The Elder Scrolls IV: Oblivion

Booo110

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.01.2008
Beiträge
174
Reaktionspunkte
0
Ma ne recht kurze frage bin derzeit dran die daedraschreine zu lösen und hab jetzt den vermina schrein vor mir das prob is die will nen schwarzen seelenstein also bin ich los und hab mir des ding besorgt jetzt wollt ich zu der hin aber immer wenn ich die statue aktivieren will passiert nix und die leute dort sagen immer des gleiche kann mir jemand helfen. Bitte is wichtig
 

5ka5

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
4.003
Reaktionspunkte
0
ich hab oblivion jetzt bis lvl 20 mit nebenquests verbracht und hab jetzt endlich malt mit der hauptquest begonnen. allerdings hab ich irgendwie das problem, dass ich schon im ersten bovlivion-tor total weggebasht werde... :huh:
gibts da iwelche tricks, mach ich irgendwas falsch, oder bleibt mir wirklich nichts anderes übrig, als den schwierigkeitsgrad runterzuschrauben (mir wurde nämlich gesagt, dass das game auf normal zu schwierig sei und dass das daran läge^^)? o.O
 

DrakeDog94

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
2.456
Reaktionspunkte
0
Alter, ich hab 300 irgendwas Spielstunden Oblivion und dir alles erklärt, und trotzdem pusht du hier deine Beitragszahl :rolleyes:. Mit Level 20 sind die Obliviontore einfach richtig hart, also vorallem die aus der HQ, und vorallem wenn man sonen verskillten Char hat wie du (kA wie der geskillt is, is aber halt dein erster ^^). Freu dich auf Kvatch :ugly:.
 

5ka5

Gelöscht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
4.003
Reaktionspunkte
0
Alter, ich hab 300 irgendwas Spielstunden Oblivion und dir alles erklärt, und trotzdem pusht du hier deine Beitragszahl :rolleyes:. Mit Level 20 sind die Obliviontore einfach richtig hart, also vorallem die aus der HQ, und vorallem wenn man sonen verskillten Char hat wie du (kA wie der geskillt is, is aber halt dein erster ^^). Freu dich auf Kvatch :ugly:.
ehm, nix da beitragszahl pushen, ich will halt nur wissen, ob jemand nen trick kennt. du bist auch nicht gott. ;)
aber ich werds dann wohl so machen und einfach den schwierigkeitsgrad runterschrauben.^^
 

Schallf

Benutzer
Mitglied seit
01.04.2007
Beiträge
74
Reaktionspunkte
0
Oblivion - wie soll ich beginnen?

Hallo Leute,

habe mir gestern Oblivion für PS3 geholt und bin sehr angetan von dem Spiel. Jedoch fehlt mir ein bißchen der rote Faden. Bin jetzt aus dem Kerker raus und habe in der Imperialen Stadt die Quest mit den Händlern gelöst, in der einer der Händler seine Waren unwissentlich von Toten bekommt. Bin danach nach Chorrol und hab mit dem Typen über den Sohn des Königs gesprochen. Darauf ab nach Kvatch um den zu suchen, aber die Gegner machen mich noch zu schnell fertig. Spiele einen Assasinen.

Was kann ich machen um mich etwas zu verbessern? Gibt es noch andere empfehlenswerte Quests am Anfang bevor man mit der Hauptstory weitermacht?
 
G

GenX66

Gast
Wenn Dir das Spiel zu schwer erscheint, würde ich den Schwierigkeitsgrad senken. Die Gegner passen sich Deinem jeweils gewählten Schwierigkeitsgrad immer an.
Grundsätzlich würde ich einfach mal die Gegend erkunden, damit Du Dich besser zurechtfindest. Das aufleveln geht dann ganz von selbst. Die Hauptquest habe ich selbst z.B. erst nach ca. 50 Spielstunden begonnen. Irgendwie erklärt sich das ganze Spiel nach einer Weile sowieso von selbst.
 

LORDOUZO

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2009
Beiträge
18.188
Reaktionspunkte
144
Hallo Leute,

habe mir gestern Oblivion für PS3 geholt und bin sehr angetan von dem Spiel. Jedoch fehlt mir ein bißchen der rote Faden. Bin jetzt aus dem Kerker raus und habe in der Imperialen Stadt die Quest mit den Händlern gelöst, in der einer der Händler seine Waren unwissentlich von Toten bekommt. Bin danach nach Chorrol und hab mit dem Typen über den Sohn des Königs gesprochen. Darauf ab nach Kvatch um den zu suchen, aber die Gegner machen mich noch zu schnell fertig. Spiele einen Assasinen.

Was kann ich machen um mich etwas zu verbessern? Gibt es noch andere empfehlenswerte Quests am Anfang bevor man mit der Hauptstory weitermacht?

Konkrete Tipps kann ich dir so nicht nennen. Mit dem Verbessern würde ich dir empfehlen
jenachdem wie du kämpfst und am besten zurecht kommst trainiere diese art.
(zb. Kämpfst du am liebsten mit Kurzschwert oder Stab) such dir am besten eines aus.
Da du mit jedem benutzen deiner Aktionen automatisch aufsteigst oder du kaufst die stufen.
Auf jeden fall solltest du bei jedem Levelaufstieg immer ein Punkt in Glück investieren.
Da du dadurch seltenere Gegenstände erhälst.
 

SIWOOOT

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
2.051
Reaktionspunkte
198
Hallo Leute,

habe mir gestern Oblivion für PS3 geholt und bin sehr angetan von dem Spiel. Jedoch fehlt mir ein bißchen der rote Faden. Bin jetzt aus dem Kerker raus und habe in der Imperialen Stadt die Quest mit den Händlern gelöst, in der einer der Händler seine Waren unwissentlich von Toten bekommt. Bin danach nach Chorrol und hab mit dem Typen über den Sohn des Königs gesprochen. Darauf ab nach Kvatch um den zu suchen, aber die Gegner machen mich noch zu schnell fertig. Spiele einen Assasinen.

Was kann ich machen um mich etwas zu verbessern? Gibt es noch andere empfehlenswerte Quests am Anfang bevor man mit der Hauptstory weitermacht?

Schau hier mal rein wenn du Hilfe benötigst:


Da gibt es ganz nette Guides und Tipps für "Anfänger" - insbesondere die STERNZEICHEN sollte man sich dort mal ansehen, da es in der deutschen Anleitung dies bezüglich leider den ein oder anderen Übersetzungsfehler gibt.

Ich selbst kann noch empfehlen unbedingt darauf zu achten WEN bzw. WELCHEN NPC du tötest, denn ich persönlich hatte das Problem das ich mit LVL 27 von den Gildenquests nur noch die Diebesglidenquest offen hatte. Ich bekam den Auftrag ins Schloß zu schleichen und etwas von einer Person zu stehlen, die ich vorher leider Gottes tötete und konnte die Quest dann nicht mehr abschließen.

Ansonsten kann man am Anfang direkt in Chorrol nen netten Bug ausnutzen um an unendlich Gold zu gelangen. Der Bug wurde auf in der PS3 Version "angeblich" behoben, lässt sich aber SO denn noch aus nutzen:

1. Reise nach Talosplatzbezirk.

2. Geh tagsüber in Dorians Haus

3. Bestech ihn soviel du kannst (zwischen durch immer wieder beleidigen oder was auch immer sonst seinen Zuneigungswert senkt) - dann wieder bestechen so viel du willst.

4. Wenn du der Meinung bist er hat genug (z.b 15000 Gold) - dann lähm ihn am besten mit einem Zauber ( nicht töten!!!) und nimm immer wieder das Gold aus seinem Inventar, es verschwindet nicht.

5. Nach einem Sturmfeuer auf die X Taste bist du in ein paar Minuten Multimilionär.

;)

---------- Zusammengeführter Beitrag, 19:09 Uhr ----------

Ma ne recht kurze frage bin derzeit dran die daedraschreine zu lösen und hab jetzt den vermina schrein vor mir das prob is die will nen schwarzen seelenstein also bin ich los und hab mir des ding besorgt jetzt wollt ich zu der hin aber immer wenn ich die statue aktivieren will passiert nix und die leute dort sagen immer des gleiche kann mir jemand helfen. Bitte is wichtig

Du benötigst einen großen schwarzen Seelenstein um die Vearmina Quest zu aktivieren. Damit sollte es funktionieren - denn opfern in dem man den aus dem Inventar einfach so ablegt geht glaube ich nicht (man soll den ja opfern laut Questbeschreibung). Ansonsten kann es sich gut und gerne um nen ganz miesen Bug handlen. Die Quest danach ist recht einfach:

Vaermina ist die Daedra der Träume und wünscht, dass du eine Kristallkugel wiederbeschafft, die von einem Magier entwendet wurde. Folge dem Questpfeil zu dem Turm des Magiers und lass dir von ihm (dem Questpfeil) einen sicheren Weg durch die Gemäuer leiten. Pass hierbei vor allem auf Verteidigungskristalle auf, die mächtige Zerstörungszauber auf dich wirken.
An einer Stelle musst du auch über eine schmale Daedrabrücke. Leuchte dir am besten den Weg mit einer Fackel, damit du nicht in tiefe Abgründe springst. Bist du in den Gemächern des Magiers angekommen, lasst ihn einfach in seinem Bett liegen und packt die Kugel vom Schreibtisch ein. Wenn du sie Vaermina zurück gebracht hast erhälst du den Zauberstab „Schädel der Korruption“, welcher immer ein böses Gegenstück dessen erschafft, auf den ihr seinen Zauber wirkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten