The Legend of Zelda: Das neue Spiel auf der Wii U soll keine ultra-realistische Optik bekommen

mastero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.07.2011
Beiträge
1.571
Reaktionspunkte
35
Eine ultra realistische Grafik war das bei der E3 Präsi vor 2 Jahren auch nicht. Und Twilight Princess hatte ebenfalls einen einzigaretigen Look.
Nach dem eher comicbehafteten Skyward Swords und WindWaker HD wird es bestimmt wieder nen anderer Look.
 

Manny-Moe-and-Jack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.08.2012
Beiträge
478
Reaktionspunkte
243
Für ein gescheites, halbwegs erwachsenes ZELDA in HD würde ich den Kauf der U durchaus in Erwägung ziehen.
Leider stehe ich der Aussage, man solle etwas ganz neues zu sehen bekommen, etwas skeptisch gegenüber. Ich drücke aber trotzdem die Daumen...
 

Phuindrad

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
10.534
Reaktionspunkte
1.388
Zelda braucht auch keinen "Realistischen" Charakter. Es ist Zelda und würde mit Realismus einfach etwas verlieren. Solange es Spaß macht braucht man das nicht.
 

28cm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.07.2011
Beiträge
444
Reaktionspunkte
36
Nintendo macht bei der wiiu einfach alles falsch. Sie hängen im seidenen faden, das neue mario hätte nicht so aussehen dürfen, ein neues zelda müssten die dieses jahr raushauen und der preis 350€ ist nicht gerechtfertigt.
 

day

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
10.611
Reaktionspunkte
642
Ocarina of Time mit mehr Details... ich würd gar nicht mehr wollen. ^^
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Ich würde einfach sagen Nintendo, versucht es doch einfach mal mit dem Look, so wie wir ihn in der tech Demo von vor Zwei jahren gesehen haben.^^
 
Oben Unten