The Elder Scrolls Online: Die Gründe für ein Abo-Modell - Matt Firor im Gamescom-Interview

mastero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.07.2011
Beiträge
1.571
Reaktionspunkte
35
Omg. Wie kann man so blind sein?

Abo-Modelle nach dem Halb-aus eines WoW einzuführen, ist doch zynisch.
Elder Srolls eins eine starke Marke - ja.

Aber die Marke Herr der Ringe oder Star Wars ist gefühlte 1000x stärker, und hat es nicht geschafft, das Abo-Modell zu behalten. Und an einer schlechten Umsetzung ist das Ganze nicht gescheitert.

Frage mich eh, wie das auf Konsolen mit kostenpflichtigem Onlinedienst aussehen soll.

Können ja für Elder Scrolls leich zweimal abkassieren. Da sollte man sich viell. etwa überlegen.10 € pro Monat ist btw. auch ganz schön teuer - besonders wenn das Spiel in der ANschaffung schon kostet....

Aber naja, TES 6 kommt sicherlich auch irgednwann...
 

Subjekt57

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.07.2011
Beiträge
273
Reaktionspunkte
10
Ich wollte es mir eigentlich für die Xbox one holen, aber mit Abo-Modell? Ich weiß ja nicht so recht...
Ich werde ja auch schon ca60 EUR fur das Spiel zahlen müssen, dazu kommt noch xbl-Gold, und dann noch das Abo? Ne echt nicht, dann werde ich wohl drauf verzichten, es sei denn, es wird der Über-Hammer.Aber da bin ich noch Skeptisch...
 

Umrael

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2013
Beiträge
5.511
Reaktionspunkte
2.836
Ich weiß zwar nicht recht, wie das bei der Xbox One aussieht, bei der PS4 kann man allerdings das Spiel auch spielen, wenn man keinen PS+-Account hat. Das hat Sony gleich bei der Ankündigung klar gestellt. Allerdings gilt das dann natürlich nur für TESO selbst, für andere Spiele ist der Account nach wie vor Voraussetzung. Würde bedeuten für beides 19€ - 20€ im Monat. Mir wäre das zu viel. Bei der Xbox One ist es im besten Fall auch so.
Ein Abo-Modell halte ich ohnehin für veraltet.
 
H

Hoernchen1234

Gast
Ich weiß zwar nicht recht, wie das bei der Xbox One aussieht, bei der PS4 kann man allerdings das Spiel auch spielen, wenn man keinen PS+-Account hat. Das hat Sony gleich bei der Ankündigung klar gestellt.
Ach echt? Dachte man kann da nur F2P Titel ohne PS+ Spielen.
Aber wenn das so ist dann wäre das natürlich super.
Da würde ich mir eher die PS4 Version holn wenn ich das mal testen will:D
 
Oben Unten