Unterstützung für Piranha Bytes!

TE
TE
RaphigoG

RaphigoG

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.02.2007
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Mit der Scheiterung PBs habe ich das Ende der Firma, den Konkurs gemeint.
Man muss nicht gleich scheitern, weil man ein nicht ganz gutes Spiel herausgebracht hat.
Es gibt viele Entwickler, die nur zweit- oder drittklassige Softwarerprodukte auf den Markt bringen, und trotzdem noch bestehen.

WoG geht also nicht mit PB ins Bett? PB haben nicht fast ausschließlich sich auf WoG zu Wort gemeldet in den letzten Jahren?
Dazu möchte ich anmerken, dass mein ach so geliebtes World of Gothic ja das offizielle Fanforum von Piranha Bytes und deren Produkt, Gothic ist. Was ist da denn naheliegender, als ins offizielle Forum zu posten?
PB haben auch ins JW Forum gepostet, obwohl das eigtl. das JOWOOD Forum ist!

Zitat von Fergy
Das Problem ist ganz sicher nicht Fan einer Reihe zu sein. Nur sollte man ein wenig zwischen Realität und Wunschdenken unterscheiden. […]
--> Dein Zitat
Und wenn man sich an einer Unterschriftenaktion beteiligt, kann man nicht mehr zwischen Realität und Wunschdenken unterscheiden? Aha, wieder dazugelernt!
--> mein Zitat
Du hast gesagt, man müsse zwischen Realität und Wunschdenken unterscheiden können, ich habe daraufhin gepostet, dass ich nicht verstehe, warum man durch die Beteiligung an einer Unterschriftenaktion nicht mehr zwischen Realität und Wunschdenken unterscheiden kann. --> also ein direkter Zusammenhang, für mich bestätigt das, dass ich auf deinen Post geantwortet habe.
Aber wenn du dich durch meine Posts persönlich angegriffen fühlst...

Technologie=Engine vermute ich mal, würde also heißen mit der bestehenden Engine wären tiefergehende Änderungen an G3 nicht möglich gewesen?
Ich kenne die Engine nicht so gut, um sagen zu können ob Sachen wie Kampfsystem, Balancing änderbar gewesen wären. Aber nach dem Patch1.12 wurde ja das Balancing um etliches verbessert (zB Wildschweine nicht mehr unbesiegbar), das man wegen einer Engine die Story nicht ändern kann, leuchtet mir nicht ein.
Ich glaube, dass der Satz mit "zu alten Tugenden zurückkehren" auf ihr neues Projekt bezogen war, um das es ja primär im Post ging.

Was klar gesagt wurde ist, daß man anstatt am Patch zu G3 an G4 gearbeitet hat. Frechheit.
Naja, man kann Aussagen eben unterschiedlich interpretieren!

An einem abschließenden Patch habe wir nie gearbeitet, wir haben Gothic 3 abgehakt und wollten lieber etwas neues machen.
In einem späteren Post haben sie ja auch gesagt, dass sie bereits am Patch gearbeitet haben, zB neues Kampfsystem etc. Für mich heisst das PB wollten das Spiel wirklich noch optimieren und versuchen einen Teil des "alten" Gothic-Feelings wieder einzubauen.

wie dann Jowood gleichzeitig erklären kann, dass man davon ausgeht den Patch für G3 doch noch präsentieren zu können, ist mir allerdings auch ein Rätsel.
ich denke, dass die Grundprogrammierungen am Patch bereits vorgenommen wurden, aber noch nicht so viel gemacht hat, dass es JoWood wirklich etwas nützen könnte.
Wie gesagt, sie sitzen jetzt wahrscheinlich auf einem Haufen Quellcodes, die von einem neuen Entwicklerteam (das es ja noch nicht gibt) ausgewertet, verstanden werden müssen und dann muss der Patch gemacht werden.
Jetzt könnt ihr euch ausmalen, wie lange das noch dauern wird!

Gegenstand des "Gigabyte" Patches waren doch gefixte Quest- und Soundbugs sowie die Nachreichung der fehlenden Character-Skills
Die waren sowieso ein Pflichtbestandteil des Patches, meiner Meinung nach.
Man wollte halt noch ein wenig mehr machen, um doch noch ein halbwegs überzeugendes Gothic 3 zu veröffentlichen. Das ist zwar keine Pflicht, aber ich finde das schwer in Ordnung.

Abschließend noch zwei Artikel, die ebenfalls von unserer Aktion berichten:

PC Games
Spieletipps.de

Bereits mehr als 220 "Fanboys" nehmen an unserer Aktion teil.

Dann wünsche ich euch noch ein schönes Wochenende und schöne Feiertage!
Melde mich vorr. Morgen abend wieder!

MfG RaphigoG
 

Avaans

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.05.2007
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
RaphigoG schrieb:
Dazu möchte ich anmerken, dass mein ach so geliebtes World of Gothic ja das offizielle Fanforum von Piranha Bytes und deren Produkt, Gothic ist. Was ist da denn naheliegender, als ins offizielle Forum zu posten?

Jo, also geht man - literally spoken - miteinander ins Bett. Wie ich vormals schrieb. Punkt bewiesen.

Die waren sowieso ein Pflichtbestandteil des Patches, meiner Meinung nach.

Na, dann immer her mit den "Pflichtbestandteilen". Wo sind sie? Da sollte doch in den letzten 7 Monaten was passiert sein, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Omega

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.792
Reaktionspunkte
0
Anbei schrieb:
Ok, das scheint das ganze etwas zu relativieren. Es ändert allerdings leider nichts daran, das ich mich von PB und JoWood etwas verarscht vorkomme.
das ist das was unter dem Strich stehenbleibt, da gebe ich dir nach den Äußerungen der letzten Tage und vor allem heute Recht. mit einem Patch ist wohl vorerst nicht mehr zu rechnen, G3 V1.12 kann man erstmal als vorläufig finale Version ansehen.
 

Avaans

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.05.2007
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
RaphigoG schrieb:
Mit der Scheiterung PBs habe ich das Ende der Firma, den Konkurs gemeint.
Man muss nicht gleich scheitern, weil man ein nicht ganz gutes Spiel herausgebracht hat.
Es gibt viele Entwickler, die nur zweit- oder drittklassige Softwarerprodukte auf den Markt bringen, und trotzdem noch bestehen.

Ja, aber *ich* verstehe unter Scheitern etwas anderes. Und darauf bezogs du dich doch, oder? PB haben es nicht geschafft in den letzten 7 Monaten die fehlenden Character-Skills nachzuliefern, was ja auch versprochen war. Sie haben weder die noch gravierenden und ausstehenden Questbugs, noch die Soundbugs ausgebessert, von Balancebugs ganz zu schweigen...
Ziemlich schwach, oder? Aber man ist schon große Pläne für ein AddOn/Gothic 4 angegangen, bevor anscheinend auch nur mit der Arbeit an dem finalen Patch begonnen wurde. Uns hat man was anderes erzählt.

Die Arbeit an G4 hilft dem normalen Gothic 3 Kunden aber keinen deut weiter...
 
Zuletzt bearbeitet:

Reimkiller

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
424
Reaktionspunkte
0
Website
cynamite.de
Eigentlich schade

aber wohl nicht mehr zu ändern bin ja selber ein kleiner Gothic Fetischist:rolleyes: lol ne so schlimm nicht aber bin Fan von der reihe und das sollte ja reichen um mit darüber reden zu können. Ich finds erstens Schwachsinn das man sich wegen einem Patch streitet:autsch: und dann auch noch auseinander geht. Wer die reihe fortsetzt ist mir egal Fakt ist das es nicht mehr das gleiche sein wird wie bissher, kaufen werde ich´s mir trotzdem. Und zu der finalen (vorerst) Version naja würde mich nicht wundern wenn das die endgültig finale Version ist denn bis da was rauskommt vergeht noch ein bisschen zeit:( .
 

Grinder

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
295
Reaktionspunkte
0
Omega schrieb:
das ist das was unter dem Strich stehenbleibt, da gebe ich dir nach den Äußerungen der letzten Tage und vor allem heute Recht. mit einem Patch ist wohl vorerst nicht mehr zu rechnen, G3 V1.12 kann man erstmal als vorläufig finale Version ansehen.

Ich denke auch, das ist das, was als Kernaussage übrig bleibt. Ein fetter Faustschlag in´s Gesicht der Käufer.
 

silvio93

Gelöscht
Mitglied seit
07.11.2006
Beiträge
1.096
Reaktionspunkte
0
Ich spiele auch gerne Gothic und würde mich wohl auch als Fanboy ansehen aber dass finde ich lächerlich
 

jan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.038
Reaktionspunkte
0
RaphigoG schrieb:
Bereits mehr als 220 "Fanboys" nehmen an unserer Aktion teil.

was für ne hammerzahl ;)
du weißt aber schon, daß das hundertfache dieser zahl jowood tränen in die augen kullern ließ, als die spellforce 2 verkaufzahlen nur 25 tausend betrugen...

ich glaube 200-300 leute sind noch keine botschaft, die irgendwas bei nem publisher bewegt... wie viel promille sind das bezogen auf die gothic 3 verkäufe?
auch können es 20 sein, wo sich jeder 10 mal verewigt hat ;)
 

Avaans

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.05.2007
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
Na, das zergeht einem doch auf der Zunge. JWD Community Manager Ivan Ertl zur PB Behauptung, es "hätte nie Patch-Ankündigungen gegeben seitens PB":

Entschuldigung, das kann ich so nicht im Raum stehen lassen.
Ich habe in den letzten Monaten (eigentlich beginnend mit der Zeit nach dem letzten Patch) sicher 10 mal bei Piranha Bytes bzw. Mitarbeitern von Euch angerufen, dazu noch (nicht als Privatfan, sondern von der JoWooD Adresse aus geschrieben) E-Mails geschickt (die ich natürlich noch immer im "gesendet" Ordner habe) und wenn geantwortet wurde (was gerade am Telefon selten der Fall war), dann kam immer "Wir arbeiten dran" bzw. "Wir kümmern uns darum".
Das war übrigens exakt die gleiche Information, die Ihr auch den Gothic Fans gegeben habt, die Euch in dieser Zeit besucht haben.
Und wenn ich sogar Sätze wie "Ein paar Wochen noch" von einem Mitglied des PB Teams zu hören bekomme, dann denke ich eigentlich schon daran, dass da patchmäßig noch was kommt.

Klar, hier stehen Aussage gegen Aussage. Aber PB haben den Eindruck erweckt - in der Öffentlichkeit mit öffentlichen Ankündigungen - man arbeite mit Hochdruck und im Sinne von Kundne und Fans an einem Patch.
Das jetzt "Nichts gewesen sein soll", ist mehr als dubios und wirft kein gutes Licht auf die sich selbst als "community-nah", "fantreu" und "transparent" bezeichnend Softwareschmiede PB.
Super Verarsche.
 
Zuletzt bearbeitet:

jan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.038
Reaktionspunkte
0
Omega schrieb:
na das stimmt wohl nicht so ganz, ein weiterer Beitrag von [PB]Mike von später am Tag:

"Wir haben in den letzten Monaten damit begonnen, die Grundlagen zu erschaffen DAMIT wir überhaupt in der Lage sind,
a) die inhaltlichen Veränderungen an Gothic 3 vorzunehmen, die wir uns vorgestellt hatten (Stichwort "Gigabyte Patch")
b) Gothic 4 so umzusetzen, wie wir es uns vorgestellt hatten.

Es hätte schlichtweg keinen Sinn gemacht, Gothic 3 zu ändern, nur um bei Gothic 4 dieselben Änderungen nochmal zu machen..
.

mir kommen solche aussagen lächerlich vor
ich glaube einfach nicht, daß gleich arbeiten an nem gothic 4 begann anstatt den gängigen geflogenheiten zu folgen und erstmal mit nem addon geld zu machen

bei solchen projekten, besonders bei solche guten verkaufszahlen in den ersten tagen ist ein addon geradezu in stein gemeißelt (das der erste gothic teil keins bekam, lag halt daran, daß sich dort verkäufe schleppten, es verkaufszahlenmäßig erst spät ein wirklicher erfolg wurde)

man sollte zur zeit gar nix mehr auf aussagen/erklärungsversuche von jowood oder pb bezüglich gothic geben sondern sich solange mit anderen tollen spielen beschäftigen bis wirklich wieder was spruchreifes von denen ansteht, entweder ein gothic 4 von nem anderen entwicklerteam oder ein neues spiel von pb

kurzfristig gesehen finde ich es erstmal nur auf hinblick gamesconvention schade
da hat pb mit hilfe der publishergelder immer super präsentationen abgeliefert
waren immer tolle events, die ich mir gern ansah
 
Zuletzt bearbeitet:

Omega

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.792
Reaktionspunkte
0
Avaans schrieb:
Klar, hier stehen Aussage gegen Aussage. Aber PB haben den Eindruck erweckt - in der Öffentlichkeit mit öffentlichen Ankündigungen - man arbeite mit Hochdruck und im Sinne von Kunden und Fans an einem Patch.
das ist richtig und war unterm Strich wohl auch das Erschreckendste an den Aussagen von PB gestern, dass man offensichtlich nach 1.12 nicht mehr an einem Patch im klassischen Sinn gearbeitet hat. ich denke sehr viele Fans wären mit dieser offensichtlich geplanten völligen Überarbeitung von G3 zwar sehr einverstanden gewesen, sowas kann man aber nicht angehen, wenn man sich mit dem Geldgeber darüber noch gar nicht geeinigt hat, was ja offensichtlich nicht der Fall war.
 

Avaans

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.05.2007
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
Also wie gesagt. Mich als G3 Kunden interessieren G4 oder ein AddOn erst einmal Banane. Ich möchte zunächst ein Questbug FIxing, ein Soundbug FIxing und die fehlenden Skills nachgereicht, so wie es ja auch wiederholt versprochen worden war. Und zwar für G3 und nichts anderes.

Dafür braucht es keine neue Engine. Angeblich hat man ja auch an diesen Fehlern gearbeitet. Dann aber arbeitet man wieder an G4. Wie es halt paßt.

Hier werden Aussagen verdreht, je nach Belieben, so wie es grade konveniert. Ok, in dieser Branche nichts Neues. Aber daß die Fans solcher Firma immer noch blind hinterher rennen, bleibt mit unerklärlich. Hier bleibt der vorfinanzierende Kunde eindeutig auf der Strecke und PB haben einen Gutteil Kredibilität verspielt.

Wie gesagt, es mag sein, daß JoWood mit unlauteren Methoden um sich geschlagen hat, aber dieser Entwickler ist keinen Deut besser.
Warum war G1 dann so ein Erfolg, (verbugt war es jedoch auch). Eine Antwort mag darin liegen, daß es das ursprüngliche G1 Team nicht mehr gibt. Nur ein Mitarbeiter des Original-Teams hat auch noch bei G3 mitgearbeitet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Omega

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.792
Reaktionspunkte
0
Avaans schrieb:
Hier werden Aussagen verdreht, je nach Belieben, so wie es grade konveniert.

bietet sich bei der Undeutlichkeit der Aussagen aller Beteiligten ja auch regelrecht an. :D

Avaans schrieb:
Wie gesagt, es mag sein, daß JoWood mit unlauteren Methoden um sich geschlagen hat, aber dieser Entwickler ist keinen Deut besser.

wenn man mal den Werdegang auch der anderen Titel und Studios betrachtet die Jowood unter Vertrag hat, sollte nicht wundern warum das Vertrauen in Jowood bei sehr vielen Käufern so langsam gegen Null geht.

Avaans schrieb:
Warum war G1 dann so ein Erfolg, (verbugt war es jedoch auch).

weil, wie Despair das weiter oben schon ausgeführt hat, Bugfreiheit alleine noch kein gutes Spiel garantiert und umgekehrt ein Spiel auch mit Bugs ganz hervorragend sein kann. G1 hatte halt eine gewisse Seele die viele Spieler berührt hat wenn ich das mal so sagen darf.
 

Avaans

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.05.2007
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
Omega schrieb:
wenn man mal den Werdegang auch der anderen Titel und Studios betrachtet die Jowood unter Vertrag hat, sollte nicht wundern warum das Vertrauen in Jowood bei sehr vielen Käufern so langsam gegen Null geht.

Einverstanden. Dasselbe gilt aber schon längst für PB. Kontinuierliche Versprechungen, die nicht eingehalten werden. Bug-Infestation, und das nicht erst seit G3. Fehlende Skills und Features, und das nicht erst mit G3 usw.

weil, wie Despair das weiter oben schon ausgeführt hat, Bugfreiheit alleine noch kein gutes Spiel garantiert und umgekehrt ein Spiel auch mit Bugs ganz hervorragend sein kann. G1 hatte halt eine gewisse Seele die viele Spieler berührt hat wenn ich das mal so sagen darf.

Ja, das mag sein. Aber, wie ich schon sagte, wurde G1 auch von einem gänzlich anderen Team erstellt als G3. Nur ein Teammitglied hat bei beiden Spielen mitgearbeitet.
Was wiederum zeigt: Der Entwickler ist in der Tat austauschbar und manchmal tut man auch gut daran. (Siehe Tomb Raider Series.)
 

jan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.038
Reaktionspunkte
0
Avaans schrieb:
Ja, das mag sein. Aber, wie ich schon sagte, wurde G1 auch von einem gänzlich anderen Team erstellt als G3. Nur ein Teammitglied hat bei beiden Spielen mitgearbeitet.
Was wiederum zeigt: Der Entwickler ist in der Tat austauschbar und manchmal tut man auch gut daran. (Siehe Tomb Raider Series.)

ja aber das wissen die meisten gar nicht
die schauen (wenn überhaupt) nur auf den namen der entwicklerfirma
ist glaub ich bei far cry - crysis ähnlich, da werkelt zwar vom namen nach die gleiche firma, aber sind nicht die gleichen leute wie damals

oder auch das promoten von deus ex 2 und thief 3, da waren auch andere am werkeln als bei den vorgängern und nur weil ein spector da "die überaufsicht" hatte (aller 3-4 wochen mal kurz den kopf reinsteckte, -wenn überhaupt, vielleicht hat auch nur seinen namen hergegeben...) wurde stets geschrieben, daß es die gleichen entwickler wie damals wären...
 

Omega

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.792
Reaktionspunkte
0
Avaans schrieb:
Einverstanden. Dasselbe gilt aber schon längst für PB. Kontinuierliche Versprechungen, die nicht eingehalten werden. Bug-Infestation, und das nicht erst seit G3. Fehlende Skills und Features, und das nicht erst mit G3 usw.
ich bin ja durchaus Fan von PB, nach ihren Statements gestern werden sie sich aber ein paar unbequeme Fragen gefallen lassen müssen. wie ich überhaupt finde, dass sie sich mit ihren gestrigen Äußerungen eher keinen Gefallen getan haben, auch in Hinblick auf Verhandlungen mit einem anderen Publisher, den sie ja wohl unbedingt brauchen, denn zur Eigenfinanzierung ihrer Projekte sind sie ja nicht in der Lage soweit ich informiert bin.
 
TE
TE
RaphigoG

RaphigoG

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.02.2007
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Jo, also geht man - literally spoken - miteinander ins Bett. Wie ich vormals schrieb. Punkt bewiesen.
Naja, dann gehen die Leute, die im JoWood Forum registriert sind, mit JoWood ins Bett, oder die im 2Worlds Forum registriert sind, mit den 2W-Machern ins Bett? :huh:

mit einem Patch ist wohl vorerst nicht mehr zu rechnen
Naja, ich denke das kommt auf JoWood an, die haben schließlich die Rechte, aber nicht die Pflichten, ausserdem haben sie keinen Entwickler, der diesen Patch vollenden könnte. Also wenn er kommt, kann das noch dauern!

Ziemlich schwach, oder? Aber man ist schon große Pläne für ein AddOn/Gothic 4 angegangen, bevor anscheinend auch nur mit der Arbeit an dem finalen Patch begonnen wurde. Uns hat man was anderes erzählt.

Wie ich bereits im 4P Forum geschrieben habe, hat, wie PB angedeutet haben, ein Teil des Studios am Patch gearbeitet, ein weiterer am nächsten Projekt.
Zusätzlich hat man bereits mit ersten Entwicklungen von G4 bezogen, da man einzelnes auch in den Patch einbauen wollte. Das heisst PB wollten nicht nur Bugfixing betreiben, sondern auch noch andere Kritikpunkte ausmerzen, wie zB das Kampfsystem.

Ich finds erstens Schwachsinn das man sich wegen einem Patch streitet:autsch: und dann auch noch auseinander geh
Finde ich auch. Großes DITO ;)

hätte nie Patch-Ankündigungen gegeben seitens PB":
Hat es Patchankündigungen seitens JoWood gegeben? Genauso wenig.
Wieso hat der CM uns diese Fakten nicht vor der Trennung aufgetischt?

was für ne hammerzahl ;)

Im Anbetracht dessen, dass der Thread erst seit 4 Tagen existiert und bestimmt viele Fans von dieser Aktion noch nichts mitbekommen haben, ist das doch gar nicht so schlecht.

wenn man mal den Werdegang auch der anderen Titel und Studios betrachtet die Jowood unter Vertrag hat, sollte nicht wundern warum das Vertrauen in Jowood bei sehr vielen Käufern so langsam gegen Null geht.

Genauso wie es bei mir und sicherlich auch vielen anderen (ehemaligen) Käufern zutrifft.
Ich bin mir sicher das die Käufer des Spiels "Söldner" jetzt sehr vorsichtig agieren werden, was den Kauf eines Produktes der Firma JoWood betrifft.
Oder das nächste gerngenannte Beispiel: Die Gilde 2.
Beim Release extrem verbuggt, mittlerweile sind kleine Patches ähnlich denen von Gothic 3 erschienen. Dann wurde ein weiterer, sehnlich erwarteter Patch versprochen, der aber nicht kam. Die nächste Hoffnung war also das Add-On, das den Patch enthalten könnte. Aber was war der Fall? Es wurden keinerlei Bugs behoben, im Gegenteil, es kamen neben einem mageren AddOn mit 0815 Story noch weitere Bugs hinzu.
Das ist jetzt natürlich nichts gegen die Gildespieler, sondern Tatsache. Ich habe den ersten Teil selber gerne gespielt, bin aber froh, dass ich den 2.Teil nicht gekauft habe.

Bug-Infestation, und das nicht erst seit G3.
Stimmt, dass die anderen Gothic Teile ebenso verbuggt waren, kein Thema. Doch es wurden Patches nachgeliefert, die einen Großteil der Bugs beheben konnten. Trotzdem stören viele G3-Spieler, nicht so sehr die Bugs, sondern eher andere Dinge, wie zB fehlende Story, ...

wurde G1 auch von einem gänzlich anderen Team erstellt als G3
Und was ist mit Gothic2, die für viele Spieler das Highlight der Serie bildet?


so, abschließend noch eine Newsmeldung der PC-Action.
http://www.pcaction.de/?article_id=602173

Grüße von 276 Fanboys;)
 

Avaans

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.05.2007
Beiträge
22
Reaktionspunkte
0
RaphigoG schrieb:
Naja, dann gehen die Leute, die im JoWood Forum registriert sind, mit JoWood ins Bett, oder die im 2Worlds Forum registriert sind, mit den 2W-Machern ins Bett? :huh:

Nein, man läßt in diesen Foren Kritik zu und die Mods sind nicht so überaus einseitig.

Das heisst PB wollten nicht nur Bugfixing betreiben, sondern auch noch andere Kritikpunkte ausmerzen, wie zB das Kampfsystem.

Es interessiert keinen, daß der Patch nun nicht kommt, weil PB an einem Kampfsystem für G4 gearbeitet haben. Das einzige, was interessiert ist, daß der versprochene und angekündigte Patch für G3 (Quest, Sound, fehlende Character Skills) nicht kommt. Von Kamfpsystem war nirgendwo die Rede - bis vorgestern.

Mein G3 ist buggy - nicht mein G4.

Hat es Patchankündigungen seitens JoWood gegeben? Genauso wenig.
Wieso hat der CM uns diese Fakten nicht vor der Trennung aufgetischt?

Was sollte der CM von JWD uns auftischen? Der konnte uns auch nur das mitteilen, was PB ihm vorgemacht hat: "Der Patch käme in ein paar Wochen (Kai Rosenkranz) und "man überlege sich noch wie dieser zu distributieren sei".

Also blubb.

Grüße von 276 Fanboys;)

Supi, sag' Bescheid, wenn ihr die benötigten 100.000 zusammen habt. Von mir gibts keine Promotion mehr für diesen Thread. Und nicht vergessen: Ab und zu mal die Fanboy-Brille abnehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

jan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
1.038
Reaktionspunkte
0
RaphigoG schrieb:
...
Genauso wie es bei mir und sicherlich auch vielen anderen (ehemaligen) Käufern zutrifft.
Ich bin mir sicher das die Käufer des Spiels "Söldner" jetzt sehr vorsichtig agieren werden, was den Kauf eines Produktes der Firma JoWood betrifft.
schönes beispiel: bei söldner findest du 200-300 leute, die immer noch feuer und flamme für das spiel sind und nix drauf kommen lassen
bei jedem spiel das sich mehr als 10.000 mal verkauft hat wirst du mindestens 200-300 "merkwürdige" finden, wo du dir sagt, wie können die diese ansicht haben ;)

darum ist auch eure aktion nun ein laues lüftchen wenn ihr bei 300 unterschriften rumdümpelt :)

ich will nicht pauschalisieren und die ganze gothic community als verstrahlte fanboys bezeichnen, aber zumindest die lautsprecher im wog forum kann man, wenn man sich nochmals vor augen führt, was bei release des spieles abging (wie zb die powerplay vollgepöbelt wurde weil ja alles "wußten" daß die nur ne verbuggte unautorisierte vorabversion getestet haben konnten und die releaseversion buglos daher kommen würde... bla bla) nicht wirklich mehr ernst nehmen

dieses engstirnige schwarz weiß denken, jowood ist der einzig schuldige und die armen armen pb konnte ja nicht anders... das ist einfach nur lächerlich
 
Zuletzt bearbeitet:

silvio93

Gelöscht
Mitglied seit
07.11.2006
Beiträge
1.096
Reaktionspunkte
0
Eigentlich hätten witr mitdiesem Thema ein neues schwerpunktforum
 
Oben Unten