Thief 4: "Technische Einschränkungen" können ein Segen sein

wannaplay

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
"Vor langer Zeit gab es entweder Licht oder Dunkelheit"

"Heute, ist es die Wirklichkeit. Doch das macht viele Dinge für uns wesentlich komplizierter. Wir müssen eine Welt kreieren, die man lesen kann, aber durch zu viel schwarz-weiß wird sie nicht glaubwürdig." Roy habe gelernt, dass manchmal technische Einschränkungen ein Segen sein können.


hä? was? heute ist die wirklichkeit doch das macht viele dinge komplizierter? einfach versuchen irgendwelche sätze aneinander zu reihen um news zu schreiben oder was? hä? ich blich bei diesen nachrichten ja garnicht durch... was weiß ich jetzt was ich vorher nicht wusste?
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Ich kann mir das sogar sehr gut vorstellen.
Und das was der Mann sagt, ließt man ja nicht zum ersten mal.
Es kommt ja heutzutage wirklich oft vor, dass sich die Entwickler während der Produktion in gewissen Detailfragen so sehr verzetteln, dass nicht nur der Release des spiels nicht stemmbar, sondern auch Gameplaytechnisch vieles auf einmal nicht mehr ineinander greift, oder einfach nicht mehr passt.
Früher hat man klar und deutlich seine Vision durchgezogen, heutzutage wird ja fast täglich hier und da abgeändert, verworfen und und und.

Die Entwickler können mit so viel Power halt ihrer Fantasie freien lauf lassen, doch dann kann man eben sehr schnell in eine Sackgasse geraten, sprich sie können gar nicht fokussiert ihre Ideen verwirklichen.
Bestes Beispel Duke Nukem Forever.
 
Oben Unten