Thief 4: Held Garrett wird doch kein "Mainstream-Held" - sagt Game Director

Zocker130

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2011
Beiträge
330
Reaktionspunkte
41
Na dann geht die Welt ja doch nicht unter so ein Glück aber auch ^^
 
H

Hoernchen1234

Gast
Klingt für mich eher nach einer Ausrede nachdem sie die Reaktionen der Fans gesehn haben.
Dann hätten sie es gleich so sagen müssen. Oder am besten garnichts dazu sagen sollen.
Woher sollen die außenstehenden wissen dass sie sich mit der Aussage auf irgendwelche frühen Entwürfe beziehen.
 

TrakLL

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.06.2010
Beiträge
2.170
Reaktionspunkte
174
ich werde mir das Spiel kaufen, zumal die Publisherübernahme (Square Enix hat Eidos aufgekauft) den bisherigen aktuellen Ablegern altehrwürdiger Spieleserien a la Deus Ex Human Revolution, Hitman Absolution und Tombraider nicht geschadet hat.
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Klingt für mich eher nach einer Ausrede nachdem sie die Reaktionen der Fans gesehn haben.
Dann hätten sie es gleich so sagen müssen. Oder am besten garnichts dazu sagen sollen.
Woher sollen die außenstehenden wissen dass sie sich mit der Aussage auf irgendwelche frühen Entwürfe beziehen.

Vielleicht hat der gute Mann sich klar und deutlich ausgedrückt.
Nur der Interviewer, hat es völlig falsch verstanden und so dann auch abgedruckt.
Das passiert doch echt häufig, dass vieles aus dem Kontext gerissen wird und wirr neu zusammengeschustert wird.
Von daher abwarten und Tee trinken.
Die ersten Gameplayszenen werden zeigen, was Sache ist.:hoch:
 

Jul3s

Gelöscht
Mitglied seit
09.02.2013
Beiträge
1.000
Reaktionspunkte
101
Website
www.konsolengeneration.de
Jetzt steht man irgendwie im Dunkeln. Was soll man jetzt glauben? Ist es eine Reaktion, weil die Fans/Gamer so bitter reagiert haben oder wurde der Mann einfach missverstanden? Wir werden es wohl erst erfahren, wenn das Game raus kommt!
 
Oben Unten