heiter....und schrieb bestimmt schon jetz heimlich weiter...nun wartet die Masse...und wartet auf den nächsten Blog dieser Klasse
*

*sing sing* Jaja auch meine Liederkunst nahm zu. Das hast nu davon nu träller ich dir immer was vor.....
Vor allem praktisch das ich dafür jetz net mal extra Alk brauch xDDD.

Hubi: geile Fortsetzung!!! ganz ehrlich!!!
 
TE
TE
S

StHubi

Gast
@LORDOUZO: Ist es vorbei oder singst du noch??? Ich trau' mich gar nicht weiter zu lesen :D Danke für's Lob!

@Calcolon: Hui... Das Bild in dem Link ist ja unheimlich...
 

d.night

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
11.928
Reaktionspunkte
77
Das musste mal gesagt werden!!!

Seeeeeeeeeehr unterhaltsamer Blog und am geilsten ist die Beschreibung zum letzten Bild. Hab mich zerkugelt als ich dass das erste mal gelesen habe. ^^

Kung Fu Dani freut sich schon auf den nächsten Teil. :D

@Turri: Versucht das mal mit einer DVD? LOOOOOOOOOOL
 
TE
TE
S

StHubi

Gast
... mit ihren bunten Farben! Bis zu 32 Farben gleichzeitig konnte dieser, dieser Amiga damals darstellen. Ich sage, das braucht kein Mensch... Wo ist schon wieder mein Zivi??? ;)

Danke für das Lob, Dani, und noch einmal (und hoffentlich das letze mal) WILLKOMMEN ZURÜRCK, ich freue mich, dass du wieder dabei bist!
 

d.night

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
11.928
Reaktionspunkte
77
den Jungen gehört die Zukunft. Genau so wie dem Amiga. Ähm...naja, Letzterem vielleicht doch nicht. :(
 
Oben Unten