Ubisoft: Setzt verstärkt auf Open-World-Spiele

mastero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.07.2011
Beiträge
1.571
Reaktionspunkte
35
Von welchem Spiel sind die screenshots 1 - 3? ^^ Sieht nice aus.
 
R

rageakadeingott

Gast
Ich bin auch ein großer Fan von Open World - Spielen. Allerdings muss man diese dann auch ordentlich mit Content vollstopfen und seien wir ehrlich: Das hat Ubisoft noch nie richtig geschafft.
 
G

GenX66

Gast
Ich ziehe offene Level wie bei Dishonored, Crysis 3 oder meinetwegen The Last of Us mittlerweile vor.
Assassin's Creed 3 hat mich stundenlang nur damit beschäftigt, unnütze Dinge zu sammeln. Far Cry 3 war zwar überall schön begeh- und befahrbar, aber wozu?
Einzig Rockstar wissen es, wie man Open World Games richtig macht. Die von Ubisoft sind mir zu krampfhaft und offensichtlich auf Sandbox gestyled.
 

Manny-Moe-and-Jack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.08.2012
Beiträge
478
Reaktionspunkte
243
Das sehe ich genau wie GenX auch, bisher haben mich "Open World" Titel nur bei GTA und Red Dead Redemption so richtig überzeugt- allerdings zählen für mich noch Fallout 3, New Vegas und die Elder Scrolls Reihe dazu.
 

KingDingeLing87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2009
Beiträge
18.873
Reaktionspunkte
913
Assassin's Creed 3 hat mich stundenlang nur damit beschäftigt, unnütze Dinge zu sammeln. Far Cry 3 war zwar überall schön begeh- und befahrbar, aber wozu?
Einzig Rockstar wissen es, wie man Open World Games richtig macht. Die von Ubisoft sind mir zu krampfhaft und offensichtlich auf Sandbox gestyled.

Du sprichst genau das an was ich schon seit jeher an den spielen von Ubisoft bemängel, wenn sie Open World bietren.
Es ist einfach total belanglos.
Assassins Creed und/oder Far Cry machen Spaß, aber was z.B. die Nebenbeschäftigungen in beiden titeln angeht, ist das einfach total belanglos, weil es egal ist ob du sie macht oder nicht, denn du hast ganz einfach nichts davon.
Assassins Creed 3 und Far Cry 3 sind da die besten Beispiele, da ist einfach nichts hinter. Da wird einfach die Minimap mit zig Symbolen gespickt um zu suggerieren, dass man viel machen kann, aber am Ende ist da einfach nichts.
Das dumme ist nur das auch ich immer viel Zeit in diese Sachen investiere.:autsch:
 

TrakLL

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.06.2010
Beiträge
2.170
Reaktionspunkte
174
Ich bin kein großer Fan von Open-World-Spiele, weswegen mich der Weg von Ubisoft eher kalt lässt. Außerdem stelle ich nach kurzer Überlegung fest, dass von ca. 120 Spielen, die bei mir im Regal stehen, höchstens auf 2 oder 3 Ubisoft drauf steht.

Da stimme ich Manny-Moe-and-Jack zu .....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten