Uncut-Titel/Import-Titel: Woher beziehen?

Galgenvogel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.12.2006
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Tach Leute, kann mir einer von euch sagen woher ich Uncutversionen von Spielen bekomme?
Ich hab keinen bock mehr die beschnittene Deutsche Scheise zu spielen.
Danke im vorraus.
 
Im Internet bestellen, oder bei kleinen Händlern kaufen, die haben sowas auch im Angebot, ist aber illegal.:evil:
 
Edu schrieb:
Im Internet bestellen, oder bei kleinen Händlern kaufen, die haben sowas auch im Angebot, ist aber illegal.:evil:
Seit wann ist es illegal, Importspiele in einem deutschen Geschäft zu kaufen? :kaffee:
Man muß als Käufer nur mindestens 18 Jahre alt sein.
 
Edu schrieb:
Im Internet bestellen, oder bei kleinen Händlern kaufen, die haben sowas auch im Angebot, ist aber illegal.:evil:
Blödsinn, solange das Spiel nicht beschlagnahmt oder verboten wurde kann es jeder Händler auch verkaufen.
 
Und wo liegt dann der Sinn darin, Spiele zu kürzen, wenn man die UnCut eh kaufen kann?
 
Edu schrieb:
Und wo liegt dann der Sinn darin, Spiele zu kürzen, wenn man die UnCut eh kaufen kann?
Durch Selbstzensur kann von der USK eine bessere USK-Einstufung erreicht werden.
Ein Titel, der weder beworben noch frei in Reichweite von Kindern in Regalen liegen darf, erreicht halt nicht so hohe Umsätze.
 
CD WOW

Die haben manchmal Spiele günstig. In der Originalversion (Englisch) und ungeschnitten.

@Edu:
Der Sinn liegt daran, dass sie eine niedrigere Altersfreigabe bekommen und sich damit besser verkaufen. Kommendes Beispiel dürfte C&C III werden.
 
CD-WOW: Da habe ich auch schonmal geguckt,aber die haben nur eine geringe Auswahl.
 
Wer eine Kreditkarte hat, einen PC und mit dem englischen klar kommt, der sollte im Ausland bestellen.
Für deutsche uncut Versionen empfehle ich Österreich. Hier bekommt man die Games auch oft mit Vorrauszahlung/Überweisung. Hier gibts aber keine Garantie, das das Game auch wirklich Uncut ist. Da sollte man sich zuvor beim Händler schlau machen. Fakt ist aber, das Österreich oft die deutschen Spiele Uncut stehen hat, die hierzulande verboten wurden.
 
Schweiz

tach versuch mal da http://www.wog.ch
.
In der Schweiz gibts alles uncut ( da stehn meist die cut und uncut Games nebeinader im Regal.:)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ronsn schrieb:
Fakt ist aber, das Österreich oft die deutschen Spiele Uncut stehen hat, die hierzulande verboten wurden.
kaum ein Spiel ist hierzulande verboten. nur weil die i.d.R. nicht bei den üblichen Kistenschiebern rumstehen, gibt es noch lange kein Verbot. wie hier ja schon gesagt wurde, kann man die allermeisten Titel bei Fachhändlern problemlos beziehen, Ausnahme sind eigentlich nur der eine oder andere WWII-Shooter wg. Darstellung verfassungsfeindlicher Symbole (sprich Hakenkreuz).
 
passt nicht ganz zum thema aber hat das einen "bestimmten grund" das CD WOW so günstig ist? da kosten iwie alle neuen spiele nur so ~30 € o.O
 
hab jetzt bereits 1 mal auf deutsch und nach einer Aufforderung noch 2 mal in Englisch an CD-WOW geschrieben und zuletzt keine Antwort mehr erhalten
sind denn alle dort angebotenen Spiele und DVDs auf englisch?
bei Wikipedia steht das dort fuer den Markt in Hong Kong angebotene Ware veraeussert wird (und das ohne die deutsche MwSt. + irgendeine Bagatellregelung beim deutschen Zoll bei Lieferungen unter 50€, weswegen der Kaeufer lt einem Thread in einem anderen Forum nicht nachtraeglich belangt wird (in wie weit die Aussage stimmt kann ich aber natuerlich keine Aussage zu treffen... noch nie da bestellt))
verschickt wird die Ware wohl von Zypern aus.
 
Empfehlung: Okaysoft.de

Also, ich kann das weiter oben erwähnte http://www.okaysoft.de/ nur sehr empfehlen (deutsche Firma, deshalb unkompliziert mit der Bezahlung): großes Angebot an Import-Titeln, vorbildlicher Jugendschutz, faire Preise, extrem schnelle Lieferung bei vorrätigen Titeln, guter Kundensupport bei Rückfragen! Gameware.at beispielsweise ist mir etwas zu teuer, aber ansonsten auch top. Die oft ebenfalls ungeschnittenen UK-Versionen kann man gut bei Amazon (UK) bestellen. Aber nicht vergessen Pfund in Euro umzurechnen, sonst wird's teurer als gedacht ;) .

- wuddi
 
Ich kann auch nur Okaysoft empfehlen. War immer top zufrieden und bin dort Stammkunde. Großes Import-Angebot (was den Zoll schon passiert hat), günstig und schnelle Lieferung (sofern die Deutsche Post mitspielt).
Der einzige Nervfaktor ist die DP: Früher war das Päckchen noch am selben Tage da, heute dauert es mindestens zwei Tage. :motz: Solange braucht die DP mittlerweile schon, um ein Päckchen aus Bayern zu mir zu schicken. In der gleichen Zeit schafft es FedEx mir eine Sendung aus Singapur zuzuschicken. :kaffee:
 
Omega schrieb:
kaum ein Spiel ist hierzulande verboten. nur weil die i.d.R. nicht bei den üblichen Kistenschiebern rumstehen, gibt es noch lange kein Verbot. wie hier ja schon gesagt wurde, kann man die allermeisten Titel bei Fachhändlern problemlos beziehen, Ausnahme sind eigentlich nur der eine oder andere WWII-Shooter wg. Darstellung verfassungsfeindlicher Symbole (sprich Hakenkreuz).

in österreich ist die (historisch korrekte) hakenkreuzdarstellung in computerspielen nicht verboten.
 
Zurück