Ubisoft interessiert an EA Access-ähnlichem Aboservice

Fortinbras

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
21.498
Reaktionspunkte
3.361
Das ging schnell...
Ubisoft CEO Yves Guillemot: ?Nintendo Customers Don?t Buy Assassin?s Creed? - News - www.GameInformer.com

The company is keeping a watchful eye on EA’s new Access program on Xbox One, and Guillemot sees benefits beyond the revenue.

“I think it makes the publisher more important in the player’s mind,” he says. “Often, people are only interested in one brand from a publisher, so they don’t look for other brands. When you buy into something like Access, you can try other things for free and discover other things you like. It’s a way to make sure gamers can get more info on what we do and the diversity of our portfolio.”

Guillemot likens the idea of publisher “Access” subscriptions to television channels. “When you look on your console, you have many channels and you want that diversity,” he says. “Instead of saying everything’s in one place, we can say ‘Okay, try these channels: EA, Ubi, Activision.’

He sees programs like this as a way to increase diversity and attract new users to the consoles. Interestingly, Ubisoft hasn’t yet signed on with the only platform-level program yet. The company is not included in the PlayStation Now library. “We are still in the process of studying what it can do,” he explains. “We are open to any way that can give players access to our games. It has to work well and be a smooth experience.”
 
Zuletzt bearbeitet:

LordVessex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2013
Beiträge
7.485
Reaktionspunkte
1.807
na super, ich hoffe, dass diese services schön boykottiert werden, solche Sachen brauchen die Gamer nun nicht wirklich
 
TE
Fortinbras

Fortinbras

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
21.498
Reaktionspunkte
3.361
wart mal ab wenn jeder noch so kleine publisher sowas macht, wie klasse du es dann findest ...

Auch dann habe ich kein Problem damit. Für die 4 € die ich für den Monat EA Access ausgegeben habe, habe ich einen Haufen Fifa, Battlefield und Peggle gespielt. Warum sollte ich da böses sein?
 

LordVessex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2013
Beiträge
7.485
Reaktionspunkte
1.807
Auch dann habe ich kein Problem damit. Für die 4 € die ich für den Monat EA Access ausgegeben habe, habe ich einen Haufen Fifa, Battlefield und Peggle gespielt. Warum sollte ich da böses sein?
das wirst du schon noch sehen

mir gefällt diese Gamerspaltung nicht, die einen haben das die anderen nicht, irgendwann kommen noch zusatzinhalte dazu wenn du access hast usw...

sowas zerstört die Gamerwelt, ist wohl der nächste Schritt, nach DLC und exklusiver Content, schade
 

Mont4n4

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.07.2007
Beiträge
8.896
Reaktionspunkte
1.203
Dann wissen wir ja schonmal, auf welcher Platform dieser Service nicht erscheint... :nice:
 
G

GenX66

Gast
Eigentlich brauche ich das nicht, weil ich mir sowieso fast jedes Spiel von EA und Ubisoft kaufe. Aber ich find's auch klasse! :hoch:
 
Oben Unten