Tipps zum PC-Kauf

Anbei

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
2.212
Reaktionspunkte
0
Ich werd dieses WE oder spätestens nächste Woche noch Links dazu posten und die Preise, dann bringt sie was;)
Nicht wirklich, da es eine einfache Auflistung ist, verlinkung hin oder her.

Nur weiss ich als unerfahrener PC User aber immer noch nicht, welche Karte ich mir kaufen soll. Warum dein Tipp zu den ATI Karten, warum gerade die? Was ist der Vorteil? Ist es wichtig ausgerechnet die von Dir verlinkten Karten zu kaufen? Wenn ja? Warum?

Sorry, aber ansonsten bleibt es eine einfach Auflistung.
 
T

Turrican

Gast
Hmmmm

keine Ahnung ob ich hier richtig bin..........
Könnte mir ein PC billig zulegen hab aber kein plan ob es sich lohnt.
Hier die Daten.
-Intel Quad Q 6600 4x2,4GHZ
-Wasserkühlung
-2x1TB HDD
-1x200GB HDD
-GForce 7600GT
-4GB Ram DDR2-200
-Win X64 XP

1,000€

Würde mich über eine antwort freuen...........

MfG Turrican
 
TE
TE
Vector

Vector

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2007
Beiträge
6.007
Reaktionspunkte
39
keine Ahnung ob ich hier richtig bin..........
Könnte mir ein PC billig zulegen hab aber kein plan ob es sich lohnt.
Hier die Daten.
-Intel Quad Q 6600 4x2,4GHZ
-Wasserkühlung
-2x1TB HDD
-1x200GB HDD
-GForce 7600GT
-4GB Ram DDR2-200
-Win X64 XP

1,000€

Würde mich über eine antwort freuen...........

MfG Turrican
Der ist maximal 500 Euro wert...wahrscheinlich nich mal 500. Vor allem die Grafikkarte ist hoffnungslos veraltet. Also definitiv ein sehr schlechtes Angebot.
 
Zuletzt bearbeitet:

zocker III

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2007
Beiträge
487
Reaktionspunkte
0
Wo finde ich den Thread wo einem immer geholfen wurde wenn man einen neuen PC kaufen möchte?

Also ich möchte mir en PC kaufen (komplett Paket: Rechner, Monito usw.) soll Aktuelle RPG`s wie Sacred 2 und Strategie Game wie Empire Total War bewältigen könne. Er sollte mit Monitor nicht mehr als 600 € kosten.
Hättet ihr einen Vorschlag?
 
X

X Broster

Gast
Wo finde ich den Thread wo einem immer geholfen wurde wenn man einen neuen PC kaufen möchte?

Also ich möchte mir en PC kaufen (komplett Paket: Rechner, Monito usw.) soll Aktuelle RPG`s wie Sacred 2 und Strategie Game wie Empire Total War bewältigen könne. Er sollte mit Monitor nicht mehr als 600 € kosten.
Hättet ihr einen Vorschlag?
Du solltest mind. 500€ für einen PC im Angebot kaufen, sonst wird das nichts. Habe mir im August auch eien für 499€ zugelegt und ist wirklich super. Achte aber auf de tech. Detials und auf den Hersteller (Qualität); habe zB. Acer und ich muss sagen das hat sich echtgelont als zu einem NoName Produkt zu greifen. Bei meinem Kumpel (Olidata-PC) ist das Motherboard durchgebrannt.
Es gibt betreits wirklich günstige 22" für ca. 170€.
 

Timberwolf

Gelöscht
Mitglied seit
02.02.2008
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
Achte aber auf de tech. Detials und auf den Hersteller (Qualität); habe zB. Acer und ich muss sagen das hat sich echtgelont als zu einem NoName Produkt zu greifen. Bei meinem Kumpel (Olidata-PC) ist das Motherboard durchgebrannt.

Wenn ich dir nun schreibe wieviel Ärger ich mit meinen 2 Acer Pc's hatte und wie lange diese in Reperatur waren, dann wirste das wohl etwas anders sehen. Auch der Acer Laptop meiner Freundin spinnt langsam rum.

Den ersten Acer hatte ich c.a. 1,5 Jahre. Davon war er knapp die Hälfte der Zeit in Reperatur. Zuletzt etwas mehr als 4 Monate wegen einer abgerauchten Graka. Der zweite hielt etwa ein halbes Jahr, danach löste sich der Ram in Rauch auf. Dies wurde behoben...nun hatte ich nur noch viele Abstürze und ewig oft ein eingefriertes Bild.
Beim Laptop meiner Freundin gab nach einigen Wochen das Touchpad den Geist auf und die Boxen knarzen manchmal richtig schön. Es ist dazu zu sagen, dass die Geräte damals jeweils mindestens 1.100€ gekostet haben...is für mich echt ein Unding. War mein letzter versuch einen Komplettrechner zu kaufen. Bin dann wieder zum selfmade Rechner zurückgekehrt.
Ich weiss nicht ob ich nur Pech hatte, aber ich werd mir sicherlich keinen Acer mehr kaufen.
 

Timberwolf

Gelöscht
Mitglied seit
02.02.2008
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
Sollte man selbst billiger hinbekommen...die Preise der Grafikkarten fallen z.b. momentan sehr stark. So bekommt man eine 4870 schon für 150€ und die sollte um einiges besser sein als die lausige 9800gt. Auch 2 Gig Ram sind nimmer die Welt.
Laufen werden die Spiele sicher, aber wohl nicht soooo genial...Crysis zumindest. Würd da lieber einwenig mehr Geld ausgeben und was ordentliches holen.
 

fcalgro7

Benutzer
Mitglied seit
24.09.2008
Beiträge
41
Reaktionspunkte
0
ich bin im moment auch am sparen für einen neuen PC was haltet ihr von dieser zusammenstellung?

-AMD Phenom II X4 940(3,00GHz)
-Asus M3A79-T Deluxe(Motherboard)
-4GB Raw, DDR2-1066
-Sapphire HD 4870 1GB Toxic
-HDD 1TB

würdet ihr eher Windows XP oder Vista?
danke für antworten scho jetzt:D
 

zocker III

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2007
Beiträge
487
Reaktionspunkte
0
Hab völligen Schwachsinn gelabbert. Bin gerade auf ein Post von einem anderen User gestoßen der deine Frage bezüglich dem Betriebssystem beanworten sollte:

Um effektiv 4GB und mehr RAM zu nutzen benötigt man aber die 64Bit-Version. XP64 gibt es zwar, ist aber eher schlecht unterstützt und nicht ratsam. Bei einem Neukauf also am besten gleich Vista64 (am sinnvollsten ist "Windows Vista Home Premium 64Bit") dazukaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.10.2006
Beiträge
4.444
Reaktionspunkte
14
Zuletzt bearbeitet:

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.10.2006
Beiträge
4.444
Reaktionspunkte
14
Du solltest mind. 500€ für einen PC im Angebot kaufen, sonst wird das nichts. Habe mir im August auch eien für 499€ zugelegt und ist wirklich super. Achte aber auf de tech. Detials und auf den Hersteller (Qualität); habe zB. Acer und ich muss sagen das hat sich echtgelont als zu einem NoName Produkt zu greifen. Bei meinem Kumpel (Olidata-PC) ist das Motherboard durchgebrannt.
Es gibt betreits wirklich günstige 22" für ca. 170€.


gerade acer und qualität in einem satz zu nennen, das ist schon.....gewagt.
aber wenn du bislang keine probleme hattest, ist natürlich alles bestens. :)
 

Nathra

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.04.2009
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
ich bin im moment auch am sparen für einen neuen PC was haltet ihr von dieser zusammenstellung?

-AMD Phenom II X4 940(3,00GHz)
-Asus M3A79-T Deluxe(Motherboard)
-4GB Raw, DDR2-1066
-Sapphire HD 4870 1GB Toxic
-HDD 1TB

würdet ihr eher Windows XP oder Vista?
danke für antworten scho jetzt:D

Hol Dir einen Intel Prozzi die AMD´s sind zu langsam meiner Meinung nach. Und der Cache Speicher ist zu klein bei denen wodurch sie auch wieder langsamer sind.
Wenn du schon ca 219 € für nen Prozzi ausgeben willst hol den:
ATELCO COMPUTER - Artikel-Information - Intel Core 2 Quad Q9450 tray, 12MB, LGA775, 64bit
Der ist perfekt, sauschnell und hat noch gut übertaktungspotenzial

Als Motherboard(Da Du anscheinend Asus bevorzugst) würd ich das nehmen:
ATELCO COMPUTER - Artikel-Information - ASUS P5N-T Deluxe, Sockel 775, nForce 780i SLI, ATX
das ist auch gut
ATELCO COMPUTER - Artikel-Information - ASUS Striker II Formula, Sockel 775 nForce780i SLI, ATX
haben beide den nforce 780 chipsatz.

das ist auch gut:
ATELCO COMPUTER - Artikel-Information - Gigabyte GA-EP45-DS3R, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express
hat nen intel chipsatz

Den Ram würd ich persönlich von Corsair holen ist aber fast schon "Geschmackssache"
GEIL,MDT,Mushkin und OCZ stellen auch sehr gute her.
Bei OCZ hat man manchmal Kompatibilitätsprobs aber ansonsten sehr gut.
die 1066 passen,bessere lohnen sich kaum.

Tja die Grafikkarte auch hier würd ich "fast" sagen das es Geschmackssache ist ATI oder Nvidia zu holen.
Aber ich würd eher zu der nvidia 275 tendieren. die haben objektiv gesehen weniger Probleme bei Spielen.(laut Foren).( GTA 4 ist da ein gutes Beispiel. auf ATI läuft es eher schlecht und auf nvidia fast beanstandungsfrei. wenn es dann überhaupt mal läuft^^. inzwischen solls aber gehn.)

die hier würd ich kaufen:
ATELCO COMPUTER - Artikel-Information - ASUS ENGTX275/HTDI/896MD3/A ,896MB ,NVIDIA GTX 275, PCI-Express

Aber wie gesagt ATI oder nvidia ist Geschmackssache....fast^^

Und Betriebssystem würd ich vista 64 nehmen.
Wenn Du aber bis Herbst wartest kommt Windows 7 raus was auf Vista basiert.
Die Beta version läuft schon erstaunlich stabil.
Nachzulesen bei Chip.de z.b

Hoffe konnte Dir helfen
 

zocker III

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2007
Beiträge
487
Reaktionspunkte
0
Hi, mal ne Frage. Und zwar würde ich gerne meinen PC aufrüsten dafür möchte aber wissen was alles so drin steckt. Wie finde ich heraus was für ein Lüfter oder Netzwerkteil ich eingebaut habe?
 

Crizzo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
4.631
Reaktionspunkte
2
Lüfter, Netzteil, Gehäuse kannst du nur herausfinden, wenn du das Gehäuse aufmachst und nachschaust.

CPU, RAM und Mainboard lässt sich mit CPU-Z auslesen. Die Grafikkarte mit GPU-Z. Alles Andere lässt sich über den Windows-Geräte-Manager herausfinden oder alles auf einen Blick mit Software wie Everest.

CPU-Z: CPU-Z Download - ComputerBase
GPU-Z: GPU-Z Download - ComputerBase
Everest: Everest Download - ComputerBase
Windows-XP-Geräte-Manager: Windows + Pause-Taste --> Hardware --> Geräte-Manager
 

zocker III

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2007
Beiträge
487
Reaktionspunkte
0
Machen wirs einfach mal so:
Das ist mein System:


Intel Pentium 4 630
FOXCONN 45Gm/45CM/45C-6
DDR 2 1024 Mbytes (daraus mache ich 2 GB, wenn nötig)
350 W Netzteil

In das System möchte ich eine NVidia Geforce 8600 GT einbauen. Geht das? Wenn nicht welche Grafikarten könnt ihr mir sonst empfehlen?
Es soll Gohtic 3 und Oblivion meistern. Also möglichst gut!
 

*Kira*

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.05.2007
Beiträge
3.736
Reaktionspunkte
11
An deiner Stelle würde ich einen neuen Prozessor einbauen. Der wird dir bei Gothic 3 sehr viel Leistung bringen. Auch nicht schlecht wären standardmäßig 4GB Arbeitsspeicher, falls es dein Mainboard zulässt.
Es gibt noch bessere Grafikkarten zum niedrigen Preis, schau hier vorbei: Günstige Grafikkarten: PCGH macht den Vergleich | PC - News - Weitere News | Cynamite.de - my entertainment network
Und rechne dir zusammen, wieviel Watt alles zusammen verbraucht (mit neuer GrafKa), kaufe ggf. ein neues Netzteil (Tipp: 750W)

Achtung: Gehe sicher, dass dein Mainboard PCI 16x (Express) unterstützt, sonst passt eine neue Grafikkarte nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten